Österreich 1. Republik Heimwehr Dienstrock für einen Angehörigen des Steirischen Heimatschutz

um 1925/30. Dienstrock in Form einer Windjacke aus schwerem schilfgrünen windfestem Tuch, Knopfleiste mit 4 Knöpfen, 4 aufgesetzte Taschen, auf dem Kragen mit aufgesetzten dunkelgrünen Kragenpatten und Metallauflagen : das Horn der Jägereinheiten, im Zentrum das Abzeichen der Heimwehr Steiermark sowie ein Edelweiß. Die Schulterklappen in dunkelgrün mit aufgelegter "1", auf dem linken Oberarm große grüne stehende Raute mit aufgelegtem Schild der Heimwehr Steiermark, auf der Brut ein Steckabzeichen der Heimwehr zur 10 Jahresfeier der Heimwehr 1930. Innen mit einem gewebtem Schneideretikett eines Herstellers für Sportausrüstung in Graz. Dazu das braune Lederkoppel mit 1-Dorn Schnalle des Trägers. Getragen, in gutem Zustand. Extrem selten, da die Heimwehr 1938 aufgelöst wurde, die meisten Mitglieder wurden in die SA bzw. NSDAP übernommen.

Der Steirische Heimatschutz (offiziell Heimatschutzverband Steiermark, ab 9. Januar 1933 Deutschösterreichischer Heimatschutz) war eine paramilitärische Organisation im Österreich der Zwischenkriegszeit und als solche ein Teil der Heimwehr. Unter der Führung von Walter Pfrimer und später von Konstantin Kammerhofer war der Heimatschutz das zahlenmäßig größte und bedeutendste Segment der österreichischen Heimwehrbewegung. Der Heimatschutz vertrat von Anfang an eine radikale deutschnationale und bald auch antisemitische Linie, wandte sich gegen Parlamentarismus und Demokratie, versuchte 1931 einen gewaltsamen Umsturz und näherte sich schließlich immer stärker der NSDAP an, mit der er eine Kampfgemeinschaft abschloss. Mit dem Münchner Abkommen vom 2. März 1934 schloss sich der Steirische Heimatschutz endgültig den Nationalsozialisten an. Ehemalige Heimatschutz-Funktionäre aller Rangstufen spielten anschließend auch in der illegalen NSDAP eine wesentliche Rolle, so auch beim Juliputsch gegen die Regierung Dollfuß. Nach dem Anschluß Österreichs im Jahr 1938 traten über 80 Prozent der Mitglieder des Steirischen Heimatschutzes zur NSDAP über.
418506
€ 2.500,00