Décorations de l armée de l air, Luftwaffe

tous les articles 238
dernier 4 semaines 79
dernier 14 jours 12
dernier semaine 11
123
5

Etui zum Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Samteinlage. Zustand 2-
437815
350,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - J2

Buntmetall, Ausführung ohne Markierung des Herstellers Juncker.
437814
650,00
5

Etui zum Flugzeugführerabzeichen 

mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=Abzeichen", innen Sprühfilzeinlage und Seidenfutter.
437576
475,00
5

Etui zum Flugzeugführerabzeichen 

mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=Abzeichen", innen Sprühfilzeinlage und Seidenfutter.
437575
475,00
3
575,00
4

Luftwaffe silberner Erinnerungsbecher " Offz.Korps d.Flugl.Schule der Luftwaffe Brandenburg Briest"

Höhe 4,2 cm, auf der Unterseite mit Juwelierspunze, Silbergehalt "835", Zustand 2
436891
150,00
2

Luftwaffe Krimschild 1941 - 1942

Feinzink, komplett mit LW-blauer Tuchunterlage, mit Rückenplatte. Ungetragen, Zustand 2.
437485
350,00
7

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers. Etwas korrodiert.
434808
450,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Buntmetall, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers.
434632
900,00
3

Flakkampfabzeichen - Steinhauer & Lück

Feinzink versilbert, ohne Markierung des Herstellers. Leicht getragen, Zustand 2.
437348
380,00
2

Luftwaffe Krimschild 1941 - 1942

Feinzink, komplett mit LW-blauer Tuchunterlage, mit Rückenplatte.
436347
350,00
6

Flakkampfabzeichen - Steinhauer & Lück

Feinzink versilbert, ohne Markierung des Herstellers. Leicht getragen, Zustand 2.
436283
400,00
2

Luftwaffe Flakkampfabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung in Luxusqualität. Getragenes Stück, teils oxidiert, Zustand 2-.
436227
650,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Juncker

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW". 
435968
1.200,00
7

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Feinzink vergoldet, Kanten poliert, rückseitig mit Markierung "G.H. Osang Dresden". Auflage, Nadel und Haken sind magnetisch. 
435882
750,00
4

Flakkampfabzeichen - Assmann 

Feinzink, an dünner runder Nadel, rückseitig mit Markierung "A".
433282
450,00
9

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall "frostig" versilbert, polierte Kanten, rückseitig mit Markierung des Herstellers "R.S.S.", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger silber". Zustand 2.
431093
1.100,00
3

Erdkampfabzeichen 

Feinzink, der Haken sowie der ehemals vernietete Adler fehlen !
436349
300,00
2

Luftwaffe Fallschirmschützenabzeichen

2-farbig maschinengestickte gepolsterte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2
436226
200,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

1-farbig maschinengestickte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
436225
160,00
2

Luftwaffe Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen

zweifarbig maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2.
436224
350,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Zink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers.
434655
600,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel.
434644
500,00
3

Flakkampfabzeichen - Steinhauer & Lück

Feinzink versilbert, ohne Markierung des Herstellers.
434643
380,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe 

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. 
434641
580,00

Nachlaß des Obergefreiten Andreas Weberbauer, Fallschirmjäger im 4.Fallsch.Jg.Rgt. 14 

Abzeichen für Fallschirmschütze, Buntmetall, Jmme & Sohn, mit Kratzung "AW" mit der Verleihungsurkunde vom 30.November 1940.
Verwundetenabzeichen 1939 in schwarz, das Hakenkreuz bereinigt, mit dem Besitzzeugnis vom 22.5.1943 und dem Übersendungsschreiben für das Abzeichen.
Eisernes Kreuz 1.Klasse 1939, das Hakenkreuz bereinigt, mit der Verleihungsurkunde vom 23.Juni 1944.
Erdkampfabzeichen, Zink, Haken fehlt, mit rückseitiger Kratzung, mit der Verleihungsurkunde vom 6.8.1944.
Alle Dokumente sind geknickt und teils beschädigt.

434638
3.000,00
7

Fallschirmschützenabzeichen 

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "JMME & SOHN BERLIN". 
434618
1.850,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, polierte Kanten, die brünierte Auflage vernietet. 
433778
950,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, polierte Kanten, die brünierte Auflage vernietet. 
433777
950,00
5

Luftwaffe Ehrenschale für hervorragende Kampfleistungen, verliehen an Unteroffizier Emil Reher

Große geprägte Schale, im Zentrum der Adler des Reichsmarschall Hermann Göring mit dem Spruchband "In Anerkennung hervorragender Kampfleistungen", darüber das Band mit Gravur "Unteroffizier Emil Reher am 26.1243". Durchmesser der Ehrenschale 280 mm. Auf der Rückseite oben gestempelt "Alpaka - Feinsilber Auflage , Joh. Wagner & Sohn". Unbeschädigt, in sehr schönem Zustand.

Die Ehrenschale wurde am 15.6.1942 durch den Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring für die Angehörigen der Luftwaffen-Feldeinheiten als Gegenstück zum Ehrenpokal der Flieger gestiftet. Insgesamt gab es ca. 50 Verleihungen, leider sind die Verleihungslisten nur unvollständig erhalten.

Eine der seltensten Auszeichnungen der Luftwaffe !
433700
25.000,00
6
433652
800,00
5

Fallschirmschützenabzeichen - ohne Nadelsystem !

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW".
433617
800,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, polierte Kanten, die brünierte Auflage vernietet. 
433615
950,00
7

Flakkampfabzeichen - Gebrüder Wegerhoff Lüdenscheid

Feinzink getönt, rückseitig Markierung des Herstellers "GWL", runde magnetische Nadel.
433588
500,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Jmme

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Jmme & Sohn Berlin". 
433499
1.950,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

2-farbig maschinengestickte Ausführung, Zustand 2.
433393
170,00
7

Flugzeugführerabzeichen - OM

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "OM". 
433304
1.650,00
7

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - Juncker - Haken repariert

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", an dünner runder Nadel.
433288
600,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, polierte Kanten, die brünierte Auflage vernietet. 
431944
950,00
7

Frontflugspange für Transportflieger in Gold mit Anhänger 

Zink vergoldet, die Auflage brüniert, rückseitig ohne Herstellerbezeichnung. Der Anhänger aus Feinzink vergoldet. Getragen, rückseitig am unteren Rad mit Korrosionsspuren, Zustand 2-.
431863
1.100,00
4

Etui zum Bordfunkerabzeichen

blaues Etui mit goldenem Aufdruck "Luftwaffe Bordfunker=Abzeichen", innen dunkelblaue Sprühfilzeinlage. Zustand 2.
431837
650,00

Nachlaß eines Unteroffiziers im 5./Kampfgeschwader "Hindenburg" 1

An Dokumenten:
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Obergefreiter, ausgestellt am 6.4.1942
- Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, ausgestellt am 12.4.1942
- Verleihungsurkunde für die Medaille Winterschlacht im Osten, ausgestellt 16.7.1942
- Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 19.August 1942
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier ausgestellt am 24.Oktober 1942
- Verleihungsurkunde für das Verwundetenabzeichen in schwarz ausgestellt am 26.Januar 1943
- Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen ohne Blitzbündel ausgestellt am 30. Januar 1943
An Auszeichnungen:
- Eisernes Kreuz 1939 2.Klasse
- Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze, Buntmetall bronziert, mit Markierung des Herstellers G.H.Osang Dresden, im Etui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger in bronze"
- Medaille Winterschlacht im Osten
- Frontflugspange für Kampfflieger in Silber, Zink versilbert, im Etui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger in silber"
- Eisernes Kreuz 1939 1.Klasse im schwarzen Etui mit silbernem EK-Aufdruck
- Verwundetenabzeichen in schwarz, Eisen geschwärzt
- Abzeichen für Fliegerschützen ohne Blitzbündel, Zink, mit Markierung des Herstellers W.Deumer Lüdenscheid
- Bandspange Eisernes Kreuz 1939 und Medaille Winterschlacht im Osten
- Ärmelband "Geschwader Hindenburg" für Mannschaften, Schriftzug in Baumwolle, 39 cm lang
- Ärmelband "Geschwader Hindenburg" für Offiziere, Schriftzug Metallfaden gestickt, 40 cm lang.


431097
5.200,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, die brünierte Auflage vernietet. Leicht getragen, Zustand 2
429264
850,00
2

Abzeichen für Flugzeugbeobachter - Stoffausführung

Metallfaden handgestickt auf Luftwaffe blauem Tuch. Nahezu ungetragen, Zustand 2+
424860
650,00
4

Flugzeugführerabzeichen - OM

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "OM". Zustand 2.
423214
1.850,00
6

Frontflugspange für Fern-Nachtjäger in Silber

Feinzink, die Versilberung und die schwarze Lackierung des Kranzes etwas verblaßt, Nadel und Haken Eisen. 
421372
1.650,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Bronze

Feinzink, die Bronzierung und die schwarze Lackierung des Kranzes etwas verblaßt, Nadel und Haken Eisen. 
421371
1.250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6274 oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
420485
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6035 oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
420483
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6064, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420470
95,00
6

Flugzeugführerabzeichen - J1

frühe flache Ausführung, Hersteller "C.E. Juncker, Berlin SW", Zustand 2
411831
2.000,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, strak getragen, Zustand 4.
405474
70,00
9

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - FLL

Kranz Feinzink vergoldet, der Adler Zink versilbert, rückseitig dünne runde vernickelte Nadel.
387751
950,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, der Kranz schwarz lackiert, Nadel magnetisch, der Haken ist abgebrochen. Getragen, Zustand 2
Die Frontflugspangen für die Nachtjagd wurden erst im August 1942 gestiftet, die silberne Stufe ab 60 Feindflügen verliehen.
355201
700,00
2

Luftwaffe Fliegerhorst Kommandantur Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Aluminium, teilweise lackiert, Matrikelnummer 158, Nadel fehlt, Zustand 2-.
247453
180,00
5

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadelsystem Eisen versilbert. Deutlich getragen, Zustand 2-.
176705
850,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Leicht getragen, Zustand 2.
436236
160,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Berg & Nolte

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "B&NL".
436094
650,00
9

Flugzeugführerabzeichen im Etui - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers, der Adler hellgrau getönt, der Kranz silbern, im blauen Etui mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer=Abzeichen". Das Etui hatte innen die typische Sprühfilzeinlage, wurde aber vom Träger mit blauem Stoff bespannt. Zustand 2.
432987
900,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - JMME & Sohn Berlin

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers JMME & Sohn Berlin.
432982
850,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Berg & Nolte

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers B&NL.
432979
900,00
4
432587
850,00
4

Etui zum Fliegerschützenabzeichen

mit goldenem Aufdruck "Luftwaffen-fliegerschützen-abzeichen", innen Sprühfilzeinlagen.
432574
450,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - Juncker

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, an dünner runder Nadel.
432563
600,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Brehmer Markneukirchen"
432561
650,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung. 
432233
150,00

Fallschirmschützenabzeichen - Gebrüder Wegerhoff

Adler Tombak vergoldet mit aufpolierten Kanten, Kranz Feinzink getönt, rückseitig Markierung des Herstellers "GWL", an runder Nadel. Im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck "Fallschirmschützen=Abzeichen".
432057
2.400,00
3

Fallschirmjägertreuekette mit Verleihungsurkunde der 1. Fallschirmjäger-Division

Silbernes Medaillon mit der Darstellung des Fallschirmschützenabzeichens, rückseitig Motto "Treue um Treue" und Herstellermarke des Juweliers in Mailand "800", ohne Halskettchen, Zustand 2.
Als Dank für die Rettung der Kunstschätze des Klosters Monte Cassino, bevor dieses von den Amerikanern bombardiert wurde, überreichte der Abt Gregorio Diamare u.a. eine kleine Silberspende. Aus dieser entstanden die Treueketten.
Anbei eine Fotokopie einer Verleihungsurkunde, mit Unterschrift "Schulz, Oberst und Divisionsführer Div.-Gef.-Stand".
431436
1.500,00

Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen mit Brillanten - große Verleihungsmappe mit Kassette

Schwere Verleihungsmappe mit hellbraunem Lederbezug. Auf dem Deckel der in Gold geprägte Hoheitsadler des Reichsmarschall Hermann Göring. Beidseitig umlaufend ein germanisches Mäanderband. Innen ist die Mappe mit grauem Karton ausgefüllt. Die Mappe wurde innen noch nicht ganz fertiggestellt, es fehlt noch die Auskleidung mit dem Pergamentpapier. Maße 24,5 x 33,5 cm. Die Verleihungsurkunde fehlt ebenfalls noch. Dazu die original Schutzkassette. Der Deckel und die Unterseite mit echtem Pergament bezogen und plastisch geprägtem LW-Hoheitsadler, die Seiten und der Rahmen mit hellgrauem Leinenbezug. Seitlich mit 2 Knebelverschlüssen. Maße 25,5 x 34,5 cm. Unbenutzt, in nahezu neuwertigem Zustand - "in mint condition".
Vor ca. 20 Jahren wurden einige wenige Exemplare bei einem Buchbindemeister gefunden, die nach Kriegsende dort gefunden wurden.

Das Gemeinsame Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten nimmt eine Sonderstellung unter den Tätigkeitsabzeichen der Luftwaffe ein. Die Auszeichnung in Brillanten wurde offiziell nicht gestiftet, sondern am 16. März 1935 eingeführt. Sie war somit kein Tätigkeitsabzeichen, sondern verstand sich als Ehrengabe Görings.
Als Verleihungskriterien wurden dabei angesehen:
Verdienste um die Luftwaffe, herausragende Tapferkeit, außergewöhnliche Leistungen in der Truppenführung, diplomatisches Einvernehmen mit ausländischen Staatsmännern. Verleihungen wurden ausschließlich durch Göring persönlich vorgenommen. Insgesamt wurden ca. 60 Auszeichnungen gefertigt und es lassen sich 34 Verleihungen nachweisen. Einige der bekanntesten Träger waren :
Heinrich Himmler: am 12. Juli 1942
Karl Dönitz: am 30. Januar 1943
Sepp Dietrich: Herbst 1944
Otto Skorzeny: Herbst 1944
Benito Mussolini am 28. November 1937
Carl Gustaf Emil Mannerheim: Anfang Juli 1942
Ion Antonescu
Francisco Franco
Walther Wever: 11. November 1935
Erhard Milch: am 11. November 1935
Hugo Sperrle: am 19. November 1937
Werner Mölders: Mitte August 1940
Helmut Wick
Adolf Galland: August 1940
Wolfram von Richthofen: August 1940
Werner Baumbach: August 1940
Kurt Student: am 2. September 1940
Friedrich Christiansen: September 1940
Günther Korten: 1940
Alexander Löhr: 1941
Bernd von Brauchitsch: Sommer 1944
Erich Hartmann: am 25. August 1944
Hans-Ulrich Rudel: Sommer 1944
Robert Ritter von Greim: 17. April 1945
Martin Harlinghausen: 17. April 1945
Albert Kesselring
Hans-Joachim Marseille
Dietrich Peltz
Bruno Loerzer
Hanna Reitsch: am 27. März 1941
431375
5.000,00
2
430183
180,00
6

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe 

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. 
429349
600,00
6

Frontflugspange für Schlachtflieger in Gold mit Anhänger 

Feinzinkausführung, mit Herstellerbezeichnung "C.E. Juncker Berlin SW", die Nadel Eisen vergoldet, der Anhänger aus Feinzink. Die Vergoldung verblasst, Zustand 2.
428645
2.500,00
6

Beobachterabzeichen - Deumer 1. Modell

Tombak, frühe flache Fertigung von Deumer, der Haken repariert !
428347
1.650,00
7

Erdkampfabzeichen der LW - Ausführung mit goldenem Kranz

Es handelt sich hierbei mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Prototyp, welcher nicht eingeführt wurde. Fertigung aus Buntmetall versilbert und getönt, der Kranz avers vergoldet, die Kanten sind poliert, der Adler aufgenietet, die Wolke und der Blitz sind stahlgrau getönt. Rückseitig die Markierung des Herstellers „C.E. Juncker, Berlin S.W.“, an runder Neusilbernadel. Ungetragen, Zustand 2.

Wir gehen davon aus, dass es sich bei diesem Prototyp um das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe in Gold gehandelt hat für weitere Nahkampftage, vergleichbar mit der Nahkampfspange in Gold.

Germany, Luftwaffe. A Rare Gilded Ground Assault Badge by C.E. Juncker (Erdkampfabzeichen der Luftwaffe). A rare and unusual example of a Luftwaffe Ground Assault Badge, constructed of gilded and blackened nickel-silver (gilded highlights are burnished) and without any question gilding was done before the eagle was riveted on the base; the obverse consisting of an oval oak leaf wreath tied together at the bottom by ribbon, topped by a Luftwaffe-style German national eagle clutching a mobile swastika, on top of a storm cloud with a stylized lightning bolt striking the ground, the reverse with a barrel hinge and vertical pinback meeting a round wire catch, maker marked “C.E. Juncker, Berlin S.W.”,  evidence of to gilded features, otherwise in extremely fine condition. Provenance Footnote: Andreas Thies Auction 2011. Footnote: This rare type was also examined and discussed on Wehrmacht Awards Forums, with a broad consensus on authenticity and rarity. The thread can be found at: http://www.wehrmacht-awards.com/forums/showthread.php?t=946454

428316
3

Flugzeugführerabzeichen - J1

frühe flache Ausführung, Hersteller "C.E. Juncker, Berlin SW", der Haken repariert, Zustand 2
412492
1.500,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, in getragenem Zustand.
435670
450,00
7

Flakkampfabzeichen - Gebrüder Wegerhoff Lüdenscheid

Feinzink getönt, rückseitig Markierung des Herstellers "GWL", runde magnetische Nadel.
435662
500,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen 

Buntmetallfertigung, der Adler versilbert, der Kranz vergoldet. Rückseitig an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier, auf dem Adler der eingeschlagene Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW". Viel getragenes Stück.
398887
2.650,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381091
95,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381090
120,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger 

Fertigung aus Feinzink vergoldet, der Pfeil getönt, an magnetischer Nadel, Anhänger Feinzink, Zustand 2. 
360672
2.350,00
2

Luftwaffe - Erinnerungsplakette für die Flugzeuge des Jagdgeschwaders Horst Wessel 

um 1936. Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Ralph Baberadt ", Durchmesser 14,5 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Hamburg, der am 15. Januar 1935 einem kommunistischen Überfall zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Ralph Baberadt und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
326622
750,00
5

Luftwaffe Abzeichen der 5. Fallschirm-Panzerjäger-Kompanie "Hausorden derer von Beaulieu"

ausgegeben in Frankreich 1944, Nadel aus Leichtmetall ca. 38x24 mm, mit der Verleihungsurkunde, Maße 15,6 x 20,5 cm, Zustand 2.
Die 5. Fallschirm-Panzerjäger-Kompanie gehörte zur Fallschirm-Panzerjäger-Abteilung 1. Die Fallschirm-Panzerjäger-Abteilung wurde 1940 für die 7. Flieger-Division aufgestellt. Im Mai 1943 hatte die Abteilung eine Stärke von 6 Kompanien erreicht und wurde in Fallschirm-Panzerjäger-Abteilung 1 der 1. Fallschirmjäger-Division umbenannt. 1944 sank die Stärke der Abteilung auf fünf, dann auf vier Kompanien.


310764
1.250,00
2

Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm, Vorderseitig Göring, rückseitig LW-Adler, umlaufend Text. Zustand 2-.
306590
285,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, etwas korrodiert, Zustand 2-3
268804
65,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 2-.
268803
75,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Werke GmbH

rundes Aluminiumabzeichen, Matrikelnummer 14500, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247436
180,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 410, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2/2-.
247410
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Messerschmitt AG Augsburg

, rundes Aluminiumabzeichen, mit Matrikelnummer 18, an Nadel, Zustand 2.
247405
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutsche Edelstahlwerke AG im Werk Krefeld

, rundes Zinkbzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 4596, getragener Zustand.
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die DEW unter anderem Panzerungen für Panzer und Geschütze, aber auch Granaten, Geschütze und Stahlhelme. Vor allem das Vorstandsmitglied Walter Rohland sorgte für einen starken Ausbau der Rüstungsproduktion der DEW. Diese Produktion erfolgte zum Teil unter dem Einsatz von Zwangsarbeitern oder Häftlingen von Konzentrationslagern; beispielhaft sei hier das KZ-Außenlager Neubrücke genannt.
247395
230,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Siebel-Flugzeugwerke Halle K.G.

 Metallabzeichen, innen mit Sichtfenster, rückseitig an Nadel und 2 Gewinde mit Muttern zum Öffnen des Abzeichens, Zustand 2.
247390
230,00
4

Luftwaffe Eiserne Ehrenplakette des Feldluftgau Norwegen

Rechteckige Plakette aus Zink bronziert, Maße 110 x 160 mm. Darstellung: großer Luftwaffenadler, mit umlaufendem Hakenkreuzband, Text "Für besondere Leistung Der Kommandierende General und Befehlshaber im Feldluftgau Norwegen". Rückseitig mit Verleihungsnummer 8995, rückseitig mit Halteöse.Plakette ist leicht verzogen, Zustand 2.
Sehr selten.
238649
1.650,00
2

Luftwaffe Erinnerungsplakette der 2. L. Res. Flakabteilung 743

Plakette aus Feinzink bronziert, Großer Luftwaffenadler über "Zur Erinnerung an den Freiheitskampf Grossdeutschlands gegen Bolschewismus und Plutokratie - 2. L. Res. Flakabtl. 743", darunter Flakscheinwerfer und leichtes Flakgeschütz. Maße 85 x 135 mm. Zustand 2.

Leichte Res. Flak Abteilung 737, aufgestellt Winter 1941/42 aufgestellt im Luftgau IV zu 4 Batterien. Einsatz im Raum Bielefeld, zum Personal gehörten auch HJ-Flakhelfer.
238618
680,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", oben mit Trägergravur "U Feldw. Rolcke". Maße 87 x 110 mm.
Zustand 2. Sehr selten, seit über 25 Jahren das erste Mal bei uns im Angebot.
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
238617
1.100,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
159560
85,00
6

Fallschirmjägertreuekette mit Verleihungsurkunde der 1. Fallschirmjäger-Division

Silbernes Medaillon mit der Darstellung des Fallschirmschützenabzeichens, rückseitig Motto "Treue um Treue" und Herstellermarke des Juweliers in Mailand "800", ohne Halskettchen, Zustand 2. Dazu die original doppelseitige Verleihungsurkunde, ausgestellt auf Frau Anni Kaufmann, datiert "Div. Gef. Std., den 24. Dezember 1944", mit Unterschrift "Schulz, Oberst und Divisionsführer Div.-Gef.-Stand".
Als Dank für die Rettung der Kunstschätze des Klosters Monte Cassino, bevor dieses von den Amerikanern bombardiert wurde, überreichte der Abt Gregorio Diamare u.a. eine kleine Silberspende. Aus dieser entstanden die Treueketten.

435489
3.200,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Brüder Schneider Wien

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers BSW.
Abzeichen in der demokratischen Form 1957.
Laut Aussage des Sammlers stammen diese beiden Abzeichen aus dem Nachlaß des Oberstleutnant a.D. Ing. Wilhelm Reinhard. Anbei eine Sammlung an FOTOKOPIEN seines militärischen Werdegangs als Fallschirmjäger in der Wehrmacht und der Bundeswehr.
435455
2.000,00
3

Frontflugspange für Aufklärer in Bronze - Brüder Schneider Wien

Feinzink bronziert, mit Hersteller "BSW" im Kleeblatt. Leicht getragen, allerdings wurden vom Träger während des Krieges das Nadelsystem repariert.
435244
350,00
2

Luftwaffe Flakkampfabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung in Luxusqualität. Getragenes Stück, teils oxidiert, Zustand 2-.
435219
650,00
2

Luftwaffe Flakkampfabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung, der Adler und das Geschütz in Baumwolle handgestickt. Stark getragen, mit Beschädigungen, Zustand 3. Sehr selten.
424855
450,00
9

Luftwaffe Nachlass Oberfeldwebel Georg Eberle - Legion Condor 1/K 88 - Sonderstab W - Träger des Spanienkreuz in Silber mit Schwertern

für seinen Einsatz bei der LC bekam er das Spanienkreuz in Silber mit Schwertern und die Medaille de la Campania verliehen (siehe Eintrag Wehrpass)
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse mit Schwertern Stabskomp. St.G.77 4.Januar 1942
-Besitz-Zeugnis für die Goldkordel fl.tech. Personal Stabskomp.III/ST.G.77 20.April 1942
-Verleihungsurkunde Medaille Winterschlacht im Osten III.Sturzkampfgeschwader 77 13.August 1942
-Besitz-Zeugnis für die Anerkennungsplakette für ausgezeichnete Leistungen im techn. Dienst der Luftwaffe  24.8.1942
-Besitzzeugnis Krimschild 8./Sturzkampfgeschwader 77 15.März 1943
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern Luftflottenkommando 4 23.November 1943
Alle Dokumente im leicht gebrauchten Zustand. Dabei Fotokopien aus dem Wehrpass.
434961
1.000,00
2

Luftwaffe - nichttragbare Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Feinzink versilbert, 75 mm, verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Vorderseitig Göring, rückseitig LW-Adler, umlaufend Text. Komplett mit dem original Verleihungsetui. Zustand 2.
434962
350,00
5

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit 4 flachen Splinten auf das EK-Band geklammert. 

434923
2.750,00
7

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, vergoldet, die Splinte fehlen, mit Faden auf dem EK-Band aufgelegt. Im beschädigten Verleihungsetui mit herausnehmbarer Sprühfilzeinlage.
434915
3.750,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Juncker

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW". 
434908
1.250,00
6
650,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold mit Anhänger für "200" Feindflüge

Feinzink vergoldet, Anhänger Feinzink vergoldet. 
434884
1.250,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, Kanten poliert. Zustand 2+
434883
900,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze

Buntmetall bronziert. Zustand 2++
434881
550,00
6
950,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Bronze

Buntmetall bronziert. Leicht getragen, Zustand 2.
434876
550,00
5

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - FLL

Die Vergoldung des teils Kranzes verblichen, der Adler Buntmetall versilbert, der Haken repariert.
430810
950,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

maschinengestickte Ausführung, Zustand 2
428460
200,00
2
350,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 3210 oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
427218
140,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Bronze

Feinzink, Nadel und Haken Eisen. Im teils korrodierten Zustand !
426667
850,00
4

Flugzeugführerabzeichen - Brüder Schneider AG Wien

Buntmetall, rückseitig variante Markierung des Herstellers "Brüder Schneider A.G. Wien".
423430
1.500,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6248, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420476
95,00
2

Junkers Motorenbau GmbH bzw. Junkers & Co. Warmwasser-Apparatefabrik - Typenschild

Blechausführung mit dem Firmenlogo, dreieckig, teilweise schwarz lackiert, Zustand 2.
411186
40,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - FLL

Tombak, der Kranz vergoldet, der Adler versilbert, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2+
410933
3.000,00
2
60,00
6

Danzig Flakkampfabzeichen

Halbhohl geprägte Ausführung. Buntmetall, versilbert, rückseitig an Längsnadel. 2+
366421
2.650,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

Rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 13671 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
336849
180,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
329374
50,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger

die Spange und der Anhänger aus Feinzink, die Vergoldung verblasst, rückseitig mit vergoldetem Nadelsystem, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
318729
2.200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
316733
75,00
4

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung "A" des Herstellers Assmann, die Vergoldung des Kranzes verblaßt, Zustand 2
268811
1.150,00
2

Dornier Flugzeugwerke großes Dienstabzeichen für Werksangehörige

, Aluminium, Durchmesser 35 mm, teils rot lackiert, mit eingeschlagener Matrikelnummer 127, rückseitig mit Klammer, Zustand 2.
251322
180,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Feld-Luftgaues XXX

Plakette aus Feinzink bronziert, Maße 146 x 103 mm. Darstellung Luftwaffenadler über den 3 Wappenschilden der Städte Agram, Skopje und Tirana, darunter zwei gekreuzte Propellerschrauben. Unten das Stadtwappen von Belgrad "Führ Besondere Bewährung - Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XXX". Zustand 2/2-.
Sehr selten.
Die Ehrenplakette wurde vom kommandierenden General des Feldluftgau XXX General der Flieger Bernhard Waber zwischen Juli 1943 und der Auflösung des Luftgaues im August 1944 verliehen.
248208
1.100,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiss lackiert, Matrikelnummer 1447, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247462
300,00
3

WAGO-Fliegerhorst Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Feinzink, Matrikelnummer 68242, rückseitig mit Gewinde und Schraubscheibe, Zustand 2-.
247451
230,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Gerhard-Fieseler-Werke GmbH Kassel

, viereckiges Abzeichen, rot lackiert, noch ohne Matrikelnummer, mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247429
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, viereckiges Abzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 34 der WAGO Eschwege, an Nadel, Zustand 2.
247412
230,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Henschel & Sohn G.m.b.H. Kassel Maschinen- und Fahrzeugbau

, rundes Abzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer M 141, Nadel fehlt sonst Zustand 2.
Das Unternehmen wurde 1810 als Gießerei gegründet und war zeitweise einer der bedeutendsten Hersteller von Lokomotiven in Europa. Zeitweise wurden auch Rüstungsgüter wie Panzer, Flugmotoren, Flugzeuge und Lenkflugkörper produziert.
247403
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Heinkel Flugzeugwerke

, schildförmiges Aluminiumabzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer B 300, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin Fabrikmuster Unverkäuflich, Zustand 2.
247402
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, orange lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247397
230,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Peschke Flugzeug-Werkstätten G.m.b.H.

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, Hersteller : Lauer Nürnberg-Berlin, getragener Zustand.
247394
235,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild "Für gute Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau Kommando VIII Breslau Krakau"

Metallguss geschwärzt, Darstellung: LW-Adler auf Fliegerschwert stehend, seitlich die Stadt-Wahrzeichen von Breslau und Krakau, Text. Rückseitig mit Herstellermarke der Gießerei, Maße 10 x 14 cm. Zustand 2+.
Der Luftgau VII, Standort Breslau umfasste die Provinz Schlesien, 1939 erweitert um Teile des Protektorats Böhmen-Mähren und angrenzende Teile des Generalgouvernements.
Sehr selten.
240513
1.250,00
3

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Silber

Buntmetall, der Adler brüniert, Zustand 2.
434800
650,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel 

Feinzink, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2.
434799
550,00
4

Luftwaffe Flakkampfabzeichen 

Feinzink versilbert, rückseitig Markierung des Herstellers, an dünner runder magnetischer Nadel, Zustand 2-.
434798
350,00
2

Fliegerschützenabzeichen mit amtlich entfernten Blitzbündel

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller, getragen, Zustand 2
434786
450,00
5

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Gold

Feinzink vergoldet, Fertigung der Fa. Steinhauer & Lück. Deutlich getagen und verbogen, Zustand 2-3.
434783
450,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet. Leicht getragen, Zustand 2.
434781
750,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel 

Feinzink, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2.
424507
600,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, polierte Kanten. Ungetragen, Zustand 1a - "in mint condition".
434670
900,00
6

Flugzeugführerabzeichen 

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW". 
431856
1.200,00
2

Abzeichen für Flugzeugbeobachter - Stoffausführung

Metallfaden handgestickt auf Luftwaffe blauem Tuch. Leicht getragen, die Silberstickerei mit leichter Oxidation, Zustand 2-.
431470
600,00
9

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze

Buntmetall bronziert, die Auflage brüniert, im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger bronze". Zustand 2.
431216
900,00

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze

Buntmetall bronziert, im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger bronze". Zustand 2.
430755
900,00

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, rückseitig mit Markierung des Herstellers "R.S.&S.", unten im Kranz die Aussparung für den Anhänger (für die Ausführung in Gold), im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger silber". Zustand 2.
430602
1.100,00
3

Luftwaffe Flakkampfabzeichen 

Buntmetall, viel getragener Zustand.
428370
450,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, in getragenem Zustand
427772
450,00
7

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Feinzink vergoldet, Kanten poliert, rückseitig mit Markierung "G.H. Osang Dresden". Auflage, Nadel und Haken sind magnetisch. Ungetragen, Zustand 1.
427435
850,00

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze

Buntmetall bronziert, rückseitig mit Markierung des Herstellers "R.S.S.", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger bronze".
427131
900,00
2

Flugzeugführerabzeichen - Metallfaden handgestickte Ausführung

Metallfaden handgestickt, rückseitig mit Papierabdeckung. Ungetragen, rückseitig mit dem original Preisetikett "RM 10,85",  Zustand 2+.
426682
650,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Assmann - Variante 

Aluminium, der Kranz mit Kennzeichnung des Herstellers "A", der Adler etwas korrodiert.
426594
950,00
2

Luftwaffe Kleine Plakette der Nachrichtenabteilung 212 - Nachtjagd-Geschwader 1

Feinzink, 40 x 50 mm, von einer Wandplakette abgenommen, Zustand 2.
425917
250,00
2

Luftwaffe Zivilabzeichen der Nachrichtenabteilung 212 - Nachtjagd-Geschwader 1

Emailliert, Höhe 20 mm, rückseitig an Quernadel. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
425613
450,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, ungetragener Zustand.
425518
120,00
6
424575
850,00
4

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe 

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. 
423176
650,00
9

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

Fertigung aus Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E.Juncker Berlin SW". 
422792
1.200,00

Flugzeugführerabzeichen im Etui - Brüder Schneider AG Wien

Buntmetall, rückseitig variante Markierung des Herstellers "Brüder Schneider A.G. Wien", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=abzeichen", innen blaue Sprühfilzeinlagen, Zustand 2
422787
2.000,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6290 oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
420486
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6313, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
420481
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6161, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420479
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6070, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420478
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6142, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420475
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6394, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420473
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6070, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420471
95,00
1

Kampfgeschwader 53 "Legion Condor" - Geschwaderwappen

230 x 175 mm, Druck auf dickerem Papier. Je Stück 15,- Euro.
417615
15,00
2

Luftwaffe Ehrenschild der Erprobungs-Abteilung des XI. Flieger-Korps 

Keramik ca. 13 x 13 cm, nach Beschädigung wieder geklebt.
415462
650,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - repariert

Adler Buntmetall, Kranz Feinzink, mit Hersteller "Jmme & Sohn Berlin", Zustand 2
413628
650,00
3

Zivil-Flugzeugführerabzeichen der Luftwaffe

sehr schöne Fertigung aus Buntmetall vergoldet, die Schwingen blau emailliert. Rückseitig an breiter Nadel, mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", leicht getragen, Zustand 2. 
413116
3.200,00
2

Flugzeugführerabzeichen - Metallfaden handgestickte Ausführung

Metallfaden handgestickt, rückseitig mit Papierabdeckung. Ungetragen, Zustand 2+.
411847
650,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Hakenkreuz teils entfernt

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", Zustand 2
411742
850,00
5

Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm, avers Hermann Göring, revers LW-Adler, umlaufend Text. Im original Verleihungsetui. Zustand 2.
411023
550,00
2

Luftwaffe Eiserner Ehrenschild des Luftgaues XI Hamburg

1. Form, Feinzink getönt, mit aufgelegtem Luftwaffen-Adler 1. Modell, mit Gravur " Stabsarzt Dr. Hebert Engel " - " Für Hervorragende Leistung - Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XI - Wolff General der Flieger". Maße 11 x 15 cm. Zustand 2.
404438
450,00
2
75,00
2

Luftwaffe - Traditionsabzeichen des Kampfgeschwader 1 " Hindenburg "

Abzeichen der 4. Staffel, emailliert, an langer Nadel, Zustand 2.
402909
75,00
2

Luftwaffe Fallschirmtruppe: Mützenabzeichen des 1. Fallschirm-Korps

Italienische Fertigung, um 1944. Emaillierte Ausführung, rückseitig an Nadel, in Papiertüte mit Hersteller Bregonzio, Milano. Ungetragen, Zustand 2.
398402
120,00
2

Wappen einer auf dem Fliegerhorst Bug/Dranske auf Rügen stationierten Fliegerstaffel

auf Holzplatte ca. 17,5 x 16,5 cm, rückseitig Stempel Gustav Becker Schiffswappen Wilhelmshaven.

391687
450,00
5

Luftwaffe Goldener Frontflugspange Anhänger mit Brillanten für "2000" Feindflüge

Es handelt sich mit Sicherheit um eine hervorragende Juweliersanfertigung aus echtem Gold, die einzeln eingesetzten Zahlen "2000" mit echten Brillanten besetzt, seitlich die Lorbeerblätter per Hand graviert. Nur leichte Altersspuren, Zustand 2.
Der einzig bekannte Träger einer Anhängerspange "2000" in Gold mit Brillanten war Oberst Rudel. Seine Auszeichnungen befinden sich bis heute noch in Familienbesitz. 
Wir konnten dieses Stück aus einer alten deutschen Sammlung erwerben, leider ohne weitere Unterlagen. Vielleicht ein Vorlagemuster oder ein Stück für eine weitere Verleihung ?
388728
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Mottenschaden, Zustand 3.
381087
50,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid, rückseitig dünne runde Nadel, in getragenem Zustand 
370191
1.950,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - Assmann

Buntmetallausführung, der Kranz vergoldet, der Adler versilbert und getönt, das Hakenkreuz poliert. Rückseitig im Kranz mit Herstellerbezeichnung "A" für Assmann. Getragen, Zustand 2.
360278
3.500,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Focke-Wulf-Flugzeugbau G.m.b.H. Hostedt 2

Metallabzeichen grün lackiert, innen mit Sichtfenster für die Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
358951
280,00
5

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Luftfahrtforschungsanstalt München ( LFM )

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 222, an Nadel, Zustand 2.
Anbei ist das Arbeitsbuch 2. Modell mit großem Hoheitsadler für einen Mann aus Wien, der ab dem 1.9.1942 bei der Luftfahrtforschungsanstalt München e.V. Werk Wien als Hilfsarbeiter angestellt war; gebrauchter Zustand.

1940 begann der Flugzeughersteller Messerschmitt (Augsburg) im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums mit dem Bau einer militärisch motivierten Großforschungseinrichtung, der Luftfahrtforschungsanstalt München e. V. (LFM). Das bis dahin unbewohnte Gelände erstreckte sich vom Südwesten des heutigen Ottobrunner Gemeindegebiets (zwischen Haidgraben, Ranhazweg und Drosselstraße) bis in den Norden der Gemeinde Brunnthal. Es lag strategisch günstig in der Nähe des Fliegerhorsts Neubiberg und der Autobahn München – Landesgrenze (Salzburg). Zudem war die Gefahr von Bombardierungen wegen der Waldlage geringer als in München. Die LFM sollte neue Versuchsapparaturen für die Forschung erproben und betreiben. Im Norden des Geländes, auf heutiger Ottobrunner Flur, befand sich das Aerodynamische Institut. Es verfügte über große Windkanäle mit für damalige Verhältnisse sehr exakten Messeinrichtungen.
350084
350,00
2
55,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", ohne Trägergravur, Maße 87 x 110 mm. Zustand 2. 
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
308131
550,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Fritz Leitz Oberkochen Werke

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 377, Hersteller : Tweer & Turck Lüdenscheid, getragener Zustand.
Die Leitz-Gruppe ist einer der weltweit wichtigsten Hersteller von Präzisionswerkzeugen zur professionellen Holz- und Kunststoffbearbeitung. Ihr Stammsitz ist Oberkochen, Baden-Württemberg. Kaufmann Emil Leitz gründete 1921 eine eigene Vertriebsgesellschaft, Fritz Leitz 1938 einen eigenen Betrieb, um Teile, Baugruppen und Aggregate für Flugzeuge zu produzieren. Albert Leitz junior manövrierte das Familienunternehmen durch die Kriegsjahre.
297948
280,00
3

Zivil-Flugzeugführerabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall vergoldet, die Schwingen blau emailliert. Rückseitig an breiter Nadel. Fertigung des Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", jedoch ohne Herstellermarkierung. Leicht getragen. Zustand 2.
292825
2.500,00
4

Luftwaffe Nichttragbarer Ehrenplakette des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau

Datiert 1943. Großer Schild aus Ton gebrannt und farbig lackiert, Höhe 22 cm. Darstellung des Wappens des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau: stehender Adler auf einem Horst, im Hintergrund das Marineehrenmal Laboe. Rückseitig mit aufgeklebtem Widmungs-Blatt "Oberzahlmeister Erich Winkler als ältestem Angehörigen des Seefliegerhorstes Kiel-Holtenau 31. Dezember 1943 …". Mit Unterschrift und Stempel des Seefliegerhorstkommandanten. Zustand 2.
286852
250,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadel Eisen versilbert, Haken fehlt, Zustand 2-3
268825
700,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
262172
85,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Erla Maschinenwerk G.m.b.H.

, rundes Feinzinkabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
Die Erla Maschinenwerk G.m.b.H. war ein 1934 gegründeter Flugzeughersteller in Leipzig und stellte für die Luftwaffe des Deutschen Reiches bis 1945 insgesamt rund ein Drittel von über 33.000 Jagdflugzeugen des Typs Messerschmitt Bf 109 her.
247446
180,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G. im JFM Ausbildungswesen

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 24456, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247445
180,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 16276 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247441
180,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Metallbauten GmbH ( DMB )

viereckiges Aluminiumabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247438
230,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutschen Lufthansa AG

, großes rundes Zinkabzeichen, Durchmesser 50 mm, noch ohne Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
247434
250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937

Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937 i.d. Rüst.-prod
247431
180,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen

, rundes Abzeichen, teilweise blau lackiert, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247419
200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, weiß lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247396
230,00
3

Luftgau-Nachrichten-Regiment Belgien-Nordfrankreich - Anerkennungsgeschenk

es handelt sich hier um das Buch " Belgien und Nordfrankreich " - Volk - Raum - Geschichte, ein Handbuch für den deutschen Soldaten von 1943. Vorne eingeklebt ist das Verleihungsblatt " Als Anerkennung für besondere Leistung … ", ausgestellt am 20.4.1944 durch Kommandeur Oberst Johannes Oehmichen, Zustand 2.
244213
150,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-3
215608
75,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
215550
80,00
4

Traditionsärmelband "Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 1917/18" für Offiziere.

Metallfaden handgestickte Ausführung. Länge 42 cm. Getragenes Stück in gutem Zustand. Sehr selten.
Das Traditionsärmelband durfte nur von den ehemaligen Angehörigen des Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 im 1. Weltkrieg getragen werden, die in der "neuen" Luftwaffe wieder dem Jagdgeschwader Richthofen angehörten.
214825
3.000,00
2

Reichsverband Deutsche Luftfahrt Industrie: großes Dienstabzeichen für Angehörige der Luftwaffen Erprobungs-Dienststelle.

Großes Steckabzeichen, Feinzink, Höhe 55 mm, farbig lackiert, rückseitig an waagerechter Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Sehr selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt.
189906
750,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung, stark getragen, Zustand 3
176104
30,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Es handelt sich hierbei um eine Kriegsfertigung aus Feinzink lackiert, rückseitig an Knopflochbefestigung. Getragen, Zustand 2. Dazu Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 3.
Beide Stücke aus dem Besitz eines Hamburger Flieger-HJ Jungen.
167135
100,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Juncker

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW". 
434633
1.200,00
7

Fliegerschützenabzeichen

frühe flache Ausführung aus Buntmetall, die Blitze sauber entfernt, rückseitig Markierung des Herstellers C.E.Juncker Berlin SW.
434628
1.100,00
3

Flakkampfabzeichen - Wiedmann

Feinzink versilbert, rückseitig Markierung des Herstellers, an dünner runder magnetischer Nadel, etwas korrodiert.
434642
380,00
6

Fliegerschützenabzeichen - Assmann

Buntmetall, rückseitig eingekratzter Trägername.
431950
850,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

2-farbige maschinengestickte Stoffausführung, ungetragen, Zustand 2+.
431931
175,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6067, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3
420482
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6287, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420480
95,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 6399, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 3.
420469
95,00
2
250,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiß lackiert, Matrikelnummer 1492, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
255893
300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 88773, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2.
247408
230,00

Luftwaffe Nachlass Oberfeldwebel Georg Eberle - Legion Condor 1/K 88 - Sonderstab W - Träger des Spanienkreuz in Silber mit Schwertern

Erinnerungsbecher aus Silber "Legion Condor 1/K 88", 51 mm hoch, Erinnerungsabzeichen der Legion Condor, Fertigung aus Silber. Breite 61 mm. Rückseitig an Querbroschierung, mit Juwelierspunze , rückseitig graviert "LC-Espania 1938 1./K.88 G.E.", für seinen Einsatz bei der LC bekam er das Spanienkreuz in Silber mit Schwertern und die Medaille de la Campania verliehen ( siehe Eintrag Wehrpass)
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse mit Schwertern Stabskomp. St.G.77 4.Januar 1942
-Besitz-Zeugnis für die Goldkordel fl.tech. Personal Stabskomp.III/ST.G.77 20.April 1942
-Verleihungsurkunde Medaille Winterschlacht im Osten III.Sturzkampfgeschwader 77 13.August 1942
-Besitz-Zeugnis für die Anerkennungsplakette für ausgezeichnete Leistungen im techn. Dienst der Luftwaffe mit der Plakette im Etui 8.St.G.77 24.8.1942
-Besitzzeugnis Krimschild 8./Sturzkampfgeschwader 77 15.März 1943
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern Luftflottenkommando 4 23.November 1943
Alle Dokumente im leicht gebrauchten Zustand. Dabei Fotokopien aus dem Wehrpass.
218027
2.500,00
7

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber - G.H. Osang Dresden

Zink versilbert, Kanten poliert, rückseitig Markierung des Herstellers.
433853
700,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers. Getragen, Zustand 2.
433792
500,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, stark getragener Zustand.
433769
700,00
7

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - Juncker

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", an dünner runder Nadel.
433586
700,00
7

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold mit Anhänger 

Buntmetall vergoldet, Anhänger Feinzink. Die Verleihung des Anhängers erfolgte für Kampfverbände nach den 300. Frontflug und für Sturzkampfverbände nach dem 400. Frontflug.
433598
1.050,00
7

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - J1

frühe flache Buntmetallfertigung der Fa. Juncker Berlin. Der Adler versilbert, der Kranz vergoldet. Rückseitig an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier, auf dem Adler der eingeschlagene Hersteller "Juncker Berlin SW". Getragenes Stück in schönem Zustand. 
433307
4.500,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Zink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers.
433300
650,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Zink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers.
433299
650,00
6

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe 

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. 
433286
600,00
123