Décorations de l armée de l air, Luftwaffe

tous les articles 180
dernier 4 semaines 105
dernier 14 jours 26
dernier semaine 5
12
2

Ärmelschild "CHOLM" 1942

Schild aus Feinzink getönt, der Schriftzug "Cholm" mit "kurzem M", rückseitig 4 Splinte ( 1 lose ), auf LW-blaugrauem Tuch, Rückenplatte aus Zink. Zustand 2.
405094
€ 2.850,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - Haken fehlt !

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. 
405029
€ 450,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall getönt, an dünner runder Nadel mit Kugelscharnier. Zustand 2.
404431
€ 485,00
2

Luftwaffe Fallschirmtruppe: Mützenabzeichen des 1. Fallschirm-Korps

Italienische Fertigung, um 1944. Emaillierte Ausführung, rückseitig an Nadel, in Papiertüte mit Hersteller Bregonzio, Milano. Ungetragen, Zustand 2.
398402
€ 120,00
2

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2
404247
€ 135,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

Buntmetall, mit Markierung des Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW". Leicht getragen, der Nadelhaken wurde während des Krieges repariert. Zustand 2
403459
€ 600,00
3

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, mit aufgenietetem Adler, unmarkierte Fertigung von J.E.Hammer & Söhne Geringswalde, Zustand 2
403845
€ 395,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
392675
€ 350,00
2

Luftwaffe - nichttragbare Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Feinzink versilbert, 75 mm, verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Vorderseitig Göring, rückseitig LW-Adler, umlaufend Text, Zustand 2.
392513
€ 350,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Hakenkreuz entfernt !

Buntmetall, rückseitig GWL markiert.
391541
€ 325,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Mottenschaden, Zustand 2.
381086
€ 90,00

Flugzeugführerabzeichen - Friedrich Linden Lüdenscheid

Feinzink, im schwarzen Etui mit goldenem Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer=Abzeichen", innen mit blauen Einlagen aus Sprühfilz. Zustand 2
374588
€ 900,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, ungetragen, Zustand 2+.
371015
€ 90,00
4
€ 650,00
2

Luftwaffe Luftschutzwarndienst Abzeichen für den Flugmeldedienst 2. Form

Steckabzeichen. Buntmetall emailliert, mit Matrikelnummer " 21435", Hersteller : J. Preissler Pforzheim GES.GESCH., an Nadel. Getragen, Zustand 2.
284091
€ 250,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 2-.
268803
€ 100,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
262172
€ 85,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Metallbauten GmbH ( DMB )

viereckiges Aluminiumabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247438
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 88773, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2.
247408
€ 250,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild 1. Form "Für Besondere Leistung im Luftgau Norwegen"

Plakette aus Feinzink bronziert "'Für Besondere Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau Norwegen" Maße 110 x 150 mm, aus Holzplatte montiert. Zustand 2.
Der Ehrenschild des Luftgaukommandos Norwegen wurde von General der Flieger Karl Kitzinger 1941 gestiftet. Verleihungszahl 6990 Stück.
238632
€ 425,00

Luftwaffe Nachlass Oberfeldwebel Georg Eberle - Legion Condor 1/K 88 - Sonderstab W - Träger des Spanienkreuz in Silber mit Schwertern

Erinnerungsbecher aus Silber "Legion Condor 1/K 88", 51 mm hoch, Erinnerungsabzeichen der Legion Condor, Fertigung aus Silber. Breite 61 mm. Rückseitig an Querbroschierung, mit Juwelierspunze , rückseitig graviert "LC-Espania 1938 1./K.88 G.E.", für seinen Einsatz bei der LC bekam er das Spanienkreuz in Silber mit Schwertern und die Medaille de la Campania verliehen ( siehe Eintrag Wehrpass)
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse mit Schwertern Stabskomp. St.G.77 4.Januar 1942
-Besitz-Zeugnis für die Goldkordel fl.tech. Personal Stabskomp.III/ST.G.77 20.April 1942
-Verleihungsurkunde Medaille Winterschlacht im Osten III.Sturzkampfgeschwader 77 13.August 1942
-Besitz-Zeugnis für die Anerkennungsplakette für ausgezeichnete Leistungen im techn. Dienst der Luftwaffe mit der Plakette im Etui 8.St.G.77 24.8.1942
-Besitzzeugnis Krimschild 8./Sturzkampfgeschwader 77 15.März 1943
-Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern Luftflottenkommando 4 23.November 1943
Alle Dokumente im leicht gebrauchten Zustand. Dabei Fotokopien aus dem Wehrpass.
218027
€ 2.500,00
2

Reichsverband Deutsche Luftfahrt Industrie: großes Dienstabzeichen für Angehörige der Luftwaffen Erprobungs-Dienststelle.

Großes Steckabzeichen, Feinzink, Höhe 55 mm, farbig lackiert, rückseitig an waagerechter Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Sehr selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt.
189906
€ 750,00

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink, mit Hersteller "R.K.", Nadel und Haken magnetisch, Versilberung und Schwärzung des Kranzes sehr schön erhalten, im Pappkarton, Zustand 2
188713
€ 1.600,00
5

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadelsystem Eisen versilbert. Deutlich getragen, Zustand 2-.
176705
€ 850,00
4

Frontflugspange für Aufklärer in Silber

Feinzink versilbert, Hersteller: "BSW". Deutlich getragen, Zustand 2-
403423
€ 485,00
4

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, die brünierte Auflage vernietet. Leicht getragen, Zustand 2
403193
€ 850,00
4

Etui zum Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-
403319
€ 350,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Buntmetall, hergestellt bei Friedrich Linden Lüdenscheid, Zustand 2
376028
€ 800,00

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E.Juncker Berlin SW", im blauen Verleihungsetui mit goldenem Aufdruck "Luftwaffen-Beobachter-Abzeichen", innen Seidenfutter und etwas beschädigte Samteinlage. 
397348
€ 1.950,00
3

Fliegerschützenabzeichen - Juncker

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E.Juncker Berlin SW68", Scharnier und Nadel repariert.
397346
€ 650,00
7

Frontflugspange für Schlachtflieger in Gold mit Anhänger 400

Spange und Anhänger aus Zink, Nadel und Schwerter Eisen. Mit kriegsmäßiger Reparatur ! 
397026
€ 1.750,00
4

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Assmann

Buntmetall, Fertigung von Assmann ohne Markierung, Zustand 2-
395469
€ 600,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 1. Stufe für Gewehrschützen 

Geflochten mit silbernen Durchzügen, Feinzinkauflage. Auflage wurde entnazifiziert, Zustand 2.
393896
€ 150,00
7

Luftwaffe Beobachterabzeichen - 1. Modell J1

Tombak, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker Berlin SW", Zustand 2+
383174
€ 2.300,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381092
€ 100,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381091
€ 110,00
2

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, beschädigt !
379360
€ 60,00
5
€ 600,00
2

Flugzeugführerabzeichen - Metallfaden handgestickte Ausführung

Metallfaden handgestickt, gepolsterte Ausführung, rückseitig mit Papierabdeckung. Getragen, Zustand 2-.
368477
€ 450,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Focke-Wulf-Flugzeugbau G.m.b.H. Hostedt 2

Metallabzeichen grün lackiert, innen mit Sichtfenster für die Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
358951
€ 300,00
4

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
357591
€ 425,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, der Kranz schwarz lackiert, Nadel magnetisch, der Haken ist abgebrochen. Getragen, Zustand 2
Die Frontflugspangen für die Nachtjagd wurden erst im August 1942 gestiftet, die silberne Stufe ab 60 Feindflügen verliehen.
355201
€ 750,00
5

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Luftfahrtforschungsanstalt München ( LFM )

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 222, an Nadel, Zustand 2.
Anbei ist das Arbeitsbuch 2. Modell mit großem Hoheitsadler für einen Mann aus Wien, der ab dem 1.9.1942 bei der Luftfahrtforschungsanstalt München e.V. Werk Wien als Hilfsarbeiter angestellt war; gebrauchter Zustand.

1940 begann der Flugzeughersteller Messerschmitt (Augsburg) im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums mit dem Bau einer militärisch motivierten Großforschungseinrichtung, der Luftfahrtforschungsanstalt München e. V. (LFM). Das bis dahin unbewohnte Gelände erstreckte sich vom Südwesten des heutigen Ottobrunner Gemeindegebiets (zwischen Haidgraben, Ranhazweg und Drosselstraße) bis in den Norden der Gemeinde Brunnthal. Es lag strategisch günstig in der Nähe des Fliegerhorsts Neubiberg und der Autobahn München – Landesgrenze (Salzburg). Zudem war die Gefahr von Bombardierungen wegen der Waldlage geringer als in München. Die LFM sollte neue Versuchsapparaturen für die Forschung erproben und betreiben. Im Norden des Geländes, auf heutiger Ottobrunner Flur, befand sich das Aerodynamische Institut. Es verfügte über große Windkanäle mit für damalige Verhältnisse sehr exakten Messeinrichtungen.
350084
€ 350,00
3

Erdkampfabzeichen - Gustav Brehmer

Feinzink, der Adler aufgelötet, rückseitig mit Markierung G.B., Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
339330
€ 300,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel. Getragen, Zustand 2-.
338354
€ 420,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

Rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 13671 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
336849
€ 200,00

Flugzeugführerabzeichen - Friedrich Linden Lüdenscheid

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, im blauen Etui mit Aufdruck "Flugzeugführer=Abzeichen", innen mit blauen Einlagen aus  Sprühfilz. Leicht getragen, Zustand 2
335429
€ 1.000,00
8

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit 4 flachen Splinten, auf EK-Band aufgelegt. Ungetragen in sehr gutem Zustand. Komplett im passenden Verleihungsetui mit herausnehmbarer Sprühfilzeinlage. Ungetragen, Zustand 2+. 
Die Ehrenblattspange der Luftwaffe wurde am 5. Juli 1944 durch Verordnung vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Hermann Göring gestiftet. Der Name des Beliehenen wurde in die Ehrenliste der deutschen Luftwaffe aufgenommen. Es sind nur ca. 180 Verleihungen bekannt.
332588
€ 3.800,00
5

Luftwaffe Abzeichen der 5.Fallschirm-Panzerjaeger-Kompanie "Hausorden derer von Beaulieu"

ausgegeben in Frankreich 1944, Nadel aus Leichtmetall ca. 38x24 mm, mit dem Verleihungsdokument 156 x 205 mm, Zustand 2


310764
€ 1.250,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2+.
309850
€ 90,00
6

Luftwaffe Ehrenbecher II./LN Regt. 202 - Nachtjagd-Geschwader "Feldwebel Johann Lehner"

Silber, 76 mm hoch, mit Gravur, Silber u. Juwelierspunzen auf dem Boden, Zustand 2.
295905
€ 850,00
7

Flugzeugführerabzeichen - C.E.Juncker

leichte Ausführung aus Aluminium, Hersteller C.E.Juncker Berlin, Nadelhaken repariert, Adler durchgenietet, Zustand 2
281310
€ 650,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen mit Brillanten - große Verleihungsmappe mit Kassette

um 1940/42. Schwere Verleihungsmappe mit hellbraunem Lederbezug. Auf dem Deckel der in Gold geprägte Hoheitsadler des Reichsmarschall Hermann Göring. Beidseitig umlaufend ein germanisches Mäanderband. Innen ist die Mappe mit hellem Pergamentpapier ausgekleidet. Maße 24,5 x 33,5 cm. Die Verleihungsurkunde fehlt. Dazu die original Schutzkassette. Der Deckel und die Unterseite mit echtem Pergament bezogen und plastisch geprägtem LW-Hoheitsadler, die Seiten und der Rahmen mit hellgrauem Leinenbezug. Seitlich mit 2 Knebelverschlüssen aus Bein. Maße 25,5 x 34,5 cm. Unbenutzt, in nahezu neuwertigem Zustand - "in mint condition".

Das Gemeinsame Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten nimmt eine Sonderstellung unter den Tätigkeitsabzeichen der Luftwaffe ein. Die Auszeichnung in Brillanten wurde offiziell nicht gestiftet, sondern am 16. März 1935 eingeführt. Sie war somit kein Tätigkeitsabzeichen, sondern verstand sich als Ehrengabe Görings.
Als Verleihungskriterien wurden dabei angesehen:
Verdienste um die Luftwaffe, herausragende Tapferkeit, außergewöhnliche Leistungen in der Truppenführung, diplomatisches Einvernehmen mit ausländischen Staatsmännern. Verleihungen wurden ausschließlich durch Göring persönlich vorgenommen. Insgesamt wurden ca. 60 Auszeichnungen gefertigt und es lassen sich 34 Verleihungen nachweisen. Einige der bekanntesten Träger waren :
Heinrich Himmler: am 12. Juli 1942
Karl Dönitz: am 30. Januar 1943
Sepp Dietrich: Herbst 1944
Otto Skorzeny: Herbst 1944
Benito Mussolini am 28. November 1937
Carl Gustaf Emil Mannerheim: Anfang Juli 1942
Ion Antonescu
Francisco Franco
Walther Wever: 11. November 1935
Erhard Milch: am 11. November 1935
Hugo Sperrle: am 19. November 1937
Werner Mölders: Mitte August 1940
Helmut Wick
Adolf Galland: August 1940
Wolfram von Richthofen: August 1940
Werner Baumbach: August 1940
Kurt Student: am 2. September 1940
Friedrich Christiansen: September 1940
Günther Korten: 1940
Alexander Löhr: 1941
Bernd von Brauchitsch: Sommer 1944
Erich Hartmann: am 25. August 1944
Hans-Ulrich Rudel: Sommer 1944
Robert Ritter von Greim: 17. April 1945
Martin Harlinghausen: 17. April 1945
Albert Kesselring
Hans-Joachim Marseille
Dietrich Peltz
Bruno Loerzer
Hanna Reitsch: am 27. März 1941
279461
€ 5.000,00
2
€ 250,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, der Kranz schwarz lackiert, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
Die Frontflugspangen für die Nachtjagd wurden erst im August 1942 gestiftet und die silberne Stufe ab 60 Feindflügen verliehen.
276499
€ 1.450,00
8

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel im Etui

Feinzink, Fertigung der Fa. Assmann & Sohn Lüdenscheid, rückseitig Markierung des Herstellers auf dem Adler, im passenden Etui mit Aufdruck "Bordmechanikerabz.", innen dunkelblaue Sprühfilzeinlage, Zustand 2
273912
€ 950,00
4

Flugzeugführerabzeichen - Juncker - Aluminium

Fertigung aus Aluminium, Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", der Nadelhaken wurde während des Krieges repariert, Zustand 2
268812
€ 850,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, etwas korrodiert, Zustand 2-3
268804
€ 80,00
2

Flugzeugführerabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung für Offiziere. Der Adler und Eichenklaubkranz in Silber. Leicht getragen mit kleinen Mottenschäden, in gutem Zustand.
263929
€ 400,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiß lackiert, Matrikelnummer 1492, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
255893
€ 300,00
3

WAGO-Fliegerhorst Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Feinzink, Matrikelnummer 68242, rückseitig mit Gewinde und Schraubscheibe, Zustand 2-.
247451
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Werke GmbH

rundes Aluminiumabzeichen, Matrikelnummer 14500, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247436
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Gerhard-Fieseler-Werke GmbH Kassel

, viereckiges Abzeichen, rot lackiert, noch ohne Matrikelnummer, mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247425
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 410, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2/2-.
247410
€ 300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Messerschmitt AG Augsburg

, rundes Aluminiumabzeichen, mit Matrikelnummer 18, an Nadel, Zustand 2.
247405
€ 300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Heinkel Flugzeugwerke

, schildförmiges Aluminiumabzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer B 300, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin Fabrikmuster Unverkäuflich, Zustand 2.
247402
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, weiß lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247396
€ 250,00
3

Luftgau-Nachrichten-Regiment Belgien-Nordfrankreich - Anerkennungsgeschenk

, es handelt sich hier um das Buch " Belgien und Nordfrankreich " - Volk - Raum - Geschichte, ein Handbuch für den deutschen Soldaten von 1943. Vorne eingeklebt ist das Verleihungsblatt " Als Anerkennung für besondere Leistung … ", ausgestellt am 20.4.1944 durch Kommandeur Oberst Johannes Oehmichen, Zustand 2.
244213
€ 150,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

maschinengestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform. Ungetragen, Zustand 2+.
234022
€ 65,00

Luftwaffe große nichttragbare Ehrenschale als Preis für ein Tennis Turnier 1939, gestiftet von Generalfeldmarschall Hermann Göring.

Große Silberteller, Durchmesser 38 cm, im Zentrum der gravierte Luftwaffe Hoheitsadler über der Widmungsgravur "Hermann Göring Generalfeldmarschall - Herausforderungspreis im Herren-Doppel-Spiel 1939", mit umlaufendem Doppelzierrand. Der Teller ist ohne jegliche Stempelungen. Komplett im großen roten Präsentationskasten, innen mit rotem Samtbett, der Deckel mit weißem Seidenfutter und Hersteller "Werkstatt H. Zeitner Berlin - Handarbeit". Maße des Kastens 43 x 43 cm. Der Teller in gutem Zustand mit schöner Patina, der Kasten außen etwas bestoßen.
Sehr selten, mit Sicherheit ein Einzelstück.
222286
€ 6.500,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-3
215608
€ 75,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
215550
€ 80,00
2

Bronzener Ehrenschild des Luftgaues XI verliehen an den Beamten "Dipl. Volkswirt Schridde"

"Für Hervorragende Leistung" Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XI", 11 x 14 cm, gravierte Platte aufgenietet. Die Holzplatte gebrochen, sonst Zustand 2
178380
€ 385,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung, stark getragen, Zustand 3
176104
€ 30,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
159560
€ 95,00
2
€ 60,00
2
€ 75,00
2

Luftwaffe - Traditionsabzeichen des Aufklärungsgeschwader 123

Abzeichen der 2. Staffel, emailliert, an Nadel, Zustand 2.
402910
€ 75,00
2

Luftwaffe - Traditionsabzeichen des Kampfgeschwader 1 " Hindenburg "

Abzeichen der 4. Staffel, emailliert, an langer Nadel, Zustand 2.
402909
€ 75,00
2

Wappen einer auf dem Fliegerhorst Bug/Dranske auf Rügen stationierten Fliegerstaffel

auf Holzplatte ca. 17,5 x 16,5 cm, rückseitig Stempel Gustav Becker Schiffswappen Wilhelmshaven.

391687
€ 450,00
2

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - FLL

Kranz Feinzink vergoldet, der Adler Buntmetall versilbert, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2
390356
€ 1.450,00
4

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold - Osang Dresden

Feinzink, rückseitig mit Markierung G.H.Osang Dresden, Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2.
387949
€ 500,00
4

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, Zustand 2
387948
€ 550,00
8

Fliegerschützenabzeichen mit amtlich entfernten Blitzbündel

Buntmetall, rückseitig markiert "C.E. Juncker Berlin SW", Zustand 2
387766
€ 750,00
5

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid, Buntmetall, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2
381978
€ 2.200,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Mottenschaden, Zustand 3.
381087
€ 50,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Gebrüder Wegerhoff

Buntmetall, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "GWL", dünne runde Nadel, Zustand 2
359488
€ 950,00

Fallschirmschützenabzeichen im Etui - Assmann

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "A", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Fallschirmschützen=Abzeichen", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-3
357551
€ 1.200,00
2

Erdkampfabzeichen

Feinzink, Adler aufgelegt, Nadel und Haken zeitgenössisch repariert, Zustand 2-3
343857
€ 300,00
2

Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm, Vorderseitig Göring, rückseitig LW-Adler, umlaufend Text. Zustand 2-.
306590
€ 300,00

Luftwaffe Flieger-Erinnerungsabzeichen

Es handelt sich hierbei um das zweite Modell, hergestellt von der Firma C.E. Juncker Berlin. Tombak versilbert, der Adler leicht getönt. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier. Komplett im passenden Verleihungsetui für die Juncker Abzeichen, mit Aufdruck "Fliegererinnerungs=Abzeichen". In sehr schönem Zustand.
Mit Sicherheit die seltenste Auszeichnung der Luftwaffe.

Das Flieger-Erinnerungsabzeichen wurde am 26. März 1936 durch den Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring gestiftet und konnte bei ehrenvollem Ausscheiden aus dem fliegenden Personal der Luftwaffe verliehen werden. Voraussetzung war der mindestens vierjährige Besitz eines Fliegerabzeichens oder eine fünfzehnjährige Dienstzeit.
305796
2

Luftwaffe Erdkampfabzeichen

Papiertüte mit Markierung "J.E.Hammer & Söhne Geringswalde", Zustand 2
304663
€ 200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "B"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, etwas abgetragen, Zustand 2- .
282125
€ 50,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadel Eisen versilbert, Haken fehlt, Zustand 2-3
268825
€ 750,00
2

Luftwaffe Fliegerhorst Kommandantur Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Aluminium, teilweise lackiert, Matrikelnummer 158, Nadel fehlt, Zustand 2-.
247453
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937

Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937 i.d. Rüst.-prod
247431
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Gerhard-Fieseler-Werke GmbH Kassel

, viereckiges Abzeichen, rot lackiert, noch ohne Matrikelnummer, mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247429
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen

, rundes Abzeichen, teilweise blau lackiert, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247419
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, orange lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247397
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Peschke Flugzeug-Werkstätten G.m.b.H.

, rundes Zinkbzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, Hersteller : Lauer Nürnberg-Berlin, getragener Zustand.
247394
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Siebel-Flugzeugwerke Halle K.G.

, Metallabzeichen, innen mit Sichtfenster, rückseitig an Nadel und 2 Gewinde mit Muttern zum Öffnen des Abzeichens, Zustand 2.
247390
€ 250,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", oben mit Trägergravur "U Feldw. Rolcke". Maße 87 x 110 mm.
Zustand 2. Sehr selten, seit über 25 Jahren das erste Mal bei uns im Angebot.
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
238617
€ 1.200,00
7

Fliegerschützenabzeichen

Buntmetall, Ausführung mit amtlich entfernten Blitzbündel, Fertigung von Assmann ohne Markierung, Zustand 2
401191
€ 650,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

zweifarbig maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, mit deutlichen Mottenschäden, Zustand 2-.
402009
€ 85,00
2

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, das Abzeichen wurde mit Blitzbündel hergestellt, welche dann vom Träger entfernt wurden. Getragen, Zustand 2
402007
€ 120,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze - Haken beschädigt !

Buntmetall bronziert, die Auflage brüniert, Zustand 2
401196
€ 300,00
5

Etui zum Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-
400321
€ 350,00
9

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe - Juncker

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", an dünner runder Nadel, Zustand 2
400288
€ 650,00
7

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
400078
€ 485,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit amtlich entfernten Blitzbündel

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller, getragen, Zustand 2
314670
€ 420,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden Lüdenscheid ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
374252
€ 550,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen 

Buntmetallfertigung, der Adler versilbert, der Kranz vergoldet. Rückseitig an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier, auf dem Adler der eingeschlagene Hersteller "Juncker Berlin SW". Getragenes Stück, Zustand 2. Selten.
398887
€ 2.800,00
3

Etui zum Flugzeugführerabzeichen der Luftwaffe 

schwarz mit goldenem Prägedruck "Flugzeugführer", innen blaue Samteinlage und Seidenfutter, Zustand 2
398147
€ 800,00
5

Luftwaffe Goldener Frontflugspange Anhänger mit Brillanten für "2000" Feindflüge

Es handelt sich mit Sicherheit um eine hervorragende Juweliersanfertigung aus echtem Gold, die einzeln eingesetzten Zahlen "2000" mit echten Brillanten besetzt, seitlich die Lorbeerblätter per Hand graviert. Nur leichte Altersspuren, Zustand 2.
Der einzig bekannte Träger einer Anhängerspange "2000" in Gold mit Brillanten war Oberst Rudel. Seine Auszeichnungen befinden sich bis heute noch in Familienbesitz. 
Wir konnten dieses Stück aus einer alten deutschen Sammlung erwerben, leider ohne weitere Unterlagen. Vielleicht ein Vorlagemuster oder ein Stück für eine weitere Verleihung ?
388728
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, Auflage vernietet, Zustand 2.
383161
€ 900,00
5
€ 250,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid, rückseitig dünne runde Nadel, in getragenem Zustand 
370191
€ 1.950,00
6

Danzig Flakkampfabzeichen

Halbhohl geprägte Ausführung. Buntmetall, versilbert, rückseitig an Längsnadel. 2+
366421
€ 2.650,00
2

Luftwaffe  See- und Landfliegerhorst Parow

Kleine Kachel, ca. 10,5 x 10,5 cm, im Metallrahmen, Ausführung als Aschenbecher
365894
€ 350,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
352655
€ 350,00
2
€ 55,00
7

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Karneth

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "R.K.", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2-
333851
€ 1.350,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
316733
€ 85,00
2

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, Zustand 2
315009
€ 120,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzinkfertigung, ohne Herstellerbezeichnung, die Vergoldung und Versilberung sind verblaßt, Zustand 2-3
314889
€ 750,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Tombak, rückseitig Markierung "A", im passenden frühen Etui mit Aufdruck "Flugzeugführerabz.", innen blaue Samteinlage und lila Seidenfutter, Zustand 2
309495
€ 1.500,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Fritz Leitz Oberkochen Werke

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 377, Hersteller : Tweer & Turck Lüdenscheid, getragener Zustand.
Die Leitz-Gruppe ist einer der weltweit wichtigsten Hersteller von Präzisionswerkzeugen zur professionellen Holz- und Kunststoffbearbeitung. Ihr Stammsitz ist Oberkochen, Baden-Württemberg. Kaufmann Emil Leitz gründete 1921 eine eigene Vertriebsgesellschaft, Fritz Leitz 1938 einen eigenen Betrieb, um Teile, Baugruppen und Aggregate für Flugzeuge zu produzieren. Albert Leitz junior manövrierte das Familienunternehmen durch die Kriegsjahre.
297948
€ 300,00
4

Luftwaffe Nichttragbarer Ehrenplakette des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau

Datiert 1943. Großer Schild aus Ton gebrannt und farbig lackiert, Höhe 22 cm. Darstellung des Wappens des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau: stehender Adler auf einem Horst, im Hintergrund das marineehrenmal Laboe. Rückseitig mit aufgeklebtem Widmungs-Blatt "Oberzahlmeister Erich Winkler als ältestem Angehörigen des Seefliegerhorstes Kiel-Holtenau 31. Dezember 1943 …". Mit Unterschrift und Stempel des Seefliegerhorstkommandanten. Zustand 2.
286852
€ 250,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, ungetragen, Zustand 2+.
285136
€ 90,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform. Mottenschäden, Zustand 3
268801
€ 50,00
2

Nachtjagdschule 1 - Ausweismarke für Angehörige der 3. Gruppe

, runde Feinzinkmarke, mit Bezeichnung " 3./N.J.SCH.1 " und Luftwaffenadler, Matrikelnummer 79, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247466
€ 150,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 16276 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247441
€ 200,00
4

Luftwaffe Eiserne Ehrenplakette des Feldluftgau Norwegen

Rechteckige Plakette aus Zink bronziert, Maße 110 x 160 mm. Darstellung: großer Luftwaffenadler, mit umlaufendem Hakenkreuzband, Text "Für besondere Leistung Der Kommandierende General und Befehlshaber im Feldluftgau Norwegen". Rückseitig mit Verleihungsnummer 8995
, Halteöse.Plakette ist leicht verzogen, Zustand 2.
Sehr selten.
238649
€ 1.700,00
2

Luftwaffe - Erinnerungsplakette des Jagdgeschwaders Horst Wessel an ermordete SA-Kameraden ( Blutzeugen )

Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Theodor Sanders ", Durchmesser 14 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Essen-Vorbeck, der am 2. Dezember 1930 einem kommunistischen Mordanschlag zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Theodor Sanders und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
238621
€ 850,00
2

Luftwaffe Erinnerungsplakette der 2. L. Res. Flakabteilung 743

Plakette aus Feinzink bronziert, Großer Luftwaffenadler über "Zur Erinnerung an den Freiheitskampf Grossdeutschlands gegen Bolschewismus und Plutokratie - 2. L. Res. Flakabtl. 743", darunter Flakscheinwerfer und leichtes Flakgeschütz. Maße 85 x 135 mm. Zustand 2.

Leichte Res. Flak Abteilung 737, aufgestellt Winter 1941/42 aufgestellt im Luftgau IV zu 4 Batterien. Einsatz im Raum Bielefeld, zum Personal gehörten auch HJ-Flakhelfer.
238618
€ 700,00
3

Luftwaffe Erdkampfabzeichen

Feinzink, der aufgenietete Adler fehlt, Zustand 2.
398553
€ 175,00
2

Frontflugspange für Jäger in Silber - Rohling

Feinzinkfertigung, noch ohne Nadelsystem und Auflage. Aus dem Restbestand einer Ordensfabrik. Zustand 2.
398464
€ 250,00
2

Luftwaffe Fallschirmtruppe: Mützenabzeichen des 1. Fallschirm-Korps

Italienische Fertigung, um 1944. Emaillierte Ausführung, rückseitig an Nadel, Fertigung der Firma Bregonzio, Milano. Ungetragen, Zustand 2. Dazu eine Fotokopie "Sicher ist sicher ! .. auch hinter der Front, Merkbuch Nr. 1" herausgegeben vom "Gen.-Kdo. I. Fsch.-Korps" mit Abbildung des Abzeichens.
398059
€ 120,00

Luftwaffe Flieger-Erinnerungsabzeichen

Es handelt sich hierbei um das 1. Modell, hergestellt von der Firma C.E. Juncker Berlin. Tombak versilbert, der Adler leicht getönt. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier. Komplett im passenden Verleihungsetui für die Juncker Abzeichen 1. Modell mit Aufdruck "Fliegererinnerungs Abzeichen". Nur leicht getragen, in sehr schönem Zustand.
Mit Sicherheit die seltenste Auszeichnung der Luftwaffe.

Das Flieger-Erinnerungsabzeichen wurde am 26. März 1936 durch den Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring gestiftet und konnte bei ehrenvollem Ausscheiden aus dem fliegenden Personal der Luftwaffe verliehen werden. Voraussetzung war der mindestens vierjährige Besitz eines Fliegerabzeichens oder eine fünfzehnjährige Dienstzeit.
387849
€ 22.000,00
2

Luftwaffe Flakscheinwerfer-Regiment 2 Plakette für besondere Verdienste 1941 

Große nichttragbare Medaille Cupal getönt. Mit Markierung des Herstellers Hofstätter Bonn, Durchmesser 70 mm. 

Das Flakscheinwerfer-Regiment 2 wurde im Januar 1942 durch einfache Umbenennung des ehemaligen Flakscheinwerfer-Regiments 114 gebildet. Kommandeur war Anfangs Oberst Hans Simon. Ab 8. Februar 1942 Oberst Edmund Stiller. Die Stiftung der Plakette geht dabei auf Hans Simon zurück.
383189
€ 350,00
3

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe, mit Miniatur

Feinzink, an dünner runder Nadel, Zustand 2. Dazu die passende 16 mm Miniatur. Beide Stücke nach 1945 sauber entnazifiziert. Weiterhin vom gleichen Träger die 1957 Feldspange der Bundeswehr und die 1957 Miniaturspange.
382966
€ 250,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild "Für Besondere Leistung im Luftgau Norwegen" 1. Form

Metallguß geschwärzt mit Herstellermarke der Giesserei in Oslo, 110 x 150 mm, rückseitig Aufhänger, Zustand 2
381643
€ 350,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Buntmetall, rückseitig Markierung "A", ein Niet mit einer Aluminiumschraube repariert, Zustand 2
381332
€ 750,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381090
€ 130,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Maschinengestickte Stoffausführung, Mottenschaden, Zustand 2-.
381089
€ 130,00
8

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Assmann

Fertigung aus Aluminium, der Adler stahlgrau getönt. Rückseitig auf dem Kranz mit Herstellerbezeichnung "A" sowie "D.R.G.M.". Getragen, Zustand 2-.
377795
€ 750,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - FLL

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
368676
€ 550,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger 

Fertigung aus Feinzink vergoldet, der Pfeil getönt, an magnetischer Nadel, Anhänger Feinzink, Zustand 2. 
360672
€ 2.400,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - Assmann

Buntmetallausführung, der Kranz vergoldet, der Adler altsilbern getönt, das Hakenkreuz poliert. Rückseitig im Kranz mit Herstellerbezeichnung "A" für Assmann. Getragen, Zustandd 2.
Eine seltene Variante.
360278
€ 3.800,00
2
€ 200,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Haken fehlt !

Feinzink, runde nicht magnetische Nadel, hergestellt bei Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers,  Zustand 2
339372
€ 425,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
329374
€ 60,00
2

Luftwaffe - Erinnerungsplakette des Jagdgeschwaders Horst Wessel an ermordete SA-Kameraden ( Blutzeugen )

Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Ralph Baberadt ", Durchmesser 14,5 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Hamburg, der am 15. Januar 1935 einem kommunistischen Überfall zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Ralph Baberadt und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
326622
€ 850,00
2

Luftwaffe - Geschwadernadel der II./Jagdgeschwader 51

Schildförmiges Abzeichen mit Devise "Gott strafe England", emaillierte Ausführung, an Nadel. Zustand 2+.

326560
€ 350,00

Flugzeugführerabzeichen 

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "C.E. Juncker Berlin SW". Haken repariert, Nadel am Bock neu verlötet, Adler auf dem Kranz verlötet, viel getragenes, teils repariertes Stück.
324709
€ 750,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger

die Spange und der Anhänger aus Feinzink, die Vergoldung verblasst, rückseitig mit vergoldetem Nadelsystem, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
318729
€ 2.200,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller. Die Vergoldung und Versilberung noch gut erhalten, Zustand 2.
314655
€ 950,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", ohne Trägergravur, Maße 87 x 110 mm. Zustand 2. 
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
308131
€ 600,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

um 1945. Feinzinkfertigung versilbert, die Auflage brüniert, rückseitig mit der Kreismarkierung der Firma Steinhauer & Lück, Lüdenscheid. Offensichtlich hatte man gegen Kriegsende keine Frontflugspangen für Kampfflieger mehr auf Lager. Hier wurde eine Frontflugspange für Jagdflieger verwendet und die Auflage für Kampfflieger aufgenietet. Ungetragen, Zustand 2+.
Diese Auszeichnung stammt von den 3 Souvenir Ordenstafeln eines britischen Besatzungssoldaten in Lüdenscheid, um 1945.
268833
€ 400,00
4

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers Assmann, die Vergoldung des Kranzes verblaßt, Zustand 2
268811
€ 1.200,00
6

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe - Gebrüder Wegerhoff

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers GWL, rückseitig dünne runde Nadel. Im passenden Verleihungsetui, außen mit Aufdruck "Luftwaffe Beobachter=Abzeichen", innen blaue Sprühfilzeinlage. Zustand 2
261569
€ 2.250,00
2

Dornier Flugzeugwerke großes Dienstabzeichen für Werksangehörige

, Aluminium, Durchmesser 35 mm, teils rot lackiert, mit eingeschlagener Matrikelnummer 127, rückseitig mit Klammer, Zustand 2.
251322
€ 200,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Feld-Luftgaues XXX

Plakette aus Feinzink bronziert, Maße 146 x 103 mm. Darstellung Luftwaffenadler über den 3 Wappenschilden der Städte Agram, Skopje und Tirana, darunter zwei gekreuzte Propellerschrauben. Unten das Stadtwappen von Belgrad "Führ Besondere Bewährung - Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XXX". Zustand 2/2-.
Sehr selten.
Die Ehrenplakette wurde vom kommandierenden General des Feldluftgau XXX General der Flieger Bernhard Waber zwischen Juli 1943 und der Auflösung des Luftgaues im August 1944 verliehen.
248208
€ 1.200,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiss lackiert, Matrikelnummer 1447, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247462
€ 300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Erla Maschinenwerk G.m.b.H.

, rundes Feinzinkabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
Die Erla Maschinenwerk G.m.b.H. war ein 1934 gegründeter Flugzeughersteller in Leipzig und stellte für die Luftwaffe des Deutschen Reiches bis 1945 insgesamt rund ein Drittel von über 33.000 Jagdflugzeugen des Typs Messerschmitt Bf 109 her.
247446
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G. im JFM Ausbildungswesen

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 24456, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247445
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutschen Lufthansa AG

, großes rundes Zinkabzeichen, Durchmesser 50 mm, noch ohne Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
247434
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, viereckiges Abzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 34 der WAGO Eschwege, an Nadel, Zustand 2.
247412
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Henschel & Sohn G.m.b.H. Kassel Maschinen- und Fahrzeugbau

, rundes Abzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer M 141, Nadel fehlt sonst Zustand 2.
Das Unternehmen wurde 1810 als Gießerei gegründet und war zeitweise einer der bedeutendsten Hersteller von Lokomotiven in Europa. Zeitweise wurden auch Rüstungsgüter wie Panzer, Flugmotoren, Flugzeuge und Lenkflugkörper produziert.
247403
€ 270,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutsche Edelstahlwerke AG im Werk Krefeld

, rundes Zinkbzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 4596, getragener Zustand.
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die DEW unter anderem Panzerungen für Panzer und Geschütze, aber auch Granaten, Geschütze und Stahlhelme. Vor allem das Vorstandsmitglied Walter Rohland sorgte für einen starken Ausbau der Rüstungsproduktion der DEW. Diese Produktion erfolgte zum Teil unter dem Einsatz von Zwangsarbeitern oder Häftlingen von Konzentrationslagern; beispielhaft sei hier das KZ-Außenlager Neubrücke genannt.
247395
€ 250,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild "Für gute Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau Kommando VIII Breslau Krakau"

Metallguss geschwärzt, Darstellung: LW-Adler auf Fliegerschwert stehend, seitlich die Stadt-Wahrzeichen von Breslau und Krakau, Text. Rückseitig mit Herstellermarke der Gießerei, Maße 10 x 14 cm. Zustand 2+.
Der Luftgau VII, Standort Breslau umfasste die Provinz Schlesien, 1939 erweitert um Teile des Protektorats Böhmen-Mähren und angrenzende Teile des Generalgouvernements.
Sehr selten.
240513
€ 1.250,00

Luftwaffe Ehrenschale für hervorragende Kampfleistungen, verliehen an den Obergefreiten Herbert Schlosser , Gruppenführer in einem Fallschirmjägerregiment

Große geprägte Schale, im Zentrum der Adler des Reichsmarschall Hermann Göring mit dem Spruchband "In Anerkennung hervorragender Kampfleistungen", darüber das Band mit Gravur "Obergefreiter Herbert Schlosser". Durchmesser der Ehrenschale 280 mm. Auf der Rückseite oben gestempelt "Alpaka - Feinsilber Auflage , Joh. Wagner & Sohn". Unbeschädigt, mit sehr schöner Patina.
Im großen, beschädigten Verleihungsetui. 320 x 320 x 45 mm. Mit blauem Papier bezogen, innen schwarze Samteinlage und weißes Seidenfutter.
Die Ehrenschale wurde am 15.6.1942 durch den Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring für die Angehörigen der Luftwaffen-Feldeinheiten als Gegenstück zum Ehrenpokal der Flieger gestiftet. Insgesamt gab es ca. 50 Verleihungen, leider sind die Verleihungslisten nur unvollständig erhalten, nach dem 10. Dezember 1944 wurden die Verleihungen eingestellt. Anbei in Fotokopie der Ehrenliste der Deutschen Luftwaffe, der beliehene OG Schlosser ist in den Verleihungslisten erfasst.

Eine der seltensten Auszeichnungen der Luftwaffe !
239388
€ 28.500,00
2

Luftwaffe Eiserner Ehrenschild des Luftgaues XI

1. Form, Ausführung um 1941. Die Plakette aus Feinzink getönt, mit großem LW-Adler 1. Modell, aufgelegte Plakette mit Gravur "Artl. Hpt. Gefr. Schwerdhöfer" - " Für Hervorragende Leistung Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XI " Maße 11,5 x 14 cm, auf Holzplatte montiert. Zustand 2.
238626
€ 425,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Es handelt sich hierbei um eine Kriegsfertigung aus Feinzink lackiert, rückseitig an Knopflochbefestigung. Getragen, Zustand 2. Dazu Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 3.
Beide Stücke aus dem Besitz eines Hamburger Flieger-HJ Jungen.
167135
€ 100,00
8

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen - Silber

Es handelt sich bei diesem Stück um eine Luxusfertigung aus Silber, 37,5 Gramm. Der Haken hat eine zusätzliche Nadelsicherung. Der Kranz ist auf der rechten Seite sowie der Adler auf dem Hakenkreuz "800" markiert. In gutem unberührtem Originalzustand.

138569
€ 2.800,00

Flugzeugführerabzeichen im Etui

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "C.E. Juncker Berlin SW", im passenden Verleihungsetui mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=Abzeichen". Innen mit blauem Seidenfutter und Samteinlage. Zustand 2. 
397503
€ 1.750,00
12