Russie

tous les articles 86
dernier 4 semaines 27
dernier 14 jours 13
dernier semaine 11
9

Russland Statuette "Abschied eines Kosaken von seiner Lieben"

Fertigung aus dem Jahre 1912. Sehr lebensechte, vollplastische Darstellung. Der Kosake in voller Ausrüstung auf seinem Pferd sitzend und dieses zügelnd, die Frau auf einem Steigbügel sich hochreckend, beide in inniger Umarmung zum Kuss neigend. Im Boden der Basis Gießermarke (Kaslinskiy) unter Doppelkopfadler mit Jahreszahl "1912" und Künstler "В. Кузнецов" (V. Kuznetsov). Gusseisen schwarz patiniert, Gesamthöhe ca. 38,5 cm, Gewicht ca. 7-8 Kg. Zustand 2.


















361314
€ 2.200,00
8

Rußland Paar Epauletten für einen Generalmajor

um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus Goldenem Tuch mit goldenen Kantillen und Monden, rote Tuchunterlage, komplett mit den Schulterknöpfen. Sehr selten.
327603
€ 2.500,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften

um 1914. Messing. Getragen, Zustand 2.
322524
€ 120,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften Artillerie

um 1914. Messing, auf der Rückseite mit Stempel. Getragen, Zustand 2.
322522
€ 140,00
7

Russland Sammlung russischer Schulterstücke der an der Schlacht von Tannenberg 1914 beteiligten russischen Regimenter

Insgesamt 16 russische Schulterstücke bzw. -klappen, auf 2 Tafeln aus Karton mit den Maßen 25 x 37 cm gezogen. Die Stücke stammen aus einer privaten Sammlung eines deutschen Soldaten, der wohl an der Schlacht von Tannenberg beteiligt war. Die beiden Tafeln sind am unteren Rand in Sütterlin handschriftlich markiert mit "Sammlung W. Pfeiffer". Die originalen handschriftlichen Bezeichnungen wurden später durch lateinische Bezeichnungen ersetzt, bzw. überklebt.

Die vorliegende Sammlung bietet einen schönen Querschnitt der Uniformierung der an der Schlacht von Tannenberg beteilgten russischen Truppen und ist so von hohem sammlerischen und historischen Wert.
294661
€ 2.500,00
2

Rußland Blechkokarde für die Schirmmütze Mannschaften

, teils lackiert, rückseitig Splinte, Zustand 2-
268747
€ 35,00
2

Zaristisches Rußland Satz von 5 Zierpatronen "Gaseri" für Offiziere der Kosaken Regimenter

um 1880/1890. Die Zierpatronen aus Holz gefertigt, die Zierkappen jeweils in der typischen Niello Goldeinlegearbeit. Dazu eine Kappe für eine weitere Patrone. Leicht getragen, Zustand 2.
Diese "Gaseri" wurden zur Zierde in den Patronen-Brusttaschen der Tscherkessen der Kosaken getragen.
248539
€ 500,00

Rußland Pickelhaube Modell 1846 für Offiziere des Pagenkorps

um 1850. Hoher eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Aufgelegter Doppelkopfadler mit Schild. Gewölbte Schuppenketten, komplett mit der Beriemung, seitlich rechts mit der großen Kokarde für Offiziere. Innen schwarzes Lederscheißband und rosa Seidenfutter , etwas schadhaft. Höhe 33 cm. Nur leicht getragen in sehr schönem unberührtem Originalzustand. Sehr selten.
248427
€ 3.800,00

Rußland großer Kindschal .

Lokale Fertigung, saubere Klinge von 58,5 cm Länge und 53mm Breite, keinerlei Marken oder Punzen, dreifach vernietete Griffschalen aus Horn, belederte Holzscheide, das eingesteckte Werkzeug fehlt, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, sonst sehr gut erhalten, eine wirklich große Ausführung. Zustand 2
216158
€ 1.500,00
2

Rußland Blechkokarde für die Schirmmütze Mannschaften

, lackiert, rückseitig ohne Splinte, Zustand 2
200400
€ 25,00

Rußland Offiziers-Grenadiermütze des Leibgarde-Pawlowski-Regiments, 1878-1914

Modell 1878 - 1914. Das Mützenblech in prächtiger Vergoldung. Der Adler "frostig" vergoldet auf poliertem Hintergrund. Auf der Brust der aufgelegte Gardestern des St.-Andreas-Ordens aus Silber, auf dem unteren Strahl mit Herstellermarke und Silberpunze "84". Das Medaillon vergoldet und emailliert. Darüber das aufgelegte versilberte Auszeichnungsbandeau "Für Gornyi-Dubniak, 12. Oktober 1877". Die vergoldete Schuppenkette mit Herstellerbezeichnung, rückseitig mit Lederunterlage. Die Mütze aus rotem Tuch, von silbernen Metallfaden-Litzen bordiert. Der untere Teil mit weißem Filzaufsatz mit Lederabschluß und Bordüre aus versilberten Metallfaden-Litzen. An den Seiten sowie auf dem Rücken zerplatzende Granaten in feiner Feuervergoldung, rechts seitlich mit der russischen Kokarde. Der Innenteil mit feinem, originalem braunen Lederschweißband und gelaschtem Lederfutter. Originaler Pommel aus Silberfäden gestickt und aufgelegter versilberter Chiffre Zar Alexander III. auf dem Untergrund in den Bandfarben des St.-Georgs-Ordens.
Prachtexemplar in allerfeinster Qualität und Erhaltung und in allen Teilen absolut zusammengehörig und original.
Es handelt sich bei diesem Stück um das Exemplar der legendären Molle-Sammlung. Die Mütze und in dem bekannten Fachbuch von John Molle "Die bunte Welt der Uniformen" von 1972 abgebildet.

Prächtige und extrem seltene Kopfbedeckung. Vor allem mit dem frostig vergoldeten Adler von großer Ausstrahlung und wahrscheinlich das beste heute noch in Privatbesitz bekannte Exemplar.
192422
€ 45.000,00
9

Russland Statuette "Zwei berittene Kosaken im Kampf"

Fertigung aus dem Jahre 1900. Sehr belebte, vollplastische Darstellung. Die beiden Kosaken in ihrer typischen Tracht in kämpfender Pose, der vordere Reiter mit dem Gewehr nach hinten schießend, der hintere Reiter mit der Lanze zur Seite stechend. Auf der halbrunden Basis der Künstlername in kyrillisch "раб. В. Торокин" (rab. V. Torokin), Im Boden Gießermarke (Kaslinskiy) unter Doppelkopfadler und Marke mit Jahreszahl "1900". Gusseisen schwarz patiniert, Gesamthöhe ca. 27 cm, Gewicht 2,65 Kg. Zustand 2.

Der bekannte Bildhauer Torokin (1845*, 1912†) stammt aus der Stadt Kasli (Russland) welche gerade in der 2. Hälfte des 19. Jhr. berühmt war für seine Skulpturen, die in dem örtlichen Werk hergestellt wurden. 









360573
€ 1.600,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Unteroffiziere Funkpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248520
€ 150,00
2

Zaristisches Rußland großer Gardestern für den Kiwer Gardeinfanterie, Modell 1909

Ausführung für Mannschaften, um 1900. Versilberte Blechausführung, rückseitig an Splinten. Getragen, Zustand 2.
238400
€ 450,00

Rußland großes Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. (WEITERE FOTOS: 228217)

Roter Leineneinband mit Lederrücken (beschädigt). Auf dem Deckel goldgeprägte Bezeichnung: Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. „La Garde Impériale de Russie“. Im Innenteil mit 35 großformatigen Fototafeln mit prachtvollen Originalaufnahmen von Offizieren, Unteroffizieren und Soldaten der russischen Garde-Infanterie- und Kavallerie-Regimenter. Sämtliche Aufnahmen mit handschriftlicher Bezeichnung in französischer Sprache. Die Fotos großteils unveröffentlicht und in dieser Vielfalt von großer Seltenheit.
Fotoalbum von allergrößter Seltenheit und aus dem italienischen Königshaus ein einmaliges Liebhaberobjekt. Die Tafeln im Format 49 x 36 cm. Die Fotos selbst in unterschiedlichen Formaten.
Zustand 2.
228216
7

Zaristisches Russland/Russischer Bürgerkrieg Budjonowka für einen Offizier der Panzertruppe

Um 1920. Dunkelgrünes Tuch mit dickem Futter. Vorne aufgenäht der schwarze Stern, darauf aufgelegt der emaillierte Rote Stern. Zustand 2.

Sehr selten!
356655
€ 950,00
2

Zaristisches Rußland großer Adler für die Pelzmütze für Offiziere

um 1914.Schwere Buntmetallausführung feuervergoldet, rückseitig mit Splinten. Getragen, Zustand 2.
330139
€ 250,00

Russland Waffenrock für Generaladjutanten der Kaiserlichen Armee

um 1900. Eleganter Parade-Waffenrock aus dem dunkelgrünen Tuch in feinster Offiziersqualität. Der roten Kragen und die Ärmelaufschläge mit schwerer Goldstickerei. Vergoldete Knöpfe mit russischem Doppeladler. Die Epauletten fehlen, die Passanten sind jedoch vorhanden. Die Knopfleiste mit weißer Paspelierung. Innen mit schwarzem Futter. Getragen, Zustand 2.
Sehr selten, da nur ganz wenige Kaiserliche Offiziersuniformen die Revolutionswirren von 1918 überlebt haben.
280542
€ 1.950,00
2

Zaristisches Rußland Ringkragen für Offiziere der Linienregimenter

um 1840. Ringkragen aus echtem Silber, aufgelegter Doppelkopfadler, seitlich mit Knöpfen. Rückseite mit dunkelblauer Tuchabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2.
248533
€ 1.500,00
2

Zaristisches Rußland Paar Schulterstücke für einen Unteroffizier

um 1915. Schulterstücke aus schwarzem Samt, die umlaufende Litze aus vergoldetem Blech geprägt, vergoldete Schulterknöpfe, rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
248527
€ 350,00
5

Rußland Paar Epauletten für einen Major im Chevalier-Garde-Regiment

St. Petersburg, um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus silbernem Waffeltuch mit silbernen Kantillen und Monden, rote Tuchunterlage. Leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
230842
€ 2.500,00

Rußland großes Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. (ZU NR: 228216)

Roter Leineneinband mit Lederrücken (beschädigt). Auf dem Deckel goldgeprägte Bezeichnung: Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. „La Garde Impériale de Russie“. Im Innenteil mit 35 großformatigen Fototafeln mit prachtvollen Originalaufnahmen von Offizieren, Unteroffizieren und Soldaten der russischen Garde-Infanterie- und Kavallerie-Regimenter. Sämtliche Aufnahmen mit handschriftlicher Bezeichnung in französischer Sprache. Die Fotos großteils unveröffentlicht und in dieser Vielfalt von großer Seltenheit.
Fotoalbum von allergrößter Seltenheit und aus dem italienischen Königshaus ein einmaliges Liebhaberobjekt. Die Tafeln im Format 49 x 36 cm. Die Fotos selbst in unterschiedlichen Formaten.
Zustand 2.
228217
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. Einzel Schulterklappe für Mannschaften mit gedruckter Regiments-Nr. 3, mit Schulterknopf. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167628
€ 150,00
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. Einzel Schulterklappe für Mannschaften , mit Schulterknopf. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167625
€ 150,00
8

Zaristisches Rußland Schirmmütze und Koppel für einen Militärschüler

um 1900. Schwarze Schirmmütze, roter Bund, weiße Paspelierung, vorn mit aufgelegter Krone und Emblem. Innen schwarzes Seidenfutter mit gold deruckten Trägerinitialen. Dazu das passende Koppel mit schwarzem Lacklederriemen. Auf dem Koppelschloß der gleiche Schriftzug wie auf der Schirmmütze. Beide Teile leicht getragen, auf dem Mützendeckel ein paar kleine Schäden, sonst in sehr schönem Zustand.
107069
€ 1.350,00
2

Rußland Schabrackenstern für Mannschaften Garde-Chevalier-Regiment

Messingblech,das Zentrum farbig lackiert, um 1910. Getragen, Zustand 2.
104921
€ 600,00
2

Rußland Helmblech für Mannschaftshelm etc.

Messingblech, um 1910. Getragen, Zustand 2.
104920
€ 250,00
3

Zaristisches Rußland Paar Schulterstücke für einen Generalmajor

um 1915. Silber gewebte Schulterstücke mit handgestickten goldenen Rangsternen, umlaufend rote Paspelierung, schwarze Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
296064
€ 1.200,00
2
262198
€ 150,00
2

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Mützenadler für Mannschaften Infanterie

Rückseitig fehlt ein Splint, um 1910. Messingblech, Zustand 2-.
260962
€ 150,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Funkpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248519
€ 150,00
2

Zaristisches Rußland große Auflage für ein Schulterstück für Offiziere

um 1900. Großes "E II" in Buntmetall versilbert, Höhe 50 mm, rückseitig 4 Splinte. Zustand 2.
220033
€ 120,00
2

Zaristisches Rußland Mützenadler für Mannschaften Artillerie

um 1914. Messingblech, rückseitig ohne Splinte. Getragen, Zustand 2.
202682
€ 120,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften

um 1914. Messing, auf der Rückseite mit Stempel. Getragen, Zustand 2.
192568
€ 120,00
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. Russische Kriegsgefangenen-Nummerntafel mit handgefertigter Nummern "90310", auf russischem Manteltuch. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167634
€ 150,00
5

Zaristisches Rußland Signalhorn für Stabstrompeter

um 1880. Messinghorn, auf dem Trichter aufgelegtes Medaillon mit dem zaristischen Doppeladler. Komplett mit Mundstück, Höhe 41 cm. Getragen mit den typischen Gebrauchsspuren, Zustand 2.
83417
€ 950,00
5

Russland Paar Gasyri zum Aufbringen an der Uniform der Kosaken

Brauner Stoff, in den Laschen 2 x 13 Silberbeschlagene Gasyri (= Zierpatronen), der Stoff rückseitig mit schwarzem Seidenfutter, eingenähte Ringe für die Befestigung. Zustand 2.










368099
€ 750,00

Russland Uniform eines General a.D. und Flügeladjutanten des Zaren Nikolaus II. im Kosaken-Leib-Garde-Konvoi des Zaren.

Um 1900. Uniformensemble bestehend aus Tscherkesska, Beschmet, Hose, Papacha, Baschlik.  Die Tscherkesska aus feinem rotem Tuch mit goldenen Litzen und Paspelierung. Auf der Brust 2x12 Gasyri, die Metallteile in Silber ausgeführt und in Niellotechnik verziert. Auf den Schultern die Schulterstücke für den General a.D., daran befestigt die Achselschnur für den Flügeladjutanten mit silbernen Spitzen. Der Mantel innen mit blauem und silbernen Seidenfutter. Das Tuch des Mantels mit kleinen Mottenlöchern, das Innenfutter beschädigt. Die Pelzmütze/Papacha in dem gleichen roten Tuch mit goldenen Litzen und weißem Pelzbesatz, vorne der silberne und emaillierte Gardestern und die Kokarde.  Weißes Hemd (Beschmet) aus feinem Tuch, etwas vergilbt. Blaue Hose mit breiten roten Streifen. Dazu die Baschlik-Mütze. Das Ensemble ist gut erhalten. Zustand 2.

Extrem seltenes Ensemble ! Nur eine weitere Uniform, aus Besitz des Zaren Nikolaus II. in Zarskoe Zelo, ist bekannt. Dort jedoch ohne Papacha.

Die Leibgarde-Kosaken waren eine Elitetruppe der russischen Armee, die zum Gardekorps und zur Eskorte (russisch konwoi) des russischen Zaren (russisch Собственный Его Императорского Величества Конвой) gehörte. Den Konvoi des Zaren bildeten weiter die 1. und 2. Leibgarde-Kuban- sowie die 3. und 4. Leibgarde-Terekkosaken-Sotnie zu je 130, im Krieg 245 Kosaken.
356775

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Mantel und Schirmmütze eines Oberleutnants der Artillerie

Um 1915/16. Die Schirmmütze aus türkis-farbenem Tuch, schwarzer samtener Bund, rote Vorstöße, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit schwarzem Lederschweißband, goldfarbenes Futter. Größe 54. Schwerer grauer Mantel. Der Kragen mit rotem Vorstoß, schwarze samtene Patten mit roten Vorstößen, die goldenen Knöpfe mit russischem Doppeladler. Auf der Schulter die Schulterstücke für einen Oberleutnant der Artillerie. An der Knopfleiste Band für Orden. Innen olivfarbenes Seidenfutter. Im Nackenbereich Schneideretikett. Beide Stücke mit leichten Tragespuren. Zustand 2.
356654
€ 3.500,00
2

Zaristisches Russland Helmadler

Um 1914. Messingblech, Breite ca. 9,5 cm, rückseitig mit 2 Schraubgewinden, vorne links fehlt ein Teil des Spruchbandes, unten ein Teil des Gefieders, rückseitig mit Spuren einer silbrigen Substanz. Zustand 2-.
330081
€ 150,00

Rußland Kiver und Schirmmütze für einen Offizier im Garde-Regiment St. Petersburgski, 3. Infanteriedivision

Eleganter Kiver, um 1910. Fertigung aus Filz, der Mützenschirm und Deckel aus schwarzem Lackleder, türkisgrüner Tuchbezug mit gelber Paspelierung und weißem Bund. Am oberen Rand mit breiter Silbertresse, hinten geflochtener Silbertressenbesatz. Vorn echt silberner Gardestern des St.-Andreas-Ordens, das Zentrum emailliert und vergoldet, darüber das Auszeichnungsbandeau. Gewölbte versilberte Schuppenketten. Innen mit braunem Schweißleder, helles Seidenfutter mit diversen russischen Inventarstempeln. Komplett mit Paradestutz und emaillierter Kokarde. Dzu die passende Schirmmütze in den gleichen Farben. Innen ebenfalls im Futter alte Inventarstempel. Leicht getragen in gutem Zustand. Eines der wenigen Originale.
290941
€ 9.500,00
6

Zaristisches Russland Paar Epauletten für einen Porutschik (Oberleutnant) des 2. Infanterie-Regiments Zar Alexander

Um 1900. Silberne Monde und silberne Felder, aufgelegt jeweils die drei vergoldeten Rangsterne und das gekrönte Chiffre "A III" (Zar Alexander III.), blaues Tuchfutter. Zustand 2.

Chef des 1811 aufgestellten Regiments war von 1877-1894 Zar Alexander III. 1894 wurde das Regiment nach ihm benannt.



366334
€ 2.500,00

Rußland großer silberner Geschenkkrug des Russischen Infanterie Regiments No. 67 Tarutino - Grossherzog von Oldenburg an das Oldenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 91

Dem Königlich preussischen Oldenburgischen Infanterie Regiment No. 91 - von Ihrem Waffenbrüdern des Kaiserlich Russischen Infanterie Regiments No. 67 Tarutino - Grossherzog von Oldenburg

To the Royal Prussian Oldenburgisch Infantry Regiment. 91 - by your brothers in arms of the Imperial russian Infantry Regiment No. 67 Tarutino - Grand Duke of Oldenburg

1,6 Kg,
Height 21 cm
Diameter top 15 cm
Diameter bottom 18 cm
218265
€ 28.000,00
7

Russland Statuette Sitzender Kosake der Roten Armee

Um 1941. Expressiv gestaltete Figur. Metall, dunkel patiniert. Höhe ca. 42 cm, Gewicht 6,15 Kg. Kyrillische Signatur. Zustand 2.





356671
€ 1.650,00

Zaristisches Russland Uniformjacke für einen Oberleutnant im 17. Dragoner-Regiment von Nischni Nowgorod

Um 1910. Eleganter Parade-Waffenrock aus grünen Tuch in feinster Offiziersqualität. Roter Kragen und Ärmelaufschläge mit Litzen in Goldstickerei. Die Knopfleiste mit roter Paspelierung. Vergoldete Knöpfe mit russischem Doppeladler. Auf der Brust 2x6 Gasyri (= Zierpatronen), die Taschen dafür mit goldbestickter Borte, goldene Zierkettchen. Auf den Schultern die Schulterstücke für den Oberleutnant, die Chiffre des Zaren wurde nach seiner Entmachtung 1917 entfernt. Auf der rechten Seite mit goldener Schnur. Innen mit cremefarbenem und grünem Seidenfutter. Das Futter zum Kragen hin stärker verschlissen. Insgesamt gut erhalten. Zustand 2.

Sehr selten, da nur ganz wenige Kaiserliche Offiziersuniformen die Revolutionswirren von 1918 überlebt haben.

Das 17. Dragoner-Regiment von Nischni Nowgorod gehört zu den beiden am meisten verdienten Regimenter der russischen Streitkräfte. Aufgestellt wurde es bereits unter Peter dem Großen.

Eine Darstellung der Uniform finden Sie hier: http://miniaturasmilitaresalfonscanovas.blogspot.com/2013/07/uniformes-del-ejercito-ruso-n-5-1907.html
356638
€ 5.900,00
2

Zaristisches Rußland Schirmmützenkokarde für Offiziere

um 1915. Getragen, in gutem Zustand. Kriegsbeute eines deutschen Soldaten aus dem 1. Weltkrieg.
263578
€ 150,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Torpedopersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248517
€ 150,00
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. Paar Schulterklappen für Mannschaften Sanitäter, mit den Schulterknöpfen. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167622
€ 300,00
8

Russland Statuette Stehender Kosake mit Papacha und Kindschal im Art Deco-Stil

Um 1930. Bronze patiniert, Höhe 50 cm, Gewicht 5,3 Kg. Auf der Plinthe Signatur des Künstlers "A. Gurdjan". Zustand 2.

Akop Gurdjan (*1886, †1948) war ein armenischer Künstler und Bildhauer.


356664
€ 6.500,00

Zaristisches Rußland, Geschenk Fotoalbum des 12. Achtyrsky Husarenregiments an die Großfürstin Olga Alexandrowna Romanova (1882 - 1960)

Braunes Lederalbum mit aufgelegter Chiffre der Großfürstin in Silber, ca. 125 Fotos, Maße des Albums 24 x 36 x 5 cm, Gewicht 3.1 kg. . Foto mit handschriftlicher Unterschrift von Großfürstin Olga Alexandrowna Romanova mit Datierung 1914. Vorbereitungen für den Besuch der Großfürstin. Der Pope segnet die Regimentsfahne und die Großfürstin nimmt an der Zeremonie teil. Aufnahmen der Großfürstin mit hohen Offizieren bei einem Manöver. Empfang mit Offizieren im Offizierskasino, Gruppenaufnahmen mit Offizieren des Regiments, Frau Romanova als Krankenschwester im 1. Weltkrieg, weiteres Foto mit Original Unterschrift der Großfürstin. Zustand 2.

Die Großfürstin Olga Alexandrowna war die Regiments-Chefin des 12. Achtritskyi Husaren Regiments. Das Album wurde anlässlich ihres Besuches bei ihrem Regiment zum Kriegsausbruch 1914 überreicht.

Die Großfürstin Olga Alexandrowa von Russland war die jüngste Tochter von Zar Alexander III. Sie wurde am 13.6.1882 in St. Petersburg geboren. Sie war mit den Prinzen Peter von Oldenburg verheiratet, diese Ehe wurde 1916 annulliert. Durch die Oktoberrevolution floh sie nach Dänemark zu ihrer Mutter Maria Feodorowna. Nach dem 2. Weltkrieg wanderte Sie im Jahr 1960 nach Toronto in Kanada aus.
328775
€ 15.000,00
4

Zaristisches Rußland Ringkragen für Offiziere mit Auszeichnungs Bandeau

um 1900. Messing feuervergoldet, vorn mit aufgelegtem russischen Doppelkopfadler und kyrillischer Bezeichnung "Für Auszeichnung  für türkischen Krieg 1828 und 1829 -  gegen Türkei Abchasien 1877". Komplett in den original Knöpfen aus vergoldeter Metallfadenstickerei, rückseitig mit weißer Tuchabdeckung. Nur leicht getragen, Zustand 1-2. Sehr selten.
290938
€ 2.500,00

Afrikanischer Speer und Schild

um 1900. Holzspeer mit Griffwicklung und  langer geschmiedeter Eisenspitze, Länge ca. 200 cm . Dazu ein Lederschild mit handgepunzten Verzierungen, innen mit Griff, Durchmesser ca. 55 cm. Beide Stücke mit typischen Altersspuren, Zustand 2. Aus einem deutschen Privathaushalt.
362541
€ 450,00
7

Zaristisches Rußland Geschenk eines Offiziers aus einem Ulanen Regiment

Es handelt sich hierbei um einen Trinkbecher in Form einer Miniaturtschapka der Ulanen, um 1900. Sehr detaillierte Fertigung aus Silber, teils vergoldet. Vorn der russische Doppelkopfadler, gewölbte Schuppenkette, die teils emaillierte Landeskokarde flach gehalten, damit man die Tschapka auf den Tisch stellen kann, seitlich am Deckel mit dem Halteknebel Knopf für die Fangschnur, Höhe 52mm, Gewicht 88 Gramm. Nur leichte Gebrauchspuren, in wunderschönem Zustand.
Ein typisches Offiziersgeschenk, nur sehr selten zu finden.
353848
€ 3.500,00
5

Zaristisches Russland Ringkragen für Offiziere der Linienregimenter

Um 1840. Ringkragen aus echtem Silber, aufgelegter Doppelkopfadler, seitlich mit Knöpfen. Rückseite mit roter Tuchabdeckung. Gut erhalten, Zustand 2.
353328
€ 1.500,00

Zaristisches Russland Weisse Sommerjacke eines Vizeadmirals der Kaiserlich Russischen Marine

um 1915. Weißes Leinen, die Knopfleiste mit 4 vergoldeten Knöpfen (1 Knopf fehlt) mit dem zaristischen Adler und gekreuzten Ankern. Auf den Schultern die reich bestickten Schulterstücke für den Vizeadmiral. Der Stoff etwas angegilbt, sonst gut erhalten. Zustand 2.







353266
€ 2.300,00
9

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere des Leib-Garde-Kürassier-Regiments

Um 1900. Leichte Sattelform, weißes Tuch mit blauem Bund, blauer Vorstoß, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, weißes Futter. Größe 54. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
353130
€ 1.850,00
6

Zaristisches Russland Schirmmütze für einen Unteroffizier der Ural-Kosaken

Um 1910. Sattelform, dunkelblaues Tuch mit weinrotem Bund und Vorstoß, vorne die Metallkokarde für Unteroffiziere, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, schwarzes Futter. Größe 54. Nur leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.

352971
€ 1.250,00
2

Zaristisches Russland Einzel Kokarde für die Schirmmütze 

Aluminium, zweimal gelocht, Splint fehlt, Zustand 2-
339614
€ 75,00
2

Zaristisches Russland Paar Epauletten für einen Kavallerie-Offizier

Um 1900. Goldene Schuppen und Felder, Monde in Goldfäden gestickt, rote Tuchunterlage. Zustand 2.


319893
€ 800,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Heizerpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
249316
€ 150,00
8

Zaristisches Rußland Pelzmütze für Mannschaften der Ulanen Regimenter

Kammerstück, um 1900. Fertigung aus schwarzem Persianerfell, karmesinroter Deckel, vorn mit aufgelegtem Doppelkopfadler. Innen helles Leinenfutter mit diversen Kammerstempeln sowie alten Inventarnummern. Getragen, Zustand 2.
248522
€ 2.200,00

Russland Bronzestatuette eines russischen Kavalleristen als Offiziers-Geschenk

Um 1877. Der Kavallerist kniend hinter seinem Pferd, das Gewehr im Anschlag. Sehr belebte und detailgetreue Darstellung. Gut zu erkennen sind die Uniformdetails, wie etwa die um den Körper geschlungene Decke, oder bestimmte Attribute wie das zum Schuss zusammengekniffene Auge und die bewegte Haartracht. Auf der Platte vorne in kyrillischer Schrift der Name "Леграчев. Верфель." (Legratschev. Werfel.) und die Jahreszahl "1877", auf der Rückseite Marke mit der Jahreszahl "1877". Die Lanze und der Säbel des Soldaten liegen lose bei. Maße ca. 21 x14 cm, Höhe 12, 5 cm. Gewicht 3,3 Kg. Beiliegend eine moderne Holzplatte für die Aufstellung. Zustand 2.



















354762
€ 2.500,00
4

Rußland Ponpon für die Offiziers-Grenadiermütze des Leibgarde-Pawlowski-Regiments, 1878-1914

um 1900. Der Ponpon aus Silbrkordel gestickt und aufgelegter versilberter Chiffre Zar Nikolaus I. auf dem Untergrund in den Bandfarben des St.-Georgs-Ordens. Komplett mit der Befestigungsschnur. Getragen, Zustand 2.
Ein sehr seltenes Ersatzteil.
311457
€ 1.500,00
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. Paar Schulterklappen für Mannschaften mit gedruckter Regiments-Nr. 147, mit den Schulterknöpfen. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167627
€ 250,00
4

Russland Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie

Um 1900. Lackleder, der Deckel mit Goldtresse eingefasst, aufgelegt in Metall der zaristische Doppeladler, seitlich Ösen. Die Verschlusslasche im Deckel alt repariert. Gut erhalten, Zustand 2.
354738
€ 750,00
9

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere der Kaiserlich Russischen Marine

Um 1910. Sattelform, schwarzes Tuch und Bund mit weißen Vorstößen, lederner Kinnriemen an vergoldeten Ankerknöpfen, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, taubengraues Seidenfutter. Größe 56. Im Futter vielfach gestempelt. Leichte Tragespuren. Gut erhalten. Zustand 2.
Sehr selten.




352952
€ 1.950,00
6

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere in der 1. oder 2. Garde-Division

Um 1910. Sattelform, blaues Tuch mit rotem Vorstoß, roter Mützenbund, vorne die große Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, schwarzes Tuchfutter. Größe 56. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Das blaue Tuch stellenweise etwas angewetzt. Gut erhalten. Zustand 2.




352890
€ 1.450,00

Rußland silberner Geschenkhumpen der Großfürstin Helena Pawlowna 1866

Silberner Deckelhumpen in typisch russischer Ausführung und Niello Verzierungen. Seitlich die Ansichten des Kreml und der Basilika, vorn Kartusche mit schöner Widmungsgravur "Von Großfürstin Helena Pawlowna 1866", der obere Rand mit umlaufendem Sinnspruch "Bier ist kein Wunder und Honig ist nichts besonderes, aber setzt allem eine Krone auf. Das die Liebe teuer ist " (Altrussischer Freundschaftsspruch, siehe Lexikon von Dali). Verzierter Deckel mit Daumendrücker und Griff. Der Humpen auf der Unterseite punziert "84" Silber, Beschaumarke Viktor Sawnikow und Meisterzeicheh Wasilij S. Semenow. Höhe 16 cm, Gewicht 835 Gramm.
Der Deckelhumpen war ein Geschenk der Großfürstin Helena Pawlowna, geborene Prinzessin Frederike Charlotte Marie von Württemberg ( 1807 Stuttgart - 1873 St. Petersburg) an einen Berliner Notar. Anbei ein altes Schreiben des Notars zu dem Humpen.
218268
€ 15.000,00
1

Russland 1. Weltkrieg: Uniform Effekten aus der Sammlung eines österreichischen Offiziers

Um 1915/18. 2 russische Kriegsgefangenen-Nummerntafeln mit handgefertigten Nummern "62810" und "47511", auf russischem Manteltuch. Getragen, Zustand 2-.
Es handelt sich um Stücke aus dem Besitz eines K.u.K. Offiziers und Kommandant in einem Kriegsgefangenlager. Die Effekten befinden sich noch auf dem Originalkarton mit der original Beschreibung von 1918.
167633
€ 300,00
2

Zaristisches Rußland Paar Schulterstücke für einen Oberst

um 1915. Gestickte Ausführung mit 3 Rangsternen über der Einheitsbezeichnung "Xp.". Komplett mit silbernen Schulterknöpfen. Getragen, Zustand 2-. Selten.
354170
€ 750,00

Zaristisches Russland Russischer Bürgerkrieg Uniform Ensemble eines Stabs-Kapitän

um 1919/1920. Dunkelbraun-grüne Uniformjacke nach englischem Vorbild mit vier großen Taschen, helle Hornknöpfe. Am Kragen beidseitig in Metall aufgelegt die “4” als Einheitsbezeichnung. Auf der linken Brust zwei Schlaufen für Auszeichnungen. Auf den Schultern die Schulterstücke für den Stabs-Kapitän mit 4 Metallsternen, die Knöpfe mit dem Zarenwappen. Innen mit feinem hellbraunem Futter. Dazu das passende Diensthemd, dieses mit Mottenlöchern, der Kragen innen repariert, der linke Ärmel mit einer Flickstelle. Zum Hemd der passende Binder. Komplett mit der braungrünen, in England gefertigten Schirmmütze, vorn mit der russisches Offizierskokarde, teils emailliert. Im Schweißleder mit dem Qualitätsnachweis “Real [...] Leather”, Größe ca. 56. Insgesamt gut erhalten. Zustand 2.
Uniformen aus dem russischen Bürgerkrieg sind nur ganz selten zu finden.




353278
€ 3.800,00

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Gymnastjorka eines Porutschik (Oberleutnant) der Kosaken-Artillerie

Braungrüner Stoff, die Knopfleiste mit 4 gelben Knöpfen (1 Knopf fehlt), an den Ärmeln jeweils einer von zwei Knöpfen. Das Hemd innen gestempelt "70625". Auf den Schultern die Schulterstücke mit je drei Sternen, davon zwei aufgestickt, der dritte in Metall aufgelegt (= die Schulterstücke wurden während des Krieges "mitbefördert"), gekreuzte Kanonenrohre in Metall, die Knöpfe mit dem zaristischen Adler. Gut erhalten, Zustand 2.













353260
€ 1.250,00

Zaristisches Russland Russischer Bürgerkrieg Uniformjacke eines Angehörigen der 1. Kornilovskaja Artillerie-Batterie

um 1917/1918. Die Jacke aus braungrünem Stoff, die Wappenknöpfe mit zaristischem Adler. Auf den Schultern schwarze Schulterklappen mit rotem Vorstoß, aufgelegt in Metall "K I" und gekreuzte Kanonenrohre. Auf der rechten Brusttasche emailliertes Kornilov-Abzeichen. Auf der linken Brusttasche mit eingenähtem Loch zum Befestigen eines Abzeichens.Innen mit feinem rotbraunem Futter. Gut erhalten. Zustand 2.

Die Jacke wird einem Russischen Emigranten der 1940/50er Jahre gehört haben, der in der von Kornilov geführten Freiwilligen-Armee diente.
Kornilov war ab 1917 Oberbefehlshaber der Russischen Armee. Im selben Jahr unternahm er einen Putschversuch gegen die provisorische Regierung unter Kerenski. Ende 1917 übernahm er den Oberbefehl über die im Dongebiet aufgestellte Freiwilligen-Armee auf Seiten der "Weißen".














353248
€ 1.950,00
6

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere des Chevalier-Garde-Regiments

Um 1900. Leichte Sattelform, weißes Tuch mit rotem Bund und Vorstoß, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, schwarzes Futter. Größe 57. Nur leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.





352992
€ 1.650,00

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere des 5. Alexandria Husaren-Regiment I.M. Kaiserin Alexandra Feodorovna

Um 1910. Sattelform, schwarzes Tuch mit weißen Vorstößen, roter Mützenbund, vorne die große Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, schwarzes Futter. Größe 54. Im Schweißband mehrfach gestempelt und mit handschriftlicher Signatur. Das Innenfutter leicht verschlissen. Gut erhalten. Zustand 2.




352893
€ 1.450,00
2

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Mützenadler für Mannschaften Artillerie

um 1910. Messingblech, getragen, rückseitig fehlen die Befestigungsssplinte. Zustand 2-.
Kriegssouvenir eines deutschen Soldaten im 1. Weltkrieg.
261149
€ 135,00
4

Zaristisches Rußland Fangschnur für die Ulanen Tschapka für Unteroffiziere

um 1900. Gelbe Fangschnur, die Quasten in schwarz/gelb/weiß. Leicht getragen, Zustand 2. Nur selten zu finden.
354139
€ 750,00
8

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg/Russischer Bürgerkrieg Schirmmütze für Beamte des Roten Kreuzes

Leichte Sattelform, Weißes Tuch mit vorne in rot aufgenähtem Genfer Kreuz, Schwarzer Mützenbund mit roten Vorstößen, Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit hellbraunem Lederschweißband, cremefarbenes Tuchfutter. Größe 54. Gut erhalten Zustand 2.
352873
€ 1.250,00
3

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften Artillerie

um 1914. Messing, auf der Rückseite mit Stempel. Getragen, Zustand 2+.
321746
€ 150,00
3

Russland 1. Weltkrieg: Fangschnur für Offiziere

Um 1915, matte Ausführung. Getragen, Zustand 2.
175182
€ 220,00

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Uniformjacke und Schirmmütze eines Generals der Kosakentruppen

um 1916. Die Jacke aus braungrünem Stoff mit großen aufgesetzten Taschen, die Knöpfe aus hellem Horn. Innen mit hellbraunem Futter. Auf den Schultern die Schulterstücke für den General aus Silbergespinst auf rotem Tuch, die Knöpfe mit dem zaristischem Adler. Auf der linken Brust das Ritterkreuz (4. Klasse) des St.-Georgs-Ordens, Bronze vergoldet. Dabei die Feldschirmmütze aus dem gleichen braungrünem Stoff mit oliv lackiertem Schirm, Größe 56. Komplett mit der dazu passenden Reitpeitsche der Kosaken in Silber-Niello. Die Uniformjacke mit stärkeren Mottenschäden. Die Mütze guten erhalten. Insgesamt ein sehr schönes Ensemble. Zustand 2-/2.











353274
€ 4.500,00
7

Russland Bronze Statuette "Falkner auf Pferd"

Um 1900. Schöne, detailreiche Darstellung. Der Falkner sitzend auf seinem Pferd, hochgereckt um den Falken zur Jagd zu entlassen, auf der Brust gut zu erkennen das große Zarenwappen, schöne Darstellung des Köchers mit dem Bogen und Köcher mit den Pfeilen, am Sattel hängend als Jagdbeute eine Gans. Auf der Basis mit Inschrift "ЛПП. Е. НАПС7" (LPP. E. NAPS7). Massive Bronze, Gesamthöhe ca. 30 cm, Gewicht 3,3 Kg. Zustand 2.















360583
€ 1.500,00
2

Zaristisches Rußland große Auflage für ein Epaulett für Offiziere

um 1900. Großes "E II" in Buntmetall vergoldet, Höhe 60 mm, rückseitig alle 4 Splinte abgebrochen. Zustand 2.
220032
€ 120,00
3

Hölzernes Zigarettenetui mit silberner Auflage, Russland um 1910

Karelisches Birkenholz, silberne Auflage mit Fürstenkrone und Reiter. Altersspuren. Maße 10,5 x 7,5 x 2 cm.
218385
€ 400,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften Infanterie

um 1914. Einteilig geprägtes Koppelschloß aus Messing. Getragen, Zustand 2.
248530
€ 120,00
2

Rußland Paar Epauletten für Mannschaften im 2. Leib-Ulanen-Regiment

um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus Messingschuppen mit großen Neusilbernem Monogramm Krone "A II", die Tuchunterlage in dunkelblau. Getragen, Zustand 2.
186388
€ 1.200,00