Sachsen Königreich

tous les articles 22
dernier 4 semaines 9
dernier 14 jours 5
dernier semaine 2
5

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Signalhorn für die Infanterie

Um 1915. Messingblech mit Weißblech-Applikationen, vorne auf dem Trichter das sächsische Wappen, darüber der Hersteller "U Ullmann Leipzig", auf dem Rand die Widmung "Gestiftet von Herrn Oberstudienrat Dr. Bockmann". Etwas beulig. Zustand 2.

438071
750,00
2

Ehrenteller aus Meißner Porzellan des "Kgl. Sächs. 6. Feld-Artillerie-Regiment Nr.68"

Standort Riesa. Grünes Dekor unter Glasur, rückseitig blaue Schwertermarke, Aufhänger, Zustand 2
231503
285,00
2
25,00
3

Königreich Sachsen - Meissner Teller zum 25jährigen Jubiläum König Alberts von Sachsen

Porzellan mit blauem Dekor unter Glasur, im Zentrum das gekrönte sächsische Wappen mit den Initialen "AR" und den Jahreszahlen "1828 1898 1873 1898". Rückseitig mit Schwertermarke und Etikett. Zustand 2.
394045
400,00
3

Deutschland Ballonfliegerei: Hinterglasbild der Ballonfahrt von Robertson bei Dresden am 8. Mai 1816

Es handelt sich hierbei um ein auf Goldfolie handgeritztes Hinterglasbild mit der Darstellung des aufsteigenden Ballons vor einer Zuschauermenge. Unten mit Beschriftung "Robertson´s Luftreyse bey Dresden am 8. May 1816" mit Künstlersignatur "Schmidt Fecit". Komplett im alten vergoldeten Holzrahmen, Maße 26,5 x 31 cm. Zustand 2.

Étienne-Gaspard Robert (* 15. Juni 1763 in Lüttich; † 2. Juli 1837 in Batignolles), auch bekannt unter seinen Bühnennamen Stephan Kaspar Robertson, war ein belgischer Zauberkünstler und Entwickler der Phantasmagoria.
Robert studierte in Löwen und spezialisierte sich auf die Optik. Als begabter Maler zog er nach Frankreich, nahm jedoch weiterhin an Vorlesungen zu naturwissenschaftlichen Themen teil. Durch seine Beschäftigung mit diesen Themen gelang ihm die Entwicklung von neuen Illusionsformen, die als Vorläufer der Kinematografie gelten und die er in Vorstellungen als Zauberkünstler seinem Publikum nahebrachte. Daneben trat er auch als Ballonfahrer in Erscheinung.
235397
750,00
4

Ehrenschale aus Meißner Porzellan "3. Sächs. Feldartillerie-Rgt. Nr. 32"

Standort Riesa, XIX. (II.Kgl.sächs.) AK, grünes Dekor unter Glasur, rückseitig blaue Schwertermarke, III.Wahl, Aufhänger, Zustand 2
215070
250,00
2
427486
30,00
4

Königreich Sachsen - Meissner Teller zum 100jährigen Jubiläum des Schützen-(Füsilier-)Regt. Prinz Georg Nr. 108 und des 1. und 2. Jäger-Bataillons Nr. 12 und 13

Porzellan mit grünem Dekor unter Glasur, am Rand mit Eichenlaubdekor, im Zentrum das Horn unter der Krone mit den Jahreszahlen "1809-1909". Rückseitig mit Schwertmarke. Zustand 2.

Die drei Einheiten wurden 1809 aufgestellt und trugen als Symbol das Horn.
394049
400,00
5

Königreich Sachsen - Meissner Regimentsteller Königlich Sächsisches 7. Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

Standort Leipzig. Porzellan mit blauem Dekor unter Glasur, im Zentrum die große Chiffre "♔GG" und die Jahreszahlen 1708" und "1908". Rückseitig mit Schwertermarke. Zustand 2.
394029
400,00
3

Königreich Sachsen Metallauflage "Ulanen"

Um 1910. Metallauflage Eichenlaubkranz mit Tschapka Ulanen mit sächsischem Wappen, auf der Unterseite zwei Gewinde mit Muttern. Für Deckel eines Bierkruges. Durchmesser ca. 4.7 cm. Zustand 2.
445378
75,00
2

Königreich Sachsen Jubiläumsteller zum 70. Geburtstag König Albert von Sachsen 1898

Flacher Tellerkorpus m. gewelltem Rand. Unterglasurblauer Dekor m. Wappen a.d. Königreich Sachsen unter sächsischer Krone bez. "AR", "1828 Geburt - 1898 70er Geburtstag" u. "1873 Krönung - 1898". Dm: 25 cm. Unterglasurblaue Knaufschwertermarke.
377907
200,00
4

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Signalhorn für die Infanterie

Um 1915. Messingblech, vorne auf dem Trichter das sächsische Wappen, darunter der Hersteller «1915 Gebrüder Voigt Markneukirchen». Etwas beulig. Zustand 2.
451286
550,00
4

Königreich Sachsen - Meissner Regimentsteller 7. Feldartillerie-Regiment Nr. 77

Standort Leipzig. Porzellan mit grünem Dekor unter Glasur, im Zentrum im Eichenlaub mit Krone die Inschrift "FAR 77 1899 1919 7. Feldart. Rgt. 77". Rückseitig mit Schwertermarke. Zustand 2.


394042
350,00
7

Königreich Sachsen - Taktstock als Weihnachtsgeschenk des Musikdirektors "Kott" an den Kommandeur des 6. Thüringischen Infanterie-Regiments Nr. 95 "Oberst v. Walther"

Geschenk zu Weihnachten 1913. Sehr qualitätsvoller und aufwendig verzierter Taktstock mit Knochen- und Silberapplikationen, um den Taktstock ein silbernes Spruchband "gewickelt" mit der Inschrift "Musikdirektor Kott Erg. a./s. Reg.-Kommandeur Oberst v. Walther 1911-1914. Weihnachten 1913. Länge ca. 38 cm. Zustand 2.
387425
650,00

Königreich Sachsen "Königlich Sächsische Fahne" - Große Anwesenheitsstandarte des Königs

Ausführung für den Amtssitz/das Schloß des Königs, um 1900. Flaggentuch mit den horizontal verlaufenden schwarzen und gelben Balken, von der linken oberen Ecke zur rechten unteren Ecke verlaufend der grüne Rautenkranz, seitlich verstärkt mit den Ringen für die Aufhängung, beschriftet "Königl. Sächsische Fahne", Maße 3 x 4 m. Nur leichte Alterungsspuren, leichte Einrisse. Zustand 2.

Die Fahne entstammt aus der "Baden" Auktion bei Sotheby's. Sehr selten!



322786
3.000,00
2
25,00
2

Königreich Sachsen Kabinettfoto eines Feldwebels im 3. Feldartillerie-Regiment Nr. 32

Standort Riesa, um 1900. Sehr schönes Foto welches viele Details zur Uniformierung erkennen lässt. Hervorzuheben die schwedischen Aufschläge und das Abzeichen für Richtkanoniere auf dem linken Ärmel. Hier die Granate in der besonderen Form wie sie von diesem Regiment auf den Schulterklappen bis etwa 1902 getragen wurde. Auf Hartkarton gezogen. Maße ca. 15 x 24 cm. Fotoatelier "Carl Buchholz Wanne I...". Zustand 2.
421195
65,00
2

Königreich Sachsen Erinnerungsteller 100 Jahre Königreich 1806 - 1906

Flacher Tellerkorpus m. gewelltem Rand. Unterglasurblauer Dekor m. Wappen a.d. Königreich Sachsen unter sächsischer Krone, Dm: 25 cm. Unterglasurblaue Knaufschwertermarke mit 2 Strichen.
377909
200,00
5

Königreich Sachsen Ehrenpreis des Königlich Sächsischen Kriegsministeriums

Tablett. Im Zentrum das sächsische Wappen, darunter Inschrift "Dem Sieger im Hochsprung - I. Deutsche Armeewettkämpfe Berlin 1914". Silber, rückseitig am Rand gepunzt "Zimmermann 800 Halbmond Krone" sowie "227951". Durchmesser 36 cm. Zustand 2.



312025
650,00
2

Sachsen Ehrenteller aus Meißner Porzellan " Sächsisches 1.Train Bt. Nr. 12 "

Standorte Dresden und Bischofswerda, blaues Dekor unter Glasur, rückseitig Nummern und blaue Schwerter, Zustand 2+.
Duwe Abb. 172


112178
250,00