Krim

tous les articles 11
dernier 4 semaines 1
dernier 14 jours 0
dernier semaine 0

Luftwaffe Orden - Schatulle eines Fliegers 

Holz, Handgeschnitzte Schatulle, 30,5 x 19,7 x 7 cm, auf den Deckel mit Schriftzug " halte in Ehren was du im Kampf erworben", seitlich geschnitzt die Namenszüge der Ortschaften wo er eingesetzt war, meistens im Süd-Abschnitt der Ostfront (Ukraine), Kertsch, Nikolajew, Rostow am Don, Dnjepropetrowsk, Taman, Sewastopol, Vinitza, Pitomik (Stalingrad), Kamez Podolsk, Lemberg, später an Verlegung an die Invasionsfront: Chartes, Le Bourget, Arnheim, zum Schluss in Salzwedel und Priwall. Innen mit Kordtuch versehen, Schatten der Ausziehungen sind noch gut zur erkennen, EK II, EK I, Frontflugspange, Krim oder Kubanschild. Das Holz hat sich leicht verzogen und der Deckel schließt nicht richtig, am Boden fehlt eine Stütze, Zustand 2-
328844
€ 400,00

III. Reich/Wehrmacht große Mustertafel eines Ordens Herstellers, wahrscheinlich Steinhauer & Lück, Lüdenscheid

um 1943. Graue Kartontafel , 21 x30 cm, mit insgesamt 14 von ehemals 15 Auszeichnungen. Viele Auszeichnungen bereits in Feinzinkausführung, einige jedoch noch in sehr schöner Qualität: RAD-Dienstauszeichnung für Manner in Silber, Kriegsverdienstkreuz 1939 1. Klasse mit und ohne Schwerter. Volkspflegemedaille. Schutzwall-Ehrenzeichen. Medaille Winterschlacht im Osten. Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber. Kriegsverdienstkreuz 1939 2. Klasse mit Schwertern und Kriegsverdienstmedaille. Verwundetenabzeichen 1939 in Schwarz. Miniatur zum Mutterkreuz in Bronze.  Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse und Wiederholungsspange "1939" zum EK 1914 2. Klasse. Ärmelschild "Krim". Die 12. Position fehlt: ein Ärmelschild Narvik. Auf dem Karton mit handschriftlichen Bezeichnungen. Zustand 2+. Sehr selten.
319821
€ 1.350,00

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Helmut Bode

auf der Rückseite eines Fotos, welches ihn mit Ritterkreuz inmitten einiger Offiziere zeigt, 8,5 x 13 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Helmut Bode Krim 1942. ", dazu noch Notiz mit Kugelschreiber " Major Helmut Bode Kampfflieger ", Zustand 2.
Helmut Bode bekam als Kommandeur der III./Stuka-Geschwader 77 am 10.10.1941 das Ritterkreuz verliehen.
318759
€ 150,00

Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 11./Inf.-Rgt.124

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt auf der Krim am 20.4.1942 durch Generalleutnant Philipp Müller-Gebhard - Kommandeur der 72. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 3.9.1942 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 23.8.1942 und ausgehändigt am 2.11.1942; gefaltet, teilweise mit kleinen Einrissen, gebrauchter Zustand.
207235
€ 220,00

Wehrmacht Heer Fotoalben, Angehöriger des 1. Flak-Bataillon 22 (Motorisiert) im Russlandfeldzug

Ca. 560 Fotos. Westwall 1939, abgestürztes Flugzeug, Holland 1940, Vormarsch in Frankreich 1940, Parisfranzsöische Panzer, Sonderkraftfahrzeug mit Flakgeschütz, Paris, Belgien 1940/41, Kettenkrad, Bessarabien 1941, Kriegsgefangene, russische Panzer, Fieseler Storch, Ukraine, Ritterkreuzträger, EK Verleihung, rumänische Truppen rücken vor, Sturmgeschütz 2, Russisches Kampfflugzeug, StuG wird instandgesetzt, Stellung beziehen bei Dnjepr, Krim, bei Sudak, Einsatz vor Feodosia, Abschusszahlen der Kompanie, Simferopel Winter 1941/42, Kertsch, Schießübung mit der Vierlingsflak. Gebrauchter Zustand.
338710
€ 1.500,00