Wehrmacht Parade-Waffenrock

tous les articles 24
dernier 4 semaines 7
dernier 14 jours 3
dernier semaine 3

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Assistenzarzt

Eigentumsstück, Tuch in feiner Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler, per Hand vernäht. Kragenspiegel und Ärmelaufschläge in Metallfaden gestickter Ausführung. Eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe blau. Innen mit grünem Seidenfutter, im Nacken mit Etikett " Paul Weigand Opf" Brustumfang: 74 cm, Ärmellänge: 63, Rückenlänge: 67 cm, kleines Mottenloch hinten am Kragen, Zustand 2.
355396
€ 900,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Hauptfeldwebel und Spieß im Wehrkreis bzw. Feldgendarmerie 

Eigentumstück, um 1938. Waffenrock aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler in Metallfaden gestickter Ausführung, die Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung. Eingenähte dunkelgrüne Schulterstücke mit, Waffenfarbe orange. Auf der linken Brust Schlaufen für kleine Bandspange und 4 Steckabzeichen. An der Ärmeln mit zusätzlicher Tresse für den Kompaniefeldwebel. Innen grünes Futter, Innentasche mit Schneideretikett  aus Hannover "Fr. Wesemann" sowie Trägername "Feldwebel Bergmeier 22.6.37". Armlänge 67 cm, Brustumfang 76 cm, Rückenlänge 68 cm. Nur leicht getragen, Zustand 2.

335064
€ 1.500,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberarzt der Reserve

um 1939. Elegantes Eigentumstück, Tuch in feiner Offiziersqualität, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelaufschläge in Metallfaden-handgestickter Ausführung, eingenähte Schulterstücke mit vergoldeten Auflagen. Leichtgetragen, kleinere Mottenlöcher, schulterbreite 40 cm, Armlänge 65 cm, Rückenlänge 68 cm, Zustand 2-
192331
€ 850,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Kind 

kleine Größe, für einen ca. 10 Jährigen, vermutlich für den Sohn eines Spieß.
Eigentumstück, um 1938. Tuch in feiner Gabardine. Der Waffenrock komplett mit allen Effekten. Metallfaden-gestickter Brustadler, per Hand vernäht, Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, Waffenfarbe weiß, auf den Schultern mit Schulterklappen für einen Unteroffizier des 10. Infanterie Rgt. Innen mit grauem Seidenfutter. auf der Brust Schlaufen für 3 Steckabzeichen sowie 1 Bandspange. Einige Schäden am Tuch, Armlänge 57 cm, Brustumfang 72 cm, Länge 57 cm, Zustand 2-3
362141
€ 950,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Soldaten des Aufklärungs-Regiment (motorisiert) 6

Eigentumstück, Tuch in feiner Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-gewebter  Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung. Die Schulterklappen zum einnähen, Waffenfarbe rosa. Schulterklappen mit gestickter Auflage "A6". Innen mit Schneideretikett "Gustav Nobel Potsdam" und Trägername " Bäder 7/A.6 1.2.38", einige Mottenschäden im Rücken sowie an den Ärmeln. Maße: Gesamtlänge: ca. 64 cm, Schulterbreite: ca. 41 cm, Armlänge Außen: ca. 60 cm. Zustand 2-.

Das Aufklärungs-Regiment 6 wurde am 10. November 1937 im Wehrkreis VI aufgestellt. Das Regiment wurde mit Stab und 2 Abteilung aufgestellt. Die I. Abteilung vom Regiment entstand aus der Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 6 in Münster, im Wehrkreis VI, die II. Abteilung wurde aus der Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 8 in Potsdam, im Wehrkreis III, aufgestellt. Die Abteilungen blieben vorerst weiter in ihren Garnisonen stationiert. Der Standort des Stabes war nicht festzustellen. Das Regiment unterstand nach der Aufstellung der 1. leichten Brigade. Das Aufklärungs-Regiment 6 wurde bereits 1938 wieder aufgelöst. Die I. Abteilung wurde wieder in Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 6 umbenannt, blieb aber weiter der 1. leichten Brigade unterstellt. Die II. Abteilung wurde wieder in Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 8 umbenannt und trat zur in Aufstellung begriffenen 5. Panzer-Division.

300871
€ 1.100,00

Wehrmacht Heer Parade-Waffenrock für einen Unteroffizier und Fahnenträger in der Artillerie-Beobachtungs-Abteilung 31

Tuch aus Gabardine, Metallfaden-gestickter Brustadler auf dunkelgrüner Tuchunterlage, dunkelgrüner Kragen mit Unteroffizierslitze, Kragenspiegel sowie Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, Auf der linken Brust Schlaufen für ein Steckkreuz. Schulterklappen zum Einnähen, gestickte Auflagen "B 31", Waffenfarbe hochrot. Band zum EK 1939 2. Klasse im Knopfloch vernäht. Auf dem linken Ärmel das Abzeichen für Fahnenträger. Innen aus grünem Seidenfutter, mit Stempel "…prüft 2/B. 31". Maße: Schulterbreite ca. 42 cm , Ärmellänge-Außen ca. 64 cm Gesamtlänge ca. 60 cm. Der Waffenrock hat ein paar kleine Mottenschäden und ist zum Teil leicht verfärbt, Zustand 2.
291990
€ 1.600,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberstabsarzt

, Eigentumsstück, Tuch in feiner Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelaufschläge in Metallfaden gestickter Ausführung. Eingenähte Schulterklappen, Waffenfarbe blau. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen sowie für eine Bandspange. Band zum KVK II Klasse mit Schwertern am Knopfloch vernäht. Innen mit Seidenfutter und Schneideretikett "Wilhhelm Vogt Magdeburg" Trägername "Stabsarzt d. R. Dr.Hering 17.1.1939 " Brustumfang: 90 cm, Ärmellänge: 62, Rückenlänge: 68 cm. Der Brustadler sowie die Schulterstücke sind original jedoch neu vernäht, Zustand 2-.
276660
€ 950,00

Wehrmacht M 34 Parade-Stahlhelm mit beiden Emblemen

es handelt sich hierbei um ein privat-beschaffter Paradehelm in der Typischen zivilen M 34 Ausführung. Die frühe Originallackierung zu 80 % erhalten, Adlerschild zu 70 %, das Wappen zu 40 % vorhanden. Komplett mit beschädigtem EREL Lederfutter und braunem Kinnriemen. in der Helmkrone mit Flugrost, Größe 55, Zustand 3
361180
€ 1.000,00

Wehrmacht Parade-Stahlhelm mit beiden Emblemen

um 1935/36. Es handelt sich hierbei um einen Paradehelm aus Vulkanfiber, mit Metallrandeinfassung, seitlich mit Lüftungssieben. Die frühe apfelgrüne Originallackierung zu 85 % erhalten. Der Adlerschild zu 90 % erhalten, Rechts das Wappen zu 90 % erhalten. Innen braunes Lederfutter. Der original Kinnriemen in der gleichen apfelgrünen Farbe, Lederriemen ist jedoch zum Teil eingerissen und auch behelfsmäßig repariert. Getragenes Stück, der Rand des Helmes etwas verzogen und aus dem Metallrand gesprungen. Ein seltenes Stück.
235794
€ 1.550,00