Wehrmacht Stahlhelm

tous les articles 109
dernier 4 semaines 40
dernier 14 jours 30
dernier semaine 19
12

Wehrmacht Stahlhelm M 42

Feldgraue Lackierung zu ca. 80 % erhalten, leichter Rautarn. Die Helmglocke innen im Nacken mit "hkp64 3250" gestempelt. Komplett mit Futter am Blechring, original Kinnriemen, Kopfgröße ca. 56. Gebrauchter Zustand.
360117
€ 600,00

Wehrmacht Stahlhelm M 18 Kavallerie mit 1 Emblem

Es handelt sich um einen alten Reichswehr Stahlhelm, der in die Wehrmacht übernommen wurde. Der Helm wurde 2 mal lackiert, Adlerschild zu ca. 75 % erhalten. Die Markierung der Helmglocke seitlich ist durch die mehrfache Lackierung nicht mehr zu erkennen, im Nacken überlackiert der Trägername "Gefr. Napell .... ". Innen in der Helmglocke mit eingeschlagener Nummer "BD574F". Komplett mit dem Wehrmachtsfutter M 31 am Aluminiumring, mit Kinnriemen. Ein deutlich getragener Helm. Grösse ca. 56, Zustand 2-. Sehr selten.
360075
€ 4.500,00

Wehrmacht Stahlhelm M 42 mit Tarnlackierung der Südfront

beige und grün, Tarnlackierung zu ca. 80 % vorhanden, Stempelung der Helmglocke im Nacken "NS 6?", der Rest ist nicht mehr zu erkennen, komplett mit Futter am Blechring, Kinnriemen ist vorhanden, Grösse 57, Zustand 2.
Ein typischer Helm der Südfront oder Invasionsfront.
360126
€ 2.600,00

Wehrmacht Stahlhelm M 42 mit Tarnlackierung 

beige und grau, Tarnlackierung zu ca. 80 % vorhanden, Lücke in der Tarnung wo der Adlerschild platziert war, Stempelung der Helmglocke ist nicht zu erkennen, komplett mit Futter am Blechring, Kinnriemen mit Rb.Nr.. Grösse 56, Glocke und Futter sind verschmutzt und noch ungereinigt, Zustand 2-.
359266
€ 2.500,00

Heer Stahlhelm M35 mit 2 Emblemen

Gereinigte Glocke mit etwa 70% des originalen apfelgrünen Lackes. Der Adlerschild zu ca. 70%und das Nationalwappen zu ca. 75% vorhanden. Die Helmglocke ist im Nacken mit "3471" und seitlich mit "ET64" gestempelt. Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, leicht beschädigt, der Kinnriemen fehlt. Größe: 57. Die Glocke ist innen gestempelt mit "Abgenommen I 1937 Beschaffungsamt für Heer und Marine". Die Naht des Innenfutters hat sich gelöst. Zustand 2-
265547
€ 1.950,00

Wehrmacht Stahlhelm-Tarnbezug

Kammerstück aus Splittertarnmuster, einseitig bedruckt, Ausführung mit Schlaufen für Tarnmaterial. Der Seilzug fehlt, Zustand 2.
360085
€ 2.200,00

Wehrmacht Stahlhelm-Tarnbezug

Kammerstück aus Splittertarnmuster, einseitig bedruckt, Ausführung mit Schlaufen für Tarnmaterial. Auf der Innenseite mit Seilzug zum Befestigen auf dem Stahlhelm. Mit russischen Fundusstempel, Zustand 2.
360083
€ 2.400,00

Wehrmacht M35 Stahlhelm in Wintertarn mit 1 Emblem

weisse Tarnlackierung, die Tarnfarbe zu ca. 50% erhalten, Konturen des Adlerschildes sind frei, jedoch ist der Adler nicht mehr zu erkennen. Die Helmglocke seitlich "Q64" gestempelt und im Nacken "733", Trägername " Sticher". Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen ist vorhanden.Das Innenfutter ist beschädigt. Zustand 3-4. Extrem selten!!
327063
€ 2.500,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit 2 Emblemen 

Die feldgraue Lackierung zu noch zu ca. 70% erhalten. Adlerschild noch zu 70 % vorhanden Nationalwappen zum größ­ten­teils abgekratzt. Innen seitlich mit Stempel "NS64" und im Nacken "D166". Futter am Aluminiumring, Kinnriemen ist nicht vorhanden, Grösse ca. 57, Zustand 2-
304632
€ 1.100,00

Heer Stahlhelm M16 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung zu ca. 90% erhalten. Der Adlerschild ist zu ca. 85% erhalten. Innen mit Lederfutter am Aluminiumring und mit Kinnriemen. Größe ca. 55. Zustand 2.
265613
€ 1.000,00

Wehrmacht Stahlhelm M18 mit 1 Emblem

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung, der Adlerschild ist zu ca. 80 % erhalten. Lederfutter am Blechring, mit Kinnriemen. Größe: 54. Ein Teil des Kinnriemen fehlt, Zustand 2-.
297142
€ 900,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 für ausländische Freiwillige mit 2 Emblemen

Es handelt sich um einen Helm der frühen Kriegsfertigung, ausgegeben an ausländische Freiwillige, beidseitig mit 2 Hoheitsadlern. Die feldgraue original Lackierung zu ca. 75% erhalten. Der linke Adlerschild zu ca. 70% und der rechte Adlerschild zu ca. 60% vorhanden. Die Helmglocke innen seitlich gestempelt "EF 66", hinten mit "21268". Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 57. Getragen, Zustand 2-. Ein seltener Helm.
264859
€ 1.650,00

Wehrmacht Stahlhelm mit 2 Emblemen - Kinderhelm 

Es handelt sich hierbei um einen typischen Kinderstahlhelm, um 1936. Stahlblech mit apfelgrüner Lackierung, seitlich mit "Hörnern" sowie beiden Emblemen. Ohne Futter und Kinnriemen. Zustand 2.
360235
€ 300,00

Wehrmacht Stahlhelm, Beutestahlhelm der Slowakischen Armee

Außen in feldgrau lackiert, seitlich mit Adlerschild. Innen das original slowakische Lederfutter und Kinnriemen, mit slowakischen Abnahmestempel, datiert 1938.  Getragenes Lederfutter, Zustand 3, selten.
Diese Beute Stahlhelme wurde oft durch Landeschützen Btl. am Anfang des Krieges benutz.  
360079
€ 1.000,00

Wehrmacht Stahlhelm M18 mit 1 Emblem.

feldgraue Lackierung zu 85 % erhalten, seitlich der Adlerschild zu ca. 80% erhalten. Die Helmglocke ist nicht gestempelt. Innen mit beschädigtem Lederfutter am Blechring, Kinnriemen ist vorhanden. Größe: 55. Zustand 2-.
360072
€ 950,00

Wehrmacht Stahlhelm mit 2 Emblemen - Kinderhelm 

Es handelt sich hierbei um einen typischen Kinderstahlhelm, um 1936. Stahlblech mit apfelgrüner Lackierung, seitlich mit "Hörnern" sowie beiden Emblemen. ohne Futter, mit  Kinnriemen. Zustand 2.
327745
€ 380,00

Wehrmacht Heer Afrikakorps - Tropen Stahlhelm M40 

um 1941. Olivfarbene Lackierung zu ca. 40 % vorhanden. Innen im Nacken ist der Stempel nicht klar zu erkennen. Futter am Blechring, Kinnriemen nur noch zum teil vorhanden, Grösse 56, Zustand 2-3. 

325413
€ 1.500,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit Tarnanstrich

Grüner Tarnanstrich ist zu ca. 40 % erhalten. Innen im Nacken mit "…2..." und seitlich mit "Q64" gestempelt. Futter am Blechring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 56. Zustand 2.
294677
€ 600,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit Tarnlackierung und Tarnnetz

Stahlhelm ist ein Beutestück eines amerikanischem GI.
Die Tarnlackierung in grün, Tarnnetz aus Naturfasern, das Netz wird  von einen Kupferdraht zusammengehalten, der Draht ist nicht zeitgenössisch und wurde nur zur Konservierung, und um dem Zerfall des Netzes zu stoppen. 
Die Helmglocke innen seitlich gestempelt "ET 64" (Eisenwerke Thale), im Nacken "4449". Komplett mit Futter am Aluminiumring, mit Kinnriemen. Getragenes Stück, der typische Stahlhelm eines deutschen Landser an der Invasionsfront. Sehr selten.

329808
€ 1.500,00

Wehrmacht Parade-Stahlhelm mit beiden Emblemen

um 1935/36. Es handelt sich hierbei um einen Paradehelm aus Vulkanfiber, mit Metallrandeinfassung, seitlich mit Lüftungssieben (1 Sieb fehlt). Die frühe apfelgrüne Originallackierung ist noch zu erkennen, darüber ist eine schwarze Lackschicht. Der Adlerschild zu 70 % erhalten, Rechts das Wappen zu 60 % erhalten. Innen braunes Lederfutter der Marke "Erel", seitlich mit Trägername ".... ... Düsseldorf", Kinnriemen vorhanden. Stark getragenes Stück, Helmglocke hat ein ca. 5 cm langen Riss, Zustand 4-5
316349
€ 650,00

Wehrmacht M40 Stahlhelm mit Tarnanstrich

Um 1944, typisch Tarnlackierung an der Invasionsfront Normandie. Tarnlackierung in Braun/grün, innen im Nacken mit "3689" markiert. Lederfutter am Blechring, mit Kinnriemen, Kopfgröße ca. 57. Das Innenfutter ist beschädigt, Zustand 2-.
297328
€ 2.100,00

Wehrmacht Stahlhelm-Tarnbezug

um 1943. Kammerstück aus Sumpftarnmuster, einseitig bedruckt, außen mit aufgenähtem Bändern als Schlaufen für Tarnmaterial. Auf der Innenseite mit Seilzug zum Befestigen auf dem Stahlhelm. Ungetragenes Stück Noch ungereinigt in unberührtem Originalzustand, Zustand 1-.
321608
€ 2.500,00

Wehrmacht Stahlhelm M 40 mit 1 Emblem und Tarnlackierung Südfront 

Die Tarnlackierung in sandfarben und braun, Adlerschild zu ca. 40% erhalten, die Lackierung zu ca. 80 % erhalten. Die Helmglocke innen mit der originalen feldgrauen Lackierung, seitlich gestempelt "EF64", im Nacken "7361", komplett mit dem original Futter am Blechring, Kinnriemen ist beschädigt. In der Glocke ein Papieretikett mit Trägername, leider ist der Name nicht mehr zu erkennen. Größe 56. Deutlich getragener Helm, noch ungereinigt, Zustand 2

316124
€ 2.300,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M18 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung zu ca. 80 % vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 65 % erhalten. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen ist beschädigt. Seitlich mit Stempel " ET 64". Größe: ca. 57. Zustand 2-.
300500
€ 1.100,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit Rautarn

Rautarn, seitlich wurden beide Embleme überlackiert, innen im Nacken mit "5624" und seitlich mit "N.S.66" gestempelt. Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 57. Das Innenfutter ist beschädigt, Zustand 2.-
301798
€ 1.100,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue  Lackierung zu ca. 80 % vorhanden. Mit Lederfutter am Blechring. Größe: ca. 57. Die Glocke ist nicht markiert, Kinnriemen ist nicht vorhanden, Zustand 2-.
301791
€ 750,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M40 mit Tarnlackierung - 1 Emblem

Grün-sandfarbige Lackierung ist zu ca. 80% vorhanden, mit leichtem Rautarn. Der Adlerschild ist zu ca. 15% erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "NS64" gestempelt, im Nacken ist eine unleserliche Markierung. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 56. Das Innenfutter ist beschädigt. Zustand 3.
271076
€ 1.700,00

Wehrmacht Stahlhelm M 17 mit 1 Emblem

dieser Stahlhelm wurde für die Wehrmacht wieder in Dienst genommen, und wurde öfters an Landeschützen Btl. ausgegeben. Dunkelgrüne Lackierung, zu ca. 60% erhalten, Adlerschild zu ca. 80% vorhanden. Innen mit Wehrmachts - Lederfutter am Aluminiumring. Seitlich fehlt der Herstellerstempel, Kinnriemen ist nicht vorhanden, Grösse 58. Ein stark getragener Helm, in unberührtem Zustand.
320813
€ 850,00

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband,

um 1936/37. Wendbare Ausführung in rot/gelb, mit 3 Befestigungshaken. Zustand 2+.
306249
€ 120,00

Heer Stahlhelm M18 mit 1 Emblem,

feldgraue Lackierung zu ca. 80% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 60% erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "E.T.66" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring, der Kinnriemen ist nur zum Teil vorhanden. Größe: ca. 56. Das Lederfutter ist beschädigt. Zustand 3.
264208
€ 725,00

Wehrmacht  M35 Stahlhelm mit Tarnanstrich

um 1944, Tarnlackierung in den Farben in grün/hellbraun, die Tarnfarbe zu ca. 88% erhalten. Die Lackierung mit Sägespänen vermischt. Helmglocke seitlich gestempelt "NS 62". Futter am Aluminiumring mit Kinnriemen, im Nacken mit Trägername "Schütze Lambert" sowie Seriennummer "E206". Größe ca. 54. Ein getragener Helm, typisch für die Invasionsfront oder Südfront. Zustand 2-3.
357323
€ 2.400,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 mit 1 Emblem

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung, der Adlerschild ist zu ca. 70 % erhalten. Lederfutter am Blechring, mit Kinnriemen Größe: ca. 56. Zustand 2.
297238
€ 850,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M16 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung zu ca. 80% erhalten, mit leichtem Rautarn. Der Adlerschild ist zu 100% erhalten. Innen mit Lederfutter am Aluminiumring und mit Kinnriemen. Größe ca. 57. Zustand 2.
276298
€ 1.200,00

Wehrmacht Stahlhelm M 40 - in Tarnlackierung mit "battle damage"

Fertigung um 1942/43, Tarnlackierung der Invasionsfront um 1944. Die original Zimmerit-Rautarnlackierung in hellgrün/dunkelgrün zu ca. 70 % erhalten. Auf der Zimmerit-Tarnung noch gut zu erkennen der Abdruck eines "chicken-wire" Drahtüberzugs. Innen die feldgraue Originallackierung ab Fabrik, die Helmglocke seitlich gestempelt "E.F. 62", komplett mit dem original Futter am Blechring und Kinnriemen, innen mit 2 "tape" Aufklebern mit dem Namen des US Soldaten, der den Helm erbeutet hat: "Curtis". Die Glocke hat rechts eine Delle und weiter hinten eine weitere Delle mit Riss von einem Granatsplitter. Getragenes Stück, noch ungereinigt in unberührter Originalerhaltung. Zustand 2-3
356715
€ 2.200,00

Heer Stahlhelm M17 mit 1 Emblem

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung zu ca. 85% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 80% erhalten. Innen mit Wehrmachts - Lederfutter am Blechring, seitlich mit Stempelung "CAS 66", Kinnriemen fehlt. Größe: 59, Zustand 2-.
317461
€ 1.100,00

Wehrmacht Stahlhelm M 42 mit 1 Emblem und Tarnlackierung für die Südfront 

beige, grün und braun, Tarnlackierung zu ca. 60 % vorhanden, Adlerschild zu ca. 15% erhalten, die Helmglocke hinten im Nacken gestempelt "2272", seitlich ohne Hersteller, Komplett mit Futter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Grösse 56, Futter ist durch Feuchtigkeit beschädigt, Zustand 3-
317248
€ 2.200,00

Wehrmacht Parade-Stahlhelm mit beiden Emblemen

um 1935/36. Es handelt sich hierbei um einen Paradehelm aus Vulkanfiber, mit Metallrandeinfassung, seitlich mit Lüftungssieben. Die frühe apfelgrüne Originallackierung zu 85 % erhalten. Der Adlerschild zu 90 % erhalten, Rechts das Wappen zu 90 % erhalten. Innen braunes Lederfutter. Der original Kinnriemen in der gleichen apfelgrünen Farbe, Lederriemen ist jedoch zum Teil eingerissen und auch behelfsmäßig repariert. Getragenes Stück, der Rand des Helmes etwas verzogen und aus dem Metallrand gesprungen. Ein seltenes Stück.
235794
€ 1.550,00

Wehrmacht Stahlhelm M 42 mit 1 Staffelwappen / Einheitswappen 

feldgraue Lackierung zu ca. 80 % vorhanden, links an der Helmglocke per Hand gemalt ein Staffelwappen, rechts wurde ein Hakenkreuz oberflächlich eingeritzt, es ist kaum zu erkennen, innen die Helmglocke in Nacken gestempelt "ckl 66" und "3500". Komplett mit Futter am Blechring und Kinnriemen. Größe 58. Getragener Helm, Zustand 2+.
Es handelt sich hier um ein Beutestück eines amerikanischen Soldaten, Zustand 2-
330957
€ 1.450,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M18 mit 2 Emblemen

Der Stahlhelm wurde zeitgenössisch grau überlackiert, dabei wurden beide Schilder freigehalten, linke Helmniete fehlt. Adlerschild ist zu ca. 85 % erhalten, Nationalwappen zu ca. 70%. Innen seitlich mit Stempel " ET 64", Lederfutter am Stahlring, Kinnriemen ist vorhanden, rechter Lederriemen mit Kippverschluss. Größe: ca. 59. Zustand 2-3.
329841
€ 1.200,00

Kriegsmarine Stahlhelm M17 mit 1 Emblem 

, feldgraue Wehrmachtslackierung zu 80 % erhalten, seitlich der Adlerschild zu ca. 80% erhalten. Stempelung an der Glocke ist nicht mehr zur erkennen. Wehrmachtsfutter am Blechring, Kinnriemen ist nicht mehr vollständig vorhanden. Größe: 56. Zustand 3
305564
€ 800,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit Tarnlackierung für die Südfront 

olivfarben, seitlich mit Adlerschild, dieser zum teil überlackiert, innen im Nacken mit "3209" und seitlich mit "SE.66" gestempelt. Futter am Blechring und Kinnriemen, Größe ca. 58. Mit Rostnarben, Zustand 2.-
302885
€ 1.700,00

Heer Stahlhelm M42 mit Tarnanstrich

leichter Tarnanstrich in hellgrün, feldgraue Lackierung ist noch gut zu erkennen. Helmglocke ist innen am Nacken mit "3827" gestempelt. Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 56. Zustand 2.
271935
€ 900,00

Wehrmacht Heer M42 Stahlhelm mit Tarnanstrich - 1 Emblem

Grün-braun-sandfarbige Tarnlackierung, die Tarnfarbe ist zu ca. 90% erhalten, der Adlerschild ist zu ca. 70% erhalten. Die Helmglocke innen am Nacken mit "hkp64 2711" gestempelt. Futter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Das Futter ist beschädigt. Größe: ca. 56 Zustand 2-.
271034
€ 2.100,00

Wehrmacht Heer (WH) österreichischer Stahlhelm nach deutschem Muster, mit einem Emblem .

Ein Stahlhelm aus dem 1. Weltkrieg der Österreichischen Armee, innen olivfarben lackiert, zusätzliche Halteösen für einen Kinnriemen, im Nacken gestempelt mit einem Bären über "64", deutsches Innenfutter mit Stahlring, das Leder noch sauber und mit Größenstempel "57", außen über 80% des feldgrauen Raulackes, stellenweise kommt der vorherige Farbton durch, der Adlerschild freigekratzt, dieser noch zu 70% erhalten, getragen, aber in guter Erhaltung. Zustand 2-

Nach dem Zerbrechen des Habsburger Reiches wohl in Ungarn weitergetragen, der Lack im Inneren deutet darauf hin, dann von den Deutschen vereinnahmt und weiterverwendet.
243726
€ 1.100,00

Wehrmacht Stahlhelm M35 mit Tarndraht 

die ursprüngliche apfelgrüne Lackierung wurde dunkelgrün überlackiert, um die Helmglocke mit Tarndraht, die Helmglocke ist innen am Nacken mit "4035" und seitlich mit "ET64" gestempelt. innen mit Lederfutter am Aluminiumring, Kinnriemen der Firma "Schiele Loburg 1939", im im Nacken mit Trägername "Lüdtke". Größe: ca. 56. Gebrauchter Zustand.
318002
€ 1.650,00

Wehrmacht Heer (WH) Stahlhelm für Slowakische Freiwillige 

Beutehelm mir originaler olivgrüner Lackierung, linksseitig der zu ca 30% erhaltenen Adlerschild, rechtsseitig das weiß aufgemalte, zu ca. 30% erhaltene slowakische Doppelkreuz. Fünflaschiges Lederfutter, Kinnriemen abgerissen. Zustand 2-
311750
€ 750,00

Heer Stahlhelm M42 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung ist zu ca. 60% vorhanden, mit leichtem Rautarn, auf der linken Seite der Adlerschild zu ca. 40% erhalten. Die Helmglocke ist innen im Nacken mit "ckl64 2727" gestempelt. Komplett mit Futter am Blechring, der Kinnriemen fehlt. Größe ca. 56. Der Helm ist leicht eingedellt. Zustand 2.
267829
€ 800,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 - mit "battle damage"

um 1941. Die original Rautarn - Lackierung zu ca. 70 % erhalten. Die Helmglocke seitlich gestempelt "...", komplett mit dem original Futter am Aluminiumring und Kinnriemen, in der Helmglocke mit Abnahmestempel " Abgenommen IV 1939". Die Glocke hat oben eine Delle und einen Riss von einem Granatsplitter - offensichtlich hat der Helm dem Soldaten das Leben gerettet ! Getragenes Stück, Zustand 2-3
305568
€ 1.100,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit Tarnanstrich

Tarnanstrich in grün, dieser noch zu ca. 45% erhalten. Innen ist der Herstellercode nicht mehr sichtbar sowie der Stempel im Nacken. Futter am Blechring, Kinnriemen ist nicht vorhanden, innen starke Rostspuren, Größe ca. 55. Zustand 3-
304628
€ 800,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 der polnischen Heimatarmee mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung ist zu ca. 80% vorhanden. Seitlich das polnische Landeswappen. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "4375" und seitlich mit "ET04" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring, der Kinnriemen fehlt. Größe: 57. Zustand 2.
299595
€ 900,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 - mit 1 Emblem und mit Gefechts-Schaden (Battle Damage)  

um 1941. Die original Rautarn - Lackierung zu ca. 70 % erhalten. Die Helmglocke seitlich gestempelt "SE62", komplett mit dem original Futter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Die Glocke hat neben den Adlerschild einen Einschussloch bekommen, die Schuss-Einwirkung ist von innen nach außen, es gibt keine getrocknete Blutspuren, es ist zur vermuten das der Stahlhelm im den Moment nicht getragen wurde. Getragenes Stück, Zustand 2-3
353851
€ 1.500,00

Wehrmacht M40 Stahlhelm mit Tarnanstrich

sandfarbige Tarnlackierung, die Tarnfarbe zu ca. 50% erhalten. Die Helmglocke innen seitlich mit "Q65" gestempelt. Futter am Blechring, ohne Kinnriemen. Größe: 58. Zustand 2.
264228
€ 1.600,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 in Rautarn 

Stahlhelm aus österreichischen Beständen nach dem Anschluss die Wehrmacht übernommen. Feldgraue Rautarn - Lackierung zu ca. 85% vorhanden. Mit Lederfutter am Blechring und Kinnriemen. Größe: ca. 58. Das Lederfutter ist leicht beschädigt. Zustand 2-3.
316337
€ 1.350,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 für ausländische Freiwillige mit 2 Emblemen

Grüne original Lackierung zu ca. 70 % erhalten. Der Stahlhelm hat auf beiden Seiten jeweils ein Adlerschild. Der linke Adlerschild zu ca. 70 % und der rechte Adlerschild zu ca. 50 % vorhanden. Der Helm ist oben mit "474" gestempelt. Komplett mit Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 57. Zustand 2-.
294500
€ 1.600,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Apfelgrüne Lackierung zu ca. 65 % vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 10 % erhalten und das Nationalschild ist zu ca. 85 % erhalten. Mit Lederfutter am Blechring. Größe: ca. 58. Die Glocke ist oben mit "463" gestempelt. Rückseite mit Loch, Kinnriemen ist stark beschädigt, Zustand 2-.
288680
€ 1.100,00

Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

, es handelt sich um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Apfelgrüne original Lackierung zu ca. 80 % erhalten. Der Adlerschild zu ca. 75 % und das Nationalschild zu ca. 90 % erhalten. Innen mit Lederfutter am Aluminiumring, der Kinnriemen fehlt. Größe ca. 56. Zustand 2.
278112
€ 1.650,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 für ausländische Freiwillige mit 2 Emblemen

Feldgraue original Lackierung zu ca. 70 % erhalten. Der Stahlhelm hat auf beiden Seiten jeweils ein Adlerschild. Eine typische Ausführung für ausländische Freiwillige in der Wehrmacht. Der linke Adlerschild zu ca. 65 % und der rechte Adlerschild zu ca. 85 % vorhanden. Die Helmglocke ist innen im Nacken mit "3462" und seitlich mit "ET64" gestempelt. Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, mit Kinnriemen, Größe ca. 55 1/2. Zustand 2-. Sehr selten.
262612
€ 1.900,00

Wehrmacht Heer Stahlhelm M40 mit Südfront - Tarnanstrich

Tarnanstrich in 2 Schicht Lackierung, zuerst sandfarben und braun darüber wurde später einen weiter Schicht in grün angebracht, Anstrich noch zu ca. 35% erhalten. Innen seitlich mit Stempel "Q64" und im Nacken "907". Futter am Aluminiumring, Kinnriemen ist nicht vorhanden, innen starke Abnutzungsspuren sowie Rostspuren, Zustand 3-
304629
€ 950,00

Heer Stahlhelm M42 mit 1 Emblem mit Tarnlackierung und Rautarn 

Lackierung ist zu ca. 80% vorhanden, mit leichtem Rautarn, auf der linken Seite der Adlerschild zu ca. 50% erhalten (Adlerschild auf die Rautarnlackierung). Die Helmglocke ist seitlich mit "ET66" gestempelt, im Nacken ist die Stempelung nicht mehr zu erkennen, Komplett mit Futter am Blechring, mit Kinnriemen. Größe ca. 56.  Zustand 2.
317868
€ 1.800,00

Heer Stahlhelm M42 mit 1 Emblem

feldgraue Lackierung zu ca. 75% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 70% erhalten. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "9340" und seitlich mit "EF64" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 57. Zustand 2.
264779
€ 800,00

Wehrmacht Stahlhelm M 17 mit 2 Emblemen von einen GI erbeutet 

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue original Lackierung zuüber 85 % erhalten. Adlerschild auf der linken Seite ist zu ca. 80 % und der Adlerschild an der Stirnseite zu 30 % erhalten. Innen mit Lederfutter am Aluminiumring. Der Kinnriemen wurde abgetrennt. Die Lüftungslöcher und die Nieten wurden entfernt. Größe ca. 58. Getragener Helm, auf der Helmglocke mit Schriftzug " N. Africa 1943", Zustand 2-.
Eine Kriegsbeute eines US Soldaten.
262553
€ 750,00

Wehrmacht Stahlhelm M18 mit 1 Emblem .

feldgraue Lackierung zu 85 % erhalten, seitlich der Adlerschild zu ca. 80% erhalten. Die Helmglocke ist seitlich mit ". F64" gestempelt. Futter am Blechring, mit Kinnriemen, ein Stück vom Kinnriemen fehlt und das Leder ist brüchig, Adlerschild wurde vom Schmutz leicht gereinigt. Größe: 56. Zustand 2-.
346447
€ 975,00

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband,

um 1936/37. Wendbare Ausführung mit nachträglichen eingenähtem Gummiband, in rot/gelb, 1 Befestigungshaken fehlt. Getragen, Zustand 2-3.
232392
€ 50,00

Wehrmacht Stahlhelm M 18 Kavallerie mit 1 Emblem

Es handelt sich um einen alten Reichswehr Stahlhelm, der in die Wehrmacht übernommen wurde. Der Helm wurde 2 mal lackiert, Adlerschild zu ca. 65 % erhalten. Die Markierung der Helmglocke seitlich "ET64", im Nacken mit Schablone gemalt die Zahl "7" (evtl. 7. Kompanie). Komplett mit dem Wehrmachtsfutter M 31 am Blechring, ohne Kinnriemen. Ein getragener Helm. Grösse ca. 58, Zustand 2-. Sehr selten.
316255
€ 4.500,00

Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung zu ca. 60% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 70% erhalten. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 57. Zustand 2.
267644
€ 950,00

Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Apfelgrüne Lackierung zu ca. 65% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 80% erhalten, das Nationalschild zu ca. 85%. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: 56. Zustand 2.
266009
€ 1.600,00

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr mit Klingenätzung.

Ausführung mit langer Klinge mit einseitiger Ätzung "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit beim Panzer Reg. 1 Erfurt", Hoheitsadler des Heeres und Stahlhelm, auf der Fehlschärfe rückseitig  Hersteller "Robert Klaas Solingen", die Schneide im oberen Bereich leicht bestoßen bzw. zerkratzt, Zinkgefäß mit sehr gut erhaltener Vernickelung, gewaffelte Griffschale, das Stoßleder sowie der rote Filzstopfen vorhanden, die Scheide mit ca. 98% des Originallackes, mit Koppelschuh und Unteroffizierstroddel. Ein gut erhaltenes Seitengewehr mit seltener Ätzung. Zustand 2


Die Division wurde als eine der ersten Panzer-Divisionen am 15.10.1935 in Weimar, Wehrkreis IX, aufgestellt. Die Einheiten bildeten sich aus der Masse der leichten Division (ehemals 3. Kavallerie-Division). Die 1. Schützen-Brigade entstand in Weimar, die 1. Panzer-Brigade in Erfurt. Mobilmachung am 18.08.1939 











361392
€ 750,00

Wehrmacht Heer (WH) Säbel für Offiziere mit beidseitiger Klingenätzung.

Saubere Klinge von "Alcoso Solingen" mit beidseitiger Ätzung,  frontseitig: Florale Ranken, Hoheitsadler und Stahlhelm mit gekreuzten Gewähren und Schriftzug "Kavallerie Regiment 13", rückseitig ebenfalls florale Ranken, Stahlhelm mit gekreuzten Säbeln, Heeres Adler -und Darstellung der Kavallerie im Angriff, vergoldetes Messinggefäß mit Löwenkopf, rote Glasaugen, Hoheitsadler mit gestreckten Flügeln, schwarzer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, auf dem Parierlappen gravierte Initialen des Inhabers "HB", die Scheide mit ca 98% des schwarzen Originallackes, leicht getragen, in wirklich schöner Erhaltung. Zustand 2

Gesamtlänge 1000mm
347330
€ 1.850,00

Wehrmacht Heer (WH)-Extraseitengewehr mit Klingenätzung

Ausführung mit kurzer Karabinerklinge, frontseitig geätzt: Hoheitsadler, Stahlhelm-und Schriftzug "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", Hersteller auf der Fehlschärfe "E.uF. Hörster, Solingen", Zinkgefäß mit leichten Korrosionsansätzen, zweifach vernietete Griffschalle, die Scheide alt nachlackiert. Ein gut erhaltenes Seitengewehr. Zustand 2-
355124
€ 450,00

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr mit Klingenätzung.

Ausführung mit langer Klinge mit einseitiger Ätzung "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit beim Panzer Reg. 1 Erfurt", Hoheitsadler des Heeres und Stahlhelm, auf der Fehlschärfe rückseitig  Hersteller "Robert Klaas Solingen", die Klinge wackelt etwas, Zinkgefäß mit sehr gut erhaltener Vernickelung, gewaffelte Griffschale, das Stoßleder vorhanden, die Scheide mit ca. 80% des Originallackes. Ein gut erhaltenes Seitengewehr mit seltener Ätzung. Zustand 2





Die Division wurde als eine der ersten Panzer-Divisionen am 15.10.1935 in Weimar, Wehrkreis IX, aufgestellt. Die Einheiten bildeten sich aus der Masse der leichten Division (ehemals 3. Kavallerie-Division). Die 1. Schützen-Brigade entstand in Weimar, die 1. Panzer-Brigade in Erfurt. Mobilmachung am 18.08.1939 











338209
€ 1.200,00

Wehrmacht Heer - Soldatenbüste als Schreibtischdekoration und " Hauptmann Dr. Goebel Wanderpreis "

sehr schöne detaillierte Darstellung mit Stahlhelm, Buntmetall bronziert, auf Marmorsockel, vorne mit gravierter Plakette " Hauptmann Dr. Goebel Wanderpreis " und rückseitig mit großer Plakette " Jäger u. Schützen 1937, 30er Kameradschaft 1938, 30er Kameradschaft 1940, Dreißiger Bund 1941 " Gesamthöhe 30 cm, Gewicht 3,1 Kg, Zustand 2.
348388
€ 750,00

Wehrmacht Heer - Wandplakette als Schießpreis 1938

schwarze Holzplatte mit versilberter plastischer Auflage eines Adlers der ein Hakenkreuz im Schnabel trägt und darunter Handgranate, Karabiner und Stahlhelm, darunter eine Schießscheibe als Metallauflage, Maße 24 x 34 cm, mit Wandhalterung, Zustand 2.
360409
€ 160,00

Wehrmacht Heer - Portrait eines Soldaten mit Stahlhelm als Auflage für eine Wandplakette

Buntmetall versilbert, 16,5 x 15 cm, am Hals mit Künstlersignatur " Gg.Bommer " und andere Seite mit Bruchstelle, mit 2 Gewinden zur Befestigung, Zustand 2-.
360374
€ 120,00

Wehrmacht großer Nachlass aus dem Besitz General der Kavallerie Freiherr Kreß von Kressenstein 

Stahlhelm M 18 mit 2 Emblemen. Es handelt sich hierbei um einen alten Stahlhelm aus der Reichswehr, welcher 1935 in die Wehrmacht übernommen wurde. Der Helm hat die frühe apfelgrüne Reichswehr/Wehrmachtslackierung, diese ist zu ca. 95 % erhalten. Rechts der Hoheitsadler in sehr gutem Zustand, allerdings wurde der Helm zur Beerdigung 1957 entnazifiziert, links das Wappenschild zu 99 % erhalten. Innen mit dem alten 3-teiligen Lederfutter am Blechring. Der Kinnriemen mit Kippverschluss, Kopfgröße ca. 57. innen schön gestempelt it Hersteller "1927" und "R.R. 7". Hinten mit schöner Trägerbezeichnung "v. Kr. R.R. 7" (als damaliger Kommandeur des Reiter-Regiments Nr. 7) , Nur leicht getragen, abgesehen von dem entfernten HK im Zustand 2+.

Franz Freiherr Kreß von Kressenstein, geboren am 23.7.1881 in Augsburg, gestorben 14.1.1957 in Planegg. Eintritt in die Bayerische Armee 1900 als Fahnenjunker, 1902 Beförderung zum Leutnant. Im 1. Weltkrieg als Rittmeister zuletzt als 1. Generalstabsoffizier der bayerischen Kavallerie-Division. Übernahme in die Reichswehr, 1926 Beförderung zum Oberstleutnant. Ab 1928 Kommandeur des Reiter-Regiments 7. 1933 Beförderung zum Generalmajor und Chef des Stabes des Gruppenkommandos 1. 1935 Kommandeur der 14. Division und Beförderung zum Generalleutnant. Am 1.10.1936 Beförderung zum General der Kavallerie und Ernennung zum Kommandierenden General des XII. Armeekorps und Befehlshaber im Wehrkreis XII, Wiesbaden. Am 28.2.1938 aus dem aktiven Dienst verabschiedet it der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Reiter-Regiments 17.
Freiherr Kreß von Kressenstein starb am 14.1.1957 in Planegg die Beerdigung erfolgt mit allen militärischen Ehren.
303357
€ 1.950,00

Wehrmacht Afrikakorps: original PK Zeichnung von Hans Volkmar - Portrait alliierter Soldat mit Stahlhelm

Bleistift auf Papier, rechts unten signiert "Hans Volkmar". Blatt-Maße ca. 36 x 53 cm, Gesamtmaße ca. 50 x 70 cm. Zustand 2.

Hans Volkmar (1919-1987) war ein Heidelberger Maler und Grafiker. Von 1941 bis 1943 als Pressezeichner im Stab Rommel, ab 1943 in US Kriegsgefangenschaft. Für die Propaganda im III. Reich schuf Volkmar zahlreiche zeichnerische Momentaufnahmen von Gefechten, militärischem Gerät und Soldaten in hoher Qualität. Viele seiner Werke wurden in Zeitungen und Büchern veröffentlicht. Die Eindrücke in Nordafrika bestimmten auch sein späteres Schaffen.
311370
€ 200,00

Wehrmacht Afrikakorps: original PK Zeichnung von Hans Volkmar - Portrait alliierter Soldat mit Stahlhelm

Bleistift auf Papier, links unten signiert "Hans Volkmar". Blatt-Maße ca. 25 x 38 cm, Gesamtmaße ca. 40 x 50 cm. Zustand 2.

Hans Volkmar (1919-1987) war ein Heidelberger Maler und Grafiker. Von 1941 bis 1943 als Pressezeichner im Stab Rommel, ab 1943 in US Kriegsgefangenschaft. Für die Propaganda im III. Reich schuf Volkmar zahlreiche zeichnerische Momentaufnahmen von Gefechten, militärischem Gerät und Soldaten in hoher Qualität. Viele seiner Werke wurden in Zeitungen und Büchern veröffentlicht. Die Eindrücke in Nordafrika bestimmten auch sein späteres Schaffen.
311367
€ 150,00

Wehrmacht Heer - Erinnerungskrug " Zur Erinnerung an unsere Dienstzeit 1935 - E.Batl.Hof. 3.M.G.K. Heinz Seidel "

Bierkrug aus glasiertem Porzellan 0,5 l mit farbigem Aufdruck Stahlhelm mit Hakenkreuz, Hersteller im Boden, Zustand 2.
359492
€ 300,00

Wehrmacht Anhänger "Kriegsweihnacht 1939 Kdo. 7. Inf. Div."

Gewebtes schwarzes Stoffband mit aufgelegtem WH-Adler, anhängend Medaille, Vorderseite WH-Stahlhelm mit gekreuzten Schwertern. Rückseite EK 1939 mit umlaufendem Text. Zustand 2. Länge 165 mm.
358762
€ 300,00

Wehrmacht Heer- Stahlhelm als Schreibtischdekoration

sehr schöne detaillierte Darstellung, Stahlhelm mit beiden Emblemen, hinten mit Gravur " III. Pr. Meldefahrer 3./A.R.20 1938 ", Buntmetall getönt, auf Marmorsockel 50 x 80 mm, Zustand 2.
358091
€ 140,00

Wehrmacht - Soldatenbüste als Schreibtischdekoration

sehr schöne detaillierte Darstellung mit Stahlhelm und beiden Emblemen. Auf Marmorsockel montiert, bronziert, Gesamthöhe15,5 cm. Zustand 2.
356621
€ 250,00

Wehrmacht große Soldatenbüste als Schreibtischdekoration.

Sehr schöne detaillierte Darstellung mit Stahlhelm grün getönt und beiden Emblemen. Auf Marmorsockel mit Widmungplatte " Zum Erinnerung an meine Dienstzeit vom 1.4. 23-31.3. 35. gew. v. Uff.Korps R.R. Ludwigslust. Standort Ludwigslust.", Gesamthöhe ca. 363 cm. Gewicht 4 kg. Zustand 2.
353194
€ 850,00

Wehrmacht Soldatenbüste als Schreibtischdekoration

um 1938. Büste aus Buntmetall versilbert auf Marmorsockel.Sehr schöne detaillierte Darstellung mit Stahlhelm Modell 1935 mit beiden Helmemblemen und Hoheitsadler auf der Brust. Gesamthöhe ca. 21 cm. Zustand 2-
353926
€ 550,00

Wehrmacht Heer Fotoalbum, Angehöriger der 4. Batterie schwere Artillerie-Ersatz-Abteilung II/211

Braunes Album, mit Stahlhelm Auflage, Aufschrift "Erinnerungen", ca. 100 Fotos. Antrirtt, Gruppenaufnahmen, Feeldgeschütz, Gronau Kaserne, Freizeit, Dienst an der Atlantikküste. Gebrauchter Zustand.
350671
€ 120,00

Wehrmacht Kinnriemen für ein Stahlhelm

Geschwärztes Leder, mit RB-Nr. gestempelt, das Leder ist durch Oxidation einer Niete, brüchig geworden, Zustand 3
357464
€ 120,00
€ 150,00

Wehrmacht Kinnriemen für ein Stahlhelm

Geschwärztes Leder, mit "ffb 44" gestempelt, Zustand 2-
357462
€ 150,00
€ 150,00

Wehrmacht Kinnriemen für ein Stahlhelm

Geschwärztes Leder, mit "ffb 44" gestempelt, Zustand 2-
357457
€ 150,00
€ 150,00

Kinnriemen für ein Stahlhelm

es handelt sich hier um einen alten Kinnriemen, jedoch nicht aus Wehrmachtsbeständen ! Länge 34,5 cm, Zustand 2.
341611
€ 35,00