Baden

tous les articles 15
dernier 4 semaines 3
dernier 14 jours 2
dernier semaine 2
9

Deutscher Bund/Deutsche Revolution 1848/49 Koppel eines Anführers revolutionärer Truppen

Ca. 80 cm langer und 4.5 cm breiter Ledergürtel mit Messingbeschlägen, das breite Koppelschloss am Rand mit fein ziselierter Eichenlaubverzierung, im Zentrum das Wappen des Deutschen Bundes mit dem doppelköpfigen Adler, den Fahnen und dem Stern, darüber das Spruchbanner «Freiheit». Zustand 2.

Ein sehr seltenes Relikt von hoher historischer Bedeutung aus dieser Zeit! Im März 1848 kam es angeregt durch die Februarrevolution in Frankreich zu Aufständen auf dem Gebiet des Deutschen Bundes und darüber hinaus. In Baden entstand unter Friedrich Hecker und Gustav Struve eine regelrechte Revolutionsarmee. Am 20. April 1848 kam es bei Kandern zu einem Gefecht der Revolutionstruppen gegen die Bundestruppen, die hauptsächlich aus preußischen Kontingenten bestanden. Nach dem verlorenen Gefecht flüchteten viele Revolutionäre in die Schweiz und anschließend in die USA. Interessanterweise wurde das Koppel in den USA direkt aus einem Nachlass erworben. Es handelte sich bei dem Träger um einen Revolutionär, der in die USA geflüchtet ist und diesen Gürtel aber dort noch trug.
467464
1.550,00
6

Baden Reservistenkrug für den «Grenadier Kohl» im 2. Badischen Grenadier-Regiment Kaiser Wilhelm I. Nr. 110

Standort Heidelberg 1901. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel, der Boden mit feinen Haarrissen. Der Zinndeckel mit "zuprostendem Soldaten", die Daumenauflage als badisches Wappen gestaltet. Zustand 2.

457458
350,00
7

Baden Reservistenkrug für den «Grenadie Biberach» 2. Comp. im 2. Badischen Grenadier-Regiment König Wilhelm No. 11

Standort Mannheim. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Zustand 2.
452951
320,00
5

Baden Reservistenkrug für den «Kanonier Hauss I.» in der 2. Batterie des 3. Badischen Feldartillerie-Regiments Nr. 50

Standort Karlsruhe 1910. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Der Zinndeckel als "Doppel-Zünder 96" ausgeführt, auf dem Deckel die Minatur eines Reiters, die Lanze fehlt. Die Daumenauflage als badisches Wappen gestaltet. Zustand 2.
457485
400,00
7

Baden Reservistenkrug für den «Reservist Heckner» im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe 1910. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Der Zinndeckel mit "Soldaten an Säule", die Daumenauflage als badisches Wappen gestaltet. Zustand 2.

457473
400,00
2

Baden Kleines Kabinettfoto eines Gefreiten im 7. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 142

Standort Mühlheim i.B., um 1910. Maße ca. 6.2 x 10.2 cm. Zustand 2-
449735
20,00
7

Baden Reservistenkrug für den Reservisten "Gerstner" im 9. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 170

Standort Offenburg 1902. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Zustand 2.
446755
350,00
6

Baden Reservistenkrug für den «Res. Gefreiter Federer» in der 4. Batterie des Badischen Feldartillerie-Regiments Nr. 30

Standort Rastatt 1910. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Der Zinndeckel als "Doppel-Zünder 92" ausgeführt, darauf die Miniatur einer Feldkanone mit Bedienung, die Daumenauflage als badisches Wappen gestaltet. Zustand 2.

457453
400,00
4

Baden Regiments-Fahnenspitze der Markgrafschaft Baden-Durchlach, datiert 1730

Bronze, feuervergoldet. Das Blatt mit der gekrönten Chiffre "MW"" des Markgrafen Wilhelm, Regent von 1709 - 1738", am Rand mit schöner Widmungsgravur "Diese Fahne ist uns verehret worden 1730". Gesamthöhe 17 cm. Ein seltenes Unikat.
271765
2.300,00
2

Baden Kabinettfoto eines Gefreiten im 7. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 142

Standort Mühlheim i.B., um 1910. Maße ca. 8.5 x 16.5 cm. Zustand 2-
449726
20,00
4

Baden Säbelkoppel für einen Feuerwehr-Offizier

Um 1890. Rotjuchtendes Leder mit goldener Tresse mit rotem Durchzug, 2 Nebengehänge, das Schloss mit aufgelegtem silbernem Feuerwehrhelm. Zustand 2.
415575
650,00
6

Baden Reservistenkrug für den Reservisten «Knapp» im «Bekleidungsamt des XIV. Armeekorps»

Karlsruhe 1912. 0.5-Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Eine kleine Beschädigung unten am Rand. Zustand 2-.


458990
350,00
7

Baden Reservistenkrug für den "Musketier Lauer" im 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113

Standort Freiburg im Breisgau 1908. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Zustand 2.
419729
320,00