Rußland Offiziers-Grenadiermütze des Leibgarde-Pawlowski-Regiments, 1878-1914

Modell 1878 - 1914. Das Mützenblech in prächtiger Vergoldung. Der Adler "frostig" vergoldet auf poliertem Hintergrund. Auf der Brust der aufgelegte Gardestern des St.-Andreas-Ordens aus Silber, auf dem unteren Strahl mit Herstellermarke und Silberpunze "84". Das Medaillon vergoldet und emailliert. Darüber das aufgelegte versilberte Auszeichnungsbandeau "Für Gornyi-Dubniak, 12. Oktober 1877". Die vergoldete Schuppenkette mit Herstellerbezeichnung, rückseitig mit Lederunterlage. Die Mütze aus rotem Tuch, von silbernen Metallfaden-Litzen bordiert. Der untere Teil mit weißem Filzaufsatz mit Lederabschluß und Bordüre aus versilberten Metallfaden-Litzen. An den Seiten sowie auf dem Rücken zerplatzende Granaten in feiner Feuervergoldung, rechts seitlich mit der russischen Kokarde. Der Innenteil mit feinem, originalem braunen Lederschweißband und gelaschtem Lederfutter. Originaler Pommel aus Silberfäden gestickt und aufgelegter versilberter Chiffre Zar Alexander III. auf dem Untergrund in den Bandfarben des St.-Georgs-Ordens.
Prachtexemplar in allerfeinster Qualität und Erhaltung und in allen Teilen absolut zusammengehörig und original.
Es handelt sich bei diesem Stück um das Exemplar der legendären Molle-Sammlung. Die Mütze und in dem bekannten Fachbuch von John Molle "Die bunte Welt der Uniformen" von 1972 abgebildet.

Prächtige und extrem seltene Kopfbedeckung. Vor allem mit dem frostig vergoldeten Adler von großer Ausstrahlung und wahrscheinlich das beste heute noch in Privatbesitz bekannte Exemplar.
192422
€ 45.000,00