Bavière

tous les articles 128
dernier 4 semaines 15
dernier 14 jours 7
dernier semaine 5
12
5

Königreich Bayern Paar Epauletten als Leutnant im 1. Schweren Reiter-Regiment aus dem Besitz des späteren General der Kavallerie Freiherr Kreß von Kressenstein

 München, um 1902. Leicht getragen, Zustand 2+. Komplett im Karton (ohne Deckel).

Franz Freiherr Kreß von Kressenstein, geboren am 23.7.1881 in Augsburg, gestorben 14.1.1957 in Planegg. Eintritt in die Bayerische Armee 1900 als Fahnenjunker, 1902 Beförderung zum Leutnant. Im 1. Weltkrieg als Rittmeister zuletzt als 1. Generalstabsoffizier der bayerischen Kavallerie-Division. Übernahme in die Reichswehr, 1926 Beförderung zum Oberstleutnant. Ab 1928 Kommandeur des Reiter-Regiments 7. 1933 Beförderung zum Generalmajor und Chef des Stabes des Gruppenkommandos 1. 1935 Kommandeur der 14. Division und Beförderung zum Generalleutnant. Am 1.10.1936 Beförderung zum General der Kavallerie und Ernennung zum Kommandierenden General des XII. Armeekorps und Befehlshaber im Wehrkreis XII, Wiesbaden. Am 28.2.1938 aus dem aktiven Dienst verabschiedet it der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Reiter-Regiments 17.
Freiherr Kreß von Kressenstein starb am 14.1.1957 in Planegg die Beerdigung erfolgt mit allen militärischen Ehren.
305565
€ 450,00
2

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Major im Bekleidungsamt des II. Königlich Bayerischen Armee-Korps

Standort Würzburg, um 1916. Weiße Tuchunterlage, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.






366598
€ 240,00
2

Bayern Paar silberne Schoßknöpfe für die Feldbluse

Eisen, verschiedene Hersteller, Zustand 3-
328696
€ 45,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberleutnant der Bayerischen Schutzpolizei

um 1910. Die Felder in dunkelblau mit aufgelegter silberner Krone, gepresste Monde, Zustand 2.
295617
€ 350,00
2

Bayern Paar Epauletten Landwehr Offizier der Jägertruppe

um 1850. Versilberte Auflagen auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
190133
€ 350,00
2

Bayern Ringkragen für Offiziere, Modell 1837

Versilberter Ringkragen, die Auflagen Messing vergoldet, rückseitig mit bayerisch-blauer Tuchabdeckung. Leicht getragen in gutem Zustand.
Der Ringkragen wurde bis 1873 getragen.
231806
€ 750,00
6

Bayern - Säbelkoppel für Offiziere der Landwehrkavallerie

Um 1870. Geschwärztes Leder mit Messingbeschlägen und Löwenkopfverzierungen, der s-förmige Verschlusshaken als Schlange ausgebildet. Zustand 2.








394467
€ 450,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Beamten im Kriegsministerium im Range des Kanzleirats

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schleife. Getragen, Zustand 2.
366832
€ 90,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Beamten im Kriegsministerium im Range des Geheimen Kanzlei-Sekretärs 

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, blaue Durchzüge. Getragen, Zustand 2.
366829
€ 75,00
3
€ 90,00
3

Bayern Ringkragen für Offiziere

Um 1830. Der Ringkragen Buntmetall versilbert, die Auflagen Buntmetall vergoldet. Getragen, rückseitig ohne die Tuchabdeckung. Zustand 2.




356510
€ 750,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 4. Pionier-Bataillon

Standort Ingolstadt, um 1910. Schwarze Samtunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.

Selten!





339459
€ 150,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlagen. Zustand 2.
366669
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im 7. Feldartillerie-Regiment Prinz-Regent Luitpold

Friedensstandort München, um 1917. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



365844
€ 90,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Generalleutnant

um 1910. Breite flache Ausführung. Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
395875
€ 280,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Registraturbeamten

Um 1915. Feldgraue Ausführung mit feldgrauen Beamten-Wappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
395581
€ 120,00
2
341988
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2.
257213
€ 250,00
2

Bayern Paar Schulterklappen für Mannschaften im 2. Infanterie-Regiment Kronprinz

Standort München, um 1900. Kammerstücke, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
248847
€ 120,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Generalleutnant

um 1900. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, ohne Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
229067
€ 550,00
6

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Generalleutnant

um 1915. Gold/feldgrau/mattes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, der Rangstern ebenfalls in feldgrau getönt, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufen. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
394584
€ 850,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Major im 11. Infanterie-Regiment von der Tann

Friedensstandort Regensburg, um 1915. Große Ausführung. Weiße Leinen-Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
365446
€ 200,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant der Infanterie

Alte Ausführung um 1880. Schweres Geflecht aus silberner Kantschnur mit blauen Durchzügen, rote Unterlage, auf der Unterseite mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
380096
€ 90,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1912. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



347333
€ 120,00
3
365596
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 14. Infanterie-Regiment Hartmann

Standort Nürnberg, um 1914. Rote Tuchunterlage, Auflage getönt. Zustand 2.


365570
€ 55,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Standort Neu-Ulm, um 1900. Rote Tuchunterlage. Mit Schlaufe. Zustand 2.
377860
€ 60,00
3

Bayern Bandolier mit Trauerflor für Offiziere im 1. Schweren Reiter Regiment aus dem Besitz Freiherr Kress von Kressenstein

München, um 1902. Bandolier mit Silbergespinst, versilberte Beschläge, rote Tuchunterlage. Über dem Bandolier vernähter schwarzer Trauerflor anlässlich des Todes des Prinzregenten Luitpold 1912. Leicht getragen, Zustand 2+. 
305577
€ 450,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandelier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Zustand 2.
386052
€ 1.250,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 22. Infanterie-Regiment 

Standort Zweibrücken, um 1910. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.





365559
€ 45,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Bekleidungsamt des I. Königlich Bayerischen Armee-Korps

Standort München, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



339458
€ 120,00
5

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen. Für Umfang bis 90-111 cm. Im original Lieferkarton. Zustand 2
386090
€ 250,00
5

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

50 mm breite Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, der Verschlußhaken fehlt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
311074
€ 250,00
2
€ 20,00
3

Bayern Bandolier für Offiziere im 1. Schweren Reiter Regiment aus dem Besitz Freiherr Kress von Kressenstein

München, um 1902. Bandolier mit Silbergespinst, versilberte Beschläge, rote Tuchunterlage. Leicht getragen, innen ein paar leichte Mottenschäden, Zustand 2+. 
305576
€ 400,00
2

Bayern Einzel Epaulette für einen Beamten der Verwaltung

um 1900. Das Feld aus dunkelblauem Samt, gepresster Mond, mit aufgelegtem Bayerischen Wappen. Leicht getragen, Zustand 2.
296315
€ 150,00
7

Bayern - Paar Epauletten für einen Staatsbeamten aus der Zeit Ludwigs I. (1825–1848)

Schwarzer Samt mit silbernen Tressen und Monden, in Gold gestickte Krone und Chiffre „L“, die Knöpfe mit bayerischem Löwen, blaue Tuchunterlage mit Lederschlaufen. Zustand 2.
386179
€ 650,00

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, vergoldete Monde, starre silberne Kantillen, oben die umlaufende Silberlitze mit 3 blauen Durchzügen für Offiziere z.D. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter. Im original Karton. Zustand 2.

Die Stücke stammen aus dem Nachlass des Generalmajor Albert Schenk (*1852, †1930)
386170
€ 1.500,00
2

Bayern Ringkragen für Offiziere Modell 1837

Um 1860/70. Buntmetall versilbert mit Messingauflagen, das blaue Tuch auf der Rückseite fehlt. Leicht getragen in gutem Zustand.

Der Ringkragen wurde bis 1873 getragen.
386043
€ 650,00
2

Bayern Paar Epauletten für Mannschaften im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen; 2. Eskadron

Standort Bamberg, um 1890. Karmesinrotes Tuch, goldene Monde. Leicht unpaarig, eine Epaulette mit drei kleinen Mottenlöchern. Zustand 2.
387526
€ 320,00
2

Preußen - Einzel Epaulette für einen Registraturbeamten

Um 1900. Silberne, fein gerillte Felder, silberner Mond und silberne Litze mit blauen Durchzügen, goldener Rangstern und goldenes Beamten-Wappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
387470
€ 180,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Senatspräsident am Militärgericht

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauem Durchzug und aufgelegtem Bayerischen Wappen. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2.
296313
€ 285,00
2

Bayern Paar Epauletten für hohe Staatsbeamte

Paar Epauletten für einen Ministerialdirigenten etc. in der Ausführung der Regentschaft des Prinzregenten bis 1914. Silberstickerei, mit Krone auf Silbertuch, starre Kantillen. Dunkelblaue Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
351983
€ 850,00
2

Bayern Einzel Schulterstück feldgrau für einen Oberst im 2. Feldartillerie-Regiment

um 1915. Getragen, Zustand 2. Dazu ein weiteres Schulterstück des Trägers aus der Friedenszeit im gleichen Regiment !
294149
€ 120,00
3
366596
€ 45,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Feldunterarzt .

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und blauen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
284018
€ 70,00
2

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im 1. Reserve-Infanterie-Regiment

Um 1916. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, Auflagen Eisen feldgrau getönt. Leicht unpaarig. Zustand 2.
366034
€ 120,00
4

Bayern Kartuschkasten für Offiziere der Feldartillerie

um 1910. Kleiner Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Leicht getragen, Zustand 2+.
284592
€ 950,00
2
171071
€ 90,00
2

Bayern Schulterklappe für Mannschaften im 2. Infanterie-Regiment Kronprinz

Standort München, um 1900. Getragen, Mottenlöcher, Zustand 2-3.
384526
€ 55,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Major der Infanterie

große Schwere Ausführung um 1870. Schweres Silbergeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage. Die ehemaligen Auflagen fehlen. Deutlich getragen, Zustand 2-.
203495
€ 185,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 18. Infanterie-Regiment Prinz Ludwig Ferdinand

Standort Landau, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Große Rangsterne. Zustand 2.
365481
€ 110,00
2
347274
€ 140,00
8

Königreich Bayern Paar Epauletten für einen Major im 7. Infanterie-Regiment Prinz Leopold

Standort Bayreuth, um 1910. Komplett im Kasten. Leicht getragen, Zustand 2.
383666
€ 650,00
5

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, vergoldete Monde, starre silberne Kantillen, oben die umlaufende Silberlitze mit 3 roten Durchzügen für Offiziere z.D. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter. Getragen, Zustand 2.
276291
€ 1.500,00
3

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen. Für Umfang bis 87 cm. Zustand 2
382344
€ 200,00
5

Bayern Paar Epauletten für einen Generalleutnant

um 1910. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Stärker gealtert. Zustand 3.
380636
€ 950,00
4

Bayern Paraderabatte für die Tschapka für Offiziere im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

um 1900, karmesinroter Paraderabatte, die silberne Kantschnur mit blauen Durchzügen. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
335750
€ 1.750,00
3

Königreich Bayern Paar Schulterstücke für Ritter des Militärischen Haus-Ritter-Orden vom Heiligen Georg 

um 1890. Gold geflochtene Schulterstücke mit aufgelegtem Georgstern in Silberer Stickerei, auf roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
326139
€ 400,00
8

Bayern Fangschnur für Wachtmeister der Ulanen Regimenter

um 1890. Schwere Silberkordel, die Schieber und die noch Fransen in silber/blau. Getragen, in gutem Zustand, selten.
323331
€ 1.500,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant der Infanterie

Alte Ausführung um 1870. Schweres Geflecht aus silberner Kantschnur mit blauen Durchzügen, rote Unterlage, auf der Unterseite mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
380095
€ 90,00
4

Bayern Paar Epauletten für einen Beamten 

Um 1900. Rote Felder mit aufgelegten Bayerischen Wappen, goldene Monde, Litzen und Kantillen, die Litzen mit blauen Durchzügen, schwarze Tuchunterlage. Zustand 2-.

379779
€ 250,00
2

Bayern Bruststern zur Supraweste der Leibgarde der Hartschiere

Großer Metallfaden handgestickter Bruststern, im Zentrum rotes Samtfeld mit Wahlspruch. Durchmesser 29 cm. Rückseitig mit 4 Befestigungslaschen. Getragenes Stück mit Altersspuren, Zustand 2. Sehr selten.
325854
€ 1.450,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Eisenbahn-Bataillon

Standort München, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.


365816
€ 150,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

um 1910. Kartuschkasten mit versilbertem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandelier, Silbertresse mit 3 blauen Durchzügen und Silberbeschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen in gutem Zustand.
74224
€ 1.250,00
2

Bayern Paar Epauletten Modell 1848 für einen Offizier in einem Infanterie-Regiment

um 1850. Besonders schöne Ausführung. Vergoldete Felder, rote Tuchunterlage, auf der Unterseite mit Lederschlaufen. Getragen, auf der Unterseite mit leichten Mottenschäden, Zustand 2-.
378473
€ 300,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Stabsveterinär

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
366757
€ 75,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberarzt

Leicht getragen, Zustand 2.
304971
€ 350,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberfeuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage. Zustand 2.
366018
€ 120,00
2
€ 20,00
7

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor z.D.

um 1910. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, goldene Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Die Silberlitze mit 3 durchlaufenden blauen Streifen für Generale zur Disposition. Komplett mit den Schulterknöpfen, im original Karton. Nur leicht getragen, auf der Unterseite im roten Futter leichte Mottenschäden. Zustand 2.
285673
€ 1.500,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Major im aktiven Dienst im Bezirkskommando Landau

Um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Metallauflage "L". Leicht getragen, Zustand 2. Selten.



365857
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Bayerischen 1. Infanterie-Regiment König

Standort München, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


365838
€ 90,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant, um 1900. Zustand 2.




351704
€ 350,00
9

Bayern Paar Epauletten für Forstbeamte aus der Zeit der Regentschaft Maximilian II. (1848-1864)

Feine Goldstickerei, im Zentrum die gekrönte Chiffre "M" auf hellgrünen Samtfeldern. Dunkelgrüne Tuchunterlage, komplett mit Schulterknöpfen, im original Kasten. Zustand 2.
305027
€ 550,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 3. Feldartillerie-Regiment Prinz Leopold 

Standort Grafenwöhr, um 1914. Rote Tuchunterlage, getönte Auflagen. Getragen, Zustand 2.
367020
€ 60,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366788
€ 80,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Major im Königlich Bayerischen 2. Infanterie-Regiment Kronprinz

Standort München, um 1900. Die rote Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.





365620
€ 140,00
4

Bayern 1. Weltkrieg Ringkragen für die Feldgendarmerie

feldgraue Ausführung, um 1916. Eisen feldgrau lackiert, seitlich mit den bayerischen Löwenköpfen, in der Mitte aufgelegte Zahl "12". Rückseitig mit grauer Abdeckung, komplett mit der Tragekette. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
285899
€ 1.800,00
3

Bayern Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 2. Telegraphen-Bataillon

Heimatstandort München, um 1916. Hellgraue Tuchunterlage mit Schlaufe, getönte Auflage. Zustand 2.



349724
€ 170,00
2

Bayern Schulterklappen für Mannschaften feldgrau im Königlich Bayerischen Infanterie-Regiment „König“ Nr. 1

Standort München, um 1900. Ausführung für den Mantel. Nicht paarig, mit Schlaufen, Zustand 2.
248851
€ 150,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder, der Verschlussknopf fehlt. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
319562
€ 1.200,00
4

Bayern Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere im 8. Feldartillerie-Regiment Prinz Heinrich von Preußen

Standort Nürnberg, 1901. Kammerstück, schwarzes Leder mit Messingauflage. Innen mit schönem Kammerstempel "8.Fd.A.R. 1901 II.A 6.:F:B". Getragen, in gutem Zustand, selten.

Das Regiment wurde erst 1900 aufgestellt.
301176
€ 650,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

um 1900. Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
279467
€ 1.250,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Telegraphen-Bataillon

Heimatstandort München, um 1915. Eine typische Frontanfertigung. Matt getönte Schulterstücke, die feldgraue Paspel über ein paar Friedensschulterstücke übernäht, die Auflagen typisch bayerisch. Zum Einnähen, mit Knöpfen. Zustand 2.
Das Bataillon wurde erst 1912 aufgestellt. Sehr selten.


321195
€ 320,00
3
284072
€ 220,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt .

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und blauen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
284020
€ 160,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberfeuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
341950
€ 250,00
4

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, mit Verschlußhaken. Zustand 2.
257657
€ 200,00
7

Bayern Miniatur einer Pelzmütze als Offiziersgeschenk des Bayerischen Leib Infanterie Regiments

in Form einer Offiziers-Grenadiermütze aus der Gründungszeit des Regiments 1814. Silber, emailliert, teilvergoldet. Höhe mit Stutz 16 cm.
237109
€ 5.500,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant in der 2. Bayerischen Landwehr-Infanterie-Brigade

Um 1914/15. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2+.

Die Brigade wurde 1914 aufgestellt und war zunächst selbstständig. 1915 wurde sie der 6. Königlich Bayerischen Landwehr-Division unterstellt.
347293
€ 120,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant Flak/Flugabwehr

Um 1917. Die Auflage Eisen feldgrau getönt, rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.



366618
€ 120,00
3
366595
€ 50,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366398
€ 60,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
366785
€ 70,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberveterinär

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366760
€ 90,00
2
€ 50,00
2
365598
€ 90,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-. 
365593
€ 45,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 11. Infanterie-Regiment von der Tann

Standort Regensburg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365579
€ 50,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im 3. Infanterie-Regiment "Prinz Karl von Bayern"

Standort Augsburg, um 1900. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe, vergoldeten Metallauflagen. Zustand 2.
365837
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Infanterie-Regiment Prinz Karl von Bayern 

Um 1916/17. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2.

Der Namenszug "PK" wurde erst ab dem 31.3.1916 getragen.
365836
€ 150,00
2
€ 120,00
2

Königreich Bayern 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im 11. Infanterie-Regiment von der Tann

Friedensstandort Regensburg, um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365580
€ 70,00
2
365560
€ 90,00
2

Bayern 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Friedensstandort Neu-Ulm, um 1915. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2.
365576
€ 55,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Standort Neu-Ulm, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365574
€ 50,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 19. Infanterie-Regiment König Viktor Emanuel III. von Italien

Standort Erlangen, um 1910. Gelbe Tuchunterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.
365440
€ 85,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberapotheker

um 1900. Karmesinrote Samtunterlage und silberne Monde. Zustand 2.
362892
€ 350,00
3

Bayern Paar Epauletten für einen Generalleutnant

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Deutlich getragen, Zustand 2.
257236
€ 1.200,00
4

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

Um 1910. Kartuschkasten mit versilbertem Deckel und aufgelegtem plastischem, frostig versilberten Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Silbertresse mit 3 blauen Durchzügen und Silberbeschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen in gutem Zustand.
360721
€ 1.000,00
6

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2+.
201678
€ 1.350,00
4

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

um 1910. Kartuschkasten mit versilbertem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Silbertresse mit 3 blauen Durchzügen und Silberbeschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen in gutem Zustand.
153590
€ 1.150,00
5

Bayern Einzel Epaulette für Mannschaften im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen; 3. Eskadron

Standort Bamberg, um 1890. Karmesinrotes Tuch, gelbe Monde. Etwas angeschmutzt, ein Mottenloch. Zustand 2-.
356585
€ 150,00
3

Königreich Bayern 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Bayerischen 1. Infanterie-Regiment König

Friedensstandort München, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.


349634
€ 120,00
4

Bayern Paraderabatte für die Tschapka für Offiziere im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

um 1900, karmesinroter Paraderabatte, die silberne Kantschnur mit blauen Durchzügen. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
335749
€ 1.750,00
4

Königreich Bayern Schützenschnur 5. Stufe

um 1910. Silber geflochtene Schnur mit blauen Durchzügen, aufgelegtem versilberten Schild mit bayerischen Wappen. Leicht getragen, Zustand 2+.
244409
€ 600,00
2

Bayern Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Direktor Proviantämter

Um 1870. Gelbe Tuchunterlage, goldene Tresse mit blauen Durchzügen, zum Einnähen. Zustand 2.



350558
€ 60,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im 19. Infanterie-Regiment König Viktor Emanuel III. von Italien

Standort Erlangen, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Kleine Mottenlöcher. Zustand 2.
346741
€ 110,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 3. Feldartillerie-Regiment Prinz Leopold 

Friedensstandort Grafenwöhr, um 1917. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
341987
€ 60,00
2

Bayern Messingbeschlag für ein Offizierszaumzeug, um 1810

Messingbuckel mit gekröntem Monogramm "MJ", Höhe 70 mm. Gebrauchspuren, Zustand 2. Wahrscheinlich für die Kandare.
196771
€ 230,00
2

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

43 mm breite Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, der Verschlußhaken fehlt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
227461
€ 250,00
12