Sachsen-Coburg-Gotha

tous les articles 1
dernier 4 semaines 0
dernier 14 jours 0
dernier semaine 0
9

Thüringen Schirmmütze für Offiziere aus dem Besitz von Herzog Carl Eduard von Sachsen-Coburg-Gotha als Chef seines 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95 um 1910.

Hohe elegante Tellerform. Dunkelblaue Schirmmütze mit rotem Bund und roten Vorstößen, schwarzer Schirm. Komplett mit der Reichskokarde über der Thüringischen Landeskokarde für das Inf.Rgt. Nr. 95. Innen der Mützenschirm weiß lackiert. Helles Schweißleder , weißes Seidenfutter mit Gold gedruckter gekrönter Trägerchiffre "C E". Größe 56. Nur leicht getragen, in sehr schönem Zustand. Anbei 2 sehr schöne Reprofotos des Herzogs in feldgrauer Uniform.
Am Ersten Weltkrieg nahm Herzog Carl Eduard als sächsischer General der Kavallerie im Stab des Generalkommandos der 3. Armee teil, die unter anderem das XI. Armee-Korps mit der 38. Division und seinem 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95 umfasste.
243057
€ 1.850,00