Décoration de la marine, Kriegsmarine

tous les articles 81
dernier 4 semaines 14
dernier 14 jours 5
dernier semaine 5
4

U-Bootkriegsabzeichen - C.E.Juncker

Buntmetall vergoldet, getragener Zustand

412807
€ 900,00
7
413635
€ 675,00
7

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - Schwerin Berlin

Feinzinkfertigung mit aufgenieteter Weltkugel, die Vergoldung verblaßt, rückseitig Markierung des Herstellers "Schwerin Berlin". 
413273
€ 1.250,00
6
€ 1.000,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "Schwerin Berlin", viel getragener Zustand.
413586
€ 650,00
4
412811
€ 750,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", der Bock neu verlötet.
412822
€ 350,00
3
412812
€ 450,00
3
412679
€ 600,00
3

Flottenkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "f.o.", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2-3
412568
€ 300,00
6
411755
€ 300,00
7

Blockadebrecherabzeichen 

Buntmetall getönt, rückseitig mit Herstellerbezeichnung. "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin". 
411745
€ 600,00
7

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin".
411741
€ 550,00

Blockadebrecherabzeichen im Etui - Ausführung für Angehörige der Kriegsmarine

Buntmetallausführung, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. Schwerin Berlin", mit der 9 mm Miniatur an Nadel, im blauen Halbetui, innen blaue Sprühfilzeinlage. Ungetragen, die Abzeichen im Zustand 1, das Etui Zustand 2.
Die Ausführung des "kleinen" Etuis für die Angehörigen der Kriegsmarine it sehr viel seltener als die "großen" Etuis mit der Halbminiatur für die Handelsmarine.
383558
€ 1.450,00
3

Kriegsmarine - Ehrennadel des Tigerverbandes 1940

Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm, Zustand 2
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Dazu eine Fotokopie der Verleihungsurkunde
346085
€ 300,00

Blockadebrecherabzeichen mit Halbminiatur im Verleihungsetui

Feinzink, "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", mit der Buntmetall Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit blauer Sprühfilzeinlage und Seidenfutter, Zustand 2
339728
€ 900,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnungsplakette der Marineschule Mürwig Standort-Segel-Wettfahrten 3. Preis

Bronzierte Plakette aus Stahlblech, Höhe 65 mm, Gravur der Segelwettfahrt "MS. Mürwik 3. Preis, 12.S.S.W. 26.9.35.", mit 3 Bohrungen zum Befestigen auf einer Wandplakette. Zustand 2.
334339
€ 120,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnungsplakette "Standort-Segel-Wettfahrten 2. Preis"

Bronzierte Plakette aus Stahlblech, Höhe 70 mm, Gravur der Segelwettfahrt "Mürwik 2. F.S.W. 22.7.36.", mit 3 Bohrungen zum Befestigen auf einer Wandplakette. Zustand 2.
334338
€ 125,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Zustand 2-.
327267
€ 420,00
2

Kriegsmarine Zivilnadel für Angehörige "Kreuzer Emden"

Buntmetall vergoldet, teils emailliert. Zustand 2.
290691
€ 90,00
2

Kriegsmarine Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.

Die Bewährungs- und Kampfabzeichen der Kleinkampfmittel wurden am 30. November 1944 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Karl Dönitz gestiftet. Das Kampfabzeichen wurde an Soldaten der Kleinkampfverbände verliehen, die sich freiwillig als Einzelkämpfer gemeldet hatten. Weitere Bedingung war eine 2monatige Zugehörigkeit zum Kleinkampfverband.

1. Stufe: Die Verleihung der 1. Stufe des Kampfabzeichens erfolgte an Soldaten der Kleinkampfverbände, die sich im Einsatz bzw. bei der Vorbereitung des Einsatzes und bei besonderen Versuchen neuer Techniken bewährt hatten
2. Stufe: Die Verleihung der 2. Stufe erfolgte nach dem ersten Einsatz.
3. Stufe: Die Verleihung der 3. Stufe erfolgte nach dem zweiten Einsatz.
179589
€ 1.800,00
7

Kriegsverdienstwimpel der Kriegsmarine

Maße 65 x 120 cm, gedruckte Ausführung auf Marinetuch mit eingenähtem Seil, leicht gebraucht in sehr gutem Zustand. Eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine !
Der Kriegsverdienstwimpel wurde am 16. Mai 1941 durch Adolf Hitler gestiftet. Es galt als äußere Anerkennung für hervorragende Verdienste um die Kriegsführung, die sich Führer von nicht unter der Reichskriegsflagge fahrenden Schiffe erwerben konnten
118839
€ 1.100,00
2

Kriegsmarine Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
91204
€ 550,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.
75952
€ 1.950,00
4

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin".
410955
€ 450,00
2

Kriegsmarine - Ehrenplakette des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Aluminiumgruß, Höhe 60 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern. Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.

Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
409779
€ 450,00
2

Kriegsmarine Marinefrontspange

typische handgefertigte Arbeit an Bord eines Kriegsschiffes, einteilig getrieben, rückseitig ohne Nadel. Zustand 2.
318859
€ 250,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - H.B. Mayer

Buntmetall, leicht gewölbt. Getragen, Zustand 2-.
410150
€ 400,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, rückseitig Markierung "Schwerin-Berlin". Viel getragen, die komplette Vergoldung, Versilberung und Brünierung abgetragen, Zustand 2-.
Das typische Stück eines "Seelords", über 4 Kriegsjahre täglich getragen.
410148
€ 350,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, vom Träger dann wieder auf eine runde Tuchunterlage aufgenäht, in gutem Zustand.
400750
€ 600,00

Nachlass des Korvettenkapitän Ernst Bartsch - Führer der U-Boote Ost z.Vf.

die abgeänderte Ordenschnalle mit Eisernem Kreuz 1914 2.Klasse, Ehrenkreuz für Frontkämpfer, Medaille zum preußischen roten Adler Orden, Wehrmacht Dienstauszeichnung für 25 Jahre mit Bandadler, Wehrmacht Dienstauszeichnung für 12 Jahre mit Bandadler, Griechenland bronzene Verdienstmedaille zum Hausorden. Dazu die Bandspange.
Eisernes Kreuz 1.Klasse, Nadelsystem entfernt, rückseitig Gewinde mit Mutter und Unterlegscheibe, dazwischen blaues Tuch.
Minensucher Kriegsabzeichen, Buntmetall, Wiederholungsspange 1939 zum Eisernen Kreuz 1914 II. Klasse, Wehrmacht Dienstauszeichnung Kreuz für 18 Jahre, Wehrmacht Dienstauszeichnung Medaille für 4 Jahre. 2 Hoheitsadler.
Kriegsverdienstkreuz 1939 2.Klasse mit Schwertern, die Tüte mit Notiz "Bartsch".
Medaille 10.Oktober 1939, die Tüte mit Notiz "Kaptlt. Bartsch".
Ein Originalfoto mit der Aufschrift "Verabschiedung von der Besatzung"

Ernst Bartsch (2.5.1887 - 2.2.1982), Eintritt in die Marine 1903, Kommandant U-Tender Saar Juni 1937 - April 1944.
5.U-Fl. Ausb.Leiter Mai 44 bis August 44, F.d.U. Ost z.Vf. August 44 bis April 45, Verabschiedet 30.April 1945.


399866
€ 2.450,00
6

Kriegsmarine Nachlass des Signalgefreiten Werner Helmstedt des Panzerschiff Graf Spee

12 Fotos, Untergang der Graf Spee, Beerdigung von Kapitän Langsdorff in Buenos Aires. 50 Kantinengeld Admiral Graf Spee. Bierdeckel als Andenken an Süd-Amerika, Aufschrift "Signalgefreiter Werner Helmstedt V. Division Hotel de Immigraci Mtr. SchiffKe. III. Division". Zustand 2.
371513
€ 750,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Halbminiatur 26 mm, Buntmetall, brüniert. Leicht getragen, Zustand 2.
369949
€ 200,00
3

Kriegsmarine - Ehrennadel des Tigerverbandes 1940

Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm, Zustand 2
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Dazu eine Fotokopie der Verleihungsurkunde
363880
€ 300,00
4

Kriegsverdienstwimpel der Kriegsmarine

Maße 20 x 37 cm, gedruckte Ausführung auf Marinetuch mit eingenähtem Seil, leicht gebraucht in sehr gutem Zustand. Eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine !
315395
€ 850,00
7

Kriegsmarine - Geschenk des Kommandant der Seeverteidigung Sandnessjöen

kleines versilbertes Fässchen (ca. 116 x 112 mm) auf neu lackiertem Ständer, auf den Deckeln Graviert "Herrn KPTLT (V) Siebert zum Geburtstag - Kommandant der Seeverteidigung Verwaltung Sandnessjöen den 20.Februar Kriegsjahr 1941", Korkverschluß, Zustand 2
310616
€ 300,00
2

Kriegsmarine - Zivilnadel für Angehörige " Linienschiff Schleswig-Holstein " mit einem Besucherabzeichen

, Buntmetall emailliert, nur noch Reste der Splinte vorhanden, sonst guter Zustand.
Das Besucherabzeichen ist mehrfarbig gewebt, im Metallrahmen und mit Nadel, Zustand 2.
282383
€ 150,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
187393
€ 650,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
175624
€ 580,00
5

Blockadebrecherabzeichen - Haken repariert

Zink, rückseitig mit Herstellerbezeichnung. "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", in getragenem Zustand
408903
€ 300,00
2

Kriegsmarine Wappen der "Vorpostenflottille Abschnitt Kanal"

Metallguß farbig lackiert, auf Holzplatte ca. 19 x 16 cm, rückseitig zum aufhängen, Zustand 2-.
408616
€ 400,00
2
408570
€ 150,00
2

Kriegsmarine offizielles Teilnehmerabzeichen am Stapellauf des Schweren Kreuzer "Prinz Eugen", auf der Germaniawerft Kiel, am 22. August 1938

Buntmetall verstilbert, teils emailliert, Zustand 2.
Am 16.11.1935 wurde der Bauauftrag für den Schweren Kreuzer "Prinz Eugen" der Germania-Werft, Kiel erteilt. Baubeginn 23.4.1936.
Am 22.8.1938 stand der Neubau zum Stapellauf bereit. Er fand im Beisein von Hitler und des Reichsverwesers des Königreichs Ungarn, Vadm. a.D. N. Horthy, statt. Der Schwere Kreuzer "Prinz Eugen" übernahm die Tradition der ehem. K.u.K. Kriegsmarine und hißte am Skagerraktag als einziges Schiff der Deutschen Kriegsmarine die alte österreichische Kriegsflagge.
408715
€ 150,00
8

U-Bootfrontspange in Bronze - Hakenkreuz entfernt

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", gekehlte Nadel, Zustand 2
383555
€ 480,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Nadelsystem und Kratzung " Pollel N60/27 T ", getragener Zustand 
376370
€ 200,00
3

Kriegsmarine Ehrennadel für Verdienste auf dem Gebiet der Wehrbetreuung 1943

tragbare Auszeichnung der Kriegsmarine. Steckabzeichen Feinzink versilbert, Höhe 25 mm, rückseitig an Tragenadel. 
Dazu eine Fotokopie einer Verleihungsurkunde, ausgestellt 1944.
374878
€ 300,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickt auf dunkelblauem Tuch. Deutlich getragen, mit Mottenschäden, Zustand 2-
369950
€ 240,00
2

Kriegsmarine - Ehrenplakette des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Leichtmetall, teilweise rot lackiert, aufgesetzt auf braune Holzplatte 24 x 21 cm, rückseitig mit Wandaufhängung, Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
369766
€ 450,00
2

Kriegsmarine - Ehrenplakette des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Feinzink, teilweise rot lackiert, aufgesetzt auf braune Holzplatte 17 x 21 cm, mit lederner Wandaufhängung, Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
369765
€ 450,00
2

Kriegsmarine - Ehrenplakette des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Feinzink, teilweise rot lackiert, aufgesetzt auf braune Holzplatte 17 x 21 cm, rückseitig mit Wandaufhängung, Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
359274
€ 650,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Halbminiatur 22 mm, leicht getragen, Zustand 2
345705
€ 180,00
4

Kriegsmarine Wappen eines Schiffes 

lackiert auf Holzplatte ca. 31 x 36 cm, dargestellt wird ein Würfel mit der Zahl 7, rückseitig per Hand geschrieben UX 7 Juli 1944, Zustand 2.
345030
€ 450,00
6

Kriegsmarine Ehrennadel des Tigerverbandes

Schildförmige Anstecknadel Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern. Zustand 2.
Dazu die original Verleihungsurkunde, leider stark beschädigt, und die Umschlagseite des Buches " Tigerflagge heiss vor " von Hans Bartels.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.

311809
€ 450,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin Berlin

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Schwerin-Berlin 68", an Quernadel mit Häkchen. Ungetragen, Zustand 2+.
323746
€ 850,00
3

U-Bootkriegsabzeichen 

Feinzink, Nadel ist magnetisch, Zustand 2.
406196
€ 450,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin".
406133
€ 385,00
4

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - C.E. Juncker

Tombak, im stark getragenen Zustand
406091
€ 850,00
4
€ 350,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", Bruch im Rohr ! Zustand 2-.
404016
€ 300,00
7

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetallausführung,  Hersteller "Schwerin-Berlin 68". Leicht getragen, Zustand 2
400285
€ 550,00
7

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", mit dem seltenen Nadelsystem.
393107
€ 450,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller:" Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
390275
€ 350,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - H.B. Mayer

Buntmetallfertigung, rückseitig fehlt das kleine Tragehäkchen, Zustand 2
388486
€ 400,00
8

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2
383185
€ 550,00
7

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2
378608
€ 550,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers Schwerin-Berlin, Haken repariert, Zustand 2
376660
€ 200,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - Rettenmaier

Feinzink, rückseitig an dünner runder Eisennadel. Zustand 2.

375810
€ 280,00
3
€ 180,00
7

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2
374031
€ 650,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - B.H. Mayer

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers L/18., Zustand 2-
371214
€ 250,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers R.K., Zustand 2-3
371210
€ 175,00
4

Zerstörerkriegsabzeichen - H.Aldag N.3102/37 S

Buntmetall, rückseitig mit kleinem Tragehäkchen und Quernadel, rückseitig Gravur, Zustand 2-3
371182
€ 450,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetallfertigung, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2
369947
€ 450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Nadelsystem, Zustand 2
364657
€ 150,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin Berlin

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers, Quernadel mit Häkchen, Nadel und Haken magnetisch. Leicht getragen, Zustand 2
363718
€ 420,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Nadelsystem, Zustand 2
356922
€ 170,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Hersteller BL

Feinzink, rückseitig mit Herstellerbezeichnung. Getragen, die Vergoldung verblasst, Zustand 2-.
341591
€ 180,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - LM

Feinzinkausführung, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "LM" von Lind & Meyer Oberstein, die Vergoldung nur noch schwach erhalten, Zustand 2. 
Siehe Skora/Weber "Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine Seite 312-313.
341582
€ 200,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2
318228
€ 500,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen aus Tombak für die Besatzungen der zeitweilig in Japan gelegenen Hilfskreuzer

Bei dem Abzeichen handelt es sich um die seltene Fertigung aus Tombak. Diese wurden mit und ohne Gradeinteilung auf der Weltkugel gefertigt. Bestellt wurden dieses Stücke vom deutschen Marine Attaché in Tokyo Admiral Wennecker.
Im Vergleich mit den weiteren uns bekannten Stücken aus Tombak liegt hier eine vermutliche Verleihung an ein Besatzungsmitglied des HK "Thor" vor.
251675
€ 4.500,00