Prussia Prusse

tous les articles 687
dernier 4 semaines 83
dernier 14 jours 51
dernier semaine 10
1234567
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige Colbergsches Grenadier-Regt. Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9

Standort Stargard in Pommern, um 1910.Buntmetall feuervergoldet, an langer Nadel,  Zustand 2+.
397684
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 259

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 aufgestellt.
345029
€ 50,00
2
€ 100,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse für Mannschaften im 4. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 72

Friedensstandort Torgau/Eilenburg um 1916/17. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentschiffre "♔F". Tuchunterlage einer Schulterklappe stark beschädigt, sonst aber schön erhalten. Zustand 2-.

Der Namenszug "F" wurde ab dem 16.08.1912 getragen.
383890
€ 350,00
8

Preußen Parade-Satteldecke (Schabracke) für Mannschaften im Regiment der Gardes du Corps

Kammerstück von 1911. Die Schabracke mit rotem Tuchbezug, handgestickte Kronen und Gardesterne, umlaufende weiße Borte. Rückseitig mit hellem Sackleinenfutter. Das Futter mit Kammerstempel "GdC 1911 1912 2E I". Gut erhalten. Zustand 2.
Nur selten zu finden.










373297
€ 2.600,00
4

Preußen Paar Offiziershandschuhe

Um 1900. Elegante weiße Baumwollhandschuhe. Kleine Größe. Zustand 2.

Nur selten zu finden.
368171
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Leib-Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm III. (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Friedensstandort Frankfurt a.d. Oder, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen. Stärker getragen, Zustand 2.
349590
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant in der Niederschlesischen Train-Abteilung Nr. 5

Friedensstandort Posen, um 1916. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
341750
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Graf Bose (1. Thüringisches) Nr. 31

Standort Altona (bei Hamburg), um 1910. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2.
340235
€ 50,00
2

Preußen Paar Schuppenketten für Offiziere 1. Garde-Regiment zu Fuß

um 1900. Versilberte flache Schuppenketten, Länge ca. 33,5 cm. Zustand 2.
Die Schuppenketten wurde auch getragen im Hessischen Leibgarde Infanterie Regt. Nr. 115 etc. 
301503
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Zahlmeister II. Klasse

Im Range eines Leutnants, Ausführung von 1854-1868. Die Silberlitzen noch ohne die blauen Durchzüge, diese wurden 1889 eingeführt. Getragen, auf der Unterseite Mottenschäden, Zustand 2-.
397660
€ 400,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Obergrenzkontrolleur

Um 1890. Große Ausführung. Dunkelgrüne Tuchfelder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen und goldene Monde, rotes Tuchfutter, aufgelegt das metallene Beamtenwappen und je ein silberner Rangstern. Zustand 2.
397494
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Obergrenzkontrolleur

Um 1882/83. Große Ausführung. Dunkelgrüne Tuchfelder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen und goldene Monde, rotes Tuchfutter, aufgelegt das gestickte Beamtenwappen und je ein goldener Rangstern (später wurden silberne getragen). Zustand 2.
397492
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Hauptzollamtsassistenten

Um 1900. Große Ausführung. Dunkelgrüne Tuchfelder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen und goldene Monde, rotes Tuchfutter, aufgelegt metallenes Beamtenwappen. Zustand 2.
397491
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Standort Berlin. Kleine Ausführung um 1910. Zustand 2. Sehr selten.
397485
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1905. Große Ausführung. Goldgelbe Tuchfelder, "goldene" Monde. Das Futter mit Mottenlöchern. Zustand 2.

Die goldgelbe Farbe der Tuchfelder wurde 1903 eingeführt. Ab 1907 wurden "silberne" Monde geführt. Dadurch kann das Paar auf den Zeitraum von 1903 bis 1907 datiert werden.
397480
€ 380,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7, 2. Eskadron

Standort Saarbrücken, um 1860/70, mit den Schulterknöpfen. Große Ausführung aus der Zeit der Einigungskriege. Zustand 2.
397478
€ 600,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1910. Kleine Form mit großen vergoldeten Namenszügen. Zustand 2.
397475
€ 380,00
2
397464
€ 400,00
2
397462
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von Goeben (2. Rheinisches) Nr. 28

Standort Ehrenbreitstein/Koblenz, um 1910. Kleine Form. 3 kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397461
€ 350,00
2
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, Elsass, um 1910. Grüne Tuchfelder mit "goldenen" Monden, rote Tuchunterlage. Zustand 2.


397385
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann in der 2. Ingenieur-Inspektion

Um 1900. Rote Tuchfelder mit "silbernen" Monden, aufgelegt die Römische "II", rote Tuchunterlagen. Zustand 2.


Das Ingenieurkorps bestand ausschließlich aus Offizieren und war und war für den Bau und Unterhalt der Festungen zuständig. Der 2. Ingenieur-Inspektion in Berlin unterstanden die 3. und 4. Festungs-Inspektion u.a. mit den Festungen Posen, Breslau, Thorn etc..

1914 waren in den preußischen Inspektionen nur 8 Offiziere tätig. Dies ist das erste Stück, das wir anbieten können.
397380
€ 500,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standort Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Zustand 2.
397375
€ 400,00
2
€ 450,00
2
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im 2. Masurischen Feldartillerie-Regiment Nr. 82

Standort Rastenburg-Lötzen, um 1910. Kleine Ausführung mit "goldenen" Monden, blauem Tuchfeld und roter Tuchunterlage. Zustand 2.
397352
€ 400,00
2

Preußen - Paar Epauletten für einen Hauptmann im 3. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 16

Standort Köln, um 1865. Große Ausführung mit "goldenen" Monden, blauer Tuchunterlage, rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "16". Leicht getragen, kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397347
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment "von Horn" (3. Rheinisches) Nr. 29

Standort Trier, um 1870/80. Große Ausführung mit "goldenen" Monden mit steilen Kanten, blauer Tuchunterlage, rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "29". Leicht getragen, kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397317
€ 380,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 13

Standort Münster, um 1865. Große Ausführung mit blauer Tuchunterlage, "goldenen" Monden und rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "13". Leicht getragen. Zustand 2. 
397315
€ 420,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Lauenburgischen Jäger-Bataillon Nr. 9

Standort Ratzeburg, um 1870. Große Ausführung, mit "goldenen" Monden. Drei Mottenlöchlein im Futter. Zustand 2.
397313
€ 450,00
2

Preußen Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Oberapotheker

Um 1870. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe, silberne Tresse mit blauen Durchzügen. Zustand 2.



380176
€ 60,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten in den Thüringischen Kleinstaaten

im Range eines Ministers im Präsidenten Rang, um 1850. Große schwere Epauletten. Goldene Felder und Monde, mit handgesticktem preußischem Wappen, starre goldene Kantillen, die Schulterknöpfe mit dem gekrönten sächsischen Wappen !. Die dunkelblaue Tuchunterlage auf der Unterseite fehlt. Getragen, Zustand 2-3.
378637
€ 450,00
4

Preußen Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Bandelier mit Goldlitze, auf dunkelblauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


375725
€ 600,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalleutnant

Um 1900. Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Nur leicht getragen in sehr schönem Zustand.
367705
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Westfälischen Dragoner-Regiment Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1910. Rosarote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
339077
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Infanterie-Regiment Freiherr von Sparr (3. Westfälisches) Nr. 16

Standort Köln, um 1900. Schwere Ausführung. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, ein Mottenloch. Zustand 2.

Die Schulterstücke konnten so auch in der Lothringischen Train-Abteilung Nr. 16 getragen worden sein.
338332
€ 250,00
2

Preußen Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. Zustand 2.
318714
€ 70,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311001
€ 500,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant der Landwehr-Infanterie

Große Ausführung um 1900. Dunkelblaue Felder, silberne Monde, rote Tuchunterlage. Zustand 2.

394694
€ 350,00
2

Preußen 2-teiliges Unterschnallkoppel 

Um 1910. Grüner Stoffriemen mit brauner Belederung, anhängend geschwärzter Schleppriemen. Zustand 2.


394489
€ 200,00
4

Preußen 3-teiliges Unterschnallkoppel des Leib-Garde-Husaren Regiment

Um 1910. Orangener Stoffriemen mit brauner Belederung, anhängend geweißte Schleppriemen. Zustand 2.


394485
€ 250,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Orangener Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge. Zustand 2.
394482
€ 150,00
3

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Roter Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit goldener Tresse und Messing-Beschlägen. Zustand 2.
394481
€ 150,00
2

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1910. Geweißtes Lederkoppel, am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner. Zustand 2.
394450
€ 350,00
2
€ 60,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft der Infanterieregimenter Nr.1-12, ab 1860 .

Geprägter Messingadler mit Vaterlands-Bandeau und ovalem "FWR" Medaillon , rückseitig fehlt 1 Schraube. Zustand 2-
98642
€ 250,00
2
€ 60,00
2

Preußen Totenkopf für die Mannschafts Pelzmütze der Leib-Husaren Regiment 1 oder 2

um 1910. Rückseitig mit 2 Befestigungsschrauben (?) Getragen, Zustand 2.
Wahrscheinlich war der Totenkopf auf einer Wanddekoration angebracht.
392023
€ 450,00
2

Preußen Totenkopf für die Mannschafts Pelzmütze der Leib-Husaren Regiment 1 oder 2

um 1910. Rückseitig mit Befestigungsschlaufen. Getragen, Zustand 2-3.
392022
€ 450,00
2
378474
€ 125,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 1. Westfälischen Pionier-Bataillon Nr. 7

Standort Köln, um 1910. Schwarze Samtunterlage mit roter Nebenfarbe. Zustand 2.
366813
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Major im 2. Hannoverschen Feldartillerie-Regiment Nr. 26

Friedensstandort Verden, um 1917. Rote Tuchunterlage, feldgrau getönte bzw. lackierte Auflagen. Zustand 2.
365555
€ 120,00
5

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalmajor

Um 1900. Schweres goldenes Schultergeflecht, mit dunkelblauer Unterlage und 3 Haken. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Kronen. Leicht getragen, in gutem Zustand.

Das Generalsgeflecht wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
364818
€ 1.450,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Landwehr Bezirk/Landwehr Inspektion Straßburg

um 1900. Schulterstücke mit roter Tuchunterlage, vergoldete Auflage "S". Zum einnähen. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
345059
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 2

Friedensstandort Langensalza, um 1916. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, feldgraue Metallauflagen. Zustand 2.
341818
€ 120,00
2

Preußen Schützenschnur 3. Stufe für Infanterie

Kammerstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
322511
€ 120,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, die Quasten grau gefüttert. Ohne Schnallen. Zustand 2.
394461
€ 100,00
3
395910
€ 120,00
2
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 47

Standort Fulda, um 1910. Rote Tuchunterlage, Ausführung mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
396714
€ 120,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395942
€ 95,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395941
€ 95,00
2

Preußen großer Schabrackenstern Schwarzer Adler Orden

um 1900. Höhe 135 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Parade-Satteldecke für Generale und Offiziere der Garde-Regimenter . Zustand 2.
396326
€ 450,00
2

Preußen großer Schabrackenstern Schwarzer Adler Orden

um 1900. Höhe 115 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Parade-Satteldecke für Generale und Offiziere der Garde-Regimenter . Zustand 2.
396325
€ 450,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für Spielleute der Garde-Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und Kantillen, weiße Tuchunterlage  mit Befestigungsösen, je 2 der 5 Ösen entfernt, etwas fleckig. Zustand 2-.
380270
€ 200,00
2

Preußen Paar Kragenspiegel feldgrau für einen Stabsveterinär

um 1915. Feldgraue Kragenspiegel mit karmesinroter Paspelierung. Getragen, Zustand 2.
379035
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365569
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 129

Standort Graudenz, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365524
€ 50,00
2
365466
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Gelbe Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Könnte so auch im Dragoner-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 8 getragen worden sein.
349620
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant der Landwehr-Inspektion Altona

Um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
346899
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 4. Schlesischen Infanterie-Regiment Nr. 157

Standort Brieg, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
344733
€ 55,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im 4. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 136

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
344049
€ 75,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Standort Trier, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
341692
€ 130,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1915. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe,  feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
339733
€ 140,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberst im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg (Elsass), um 1900. Getragen, Zustand 2.

Ab 1871 gehörte das IR 60 zum XV. Armeekorps in Straßburg und ab 1912 zum neu gegründeten XXI. Armeekorps in Saarbrücken. 
327854
€ 180,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

um 1916. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
280004
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rittmeister der Landwehr Kavallerie aus der Zeit des Deutsch/Französischen Krieges 1870/71

Große Ausführung um 1870. Dunkelblaue Felder, die goldenen Monde noch steilkanting. Zustand 2.
387534
€ 450,00
2

Preußen Königlich Preußische Eisenbahn Verwaltung KPEV Paar Epauletten für einen für einen Stationsvorsteher II. Klasse

Um 1880. Rote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, umlaufende goldene Litze ohne Durchzüge, die Tuchunterlage in rot. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, Zustand 2.
Die Epauletten wurden nur bis 1889 getragen, danach abgeschafft.
395409
€ 450,00

Preußen Parade-Schabracke und Schabrunken für Mannschaften im Garde-Kürassier-Regiment

Standort Berlin. Kammerstücke, 1909. Die Schabracke mit blauem Tuchbezug, handgestickte Kronen und Gardesterne, umlaufende weiße Borte. Rückseitig mit hellem Sackleinenfutter, Kammerstempel "G.K.R.". Dazu die beiden Schabrunken in gleicher Fertigungsqualität, rückseitig beledert mit schönem Kammerstempel "G.K.R." und "G.K.R. 1909". Kleine Mottenlöcher. Die oberen Schnallen für die Befestigung der Schabrunken wurden entfernt. Zustand 2.


394903
€ 3.200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major Jäger zu Pferde

um 1914. Friedensausführung, geflochtene Schulterstücke mit weiß/grüner Tuchunterlage, ohne Regiments-Nr. . Getragen, die Schulterschlaufen fehlen, Zustand 2-. Sehr selten.
Die Schulterstücke könnten auch zum Regiment Königsjäger zu Pferde Nr. 1 passen, aber es fehlen die Auflagen.
395869
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zahlmeister

Im Range eines Oberleutnants, um 1900. Nur leicht getragen, Zustand 2.
395576
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg feldgrau Paar Schulterstücke für einen Waffenmeister Infanterie der technischen Institute

Um 1915. Feldgraue Schulterstücke mit feldgrauen Auflagen, rote Paspelierung, mit Schlaufen. Leicht getragen,  Zustand 2.

Sehr selten!
395537
€ 385,00
2

Preußen großes Erinnerungsfoto "Zur Erinnerung an unsere Rekrutenzeit im Eisenbahn-Regiment 1 6. Comp. 1903-1904."

Sehr schönes Gruppenfoto von 15 Soldaten und Unteroffizieren des Regiments in feldgrau. Komplett mit alten Eichenrahmen, oben mit aufgelegter Schulterstückauflage in Buntmetall vergoldet sowie geflügelten Rädern. Maße 39 x 50 x 40 cm. Unbeschädigt, Zustand 2.
395532
€ 120,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberapotheker

im Range eines Leutnants, um 1900. Das Feld aus karmesinrotem Samt mit aufgelegtem Beamtenwappen, gepresster silberner Mond. Leicht getragen, Zustand 2.
395529
€ 150,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Kanzlei-Sekretär im Preußischen Generalstab

Im Range eines Leutnant, um 1900. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde , die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, dunkelblaue Tuchunterlage. Komplett mit den Schulterknöpfen. Getragen, Zustand 2.
395528
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Festungs-Oberbauwart als Rechnungsrat

Im Range eines Hauptmann, um 1900. Rote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde mit umlaufender goldener Kordel, die silbernen Tressen mit blauen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, Zustand 2+.
395527
€ 600,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen Feldflieger Abteilung 221

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen des II. Bataillons, bzw. Geschwader Staffel. Rot gestickte "F 221" in Kurbelstickerei auf feldgrau. Leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
395525
€ 850,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen "Gr. Kampf-Flieg. 83."

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen der Großen Kampffliegerstaffel 83. Rot maschinengestickt auf feldgrau. Ungetragen, oben ein kleines Loch durch das Befestigen mit einer Reißzwecke, sonst Zustand 2+. Extrem selten Jahren das 1. Stück, welches wir anbieten können.
395524
€ 1.200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Obersekretär bzw. Militär-Gerichtsbote der Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
395512
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Zahlmeister

Im Range eines Oberleutnants, um 1900. Nur leicht getragen, Zustand 2.
395510
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Leutnant, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, auf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-.
395500
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Polizei-Kommissar der Städtischen Polizei bzw. Feuerwehr

 im Range eines Leutnant, in der Ausführung ab 1898. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen ohne Durchzüge, Tuchunterlage in schwarz. Nur leicht getragen, auf der Unterseite mit Trägernamen "Mühle", Zustand 2.
395498
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Polizei-Kommissar

 im Range eines Leutnant, in der Ausführung ab 1898. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
395496
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Regierungs-Baumeister als höherer Militär-Bau-Beamter

Im Range eines Hauptmann, um 1880. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste silberne Monde, Tuchunterlage in weinrot. KOmplett mit den Passanten und Schulterknöpfen. Getragen, auf der Tuchunterlage leichter Mottenschaden, Zustand 2-.
In dieser Ausführung nur bis 1889 getragen.
395492
€ 450,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Rheinischen Jäger-Bataillon Nr. 8

Standort Schlettstadt, um 1900. Mit stärkeren Trage- und Alterungsspuren, das Futter grob ersetzt/repariert. Zustand 4. 
368091
€ 90,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Rittmeister im Ulanen-Regiment Kaiser Alexander II. von Russland (1. Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Fürstenwalde, um 1916. Gelbe Tuchunterlage, schwere feldgrau getönte Auflagen, zum Einnähen. Zustand 2.

366580
€ 180,00
3

Preußen Helmadler für eine Kinder-Tschapka Garde-Ulanen

Sehr leichtes Buntmetall-Blech, mit aufgelegtem Garde-Stern. Die Krone mit Lochung. Zustand 2.


351379
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für einen Oberfeuerwerker

Um 1905. Schwarzer Samt mit rotem Vorstoß, blaue Tuchunterlage, große vergoldete Metall-Auflage, zum Einnähen. Zustand 2. 
351021
€ 120,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 4. Garde-Feldartillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Friedensstandort Potsdam, um 1915. Blaue Tuchunterlage mit weißer Schlaufe. Zustand 2. 



349571
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Magdeburgischen Husaren-Regiment Nr. 10

Standort Stendal, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Zustand 2.

347150
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
346605
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 1. Unter-Elsässisches Infanterie-Regiment Nr. 132

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1916. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.
344047
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1880. Schwere Ausführung mit großen Metallauflagen, gelbe Tuchunterlage. 4 Mottenlöcher. Zustand 2.
340016
€ 100,00
2
339229
€ 120,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon Fürst Bismark (Pommersches) Nr. 2

Standort Kulm, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
338436
€ 140,00
2
€ 50,00
4

Preußen Ringkragen für Fahnenträger Kriegerverein

um 1910. Ringkragen in der Form wie für Fahnenträger der Armee. Tombakschild mit versilberter Auflage mit Fahnen, im Zentrum mit gekrönter Chiffre "WR II", seitlich aufgelegt die Reichsadler mit der Kaiserkrone, komplett mit der Tragekette. Zustand 2.
277515
2

Preußen Paar Schulterklappen Leutnant Sanitätstruppe

ohne Schlaufen. Getragen, Zustand 2-.
219456
€ 30,00
7

Preußen Polizei: Paar Epauletten für einen Polizei-Kommissar

Um 1900. Karmesinrote Felder mit aufgelegtem großen Beamtenadler, goldene Monde und Litzen mit schwarzen Durchzügen, karmesinrote Tuchunterlagen. In der original Schachtel mit Hersteller Eduard Sachs ... Berlin...". Zustand 2.






379811
€ 450,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Lazaret-Inspektor

im Range eines Oberleutnant, um 1900. Hellblaue Felder mit aufgelegtem gekröntem Adler, Goldene Monde und Litzen, die Litzen mit blauen Durchzügen, dunkelblaue Tuchunterlage. Zustand 2.




379786
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Obersteuerinspektor

Im RAnge eines Hauptmann, um 1900. Goldene Monde und Tressen, rotes Tuchfeld mit in Metall aufgelegtem Beamtenadler und je zwei Rangsternen. Schwarze Tuchunterlage. Im original Karton. Das Tuchfeld mit Mottenschäden und Abnutzungsspuren. Zustand 2-.



378834
€ 350,00
5

Preußen Helmadler für Offizierspickelhaube, als gesiegelte Probe, datiert 1872

Der Helmadler Messing feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Komplett mit dem anhängenden gesiegelten Etikett, datiert 1872. Sehr selten. Zustand 2.
271586
€ 850,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften Flieger-Abteilung Nr. 11

um 1917. Feldgraue Ausführung, ohne Paspelierung. Getragen, Zustand 2.
250428
€ 200,00
2
250364
€ 85,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Offizier-Stellvertreter der Luftschiff-Bataillone

um 1914. Die Schulterklappe in friedensmäßiger Ausführung, die umlaufende Litze bereits in feldgrau, komplett mit Auflage. Getragen, Zustand 2.
250283
€ 185,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Hauptmann der Kraftfahr-Truppe

um 1916, Feldgraues Schulterstück mit feldgrauer Auflage, die Unterlage steingrau. Getragen, Zustand 2.
249817
€ 85,00
3

Preußen Kleine Geldbörse mit aufgelegtem Miniatur Schulterstück für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment „König Friedrich I.“ (4. Ostpreußisches) Nr. 5

Standort Danzig. Die Geldbörse um 1870, Fertigung aus dunkelgrünem Samt mit aufgelegtem flachen Feldachselstück aus dem Feldzug 1864/66. Zustand 2.
241674
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241464
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feldflieger-Abteilung Nr. 11

um 1916. Feldgrau, ohne Paspelierung, mit rotem Propeller und Nr., zum einnähen. Getragen, mit leichten Mottenschäden, Zustand 2-3. Sehr selten.
241299
€ 300,00
2
236917
€ 25,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalfeldmarschall

Das Schulterstück für die rechte Schulter, um 1910. Besonders breite flache Ausführung für den Mantel oder den Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, die aufgelegten großen GFM-Stäbe hohl geprägt und versilbert. Rückseitig mit Schlaufe. Leicht getragen in gutem Zustand, ein schönes Originalstück, sehr selten.
222800
€ 1.500,00
3

Preußen 1. Weltkrieg feldgraue Schulterschärpe für Adjutanten

Feldgraue Ausführung, um 1914/15. Die 70 mm breite Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen in matter feldgrauer Ausführung, die Quasten schwarz gefüttert. Die Schärpe ist komplett genäht und würde diagonal über die rechte Schulter getragen. In feldgrauer Ausführung sehr selten. Zustand 2
210633
€ 300,00
3

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Zahlmeister-Feldwebel

um 1916, feldgraue Tuchunterlage, Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.
192854
€ 70,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Inf.Rgt. 212

um 1914, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
184383
€ 75,00
3

1. Weltkrieg Armbinde "Königl.Generalkommissariat für die militärische Jugendvorbereitung"

Bevo gewebte Ausführung, mit aufgenähter Krone, zahlen wurden entfernt, ca. 38,5 cm. Getragen, Zustand 2-.
183816
€ 165,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Potsdam, um 1900. Breite Schulterstücke, Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangstern in Silber, komplett mit Silberlitze und weißer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, in gutem Zustand, selten.
93242
€ 1.250,00
4

Preußen Paradeschärpe für Offiziere, um 1848 - hier Ausführung für die Kommunalgarde/Bürgerwehr in Hainichen/Sachsen

Weiße Schärpe aus Wolltuch, mit original Zettelchen handbeschriftet "Schärpe an den Säbel des Vaters als Hauptmann der Heinicher Kommunalgarde 1848". Nur leicht getragen in sehr gutem Zustand, eine absolute Rarität !
21805
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Garnison-Verwaltungsdirektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Major, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, goldene Kantillen, die goldenen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, Zustand 2.
394818
€ 550,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Militär-Intendant als Rat III. Klasse

Im Range eines Oberstleutnant, um 1900. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste goldene Monde und silberne Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in aus blauem Samt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
394634
€ 650,00
2

Preußen Kürassier-Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6: großes Erinnerungsfoto "Zur Erinnerung an das Kriegsjahr 1914"

Sehr schönes Gruppenfoto von 7 Wachtmeistern und Unteroffizieren des Regiments in feldgrau. Komplett mit alten Eichenrahmen, oben mit aufgelegter Schulterstückauflage in Buntmetall vergoldet (Offiziersausführung. Maße 43 x 40 cm, rückseitig mit Etikett es Bilderrahmengeschäfts aus Spandau. Unbeschädigt, Zustand 2.
394820
€ 200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Zivilbeamten der Militärverwaltung, Feld-Kriegskassen-Personal, Kassierer und Buchhalter

Im Range eines Leutnant, um 1900. Weiße Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, Zustand 2.
394817
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Zoll-Hauptsekretär

im Range eines Hauptmann, um 1910. Dunkelgrüne Felder mit aufgelegtem vergoldeten Wappen, goldene Monde, rote Tuchunterlage. Zustand 2+, sehr selten.
394816
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Ober-Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und versilberten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, auf der Unterseite mit leichten Mottenschäden. Komplett mit den Schulterknöpfen, Zustand 2.
394815
€ 450,00
3

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Militär-Intendanturrat Rat 4. Klasse

Im Range eines Major, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Leicht getragen, auf der Unterseite mit altem Fundusstempel. Zustand 2+.
394308
€ 450,00
2

Preußen Paraderabatte für die Tschapka Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1900. Goldgelbe Paraderabatte mit Randeinfassung aus schwarzem Leder, weiße Rundschnüre, Haken zum Verschließen. Leicht getragen. Zustand 2.
367620
€ 850,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Grenadier-Regiment „Graf Kleist von Nollendorf“ (1. Westpreußisches) Nr. 6

Standort Posen, um 1900. Große, schwere Ausführung, gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
367137
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metall-Auflagen. Zustand 2+.

Selten! 1914 gab es in Preußen nur 221 Feuerwerksoffiziere.



351025
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, die Schlaufe fehlt. Vergoldete Auflage. Getragen, Zustand 2.
346947
€ 110,00
2
346613
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 202

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Berlin aufgestellt.
343824
€ 110,00
2

Preußen Schützenschnur 5. Stufe aus dem Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Kammerstück, um 1900. Silber geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "FR 39". Leicht getragen in gutem Zustand.
242543
€ 450,00
2

Preußen - Paar Epauletten für einen Assistenzarzt

Kleine Ausführung um 1910. Zustand 2.




393501
€ 350,00
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige im 3. Garde-Feld-Artillerie Regiment

Große Anstecknadel in Form der Schulterstückauflage, an langer Nadel. Zustand 2.
394338
€ 65,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Beamten der Militär-Intendantur im Range des Militär-Intendanten als Rat II. Klasse

Große, schwere Ausführung um 1880. Im Range eines Oberst, breite silberne Kantschnüre mit blauem Durchzug, karmesinrote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.



394305
€ 350,00
2

Preußen Zivilabzeichen für Angehörige im Feldartillerie-Regiment Prinzregent Luitpold von Bayern (Magdeburgisches) Nr. 4

Standort Magdeburg. Vergoldetes Steckabzeichen in Form der Schulterklappe, rot emailliert, rückseitig mit Hersteller "Hildebrand Magdeburg", Zustand 2.
394271
€ 75,00
3

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Ober-Kriegsgerichtsrat der III. KLasse, Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Oberstleutnant, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
394019
€ 600,00
4

Preußen Schützenschnur 4. Stufe für Jäger-Bataillone

um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur (ab 5. Stufe dann mit der vergoldeten Auflage mit Herrschermonogramm). Rückseitig mit dunkelgrüner Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
393651
€ 450,00
3

Preußen Schützenschnur 7. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängende 2 geflochtene Eicheln. Getragen, Zustand 2.
393650
€ 500,00
4

Preußen Schützenschnur 6. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 1 Eichel, rückseitig mit Kammerstempel. Zustand 2+ .
393648
€ 450,00
4

Preußen Schützenschnur 5. Stufe  für Infanterie

um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, Zustand 2 .
393643
€ 400,00
4

Preußen Schützenschnur 2. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
393640
€ 120,00
4

Preußen Schützenschnur 3. Stufe des 5. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Spandau. Kammerstück, um 1900. Geflochtene Schnur mit 3 anhängenden geflochtenen Eicheln. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "5.G.R.". Leicht getragen, Zustand 2.
Schützenschnüre mit Kammerstempel sind nur selten zu finden.
393637
€ 250,00
4

Preußen Schützenschnur 2. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
393623
€ 120,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Kleine Ausführung um 1910. Im original Karton. Zustand 2+.




378833
€ 420,00
2

Preußen Gardestern für einen Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere

altes Modell vor 1860, noch ohne das umlaufende Vaterlands-Bandeau. Durchmesser 86 mm, versilberter Gardestern, die Befestigungssplinte auf der Rückseite fehlen. Zustand 2.
371795
€ 300,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Militär-Baubeamten im Range des Regierungsbaumeisters

Um 1916. Karmesinrote Tuchunterlage und Schnur, blaue Durchzüge, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.


366850
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 135

Standort Diedenhofen, um 1910. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344638
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zeughaus-Büchsenmacher

Um 1900. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
339221
€ 350,00
2

Preußen Bandeau für Offiziere Pelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau in Offiziersqualität geprägt, versilbert mit aufpolierten Kanten. Rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2+.
194008
€ 450,00
2

Preußen Kokarde für Mannschaften

für Krätzchen oder Schirmmütze, zum Aufsplinten, ungetragen. Zustand 1
Preis pro Stück :
73774
€ 20,00
3

Preußen Schützenschnur 2. Stufe für Angehörigen des Infanterie-Regiments Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr. 44

Kammerstück, um 1900. Geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Rückseitig gestempelt "IR 44". Zustand 2.

Schützenschnüre mit Kammerstempel sind nur selten zu finden.
379841
€ 200,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für den Mannschaftssäbel

Um 1870/1880. Geschwärztes Leder mit Messingbeschlägen. Zustand 2.





380261
€ 250,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Wilhelm I. (2. Westpreußisches) Nr. 7

Standort Liegnitz, um 1915. Matte Ausführung, mit feldgrau getönten Namenszügen, weiße Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufen, Zustand 2.
357403
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Mit leichten Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
337059
€ 100,00
4

Preußen Langer Schleppriemen für das Degen- und Säbelkoppel für Offiziere

Um 1900. Für das Unterkoppel, ohne den Leibriemen selbst. Geweißtes Leder, Messingschnallen mit Löwenkopfverzierung, Messing-Endknopf fehlt, Zustand 2-.





322412
€ 80,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Obergrenz-/Steuerkontrolleur

Um 1890. Dunkelgrüne Felder, goldene Monde und Tresse, rotes Tuchfutter, große metallene Auflagen. Kleine Mottenlöcher. Zustand 2.



321197
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1916. Mit aufgesticktem Chiffre. Leicht getragen, Zustand 2.
290465
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241465
€ 30,00
2

Preußen Kokarde für den Steigerhut, bzw. Zylinder von Kutschern, Postbeamten, etc.

lackierte Ausführung, rückseitig mit Trageschlaufe. Zustand 2.
54816
€ 65,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Ingenieur der Technischen Institute der Artillerie

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.

Sehr selten!
366649
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Fußartillerie-Regiment Nr. 18

Friedensstandort Niederzwehren (Kassel), um 1916. Gelborange Tuchoberseite mit eingestickten gekreuzten Granaten und Regimentsnummer "18", feldgraue Tuchunterlage. Zustand 2.
365486
€ 140,00
2

Preußen Schützenschnur 2. Stufe für Infanterie

Kammerstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Eichel. Zustand 2-
345791
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 4. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 140

Friedensstandort Langensalza, um 1914/15. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
344697
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341733
€ 50,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Füsilier-Regiment General-Feldmarschall Graf Blumenthal (Magdeburgisches) Nr. 36

Standorte Halle/Bernburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
340538
€ 70,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173

Standort St. Avold/Metz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2. 
338338
€ 120,00
9

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel mit blauem Stoff gefüttert, Messingschließe mit Druckverschluss, im Bereich der Zunge markiert "P.E. 1/88", am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder mit Alterungsspuren, Zustand 2- .


322401
€ 350,00
2
€ 200,00
3

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, Markierung des Herstellers "DRGM" auf Messingschließe unleserlich, am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder innen mit leichten Wurmschäden, Zustand 2- .
290619
€ 380,00
2

Preußen Schwarzer Adler Orden

120 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Schabracke der Offiziere. Zustand 2.
391376
€ 400,00
5

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "♔WRII". Zustand 2.
Sehr selten, der Kartuschkasten wurde nur von 1 Regiment getragen.
387700
€ 900,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im 2. Nassauischen Infanterie-Regiment Nr. 88

Standort Mainz, das II. Bataillon in Hanau, um 1910. blaue Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.

Der Namenszug "K" für König Konstantin von Griechenland wurde am 19.9.1913 eingeführt.

365540
€ 120,00

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Forstbeamten

Um 1900. Die Felder in grünem Tuch, goldene Monde und Litzen, grüne Durchzüge, aufgelegt das Wappen für preußische Beamte, geweißte Rangsterne und Eichenlaub, rote Tuchunterlagen. Im dazu passenden Karton mit Etikett "...Sachs Königlicher Hoflieferant ... Berlin...". Zustand 2.
355415
€ 450,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Magdeburgischen Husaren-Regiment Nr. 10

Friedensstandort Stendal, um 1917. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Schulterstück konnte so auch in der Hannoverschen Train-Abteilung Nr. 10 getragen worden sein.
347149
€ 120,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann der Landwehr-Inspektion Köln

Um 1914. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
346893
€ 90,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 16

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit feldgrauen Schlaufen, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.
346792
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Standort Trier, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe. Zustand 2.
341691
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment 227

um 1914/15. Breite Ausführung, die Nummern auf einem Schulterstück unvollständig. Zustand 2.
239693
€ 45,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
176214
€ 350,00
6

Preußen Achselband für Generale

Um 1900. Goldenes Geflecht mit goldenen Pfeifen und Kronen. Leicht getragen, Zustand 2 

Nur selten erhältlich!

Das Achselband (auch Paradefangschnur) wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
389857
€ 1.800,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
389856
€ 1.500,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für den Degen Offiziere

Um 1910. Orangener Leinenriemen mit brauner und rotbrauner Belederung, einfaches Gehänge mit einem Tragehaken. Zustand 2.



387636
€ 180,00

Preußen 1. Weltkrieg Paar Kavalleriestiefel Jäger zu Pferde für Offiziere

Um 1916. Vereinfachte, kurze Form. Stiefel aus ungefärbtem Leder, innen jeweils gestempelt "7646". Mit Sporen. Komplett mit Spannern, mit Markierungen "L" und "R". Getragen, die Haken mit Gummisohle (nachträglich). Gut erhalten. Zustand 2. Nur ganz selten zu finden.
372339
€ 1.400,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, schwarze Durchzüge. Zustand 2.
366746
€ 80,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1900. Rote Tuchunterlage mit Schleifen. Zustand 2.
351480
€ 200,00
2

Preußen Kragen mit Kragenspiegel für Mannschaften im Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

um 1910. Roter Kragen mit dunkelblauen Vorstößen, die Kragenspiegel mit weißen Gardelitzen. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in anderen Regimentern getragen, z.B. Grenadier-Regt. Nr. 109, Nr.123 etc.
310990
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften Flieger-Abteilung Nr. 12

um 1917. Feldgraue Ausführung, ohne Paspelierung. Getragen, Zustand 2.
250429
€ 225,00
3

Preussen Schärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, ohne Verschlußhaken, Zustand 2-3
218347
€ 70,00
2

Preußen Beschlag für die Offiziers Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, eine Lochbohrung in der Krone, rückseitig mit Tragesplinten. Zustand 2.
77624
€ 350,00

Preußen - Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere des 1. Garde Dragonerregiments

Um 1850. Großer lederner Kartuschkasten mit Holzeinsatz mit, das Leder außen geschwärzt, aufgelegt der Stern des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler in schwerer massiver Messingausführung, noch ohne das Bandeau "1860". Mit nur leichten Nutzungs- und Alterungsspuren. Zustand 2.

Die Kartuschkästen dieser Form wurden bis 1867 getragen. Das 2. Garde-Dragonerregiment erhielt 1860 den Gardestern.
389149
€ 1.500,00
3
€ 50,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde, die Litze mit schwarzen Durchzügen. Zustand 2.






368749
€ 650,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Kann so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15, in Straßburg, getragen worden sein.
346578
€ 120,00
3
340766
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Vergoldete Auflagen. Getragen, Zustand 2.
336739
€ 220,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Landforstmeister als Ministerialdirigent

um 1910. Schweres Goldgeflecht mit grüner Mittelkordel, auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Komplett den aufgelegten Schulterknöpfen und Schlaufen für den Dienstrock. Ungetragen, mit alten Schneideretikett mit Bezeichnung "Landforst Meister". Zustand 2+.
279991
€ 420,00
2

Preußen Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau im Grenadier-Regiment zu Pferde Freiherr von Derfflinger (Neumärkisches) Nr. 3

Bromberg, um 1916. Feldgraue Schulterklappen aus geripptem Krodtuch, mit aufgenähtem Namenszug. Leicht getragen in gutem Zustand. Sehr selten.
389432
€ 430,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rittmeister im Kürassier-Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6

Um 1910. Große schwere Ausführung auf weißer Tuchunterlage mit dunkelblauen Vorstößen, mit schweren vergoldeten Namenszügen. Nur leicht getragen in schönem Zustand.
389384
€ 450,00
2

Preußen Kokarde für den Zylinder von Kutschern, Postbeamten, etc.

Fest vernähte Kokarde aus gefaltetem schwarz/weisen Seidenrips, rückseitig mit Trageschlaufe. Zustand 2+.
388724
€ 120,00
6

Preußen Paradeschärpe für Offiziere der Husaren-Regimenter 

Um 1900. Silbergeflecht mit schwarzen Durchzügen. Ausführung ohne eingearbeiteten Gürtel mit Knebelverschluss. Nur leicht getragen, Zustand 2.



387568
€ 850,00
4

Preußen Schützenschnur 7. Stufe für die Artillerie 

In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 2 Metallgranaten. Leicht getragen, Zustand 2 . Sehr selten.
373808
€ 480,00
3
366430
€ 120,00
3

Preußen Schützenschnur 1. Stufe für Artillerie

Um 1900. geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Metallgranate. Getragen, Zustand 2.
351711
€ 100,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie - aptierte Trageweise ab 1860

Um 1860/70. Messingblech, vorne das Chiffre "FR" mit nachträglich aufgelötetem Bandeau "Mit Gott für Koenig und Vaterland", rückseitig mit einer der zwei Befestigungsschrauben, das Kreuz am Reichsapfel und Krone abgebrochen, Zustand 2-.
331230
€ 160,00
2

Preußen Kartuschkasten Auflage für Mannschaften Feldartillerie

um 1900. Vergoldete Messingauflage, platzende Granate mit gekrönter Chiffre "FWR". Zustand 2.
286392
€ 200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant, 3. Magdeburgisches Infanterie-Regiment Nr. 66

Standort Magdeburg, um 1900. Getragen, auf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-3.
276421
€ 200,00
3

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Leibgarde-Husaren-Regiment

um 1900. Goldene Borte auf rotem Tuch mit gekröntem "FWR", rotes Marokinleder. Komplett mit den 3 Tragehängern aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Löwenkopfschließen. Innen in der Innentasche mit altem Inventarstempel. Getragen, im roten Tuch leichte Mottenschäden, in gutem Zustand. Sehr selten.
218521
€ 1.600,00
2

Preußen 1. Weltkrieg paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften in der  Pionier-Mineur-Kompanie Nr. 300

Um 1916/17. Schwarzes Tuch mit roten Vorstößen und in rot aufgestickter Einheitsnummer "300" auf feldgrauer Tuchunterlage. Zustand 2.

Sehr selten!

Für den Minenkrieg entstanden seit 1916 insgesamt 46 Pionier-Mineur-Kompanien, deren Nummernfolge unter die übrigen Pionier-Kompanien eingestreut war. Eine Pionier-Kompanie, oder Pionier-Bataillon 300 gab es nicht, so dass es sich bei dem vorliegenden Stück nur um die Pionier-Mineur-Kompanie Nr. 300 handeln kann.



384008
€ 450,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse für Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 399

Um 1917. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer "399". Sehr leicht unpaarig. Zustand 2.

Das Regiment wurde am 08.09.1916 durch die Garde-Ersatz-Division aufgestellt.
383897
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Silbergespinst mit blauen Durchzügen, blaue Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



 
378143
€ 120,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 223

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage, mit Schlaufen. Die Tuchunterlage mit großen Mottenlöchern. Zustand 2-.

339070
€ 95,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Major im Landwehr Bezirks-Kommando Straßburg

Um 1916. Feldgraues Geflecht, weiße Tuchunterlagen mit Schlaufen, bei einem Schulterstück fehlt eine Schlaufe, silberne Metallauflagen. Zustand 2.
338969
€ 250,00
2
321199
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Oberleutnant im Lauenburgischen Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Standort Altona-Rendsburg, um 1917. Getragen, mit Schlaufen, eine Granate beschädigt. Zustand 2-.
296912
€ 75,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Luftschiffer

um 1914. Bei dem Offizier handelt es sich um einen ehem. Angehörigen des Dragoner-Regiments Nr. 14, der zur Luftschifftruppe gewechselt hat. Dunkelblaue Samtunterlage, der Abdruck der alten Regimentszahlen noch erkennbar. Getragen, Zustand 2.
250282
€ 185,00
2

Preußen Beschlag für die Mannschafts Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, um 1900, rückseitig mit 2 Trageösen. Zustand 2.
106813
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für einen Unterapotheker

Um 1917. Feldgraues Tuch mit karmesinroten Vorstößen, silberne, blau durchwirkte Tresse. Zustand 2.





387303
€ 90,00
2
€ 70,00
4

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, die Quasten grau gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen, Zustand 2.
386709
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment

Berlin, um 1910. Schulterstücke mit schweren vergoldeten steilkantigen Namenszügen Krone über "VR", rote Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
342284
€ 350,00
4

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, rückseitig fehlt 1 Befestigungslasche, Zustand 2. Selten.
59108
€ 325,00
2

Preußen - Einzel Epaulette für einen Intendanturassessor

Um 1880. Silberne, fein gerillte Felder, silberner Mond und silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Rangsterne und goldenes Beamten-Wappen, blaue Samtunterlage. Mit Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
387465
€ 160,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373728
€ 650,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 3. Schlesischen Dragoner-Regiment Nr. 15

Friedensstandort Hagenau. Um 1915/16. Hellblaue Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
347237
€ 90,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im 4. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 67

Standort Metz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.




346670
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1895. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen Zustand 2.

Die Krone erhielt das Regiment 1898.

340768
€ 50,00
2
340010
€ 40,00
2

Königreich Preußen Ringkragen evtl. Finanzverwaltung 

Um 1850. Buntmetall, vorne in Messing aufgelegt geschweiftes Wappen mit preußischem Adler umkränzt von Lorbeer. Rückseitig mit Nummer "[L]7:38". Zustand 2.  



334839
€ 350,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311002
€ 500,00
2

Preußen Pickelhaube Adler für Offiziere im Grenadier-Regiment König Wilhelm I. (2. Westpreußisches) Nr. 7

Standort Liegnitz, in Westpreußen, um 1913. Der große Grenadieradler "frostig" vergoldet mit aufpolierten Kanten, auf der Brust mit dem extra aufgelegtem Bandeau "22. März 1797". Rückseitig mit Befestigungsschrauben. Zustand 2+.
310938
€ 1.200,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft der Radfahrer Kompanien

um 1914. Schwarze Schulterklappen mit rotem "R", mit roten Litzen für den Besuch der Schießschule. Zustand 2. Sehr selten !
292247
€ 450,00
4

Preußen Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie in der Uniform des  Königin Augusta Garde-Grenadier Regiments Nr. 4

Standort Berlin, um 1890/1900. Besonders große, schwere Ausführung. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf hellblauer Tuchunterlage, mit großem vergoldeten Namenszug. Ausführung für den Mantel, mit Schlaufen. Getragen, die Tuchunterlagen mit Mottenschäden. Zustand 2-.




387501
€ 1.200,00
4

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Leibgarde-Husaren Regiment

Standort Potsdam, um 1900. Goldene Borte auf rotem Tuch, rotes Marokinleder. Die 3 Ledertrageriemen fehlen. Getragenes Stück, Zustand 2-.

In dieser Ausführung wurde die Säbeltasche auch im Husaren-Regiment Nr. 6 und 7 getragen.
386331
€ 850,00
2
€ 100,00
2
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Standort Berlin, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, große vergoldete Metallauflagen. Getragen, Zustand 2.
387686
€ 160,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Große Ausführung um 1890. Zustand 2.




387527
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

Um 1880. Karmesinrote Felder, silberne Monde, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, großen Beamten-Wappen, schwarze Tuchunterlage. Die Felder fleckig. Zustand 3,



387478
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im 4. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 140

Standort Hohensalza, um 1900. Weißes Tuch mit in rot aufgestickter Einheitsnummer "140", blaue Tuchunterlage. Zustand 2.
387217
€ 45,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde Füsiliere 

um 1900. Neusilber, rückseitig mit zwei Befestigungsbügel, der rechte Flügel beschnitten. Zustand 2-.

Konnte so auch im 2. Garde-Dragoner-Regiment, Grenadier-Regiment zu Pferde Nr. 3, den Pionier- und Eisenbahntruppen sowie im Kraftfahr-Bataillon getragen werden.

386714
€ 280,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Regierungsbaumeister

Um 1910. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen und karmesinroter Nebenfarbe auf karmesinroter Tuchunterlage, mit je zwei goldenen Rangsternen und Beamtenadler, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
380945
€ 160,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der 42. Landwehr-Brigade

XIII. Armeekorps. Standorte Frankfurt a.M./Limburg a.d.Lahn, um 1910. Blaue Tuchfelder mit gelben Monden, silberne Tressen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Im original Karton. Zustand 2.
378842
€ 450,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Unter-Elsässischen Feldartillerie-Regiment Nr. 67

Standorte Hagenau/Bischweiler, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
344902
€ 50,00
2

Preußen Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von der Goltz (7. Pommersches) Nr. 54

Standorte Kolberg/Köslin, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
340769
€ 45,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 2. Garde-Ulanen-Regiment, 5. Eskadron

Standort Berlin, Kammerstück, 1908. Rotes Tuch, gelbe Monde. Mit leichten Alterungsspuren, Zustand 2-.
305080
€ 350,00
3
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 4. Schlesischen Infanterie-Regiment Nr. 157

Friedensstandort Brieg, um 1915. Weiße Leinen-Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
365519
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 69

Standort St. Avold, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
346556
€ 50,00
2

Preußen Tschapka Adler für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13

Standort Hannover, um 1910. Versilberter Adler mit aufgelegtem hochgewölbtem Gardestern, auf dem Adler mitgeprägtes Bandeau "Peninsula - Waterloo - Garzia-Hernandez". Rückseitig mit 2 Befestigungslaschen. Zustand 2. Sehr selten.
286421
€ 850,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Schleswig, um 1910. Ausführung mit schweren Namenszügen, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
261217
€ 220,00
3

Preußen Paar Schwalbennester für Bataillons-Tamboure im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und lagnen Kantillen, auf der Rückseite mit grauer Tuchunterlage und Befestigungsösen. Leicht getragen, Zustand 2.
386809
€ 300,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im 7. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 155

Standort Ostrowo, Westpreußen, um 1910. Leicht getragen, Zustand 2.
386808
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Kanzleisekretär

um 1916. Ausführung mit Schlaufen, die Auflagen getönt. Getragen, Zustand 2.
380009
€ 125,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373731
€ 650,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften Fliegertruppe

um 1915. Feldgraue Ausführung, zum Einnähen. Zustand 2.
371520
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment von Voigts-Rhetz (3. Hannoversches) Nr. 79

Standort Hildesheim, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, unterschiedliche Rangsterne, Zustand 2.
365548
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstückauflage für Offiziere der Fliegertruppen

Um 1914. Massive Buntmetallausführung. Getragen, rückseitig beide Splinte abgebrochen. Getragen, Zustand 2.
364572
€ 65,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen General der Infanterie

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Getragen, eine Epaulette mit Mottenlöchern in der Tuchunterlage. Zustand 2.







353674
€ 1.650,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Kurmärkischen Dragoner-Regiment Nr. 14

Standort Colmar im Elsass, um 1910. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
347155
€ 70,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant der Landwehr-Inspektion Breslau

Um 1914. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
346885
€ 90,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Dragoner-Regiment Freiherr v. Manteuffel (Rheinisches) Nr. 5

Friedensstandort Hofgeismar, um 1916/17. Rote Tuchunterlage mit blauer Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
339485
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Grenadier-Regiment „Graf Kleist von Nollendorf“ (1. Westpreußisches) Nr. 6

Standort Posen, um 1900. Große, schwere Ausführung, gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
337979
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Friedensstandort Stettin, um 1915. Vergoldete Auflagen, weiße Tuchunterlage mit Schlaufen. Gut erhalten, Zustand 2.
332737
€ 220,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Infanterie

Altes Modell um 1870. Großer Gardeadler aus Messing mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig mit Schrauben mit befestigen auf dem Helm mit Lederkeilen. Getragen, in gutem Zustand.
286398
€ 350,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Friedensstandort Berlin, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe, große vergoldete Metallauflagen. Getragen, Zustand 2.
360395
€ 140,00
8

Einzel Schulterstück aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. als Generalfeldmarschall und Chef im Garde-Füsilier-Regiment

Es handelt sich hierbei um die große Ausführung für die neue Friedensuniform Modell 1915, welche Kaiser Wilhelm II. mit Vorliebe trug. Breites flaches Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen. Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe sowie die gekrönte vergoldete Chiffre "W" , der der Kaiser auf allen seinen Schulterstücken trug. Zitronengelbe Tuchunterlage. Komplett mit Schulterschlaufe. Nur minimal getragen in hervorragendem Zustand. Extrem selten. Dazu das original handgestickte Trägeretikett des Kaisers aus dieser Feldbluse, weiße Seide mit schwarzer Stickerei: Krone über "W" und "Grd. Füs.Rgt. 16." .
354974
€ 4.000,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im 3. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138

Standort Dieuze, um 1890. Große, schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage, eine Schlaufe fehlt. Getragen, Zustand 2.


367146
€ 250,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 503

Um 1918. Rote Leinen-Tuchunterlage mit Schlaufen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde erst 1917 aufgestellt und kämpfte an der Westfront. In dem Regiment diente der bekannte Unternehmer Kurt Nickisch.
365496
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 212

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, fleckig, Zustand 2-.

Das Regiment wurde 1914 in Altona aufgestellt.
342276
€ 110,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35

Standort Brandenburg, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage stärker mottenlöchrig, Zustand 2-.
340245
€ 30,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfriesisches) Nr. 78

Standort Osnabrück, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Metallene Auflagen. Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2.
335145
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften Telegraphen-Bataillon Nr. 1

um 1910, Standort Berlin-Treptow eingegliedert in das Garde-Korps, Zustand 2.
322443
€ 250,00
6

Preußen Säbeltasche für das Meldereiter Detachement, 15 Armeekorps

Kammerstück, um 1895. Schwarze lederne Säbeltasche mit aufgelegter Kaiserkrone über "II", innen mit Innenfach für Depechen etc.. In der Innenklappe mit sehr schönen Kammerstempeln "UR 15, 1895, MD 15 AC" (= Ulanen Regt. Nr. 15, Meldereiter Detachement 15. Armeekorps). Die Meldereiter des 15. Armeekorps wurden um Ulanen-Regiment Nr. 15 gestellt. Komplett mit den Ledertrageriemen. Leichte Gebrauchspuren, in gutem Zustand.
Extrem selten, in über 30 Jahren ist dies das erste Stück, welches wir anbieten können.
295376
€ 3.500,00
4
€ 50,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

Standort Berlin, um 1880. Getragen, Zustand 2.
257876
€ 120,00
2
351470
€ 55,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Hauptmann Feuerwerker

Um 1916. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen, getönte Auflagen. Zustand 2.
350995
€ 150,00
4

Preußen Armbinde für Angehörige der ehem. Jägertruppe

Das Emblem Buntmetall vergoldet auf dunkelgrüner Armbinde aufgelegt. Leicht getragen, Zustand 2.
346307
€ 150,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

Leicht gealtert, Zustand 2-.
290595
€ 300,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 4. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 136

Standort Straßburg im Elsass, um 1910, uf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-3.
276418
€ 200,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
257776
€ 130,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Leib-Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm III. (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Standort Frankfurt a.O., um 1900. Rotes Tuch mit in gelb aufgestickter Regimentschiffre "♔FWRIII". Die Tuchunterlage FEHLT!. Zustand2/3.




384522
€ 50,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FRIII", rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit ein paar kleinen Mottenlöchlein. Insgesamt aber schön erhalten. Zustand 2.

Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.
384264
€ 950,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften in der Feldflieger-Abteilung Nr. 11

Um 196/17. Feldgraues Tuch ohne Vorstoß mit in rot aufgestickter "Einheitsbezeichnung "10" und geflügeltem Propeller. Zustand 2.



384233
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften in der Artillerie-Park-Kompanie Nr. 55

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "PK55" auf feldgrauer Unterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Zur Verwaltung der Fußartillerie-Parks entstanden zu Beginn des Krieges sog. Park-Kommandos. Zur Jahreswende 1917/18 wurden diese aus dem Bataillonsverband herausgelöst und zu eigenständigen Artillerie-Park-Kompanie (Nr. 1-61) umgewandelt. Zu einer Kompanie gehörten 5 Offiziere und 250 Mannschaften.

383973
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 75

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM75" auf feldgrauer Unterlage. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383969
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 17

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM17" auf feldgrauer Unterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383967
€ 320,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 16

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM16" auf feldgrauer Unterlage. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383926
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse für Mannschaften im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 266

Um 1916/17. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer "266". Sehr leicht unpaarig. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Schleswig-Holstein aufgestellt.
383899
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Stabsarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schleifen. Zustand 2.
367741
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
367740
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Dragoner-Regiment König Albert von Sachsen (Ostpreußisches) Nr. 10.

Standort Allenstein, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.


366406
€ 110,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Kragenknöpfe für Gefreiten 

um 1915. Bronze feldgrau getönt. Zustand 2
353288
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 7. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 69

Standort Trier, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344435
€ 110,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1900. Blaue Tuchunterlage, die Schlaufen fehlen. Getragen Zustand 2-.
339128
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 209

Um 1916/17. Feldgraue Metallauflagen, dunkelrote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



333884
€ 135,00
2

Preußen Ärmelabzeichen für Fahnenträger Infanterie

um 1900, handgestickt auf dunkelblau, im zeitgenössischen dekorativen Rahmen, Zustand 2.
299758
€ 450,00
5

Preußen 1. Weltkrieg Ringkragen für die Feldgendarmerie der Armee Abteilung Gaede

Ausführung um 1914. Eisen vernickelt, seitlich mit den preußischen Hoheitsadlern, in der Mitte aufgelegte Zahl "80" über "A. Abt. Gaede". Rückseitig mit Hersteller "C.E Juncker Berlin", ohne Tuchabdeckung, komplett mit der Tragekette. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.

Die Armeeabteilung Gaede war während des Ersten Weltkrieges eine von drei Armeeabteilungen an der Westfront, die 1914 zum Schutz des Reichslandes Elsaß-Lothringen aufgestellt wurden. Sie hielt die Front im Oberelsass und bestand bis Dezember 1918.
294185
€ 2.500,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Ringkragen mit aufgelegten gekreuzten Fahnen, gekrönte Chiffre "WR", die Vergoldung berieben, ab der original Tragekette. Getragenes Stück.
263468
€ 2.400,00
2
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 2. Niederschlesischen Feldartillerie-Regiment Nr. 41

Standort Glogau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340617
€ 45,00
2

Preußen Bandeau für die Pelzmütze für Mannschaften der Husaren

um 1910. Bandeau versilbert, rückseitig fehlen links die Befestigungssplinte. Zustand 2.
297389
€ 300,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

um 1900. Blaues Feld mit Gold gesticktem "G". Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294735
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterlitzen für Mannschaften Husaren

Kammerqualität, um 1900. Weiße Wollschnur, blaue Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
264081
€ 150,00
2

Preußen Ringkragen für Fahnenträger eines Kriegervereins.

Tombakschild in der Form wie Garde-Du Corps, im Zentrum vernickelte Auflage: fliegender Adler über Fahnen, im Zentrum Medaillon mit Gravur "Zur Fahnenweihe 1924 gew. v. Männ. Ges.Ver. Düdinghausen". Ohne Tragekette. Zustand 2.
106853
€ 325,00
2

1. Weltkrieg Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften Minen-Werfer-Kompanie 

Um 1917. Schwarz mit rot gestickter Auflage "MW" für Minenwerferkompanie, feldgraue Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.
383617
€ 180,00
6

Preußen Schützenschnur 1. Stufe für Artillerie

Um 1900. Geflochtene Schnur mit einer anhängenden Metallgranate. Getragen, mit zwei Verschleißstellen. Zustand 2-.
383217
€ 90,00
8

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1910. Geweißtes Lederkoppel, blau gefüttert, die Messingschließe markiert "D.R.G.M. 218355", am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner. Getragen, das Futter zu ca. 50% erhalten. Zustand 2.
383166
€ 380,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe Feldgrau für den Waffenrock Mannschaften im 2. Hannoverschen Infanterie-Regiment Nr. 77

Friedensstandort Celle, um 1915/16. Die Tuchunterlage feldgrau, rot aufgestickte Regimentsnummer. Getragen, mit leichten Alterungsspuren. Zustand 2.
383220
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schwalbennest

Karmesinrotes Schwalbennest mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig schwarze Seiden-Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380799
€ 100,00
8

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im 1. Garde-Regiment zu Fuß als Flügeladjutant 

Potsdam, um 1885. Breite Schulterstücke, schweres Silbergeflecht mit schwarzen Durchzügen, mit schweren vergoldeten Namenszügen Krone über "WR", vergoldete Rangsterne. Die Schulterstücke am Rand umlaufend mit silbernem Waffeltuch und weißer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, in gutem unberührtem Originalzustand. Sehr selten.


383614
€ 850,00
2

Preußen 1. Weltkrieg feldgrauer Kragen für eine Feldbluse für Mannschaften

um 1916. Feldgrauer Kragen mit dunkelblauer Paspelierung, innen nicht gefüttert. Leicht getragen, Zustand 2+.
310989
€ 120,00

Preußen Parade-Satteldecke (= Schabracke) für Mannschaften im Garde-Kürassier-Regiment

Standort Berlin. Kammerstücke, um 1900. Die Schabracke mit blauem Tuchbezug, handgestickte Kronen und Gardesterne, umlaufende weiße Borte. Rückseitig mit hellem Sackleinenfutter. Gebrauchtes Stück, kleine Mottenschäden,  Zustand 2.
383497
€ 1.500,00
2

Königreich Preußen Trommelschere für Regimentsmusiker

Schweres Kammerstück. Messingguss an lederner Koppeltrageschlaufe. Zustand 2.
382892
€ 50,00
2

Preußen Fangschnur für Mannschaften der Ulanen Regimenter

Eigentumstück, um 1900. Weiße Kantkordel. Getragen, in gutem Zustand, selten.

Die Fangschnur passt natürlich auf auf die Tschapkas von Bayern, Sachsen und Württemberg.
364833
€ 750,00
6

Preußen Fangschnur für Unteroffiziere der Ulanen Regimenter

Schönes schweres Kammerstück, um 1900. Weiße Fangschnur, die Spiegel und Schieber schwarz/weiß geflochten. Getragen, Zustand 2.
364831
€ 800,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Veterinär

Um 1914. Karmesinrote Tuchunterlage. Stärker getragen, Zustand 2-.
366745
€ 40,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
347234
€ 55,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

um 1916. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
323888
€ 250,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment, 1. Eskadron

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück. Getragen, Zustand 2.
277527
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, um 1910. Vergoldete Metallauflagen, die grüne Tuchunterlage fehlt!, bzw. ist nur in Resten erkennbar. Zum Einnähen. Getragen. Zustand 2-3.
333878
€ 60,00
2

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalleutnant, um 1900

Schweres goldenes Schultergeflecht mit großem silbernen Rangstern, ohne Tuchunterlage. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Krone. Leicht getragen, in gutem Zustand.
Diese Paradefangschnur wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
284485
€ 1.450,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Proviantmeister 

Um 1910. Goldene Tressen mit blauen Durchzügen, gelbe Felder mit je zwei Rangsternen und Beamtenadler, goldene Monde, dunkelblaue Tuchunterlagen. Getragen, Zustand 2-.




380947
€ 250,00
2

Preußen Paar Schwalbennester 

Schwarze Schwalbennester mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig dunkelblaue Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380798
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Gelbe Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.

Könnte so auch im Dragoner-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 8 getragen worden sein.
366439
€ 120,00
2

Preussen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite silberne Schärpe ( 6,5 cm ) mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Leicht getragen, Zustand 2.
310985
€ 300,00
2

Preußen Paar Kragenspiegel und Schulterstücke für einen Generalmajor

um 1915. Die Kragenspiegel in Gold Metallfaden handgestickte Ausführung auf rotem Tuch. Die Schulterstücke für die Feldbluse. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarze Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, die Kragenspiegel Zustand 2-, die Schulterstücke Zustand 2.

Aus dem Besitz von General August Stamm, 34. Inf. Division, 16. Armeekorps.
295817
€ 1.100,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Stabswachen

Ausführung für Mannschaften, um 1914. Ringkragen aus Blech mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum farbig bemalt mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Es handelt sich um einen Dachbodenfund, flugrostig, im ungereinigten Originalzustand, direkt aus einem Privathaushalt. Zustand 3.
241058
€ 1.100,00
5

Preußen 1. Weltkrieg Lanzenflagge für Mannschaften Kavallerie

Kammerstück, um 1915. Schwarz-weißes Leinentuch, mit schönen Kammerstempeln "B.A.G. 1915" sowie Stempel nach der Übernahme in die Reichswehr "2. E. R.R. 16". Leicht getragen Zustand 2.
382016
€ 450,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Husaren-Regiment 12

Kammerstück, um 1915. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, schöne Kammerstempel "H.R. 12", "1915", B.A. IV.". Leicht getragen, Zustand 2.
382011
€ 600,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Orangener Leinenriemen mit rotbrauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Zustand 2.
380654
€ 250,00
4

Preußen Paar Schulterstücke für einen Generalmajor 

um 1910. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
371906
€ 750,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im Cleveschen Feldartillerie-Regiment Nr. 43

Standort Wesel, um 1900. Große, schwere Ausführung mit großen Auflagen, blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
365552
€ 150,00
8

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalleutnant

Um 1900. Schweres goldenes Schultergeflecht mit großem silbernen Rangstern, mit roter Unterlage und blauer Schlaufe. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Kronen. Leicht getragen, in gutem Zustand.

Das Generalsgeflecht wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
364786
€ 1.500,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 269

Um 1916/17. Feldgraue Metallauflagen, rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



354373
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 10

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Striegau, Wohlau und Breslau aufgestellt.
350596
€ 100,00
2
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Rittmeister im Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Rathenow, um 1917. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
341809
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Ulanen-Regiment Graf zu Dohna (Ostpreußisches) Nr. 8

Standort Gumbinnen/Stallupönen, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339242
€ 180,00
2
338304
€ 140,00
4

Preußen Silberner Linienadler für die Pickelhaube der Offiziere der Pioniere

Um 1900. Buntmetall versilbert. Ausführung mit durchbrochen gearbeiteter Krone, vorne das Chiffre "FR" und Bandeau Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit einer von zwei Befestigungsschrauben, das Zepter links fehlt/abgebrochen. Zustand 2-3.
331118
€ 80,00
7

Preußen Armbinde für Transportführer "Bez.Kdo. Marburg", als gesiegelte Probe, datiert 1895

Breite gewebte Armbinde mit schwarzem Stempelaufdruck und 2 anhängenden Probenschildern. Zustand 2.
271767
€ 385,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
327865
€ 1.500,00
5

Preußen Paar Schulterstücke des Fürsten Wilhelm von Hohenzollern im Range des Generals der Infanterie als Chef des Füsilier-Regiment Fürst Karl-Anton von Hohenzollern (Hohenzollernsches) Nr. 40

Standort Rastatt, um 1910. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangsterne in Silber aufgelegt, die Regimentsnummer "40" in Gold, auf hellblauer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Fürst Wilhelm von Hohenzollern wurde nach dem Tode des Fürsten Leopold 1905 durch Kaiser Wilhelm II. zum Chef des Regiments ernannt.

Die vorliegenden Schulterstücke stammen aus dem Nachlass des Fürsten. (Die Artikel #321226, 321227 und 321228 sind zusammengehörig)

siehe dazu: http://www.traditionsgemeinschaft-hohenzollernfuesiliere.de/geschichte.html



321227
€ 1.750,00
4

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Reserve Offiziere im 1. Garde-Regiment zu Fuß oder Garde-Füsilier-Regiment bzw. 5. Garde-Regiment zu Fuß

um 1900. Großer versilberter Gardeadler ohne Devise, mit aufgelegtem Gardestern, das Zentrum emailliert, darunter das kleine vergoldete Landwehrkreuz. Rückseitig 2 Befestigungssplinte. Leicht getragen, Zustand 2.
320400
€ 1.200,00

Preußen Halbschabracke (= Satteldecke) als Paradeüberdecke für Offiziere des 2. Hannoverschen Ulanen-Regiments Nr. 14

Standort St. Avold-Mörchingen, um 1910. Dunkelblaues Tuch mit karmesin roten Vorstoß und Besatzstreifen. Zustand 2.

Nach der Einführung des neuen Armeesattels 1889 wurde die Schabracke nur noch als Paradeüberdecke genutzt. Die sog. Halbschabracke bedeckte nur noch die Nierenpartie des Pferdes.
314058
€ 1.350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 100

Um 1917. Rote Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 aufgestellt.
365536
€ 70,00
2

Preußen Kragen mit Kragenspiegel für Mannschaften im Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2

um 1910. Roter Kragen mit dunkelblauen Vorstößen, die Kragenspiegel mit weißen Gardelitzen. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in anderen Regimentern getragen, z.B. Grenadier-Regt. Nr. 109, Nr.123 etc.
310995
€ 150,00
5

Preußen Schützenschnur 8. Stufe des 2. Oberelsässischen Infanterie-Regiments Nr. 171

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln, auf der Rückseite mit schönem Kammerstempel "171 R.". Getragen,  Zustand 2 .
309835
€ 385,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig fehlen die Befestigungslaschen. Zustand 2.
139617
€ 300,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberleutnant im Bekleidungsamt des I. Armee-Korps

Standort Königsberg, um 1900. Rotes Feld und Tuchunterlage, silberne Monde und Litzen, mit schwarzem Durchzug, aufgelegt die Römische "I". Zustand 2.
380180
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Proviantamt Unterinspektor 

Um 1916. Gelbe Tuchunterlage, feldgrau unterlegt, blau durchwirkte Tresse, mit Schlaufe. Zustand 2.





380170
€ 60,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Zwei der drei Verschlussknöpfe auf der Unterseite fehlen. Zustand 2-3.
380099
€ 180,00
2

Königreich Preußen Paradebusch für eine Tschapka für Mannschaften der Ulanen

Um 1910. Weißer Paradebusch aus Rosshaar. Getragen, Zustand 2.

Der Paradebusch wurde in dieser Ausführung in allen preußischen, bayerischen, sächsischen und württembergischen Ulanen-Regimentern getragen. 

380052
€ 650,00
3

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Roter Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
380260
€ 200,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Roter Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Die Schnalle mit dem Tragehaken fehlt. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
380255
€ 200,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Roter Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
380162
€ 250,00
2
€ 50,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Hellblaue Samt-Felder mit aufgelegtem gekröntem Adler, Silberne Monde, Kantillen und Litzen, die Litzen mit blauen Durchzügen, rote Tuchunterlagen. Zustand 2.




379800
€ 400,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 257

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen. Zustand 2-.

Das Regiment wurde Ende 1914 aufgestellt.
343864
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im 5. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 65

Standort Köln, Kammerstück, um 1900. Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
230444
€ 30,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann Festungsbau

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufe, vergoldete Metallauflagen "FOB". Zustand 2.




351019
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 224

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage mottenlöchrig, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Erfurt und Weimar aufgestellt.
345027
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2-3.
328690
€ 10,00
3

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfriesisches) Nr. 78

Friedensstandort Osnabrück, um 1917. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.
380109
€ 60,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Stab des  III. Armeekorps

um 1910. Rote Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Das III. Armee-Korps war ein Großverband der Preußischen Armee, dessen Hauptquartier in Berlin stationiert war. Dem Korps unterstanden mit letztem Friedensstand 1914:
5. Division in Frankfurt (Oder)
6. Division in Brandenburg an der Havel Landwehr-Inspektion Berlin
Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3 in Lübben
Pionier-Bataillon von Rauch (1. Brandenburgisches) Nr. 3 in Spandau
2. Brandenburgisches Pionier-Bataillon Nr. 28 in Küstrin
Brandenburgische Train-Abteilung Nr. 3
Telegraphen-Bataillon Nr. 2 in Frankfurt und Cottbus
380107
€ 150,00
2
380105
€ 80,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Kanzleisekretär

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, die Auflagen feuervergoldet. Leicht getragen, Zustand 2+.
380008
€ 120,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rechnungsrat / Zahlmeisterlaufbahn

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, die Auflagen feuervergoldet. Leicht getragen, Zustand 2+.
380007
€ 135,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Colbergschen Grenadier-Regiment Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9

Standort Stargard in Pommern, um 1910. Hellgraue/weiße Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-.
365599
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Generalmajor zur Disposition

Generalsgeflecht mit breiten schwarzen Durchzügen für Offiziere z.D., auf roter Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
296025
€ 650,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Zustand 2.
379433
€ 590,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Oberleutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 14

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufe, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.Sehr selten.
346797
€ 360,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173

Friedensstandort St. Avold/Metz, um 1914/15. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2. 
344506
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Brandenburgischen Jäger-Bataillon Nr. 3

Standort Lübben, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343805
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen Feldgrau für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Friedensstandort Breslau, um 1917. Feldgraues Tuch, ohne Vorstöße, rot aufgestickt die Regimentschiffre "Krone FR III". Zustand 2.
336216
€ 350,00
2
€ 50,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
123838
€ 350,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Beamten

Um 1890. Goldene Monde und Tressen mit blauen Durchzügen, schwarzes Tuchfeld mit großem in Metall aufgelegtem Beamtenadler. Rote Tuchunterlagen. Im original Karton. Zustand 2.

 
378841
€ 350,00
7

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Im original Karton. Die Seidenunterlage auf der Rückseite etwas verschlissen, sonst sehr schöner Zustand .
378905
€ 900,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsarzt

Um 1890. Große Ausführung mit steilkantigen goldenen Monden, die silberne Litze mit zwei 2 schwarzen Durchzügen, die Felder aus blauem Samt mit großen vergoldeten Äskulapstäben und Rangsternen. Rote Tuchunterlagen. Im original Karton. Die Tuchunterlagen mit je einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Der Karton beschädigt. Zustand 2-.


378846
€ 400,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Beamten

Um 1860. Goldene Monde und Tressen, schwarzes Tuchfeld mit großem aufgesticktem Beamtenadler mit "FWR". Schwarze Tuchunterlagen. Im original Karton. Deutlich getragen/gealtert. Zustand 3.

 
378836
€ 350,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten 

Um 1880. Schwarze Felder aus Tuch, goldene Monde, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, aufgelegt das preußische Staatswappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Im original Karton. Ca. 5 kleine Mottenlöcher, die Tuchunterlage einer Epaulette mit einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Zustand 2.



378702
€ 350,00
2

Preußen Paar Offiziershandschuhe

Um 1900. Elegante weiße Lederhandschuhe, jeweils mit einem Knopf. Ein Knopf ergänzt, eine kleine Beschädigung, angeschmutzt. Zustand 2-3. Nur selten zu finden.
364876
€ 90,00
2
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Feldgrauer Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie und Artillerie

Um 1910. Buntmetall lackiert. Vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit zwei Befestigungsschrauben, das kreuz am Reichsapfel abgebrochen, im Zentrum Bohrung. Zustand 2-.
331229
€ 70,00
6

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1900. Nachgeweißtes Lederkoppel, Messingschließe, am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder gealtert, Zustand 2- .
322422
€ 300,00
2
€ 35,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen  für einen Intendanturrat

Im Range eines Majors, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tuchunterlage karmesinrot. Getragen, Zustand 2.
378793
€ 420,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für einen Musker im Husaren-Regiment von Schill (1. Schlesisches) Nr. 4,

Standort Ohlau, Schlesien. Weinrote Schwalbennester mit Goldlitze, Ausführung zum einnähen, die Unterlage in dunkelgrün. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
378538
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Berlin, um 1900. Eigentumstücke. Getragen,1 Eskadronsknopf fehlt, Zustand 2.
378469
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im 1. Thüringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 19

Standort Erfurt, um 1900. Getragen, auf der Unterseite leichte Mottenschäden, Zustand 2-.
378468
€ 300,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Goldenen Felder und Monde, Litzen mit grünen Durchzügen, aufgelegt der Beamtenadler und ein Rangstern, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
378147
€ 350,00
2

Preußen Reservistenflasche für einen Angehörigen der Garde-Regimenter

Frühes Modell um 1870/80. Glasflasche mit schwarzem Leder bezogen, vorne aufgelegt der Gardestern für Mannschaften, darunter ein kleiner Adler, auf dem Korken ein Knopf mit der Kompanienummer "12". Komplett mit der schwarz-weißen Kordel. Zustand 2.


377944
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Fliegerbataillon Nr. 4 

Friedensstandorte Straßburg/Metz/Freiburg, um 1916. Das feldgraue Tuch mit hellblauer Nebenfarbe, die Tuchunterlage in hellgrauer Seide. Mit Schlaufe. Zustand 2.










377864
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Fliegerbataillon Nr. 4 

Standorte Straßburg/Metz/Freiburg, um 1914. Das Silbergeflecht mit hellblauer Nebenfarbe, die Tuchunterlage in hellgrauer Seide. Zum Einnähen. Zustand 2.










377863
€ 200,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Füsilier-Regiment Fürst Karl-Anton von Hohenzollern (Hohenzollernsches) Nr. 40

Friedensstandort Rastatt, um 1917. Feldgraues Tuch mit in rot aufgestickter Regimentsnummer. Zustand 2.
377840
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment 1. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 132

Standort Straßburg im Elsass, um 1890. Ausführung für den Mantel. Dunkelblaues Tuch mit roten Vorstößen und in gelb aufgestickter Regimentsnummer. Zum Einnähen. Zustand 2.
377831
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm II. (1. Schlesisches) Nr. 10

Heimatstandort Schweidnitz. Um 1917/18. Feldgraues Tuch mit rot eingestickter Regimentschiffre Krone "FRWII". Zustand 2.


377827
€ 300,00
2

Preußen Paar Epauletten aus dem Besitz von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich als Generalleutnant und Chef im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Rgt. Nr. 2

Standort Berlin, um 1900. Die Epauletten als Generalleutnant. Die Felder aus rotem Tuch, aufgelegte Namenzüge feuervergoldet und Rangstern. Goldene Monde, starre silberne Kantillen. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter mit jeweils 2 Befestigungshaken. Leicht getragen in schönem Zustand.
Historisch von musealer Bedeutung !
295579
€ 4.200,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für einen Einjährig Freiwilligen im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1900. Blaue Tuchunterlage, rot aufgestickt die Krone, umlaufend die schwarz-weiße Kordel für den Einjährig Freiwilligen. Auf Holzkern aufgenäht. Zustand 2.





368285
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feuerwerker-Abteilung 1

um 1917. Späte Ausführung,d ie Unterlage in Feldgrau. Getragen, Zustand 2-3. Selten.
292934
€ 300,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften und Unteroffiere des Garde-Pionier Bataillons

um 1914. Versilberter Adler mit aufgelegtem Gardestern. Zustand 2.
268282
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Eisenbahn-Regiment Nr. 2

Friedensstandort Hanau. Um 1916. Hellgraue Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.
350993
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von Lützow (1. Rheinisches) Nr. 25

Standort Aachen, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340170
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1910. Blaue Tuchunterlage, mit größeren Mottenschäden. Zustand 2-.
339235
€ 100,00
3

Preußen Helmadler für Einjährig-Freiwillige der Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem hochgewölbten Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
294792
€ 400,00
2

Preussen Helmadler für die Ulanentschapka Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter 1 und 3

Um 1900, versilbert mit aufpolierten Kanten, im Zentrum der Garde-Stern aufgelegt. Rückseitig mit Befestigungsschrauben, Zustand 2 .
288473
€ 450,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1917. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
347235
€ 60,00
3

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Major im 4. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 143

Friedensstandort Straßburg im Elsass/Mutzig, um 1917. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe, feldgrau lackierte Auflage. Zustand 2.
344051
€ 90,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311004
€ 500,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241466
€ 25,00

Preußen Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Bandelier mit Goldlitze, auf dunkelblauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


375601
€ 600,00
2

Preußen Paar Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. nicht 100% paarig, Zustand 2.
349807
€ 100,00
2
344431
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Festungsbau-Feldwebel

Ausführung ab 1907. Schwarzer Samt mit roten Vorstößen und vergoldeten Metallauflagen "FBF", Zustand 2.

Sehr selten.
336614
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im 4. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 136

Standort Straßburg im Elsass, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
336610
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Kürassier-Regiment "von Driesen" (Westfälisches) Nr. 4

Standort Münster, um 1910. Weiße Tuchunterlage mit rotem Vorstoß, zum Einnähen. Zustand 2.
333775
€ 250,00
2

Preußen Helmadler für Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
292976
€ 350,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberapotheker

im Range eines Oberleutnants, um 1910. Getragen, Zustand 2.
260682
€ 125,00
2

Königreich Preußen Paradebusch für eine Tschapka für Mannschaften der Ulanen

Um 1910. Weißer Paradebusch aus Rosshaar. Getragen, Zustand 2.

Der Paradebusch wurde in dieser Ausführung in allen preußischen, bayerischen, sächsischen und württembergischen Ulanen-Regimentern getragen. 

375854
€ 650,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 261

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365503
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Schleswig-Holsteinischen Infanterie-Regiment Nr. 163

Standort Neumünster/Heide, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
333753
€ 90,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Kriegervereine

um 1910. Der Ringkragen ist in der Ausführung identisch zu einem militärischen Ringkragen, der einzige Unterschied sind die fehlenden Granaten. Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten gekreuzten Fahnen, gekrönte Chiffre "WR", schwarze Tuchabdeckung auf der Rückseite, ohne Tragekette. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.
242539
€ 750,00
2

Preußen Beschlag für Zaumzeug der Königlichen Kutsche

um 1860. Aus Messingblech hohlgeprägt, die Rückseite verzinnt. Höhe 9 cm. In gutem Zustand.
77626
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden/Homburg, um 1910. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365419
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Magdeburgisches Infanterie-Regiment Nr. 66

Standort Magdeburg, um 1910. Rote Tuchunterlage. Leicht mottenlöchrig, Zustand 2.
351494
€ 50,00

Preußen Paar Epauletten für einen Generalleutnant des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch mit jeweils 1 aufgelegten goldenen Rangstern, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett im großen original Kasten, seitlich und auf dem Deckel mit Etikett "General Epauletten". Leicht getragen, Zustand 2.
375128
€ 1.650,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Major im Magdeburgischen Pionier-Bataillon Nr. 4

Friedensstandort Magdeburg, um 1916. Schwarze Samtunterlage mit roter Nebenfarbe, mit Schlaufe. Zustand 2.
366810
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Prinzregent Luitpold von Bayern (Magdeburgisches) Nr. 4

Friedensstandort Magdeburg, um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Getragen, Zustand 2.
349344
€ 160,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Infanterie-Regiment Freiherr von Sparr (3. Westfälisches) Nr. 16

Standort Köln, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Getragen. Zustand 2.

Das Schulterstück konnte so auch in der Lothringischen Train-Abteilung Nr. 16 getragen worden sein.
347253
€ 90,00
2

Preußen Schirmmützenkokarde für Mannschaften

Um 1915. Lackierte Ausführung, ungetragen, Zustand 2+.
Je Stück EUR 20,--
277169
€ 20,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich der Große (3. Ostpreußisches) Nr. 4

Standort Rastenburg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FR", rote Tuchunterlage. Zustand 2.
Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.


373172
€ 950,00
2
366405
€ 120,00
3
365666
€ 120,00
8

Preußen Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere im Kürassier-Regiment von Driesen (Westfälisches) Nr. 4

Münster, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Auflagen Krone über "FWR". Das Bandolier mit Silberlitze, auf roter Tuchunterlage, mit versilberten Beschlägen. Leicht getragen, Zustand 2.

Das Bandolier wurde auch getragen im Regiment Garde du Corps, allerdings mit Gardestern auf dem Kartuschkasten.
374036
€ 980,00
3

Preußen Säbeltasche für einen Sergeanten der königlichen Schutzmannschaft in den Mediatstädten

Um 1900. Schwarz lackierter steifer Stoff, vorne aufgelegt das große Emblem "Krone W. Mit drei Schnallen und zwei Trageriemen, 1 Riemen fehlt. Zustand 2.







.
363871
€ 650,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment "Königin Viktoria von Großbritannien und Irland"

Berlin, um 1910. Große Epauletten, rote Felder, goldene Monde mit schweren steilkantigen Namenszügen Krone "VIR". Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
334196
€ 1.200,00
2

Preußen Helmemblem für den Mannschafts-Tschako der Garde-Jäger und Garde-Schützen Bataillone

Kammerstück um 1900. Hohlgeprägt aus Nickelblech, rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben. Getragen, seitlich mit 2 Bohrungen. Zustand 2-.
306215
€ 130,00
3

Preußen Schützenschnur 1. Stufe für einen Angehörigen des Husaren-Regiments von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3, 1. Eskadron

Kammerstück, um 1894, geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Eichel. Rückseitig auf der blauen Tuchabdeckung mit schönem Kammerstempel "HR 3 1894 1. E.". Getragen, Zustand 2
373810
€ 250,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373732
€ 650,00
6

Preußen Schützenschnur 6. Stufe der Infanterie mit Schießauszeichnung der Infanterie-Schieß-Schule

In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 1 geflochtene Eichel sowie eine versilberte Metall Eichel mit Silberkordel für die Infanterie-Schieß-Schule. Leicht getragen, Zustand 2 . Sehr selten.
373809
€ 600,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Kragenspiegel feldgrau für Generale

um 1916. Die Kragenspiegel in Gold Metallfaden handgestickt auf feldgrauer Tuchunterlage. Viel getragen, Mottenschäden, Zustand 2-. Sehr selten.
352657
€ 950,00
3
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Standort Berlin, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
349450
€ 200,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Hannoverschen Ulanen-Regiment Nr. 14

Standort St. Avold/Mörchingen. Karmesinrote Tuchunterlage, zum Einnähen Zustand 2.
347162
€ 70,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Rittmeister im Ulanen-Regiment Prinz August von Württemberg (Posensches) Nr. 10

Standort Züllichau, um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.



347151
€ 90,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 5. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 65

Friedensstandort Köln, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
346612
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 204

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Eine Ziffer alt ersetzt. Getragen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Berlin aufgestellt.
344439
€ 140,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, der Kopf abgebrochen. Zustand 3-.
331213
€ 80,00
6

Preußen Kragen für Unteroffiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Schwarzer Stehkragen mit umlaufender Silberlitze und roten Vorstößen. Getragen, die Sergantenknöpfe fehlen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
310994
€ 80,00
3

Preußen schwarze Schutzhülle für eine Säbeltasche für Offiziere

, um 1900. Fertigung aus schwarzem wasserabweisenden Tuch, zum aufknöpfen. Getragen, Zustand 2.
219487
€ 250,00
2
175852
€ 40,00
5

Preußen Helmadler für Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1900. Getragen, Zustand 2.
106809
€ 300,00
3

Kaiserliche Schutztruppe in China / Ostasiatische Besatzungs-Brigade Kaiserschießpreis für die Infanterie 1902 

Metallauflage auf braunem Tuch für den braunen Tropendienstrock, blaue unterfüttert, Zustand 2. Sehr selten !
330681
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

um 1900. Rote Samtunterlage und silberne Monde. Zustand 2 .
318749
€ 350,00
2

Preußen 1 Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2.
372885
€ 10,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1900. Schwarze Samtfelder mit aufgelegtem "F". Nur leicht getragen, Zustand 2.
351706
€ 750,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Rittmeister im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 3 

Standort Colmar im Elsass, um 1914. Grüne Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
350673
€ 120,00
6

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generaloberst im Range eines Generalfeldmarschall

um 1890. Besonders große, schwere Ausführung. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, mit 3 aufgelegten silbernen Rangsternen als Generaloberst, im Zentrum die großen gekreuzten Generalfeldmarschallstäbe, alle Auflagen in echt Silber. Auf der Unterseite mit Schlaufe. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.
338936
€ 1.650,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Kürassier-Regiment Königin (Pommersches) Nr. 2

Standort Pasewalk, um 1910. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Auflagen: preußischer Adler über Trophäen, seitlich 2 flammende Granaten. Nur minimal getragen, in besonders schönem Zustand. Rückseitig mit Papiervignette "Kronprinzen".
Sehr wahrscheinlich aus dem persönlichen Besitz des Deutschen Kronprinzen Wilhelm v. Preußen.
248899
€ 2.500,00
3

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
367763
€ 650,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 217

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Magdeburg und Halberstadt aufgestellt.
345022
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe. Das Blau verblichen. Zustand 2-.
340009
€ 70,00
2

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Kürassier-Regiment Königin (Pommersches) Nr. 2

Standort Pasewalk, um 1910. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Auflagen: preußischer Adler über Trophäen, die "flammenden Granaten" zu Seiten des Emblems wurden entfernt, Nähte größtenteils gelöst, Zustand 3 .
288496
€ 650,00

Preußen Parade-Satteldecke (= Schabracke) und die Schabrunken für Mannschaften im Garde-Kürassier-Regiment

Kammerstücke, um 1871 bzw. 1880. Die Schabrunke mit blauem Tuchbezug, handgestickte Kronen und Gardesterne, umlaufende weiße Borte. Rückseitig mit hellem Sackleinenfutter. Dazu die beiden Schabrunken in gleicher Fertigungsqualität, rückseitig mit sehr schönen Kammerstempeln "GCR 1871, 2. Escd) II" (= 2. Garnitur), die 2. Schabrunke mit den gleichen Kammerstempeln aus dem Jahr 1880.
Die Schabracke und die Schabrunken mit deutlichen Gebrauchs- und Altersspuren, leichte Mottenschäden. Zustand 3.
Sehr selten, trotz des Zustandes noch sammelwürdig.
270906
€ 1.200,00
2
€ 130,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Füsiliere bzw. Eisenbahn, Pioniere

um 1910. Großer vernickelter Gardeadler mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben, Zustand 2.
286369
€ 320,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere der Stabswachen.

Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum blau emailliert mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin", mit eingravierter Inventarmummer "115". Getragen in gutem Zustand, sehr selten.
242540
€ 2.600,00

Preußen Zaumzeug und Vorderzeug für Offiziere im 1. oder 3. Husaren-Regiment

Um 1900. Leder, besetzt mit einer doppelten Reihe Kauri-Muscheln, silberfarbene Beschläge, auf der Stirnseite mit silberner Plakette mit den Initialen "DGERTE". Ohne Paradekehlriemen. Vollständig, in gutem Erhaltungszustand.

4 Regimenter führten Zaumzeug für Offiziere mir Muschelbesatz. Die Regimenter Nr. 1-3 und 8. Das Zaumzeug der einzelnen Regimenter unterscheidet sich durch den zur Parade einzuhängenden Kehlriemen, wobei die Regimenter Nr. 1 und 3 und 2 und 8 jeweils die gleichen führten. Auch das Vorderzeug unterschied sich. Während das Regiment nr. 1 und 3 unter dem runden Mittelstück eine doppelte Reihe Muscheln führte, führten die Regimenter 2 und 8 eine einfache Reihe unter einem sternförmigen Mittelstück.

Äußerst selten!
371089
€ 3.000,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere im Regiment der Gardes du Corps

Standort Potsdam, um 1912. Versilberter Ringkragen, die Schauseite vergoldet, darauf aufgelegt silbernes Tropaion, im Zentrum rot emaillierter Schild mit dem in Gold aufgetragenem Chiffre "FR", unter dem Schild das Stiftungsdatum "1912" und die Chiffre des Stifters "WII". Rückseitig mit der roten Tuchunterlage für Offiziere der Gardes du Corps. Zustand 2.

Die Trophäe wurde zur Parade abgeschraubt und auf dem Kürass getragen. Gestiftet wurde der Ringkragen 1912 von Kaiser Wilhelm II. anlässlich des 200. Geburtstages König Friedrichs I. am 24. Januar.



371303
€ 5.800,00
8

Preußen Kragen zur feldgrauen Friedensuniform 1915 des Garde-Grenadier-Regiments Nr. 5, aus dem persönlichen Besitz Kaiser Wilhelm II.

Der Kragen aus rotem Tuch mit der besonderen Silberstickerei für das Regiment in Gold, der Kragen oben mit feldgrauem Vorstoß, innen mit Seidenfutter. Vorn auf der Kragenhalsbinde mit aufgenähtem Ordensband für den Orden Pour le Mérite mit Eichenlaub (das Band hat 3 silberne Streifen). Leicht getragen in gutem Zustand.
Kaiser Wilhelm II. trug seit dem 12.5.1915 das Eichenlaub zum Pour le Mérite.
371128
€ 3.500,00
2

Preußen Fangschnur für die Pelzmütze Offiziere Husaren

Um 1910. Silbergespinst mit schwarzen Durchzügen. Sehr gut erhalten. Zustand 2+.Nur selten zu finden
356548
€ 1.500,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Proviantamt Unterinspektor 

Um 1916. Gelbe Tuchunterlage, feldgrau unterlegt, goldene, blau durchwirkte Tresse, zum Einnähen. Zustand 2.





350537
€ 60,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1900. Befördert. Mit einigen Löchlein. Zustand 2-.
258379
€ 300,00
1

Satz feldgraue Knöpfe für eine Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, Zustand 2
220133
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant 6. Westpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 149

Standort Schneidemühl, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2+.
344720
€ 55,00
2
€ 50,00
1

Preußen - Satz Knöpfe für eine Offiziers-Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, vergoldet, Zustand 2
200273
€ 250,00
2

Preußen Tschako Gardestern für Offiziere 

Um 1900. Buntmetall versilbert, das Zentrum emailliert. Rückseitig mit 2 Befestigungssplinten. Getragen, Zustand 2.
369673
€ 1.200,00
3

Preußen Paradebusch für die Pickelhaube Mannschaften der Dragoner Regimenter Nr. 3 - 6, 10, 15.

um 1910. Versilberter Trichter, mit schwarzem Roßhaarbusch. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand. 
301500
€ 650,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Kürassier-Regiment (Pommersches) Nr. 2

um 1910. Ringkragen aus Messingblech, die aufgeschraubten Trophäen versilbert, rückseitig mit Trageklammer, komplett mit der besonderen Tragekette. Leicht getragen, Zustand 2.
326424
€ 2.000,00
2
349574
€ 120,00
3

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1916. Hellgraue Tuchunterlage mit Schlaufe. Getönte Auflage. Getragen, Zustand 2.
346949
€ 130,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im (Reserve-) Infanterie-Regiment Nr. 201

Um 1916. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


Das Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 201 wurde 1914 in Berlin aufgestellt und gehörte zur 43. Reserve-Division.
342278
€ 120,00
2

Preußen Parade-Schärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, ohne Verschlußhaken, Zustand 2-3
311048
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für einen Einjährig Freiwilligen im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1914. Friedensausführung, die steingraue Unterlage mit zwei kleinen Beschädigungen. Zustand 2.
305116
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe 1. Weltkrieg feldgrau für Mannschaften

um 1918, mit aufgelegter Nr. 555 aus gelber Wolle (Württemberg ?), Zustand 2-.
292291
€ 70,00
4

Königreich Preußen 1. Weltkrieg große feldgraue Trommelschere für Regimentsmusiker

Schweres Kammerstück, um 1917. Eisen, feldgrau lackiert, an lederner Koppeltrageschlaufe. Getragen, Zustand 2-.
Sehr selten.
364748
€ 250,00
2
351484
€ 60,00
2
€ 50,00
5

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft der Garde Regimenter 

Um 1900. Großer vergoldeter Gardeadler, ohne Schlitze für den Gardestern, wahrscheinlich von einem Grenadier Regiment getragen, ohne die Befestigungsschrauben. Zustand 2-.
331013
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2-3.
328692
€ 10,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Kartentasche

Um 1915/16, Geschwärztes Leder, innen mit Tuch ausgekleidet, rückseitig fehlt einer der Eisenringe für die Befestigung. Zustand 3.
368158
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Mit vergoldeten Metallauflagen "FOB", mit schwarzer Samtunterlage. Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
318710
€ 220,00
2
€ 85,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Füsilier-Regiment „von Gersdorff“ (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden, um 1910. Ausführung zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
295813
€ 220,00
2

Preußen Einzel-Schulterstück für einen Unterarzt

um 1900. Leicht getragen, die Tuchunterlage mit kleinen Fehlstellen, Zustand 2-.
295298
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Mattes Schulterstück mit vergoldeter Auflage, die Unterlage steingrau. Getragen, Zustand 2.
290496
€ 220,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Standort Stettin, um 1890. Große Schulterstücke mit vergoldeten Namenszügen, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
281560
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Luftschiffer-Bataillon Nr. 2

Sehr schöne Ausführung als Eigentumstück, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
258454
€ 185,00
2

Preußen Einzel-Schulterstück für einen Unterarzt

um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
250348
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 3. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 66

Friedensstandort Magdeburg, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
346663
€ 50,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Thüringischen Husaren-Regiment Nr. 12

Standort Torgau, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
346582
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 359

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 in Thourout (Flandern) vom III. Armeekorps aufgestellt.
345046
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Friedensstandort Graudenz, um 1917. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe, feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
341793
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
338422
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe Mannschaft Eisenbahn Regiment Nr. 2

Standort Hanau, um 1890. Mit rot gesticktem "E II". Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
305089
€ 65,00
2
€ 70,00
4

Preußen 1. Weltkrieg Paar Einheits-Kavalleriestiefel

Um 1915. Schwere Stiefel aus ungefärbtem Leder, genagelt und Eisenbeschlagen. Getragen, ca. die Hälfte der Nägel erhalten, Zustand 2-.

Nur selten zu finden.
368154
€ 750,00
9

Preußen Paar Epauletten für einen Oberstleutnant im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde und Kantillen, die Litze mit schwarzen Durchzügen. Zustand 2.






344306
€ 1.200,00