Vue d'ensemble: Empire & République de Weimar: Insignes d uniformes, équipement etc.

tous les articles 1511
dernier 4 semaines 164
dernier 14 jours 104
dernier semaine 14
12345678910111213141516
2

1. Weltkrieg: Einzel Schwalbennest feldgrau für Musiker

um 1916. Feldgrau mit weißer Tresse. Rückseitig fehlen die Befestigungshaken, Fransen wurden entfernt. Leicht getragen, Zustand 3.
407742
€ 70,00
2

Reichswehr Paar Schulterschnüre für Offiziere 1919

glänzende Ausführung, zum einnähen. Zustand 2.
407739
€ 120,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Tiger"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 114 cm, getragen, Zustand 4
407167
€ 50,00
2

Kriegsmarine Mützenband "Torpedoboot Leopard"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, Länge 125 cm, Zustand 3
407164
€ 80,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Kondor"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 152 cm, mit Klebespuren, mit Schadstellen, Zustand 3
407158
€ 75,00
2

Mützenband "S.M.S. Graudenz" in Silber 

Metallfaden gewebt, mit Flickstellen und Klebespuren, Länge 111 cm. Zustand 3
407146
€ 40,00
2

Mützenband "S.M.S. Hansa" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge 96 cm, mit rotem Schriftzug, Klebespuren, Zustand 3

Die SMS Hansa war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasiengeschwader und war an der Niederschlagung des Boxer-Aufstandes Beteiligt.
407139
€ 90,00
2

Mützenband "S.M.S. Hansa" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge 110 cm, mit rotem Schriftzug, Klebespuren, Zustand 3

Die SMS Hansa war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasiengeschwader und war an der Niederschlagung des Boxer-Aufstandes Beteiligt.
407138
€ 90,00
2

Mützenband "S.M.S. Hansa" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge 100 cm, mit rotem Schriftzug, Klebespuren, Zustand 3

Die SMS Hansa war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasiengeschwader und war an der Niederschlagung des Boxer-Aufstandes Beteiligt.
407136
€ 90,00
2

Mützenband "S.M.S. Hansa" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge 100 cm, mit rotem Schriftzug, Klebespuren, Zustand 3

Die SMS Hansa war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasiengeschwader und war an der Niederschlagung des Boxer-Aufstandes Beteiligt.
407133
€ 90,00
2

Kaisereiche Marine Mützenband "S.M.S. Thueringen"

Länge 107 cm, getragen, Metallfaden gewebt, Klebespuren, leichte Schadstellen, Zustand 3
407099
€ 70,00
2

Reichsmarine Mützenband "I A Schiffstammdivision der Ostsee I A"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, 116 cm, Zustand 3.
407072
€ 35,00
2

Reichsmarine Mützenband "II A Schiffstammdivision der Ostsee II A"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, 134 cm, Zustand 3.
407070
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "I A Schiffstammdivision der Ostsee I A"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, 108 cm, Zustand 3.
407067
€ 30,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, Elsass, um 1910. Grüne Tuchfelder mit "goldenen" Monden, rote Tuchunterlage. Zustand 2.


397385
€ 450,00
2

Deutsches Schutzgebiet in Deutsch-Südwestafrika: Einzel Schulterstück für einen Wachtmeister des Landespolizei

um 1910. Feldgrünes Schulterstück mit umlaufender Goldlitze mit grünem Durchzug, komplett mit vergoldetem Schulterknopf. Leicht getragen, Zustand 2+.
Extrem selten.
394316
€ 300,00
4

Preußen Schießschnur 3. Stufe des 5. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Spandau. Kammerstück, um 1900. Geflochtene Schnur mit 3 anhängenden geflochtenen Eicheln. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "5.G.R.". Leicht getragen, Zustand 2.
Schützenschnüre mit Kammerstempel sind nur selten zu finden.
393637
€ 250,00
2

Preußen - Paar Epauletten für einen Assistenzarzt

Kleine Ausführung um 1910. Zustand 2.




393501
€ 350,00
7

Württemberg - Kartuschkasten für Offiziere im Ulanen-Regiment König Wilhelm I. (2.Württ.) Nr. 20

Standort Ludwigsburg, um 1900. Leder geschwärzt mit Holzkasten, auf dem Deckel die vergoldete Auflage "♔WI". Getragen. Zustand 2.



390305
€ 600,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Kolberg" in Silber

ca. 95 cm lang, links vom Text 32 cm, rechts vom Text 47 cm, Zustand 2-
Die SMS Kolberg war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine. Sie war Typschiff der nach ihr benannten Kolberg-Klasse. Sie wurde 1920 nach Frankreich ausgeliefert und diente dann als Colmar von 1922 bis 1927 in der Französischen Marine.
389242
€ 30,00
3

Preußen Paar Schwalbennester für Bataillons-Tamboure im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und lagnen Kantillen, auf der Rückseite mit grauer Tuchunterlage und Befestigungsösen. Leicht getragen, Zustand 2.
386809
€ 300,00
2

Kaiserliche Marine 2 Knöpfe für die Paradejacke der Mannschaften

für Seemännisches Personal, 17 mm, Extra Fein, Zustand 2.

385775
€ 35,00
2

Kaiserliche Marine 2 Knöpfe für Offiziere

große Ausführung 25 mm, stark getragen. Zustand 2-3
385774
€ 25,00
2

Baden Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, um 1910. Weißes Tuch mit in rot aufgestickter Krone auf dunkelblauer Tuchunterlage. Zustand 2.
384523
€ 95,00
8

Königreich Bayern Paar Epauletten für einen Major im 7. Infanterie-Regiment Prinz Leopold

Standort Bayreuth, um 1910. Komplett im Kasten. Leicht getragen, Zustand 2.
383666
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere

Große Ausführung 25 mm, Buntmetall feuervergoldet Marke "Extra Fein". Leicht getragen. 
382139
€ 20,00
2

Preußen Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Oberapotheker

Um 1870. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe, silberne Tresse mit blauen Durchzügen. Zustand 2.



380176
€ 60,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Zwei der drei Verschlussknöpfe auf der Unterseite fehlen. Zustand 2-3.
380099
€ 180,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
378507
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Fliegerbataillon Nr. 4 

Standorte Straßburg/Metz/Freiburg, um 1914. Das Silbergeflecht mit hellblauer Nebenfarbe, die Tuchunterlage in hellgrauer Seide. Zum Einnähen. Zustand 2.










377863
€ 200,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberbootsmannsmaaten

für das blaue Hemd, handgestickt. Getragen, Zustand 2.
368272
€ 180,00
2
€ 85,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Husaren-Regiment König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

Standort Bonn, um 1910. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Tuchunterlage beschädigt. Zustand 2-3.


366494
€ 120,00
3

Baden Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20

Standort Karlsruhe, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



366419
€ 250,00
2
366405
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 129

Standort Graudenz, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365524
€ 50,00
6

Preußen Fangschnur für Unteroffiziere der Ulanen Regimenter

Schönes schweres Kammerstück, um 1900. Weiße Fangschnur, die Spiegel und Schieber schwarz/weiß geflochten. Getragen, Zustand 2.
364831
€ 800,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen für Mannschaften im Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 15

Um 1916. Grüner Stoff mit roten Vorstößen und rot aufgestickter Bataillonsnummer, feldgraue Unterlagen. Zustand 2.

Das Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 15 wurde in Potsdam von der Ersatz-Abteilung des Garde-Jäger-Bataillons aufgestellt. 1918 wurde es dem Jäger-Regiment Nr. 14 unterstellt.
360299
€ 250,00
8

Einzel Schulterstück aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. als Generalfeldmarschall und Chef im Garde-Füsilier-Regiment

Es handelt sich hierbei um die große Ausführung für die neue Friedensuniform Modell 1915, welche Kaiser Wilhelm II. mit Vorliebe trug. Breites flaches Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen. Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe sowie die gekrönte vergoldete Chiffre "W" , der der Kaiser auf allen seinen Schulterstücken trug. Zitronengelbe Tuchunterlage. Komplett mit Schulterschlaufe. Nur minimal getragen in hervorragendem Zustand. Extrem selten. Dazu das original handgestickte Trägeretikett des Kaisers aus dieser Feldbluse, weiße Seide mit schwarzer Stickerei: Krone über "W" und "Grd. Füs.Rgt. 16." .
354974
€ 4.000,00
2
351484
€ 60,00
2

Mützenband "².I. Matr. Artillerie=Abtl..I.²" 

, Metallfaden-gewebte Ausführung, 144 cm, getragen, Zustand 2-
347487
€ 120,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant in der 2. Bayerischen Landwehr-Infanterie-Brigade

Um 1914/15. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2+.

Die Brigade wurde 1914 aufgestellt und war zunächst selbstständig. 1915 wurde sie der 6. Königlich Bayerischen Landwehr-Division unterstellt.
347293
€ 120,00
2
347274
€ 140,00
2
346881
€ 90,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Oberleutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 14

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufe, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.Sehr selten.
346797
€ 360,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Landwehr Bezirk/Landwehr Inspektion Straßburg

um 1900. Schulterstücke mit roter Tuchunterlage, vergoldete Auflage "S". Zum einnähen. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
345059
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im 4. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 136

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
344049
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Hinterpommerschen Feldartillerie-Regiment Nr. 53

Standorte Bromberg/Hohensalza, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
342272
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341733
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Standort Trier, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
341692
€ 130,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1910. Rote Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Zustand 2.
341690
€ 140,00
2

Preußen Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von der Goltz (7. Pommersches) Nr. 54

Standorte Kolberg/Köslin, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
340769
€ 45,00
2
339229
€ 120,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, der Kopf abgebrochen. Zustand 3-.
331213
€ 80,00

Mecklenburg-Schwerin Kartuschkasten für Offiziere der Dragoner Regiment Nr. 17 und 18

um 1890. Großer vernickelter Kartuschkasten mit Messingeinfassungen, im Zentrum die aufgelegte "Sonne" mit dem Mecklenburger Wappen. Seitlich mit Befestigungsringen für das Bandelier. Unten fehlt der Befestigungsdorn für die Lederschlaufe zum schließen. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
329179
€ 1.750,00
2

Kaiserabzeichen für Jäger und Schützen - Große Ausführung

Buntmetall vergoldet, die Metallauflagen ca. 10 cm hoch und 9 cm breit, mit der dunkelgrünen Tuchunterlage und der Gegenplatte. Zustand 2.


326753
€ 350,00
4

Preußen Langer Schleppriemen für das Degen- und Säbelkoppel für Offiziere

Um 1900. Für das Unterkoppel, ohne den Leibriemen selbst. Geweißtes Leder, Messingschnallen mit Löwenkopfverzierung, Messing-Endknopf fehlt, Zustand 2-.





322412
€ 80,00

Preußen Halbschabracke (= Satteldecke) als Paradeüberdecke für Offiziere des 2. Hannoverschen Ulanen-Regiments Nr. 14

Standort St. Avold-Mörchingen, um 1910. Dunkelblaues Tuch mit karmesin roten Vorstoß und Besatzstreifen. Zustand 2.

Nach der Einführung des neuen Armeesattels 1889 wurde die Schabracke nur noch als Paradeüberdecke genutzt. Die sog. Halbschabracke bedeckte nur noch die Nierenpartie des Pferdes.
314058
€ 1.350,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau für den Train 103. Division

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.

Im Frühjahr und Sommer 1915 wurden eine Reihe neuer Divisionen aufgestellt. Die dazugehörigen Train-Einheiten trugen auf den Schulterklappen die Divisionsnummer. Die 103. Division wurde am 9.5.1915 aufgestellt und war an der Ost- wie auch Westfront aktiv. Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311464
€ 120,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2+.
311000
€ 500,00
2

Baden 1. Weltkrieg Helmwappen feldgrau für die Pickelhaube für Mannschaften Infanterie bzw. Artillerie

Eisen feldgrau lackiert, um 1915, rückseitig mit 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
293500
€ 175,00
2
284008
€ 75,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Luftschiffer-Bataillon Nr. 2

Sehr schöne Ausführung als Eigentumstück, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
258454
€ 185,00
2

Kaiserliches Seebataillon Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Seebataillon Skutari-Detachement

Für den Einsatz in Albanien, um 1913. Die Unterlage aus Braundrell für den leichten Tropendienstrock. Getragen, Zustand 2-. Sehr selten !

Im Jahre 1913 erreichte eine Internationale Besatzungsmacht die Albanische Stadt Skutari unter dem Kommando des englischen Admiral Sir Cecil Burney.
Die deutsche Kompanie wurde aus dem Personal des I. und II. Seebataillons als "Marine-Infanterie-Detachement" gebildet.
250385
€ 235,00
2

Weimarer Republik Ärmelabzeichen des Scharnhorstbundes

, gewebte Ausführung, mit hochsitzender Krone, leicht getragen, aber gut erhalten. Zustand 2
225152
€ 55,00
2

Reichsmarine Mützenband "1.A. Schiffsstammdivision der Nordsee 1.A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig. Zustand 1
204442
€ 20,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202227
€ 40,00
1

Preußen - Satz Knöpfe für eine Offiziers-Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, vergoldet, Zustand 2
200273
€ 250,00
1

Mützenband "2. Halbflottille. 2." in Gold

ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
146093
€ 45,00
1

Mützenband "S.M.S. Koenig Wilhelm" für Schiffsjungen

mit rotem Schriftzug,getragen, gut erhalten, 96 cm lang. Zustand 2
134856
€ 140,00
3

Mützenband "A.2.Schifsstammdivisionder Ostsee.A.2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, Länge: 123 cm, Zustand 2
109786
€ 20,00
1

Reichsmarine Mützenband " M. L. Reichswehrministerium M. L."

Metallfaden, leicht getragen, Länge: 118 cm, Zustand 2+
109203
€ 150,00
4

Preußen Fangschnur für die Husaren Pelzmütze für Mannschaften

um 1900. Weiße Fangschnur, gerollt. Leicht getragen, Zustand 2.
86009
€ 550,00
9

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der Technischen Institute der Artillerie

Um 1900. Große Ausführung. Komplett im Karton, Zustand 2.
406493
€ 650,00
2

Preußen Paar Epauletten für eine Oberleutnant in der Brandenburgischen Train-Abteilung Nr. 3

Standort Spandau, um 1910. Um 1910. Kleine Ausführung. Eine Epaulette mit einem kleinen Mottenloch. Zustand 2.
406445
€ 320,00
4

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Patronentasche einteilig

Um 1917. Geschwärztes Leder. Zustand 2.
406428
€ 50,00
5

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Hufeisentasche

Um 1915/16. Braunes Leder, gestempelt "S 120 C 12". Zustand 2.
406423
€ 220,00
7

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Tasche für das Doppelfernrohr 03

Um 1915/16. Braunes Leder. Hersteller "C.P. Goerz A.G. Berlin". Innen mit Gebrauchsanweisung. Ohne Fernrohr. Zustand 2.
406419
€ 90,00
9

Preußen Patronentasche Modell 87 für Mannschaften der Feldartillerie

Kammerstück 1889. Geschwärztes Leder, Kammerstempel "F.A. 1889". Zustand 2.
406411
€ 80,00
6

Preußen Patronentasche Modell 88 - für den "Füsilier Urbanczyk" im Grenadier-Regiment Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau. Kammerstück um 1900. Glattes Leder, geschwärzt, im Deckel Kammerstempel "GRKFIII2.Schl.X F.B. 10.C. II." und Trägeretikett "Füsilier Urbanczyk 10. Komp. Gren..Regt. "König Friedrich III." [2. Schl.] Nr. 11". Zustand 2.







406407
€ 150,00
5

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Patronentasche Modell 87/88

Braunes Leder, ohne Einsatz. Zustand 2.
406405
€ 100,00
5

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Patronentasche Modell 87/88

Teils geschwärztes Leder, mit Hersteller "Wilhelm Knoll Stuttgart 1915". Zustand 2.
406318
€ 150,00

Königreich Hannover Paradeschärpe für Offiziere

Um 1860. Silbergespinstbinde mit 2 gelben Durchzügen, Quasten gelb gefüttert. Anbei die beiden Schließen. Im Karton.  Zustand 2.
406223
€ 650,00
5

Württemberg Patronentasche Modell 1887 für Mannschaften im Grenadier-Regiment Königin Olga (1. Württembergisches) Nr. 119

Standort Stuttgart. Kammerstück 1888. Geschwärztes Leder. Im Deckel Kammerstempel "119. R. 1888 II.B". Zustand 2.
406164
€ 140,00
6

Württemberg Patronentasche Modell 1887 für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Karl (5. Württembergisches) Nr. 123

Standort Ulm. Kammerstück um 1900. Geschwärztes Leder, Kammerstempel "V. Würt. Inft. Regt. No 123", "F.B. 10 K" und Herstellungsort "Berlin". Zustand 2.
406160
€ 150,00
5

Preußen Kartuschkasten für Mannschaften der Linien-Feld-Artillerie

Um 1900. Schwarz lackiertes Leder mit Messingauflage. Zustand 2.
406034
€ 350,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberarzt

Um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
304971
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Marine-Stabsingenieur

im Range eines Kapitänleutnant, um 1900. Große elegante Ausführung. Die Felder aus schwarzem Samt mit vergoldeten Auflagen. Komplett mit Schulterknöpfen. Zustand 2.
304785
€ 850,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberleutnant der Bayerischen Schutzpolizei

um 1910. Die Felder in dunkelblau mit aufgelegter silberner Krone, gepresste Monde, Zustand 2.
295617
€ 350,00
7

Württemberg Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1870. Schwere Ausführung. Silberne Felder, die umlaufende Trese mit schwarz/roten Durchzügen für Offiziere z.D., silberne Halbmonde, starre silberne Kantillen mit unterseitiger schwarzer Verstärkung sowie rotes Futter. Komplett im original Karton, innen mit grüner Seide ausgeschlagen. Getragen, Zustand 2. Selten.
295615
€ 1.750,00
5

Preußische Marine Paar Epauletten für einen Garnisonsverwaltungsdirektor als Rechnugnsrat

im Range eines Kapitänleutnant, um 1866. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit vergoldeten Auflagen und gepressten Monden. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294139
€ 1.250,00
9

Sachsen Paar Epauletten aus dem Besitz von König Georg von Sachsen als Generalfeldmarschall und Befehlshaber des Sächsischen Heeres

um 1900. Die Epauletten mit silbernen Waffelfeldern und silbernen Monden, Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe, starre Kantillen. Rote Tuchunterlage. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten !

Das Königreich Sachsen hatte nur 2 Generalfeldmarschälle:
11. Juli 1871 – Kronprinz Albert (später König) von Sachsen (1828–1902)
15. Juni 1888 – Prinz Georg (später König) von Sachsen.
293519
€ 9.500,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

Um 1910. Leicht gealtert, Zustand 2-.
290595
€ 300,00
2

Hessen Paar Epauletten für einen Leutnant im Leibgarde-Infanterie-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1914. Silberne Waffelfelder, mit aufgelegtem gekröntem Chiffre "EL", die Monde etwas angelaufen, Zustand 2.
290546
€ 1.250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 4. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 136

Standort Straßburg im Elsass, um 1910, uf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-3.
276418
€ 200,00
8

Preußen Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten

Landesältester der Provinz Schlesien, um 1900. Große schwere Epauletten. Silberne Felder und Monde, mit handgesticktem preußischem Wappen, starre silberne Kantillen, die Unterseite mit gelber Tuchunterlage für die Provinz Schlesien. Komplett im passenden Karton mit Hersteller "L. Luttmann & Comp. Militäair & Civil Bekleidungs- & Effekten Fabrik und Handlung, Berlin..". . Nur minimal getragen, Zustand 2+.
253976
€ 1.200,00
8

Preußen Paar Epauletten aus dem Besitz von Generalleutnant zur Disposition von Treskow

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, goldene Monde, die Silberlitze mit schwarzem Mitteldurchzug für Offiziere "z.D.", starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett im alten Original Kasten, innen mit Etikett "M. Neumann Waffen, Militair-Effecten- u. Armee-Fechtzeug-Fabrikant, Berlin N.W. …", innen mit handschriftlicher Namensbezeichnung "von Treskow". Getragen, Zustand 2.
234438
€ 1.200,00

Hessen-Darmstadt Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten, Polizeipräsidenten o.ä.

um 1850. Große schwere Epauletten. Goldene Felder und Monde, mit handgesticktem hessichen Wappen, starre goldene Kantillen, die Unterseite mit roter Tuchunterlage. Komplett im passenden Karton, im Deckel mit schönem Herstelleretikett "Gold- und Silberdrahtfabrik desgleichen Manufactur vin Gespinnsten so wie von allen Posamentier-Artikeln sowohl in achtem als auch plattiertem Gold und Silber, insbesondere zum Behulf des Militairs - H. des Coudres in Hessen.Cassel." . Nur leicht getragen in sehr schönem Zustand.
216254
€ 1.750,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Ulanen-Regiment Nr. 21 Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

Standort Chemnitz, Kammerstücke um 1910. Die Epauletten in Neusilberausführung mit geprägten Kaiserkronen. Leicht getragen in gutem Zustand. Das Ulanen Regiment 21 war das jüngste Ulanen-Regiment der Alten Armee und wurde erst 1905 aufgestellt. Deshalb sind die Epauletten nur selten zu finden.
185890
€ 650,00
3

Preußen - Paar Epauletten für einen Assistenzarzt

Große Ausführung um 1890. Zustand 2.




406449
€ 350,00
4

Oldenburg Paar Epauletten für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 91

Um 1900. Große Ausführung. Getragen und gealtert. Zustand 3.



406446
€ 450,00
2

Mützenband "S.M.S. Hertha" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge ca. 95 cm, mit rotem Schriftzug. Zustand 2

Die SMS Hertha war das zweite Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasien-Geschwader während des Boxer-Aufstandes und später als Schulschiff.
392015
€ 120,00
2

Kaiserliche Marine langes Reservisten Mützenband eines Heizers auf "S.M.S. Wettin" in Silber, 1905-1908

4 Meter lang mit Metallauflagen, Metallfaden-gewebte Ausführung mit langem Text "Wir dienten am Nord- & Ostseestrand 3 Jahre treu dem Vaterland - Parole Heimat - Reserve S.M.S. Wettin - Volldampf voraus - jetzt gehts nach Haus - Es ist erreicht - Es war nicht leicht", Zustand 2.
https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Carola 


390694
€ 250,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft im Infanterie-Regiment Nr. 106

um 1900, zum Einnähen. Schulterklappen sind nicht paarig. Zustand 2.
389556
€ 190,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften in der Artillerie-Park-Kompanie Nr. 55

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "PK55" auf feldgrauer Unterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Zur Verwaltung der Fußartillerie-Parks entstanden zu Beginn des Krieges sog. Park-Kommandos. Zur Jahreswende 1917/18 wurden diese aus dem Bataillonsverband herausgelöst und zu eigenständigen Artillerie-Park-Kompanie (Nr. 1-61) umgewandelt. Zu einer Kompanie gehörten 5 Offiziere und 250 Mannschaften.

383973
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Decksoffiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone mit wehenden Bändern über Reichskokarde, Zustand 2+.
378510
€ 350,00
2
378474
€ 125,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Goldenen Felder und Monde, Litzen mit grünen Durchzügen, aufgelegt der Beamtenadler und ein Rangstern, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
378147
€ 350,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Standort Neu-Ulm, um 1900. Rote Tuchunterlage. Mit Schlaufe. Zustand 2.
377860
€ 60,00
4

Preußen Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Bandelier mit Goldlitze, auf dunkelblauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


375725
€ 600,00

Hessen-Darmstadt Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Dragoner Regimenter 23 und 24

Um 1910. Der Korpus des Kartuschkastens aus Metall mit schwarz lackiertem Leder überzogen, seitlich mit Ringen an halbplastischen Löwenköpfen, der Deckel aus hartem Leder, schwarz lackiert , außen mit silbernem Metallrahmen mittig die gekrönte Chiffre "L" mit Lorbeer- und Eichenlaubkranz aufgelegt. Vollständig mit dem Bandolier. Rotes Saffianleder mit silberner Tresse mit zwei roten Durchzügen, komplett mit allen Beschlägen, darunter die beiden Räumnadeln an Silberkettchen. Gut erhalten. Zustand 2.


Ein sehr seltenes und schönes Stück!
371428
€ 3.200,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Decksoffiziere

um 1914. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone mit wehenden Bändern über Reichskokarde. Getragen, Zustand 2. 
359834
€ 300,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe Feldgrau für Mannschaften im Oldenburgischen Infanterie-Regiment Nr. 91

Friedensstandort Oldenburg, um 1916. Feldgraues Tuch mit weißem Vorstoß, rot aufgestickte Regimentsnummer. Getragen, Zustand 2.
351350
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. nicht 100% paarig, Zustand 2.
349807
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 9

Um 1916. Grüne Tuchunterlage, rote Nebenfarbe, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
346795
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Ingenieur Anwärter

für die weiße Bluse. Blau handgestickte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2+.
345061
€ 100,00
3
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1915. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe,  feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
339733
€ 140,00
2
321199
€ 350,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311004
€ 500,00
2

Bayern Schulterklappen für Mannschaften feldgrau im Königlich Bayerischen Infanterie-Regiment „König“ Nr. 1

Standort München, um 1900. Ausführung für den Mantel. Nicht paarig, mit Schlaufen, Zustand 2.
248851
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine große Knöpfe für Offiziere technisches Personal

um 1910. Versilberte Ausführung 25 mm für das Jackett, den Mantel, den Galarock und den Überrock. Leicht getragen, Zustand 2.
Je Stück EUR 20,--
235505
€ 20,00
2

Marine Mützenband "XI. Halbflottille XI."

neuwertig, mit original Verpackungspapier, 132 cm lang, Metalfaden gewebt. Zustand 1
202043
€ 35,00
1

Mützenband "1. Halbflottille.1." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, 140 cm lang, getragen. Zustand 2
139709
€ 40,00
1

Mützenband "1. Halbflottille.1." in Gold

140 cm lang, getragen. Zustand 2
139708
€ 40,00
1

Reichsmarine Mützenband "2. Halbflottille 2." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig, 119 cm lang. Zustand 2
135401
€ 40,00
2

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Nordsee"

136 cm lang, getragen, gut erhalten. Zustand 2.
30708
€ 25,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standort Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Zustand 2.
397375
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Polizei-Kommissar

 im Range eines Leutnant, in der Ausführung ab 1898. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
395496
€ 450,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere

große Ausführung 25 mm, Buntmetall feuervergoldet, Hersteller "Hermann Holstein". Leicht getragen..
385772
€ 25,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für Spielleute der Garde-Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und Kantillen, weiße Tuchunterlage  mit Befestigungsösen, je 2 der 5 Ösen entfernt, etwas fleckig. Zustand 2-.
380270
€ 200,00
2
€ 50,00
2

Kaiserliche Marine Knöpfe für Offiziere

Große Ausführung 25 mm, Buntmetall feuervergoldet Marke "Kaiserliche Marine ICM". Leicht getragen. Je Stück EUR 20,-- .
377643
€ 20,00
2

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grünen Durchzügen, die Quasten grün gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen. Zustand 2.
375600
€ 350,00
4

Weimarer Republik Armbinde der "Eisernen Front"

Um 1930. Farbig gedruckte Ausführung. Getragen, Zustand 2. Sehr selten, da die meisten Uniformstücke der Eisernen Front nach 1933 vernichtet wurden.

Die Eiserne Front war ein 1931 gegründeter Zusammenschluss des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold, des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB), des Allgemeinen freien Angestelltenbundes (Afa-Bund), der SPD und des Arbeiter-Turn- und Sportbundes (ATSB) im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Zu ihren politischen Gegnern gehörte auch die KPD. 
373155
€ 385,00
2

Preußen 1 Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2.
372885
€ 10,00
2

Preußen Gardestern für einen Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere

altes Modell vor 1860, noch ohne das umlaufende Vaterlands-Bandeau. Durchmesser 86 mm, versilberter Gardestern, die Befestigungssplinte auf der Rückseite fehlen. Zustand 2.
371795
€ 300,00
2
€ 40,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366398
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 261

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365503
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Gelbe Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Könnte so auch im Dragoner-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 8 getragen worden sein.
349620
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 212

Um 1916. Weiße Tuchunterlage. Getragen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 aufgestellt.
345020
€ 60,00
2
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35

Standort Brandenburg, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage stärker mottenlöchrig, Zustand 2-.
340245
€ 30,00
2
€ 120,00
2
€ 40,00
2
288458
€ 320,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberingenieurapplikanten

Ausführung für das weiße Hemd, handgestickt. Ungetragen. Zustand 2
256112
€ 160,00
2

Thüringen Pickelhaube Helmstern für den Adler für Mannschaften im Infanterie-Regiment Großherzog von Sachsen (5. Thüringisches) Nr. 94

Weimar-Eisenach-Jena, um 1910. Stern mit aufgelegtem sächsischen Wappen mit Lorbeer/Eichenlaubkranz, rückseitig fehlt eine Schraube. Getragen, Zustand 2.
220036
€ 250,00
1

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 1 - 2
203393
€ 30,00
2
€ 30,00
5

Sachsen Altenburg Paar Epauletten für einen Leutnant der Polizei

Große Epauletten, schwarze Felder mit vernickelten Monden, Metallschuppen und aufgelegter gelben Lippischen Rose. Auf der Unterseite mit Trageschlaufen. Komplett im original Kasten. Farbfrisch in schöner Erhaltung !
Die auf dem Epaulett befestigte Rose ist auf das Wappen der vormaligen Burggrafschaft Altenburg zurück zu führen. Die Rose ist auch ein Teil des großen Staatswappens von Sachsen-Altenburg.
Die Uniform des städtischen Polizei des Landes war aus dunkelgrünem Tuch mit schwarzen Abzeichen gefertigt und am Schnitt der preußischen Uniformen orientiert.
171074
€ 950,00
1

Mützenband "S.M.S. Pfeil" in Silber

getragen und gekürzt, 144 cm lang. Zustand 2+
Die Mützenbänder in Silber wurden von den Matrosen des technischen Personals getragen: Heizer, Maschinenpersonal etc. .
150677
€ 70,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 119 cm, Zustand 2.
31409
€ 20,00
2

Kaiserabzeichen für die Artillerie 1904

Ärmelabzeichen, Buntmetall vergoldet, auf dunkelblauer Tuchunterlage und Rückenplatte, 1 Splint fehlt ! Zustand 2.
406106
€ 300,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberbootsmannsmaaten

für das blaue Hemd, handgestickt. Zustand 2.
406035
€ 185,00
2

Hannover Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant

Flache Feldachselstücke aus dem Feldzug 1866. Rote Durchzüge, auf schwarzer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
395872
€ 200,00
2
€ 135,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Zivilbeamten der Militärverwaltung, Feld-Kriegskassen-Personal, Kassierer und Buchhalter

Im Range eines Leutnant, um 1900. Weiße Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, Zustand 2.
394817
€ 450,00
6

Preußen Paradeschärpe für Offiziere der Husaren-Regimenter 

Um 1900. Silbergeflecht mit schwarzen Durchzügen. Ausführung ohne eingearbeiteten Gürtel mit Knebelverschluss. Nur leicht getragen, Zustand 2.



387568
€ 850,00
4

Preußen Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie in der Uniform des Königin Augusta Garde-Grenadier Regiments Nr. 4

Standort Berlin, um 1890/1900. Besonders große, schwere Ausführung. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf hellblauer Tuchunterlage, mit großem vergoldeten Namenszug. Ausführung für den Mantel, mit Schlaufen. Getragen, die Tuchunterlagen mit Mottenschäden. Zustand 2-.




387501
€ 1.200,00
2

Bayern Ringkragen für Offiziere Modell 1837

Um 1860/70. Buntmetall versilbert mit Messingauflagen, das blaue Tuch auf der Rückseite fehlt. Leicht getragen in gutem Zustand.

Der Ringkragen wurde bis 1873 getragen.
386043
€ 650,00
2

Preußen Reservistenflasche für einen Angehörigen der Garde-Regimenter

Frühes Modell um 1870/80. Glasflasche mit schwarzem Leder bezogen, vorne aufgelegt der Gardestern für Mannschaften, darunter ein kleiner Adler, auf dem Korken ein Knopf mit der Kompanienummer "12". Komplett mit der schwarz-weißen Kordel. Zustand 2.


377944
€ 180,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde, die Litze mit schwarzen Durchzügen. Zustand 2.






368749
€ 650,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
367740
€ 150,00
2

Weimarer Republik Einzel Schulterstück für einen Zollbeamten

Um 1924. Auflage fehlt, gebrauchter Zustand.
367502
€ 30,00
2
366048
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Bayerischen 1. Infanterie-Regiment König

Standort München, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


365838
€ 90,00
2

Königreich Preußen Trommelschere für Regimentsmusiker

Schweres Kammerstück. Messingguss an lederner Koppeltrageschlaufe. Zustand 2.
364744
€ 50,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Preussen" in Silber

Metallfaden gewebt, Ausführung in Silber für das technische Personal, Maschine und Heizer, Länge 98 cm, getragen, Zustand 2

Die SMS Preußen war ein Linienschiff der Braunschweig-Klasse der ehemaligen Kaiserlichen Marine. Benannt war es nach dem Königreich Preußen, dem damals größten Teilstaat des deutschen Kaiserreichs. Die Preußen lief 1903 bei der Werft A.G. Vulcan in Stettin vom Stapel. Nach Kriegsende wurde das Linienschiff von der Reichsmarine übernommen.
Am 5. März 1929 wurde das Schiff ausgemustert
362702
€ 80,00
3

Oldenburg Beschlag für den Tschako

Um 1820. Gekrönte Chiffre "PFL" (Peter Friedrich Ludwig, 1755* - 1829†) eingefasst in Eichenlaubkranz. Neusilber, rückseitig mit Stecknadel und Schraube.
351715
€ 750,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Standort Berlin, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
349450
€ 200,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant der Landwehr-Inspektion Breslau

Um 1914. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
346885
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 69

Standort St. Avold, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
346556
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1880. Schwere Ausführung mit großen Metallauflagen, gelbe Tuchunterlage. 4 Mottenlöcher. Zustand 2.
340016
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Festungsbau-Feldwebel

Ausführung ab 1907. Schwarzer Samt mit roten Vorstößen und vergoldeten Metallauflagen "FBF", Zustand 2.

Sehr selten.
336614
€ 250,00
2
€ 200,00
5

Preußen 1. Weltkrieg Ringkragen für die Feldgendarmerie der Armee Abteilung Gaede

Ausführung um 1914. Eisen vernickelt, seitlich mit den preußischen Hoheitsadlern, in der Mitte aufgelegte Zahl "80" über "A. Abt. Gaede". Rückseitig mit Hersteller "C.E Juncker Berlin", ohne Tuchabdeckung, komplett mit der Tragekette. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.

Die Armeeabteilung Gaede war während des Ersten Weltkrieges eine von drei Armeeabteilungen an der Westfront, die 1914 zum Schutz des Reichslandes Elsaß-Lothringen aufgestellt wurden. Sie hielt die Front im Oberelsass und bestand bis Dezember 1918.
294185
€ 2.500,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feuerwerker-Abteilung 1

um 1917. Späte Ausführung,d ie Unterlage in Feldgrau. Getragen, Zustand 2-3. Selten.
292934
€ 300,00
2
€ 70,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feldflieger-Abteilung Nr. 11

um 1916. Feldgrau, ohne Paspelierung, mit rotem Propeller und Nr., zum einnähen. Getragen, mit leichten Mottenschäden, Zustand 2-3. Sehr selten.
241299
€ 300,00
2
236917
€ 25,00
3

Reichswehr Heesen Lanzenflagge für Mannschaften im Reiter-Regiment Nr. 16, 3. (hessische) Eskadron

Kammerstück, um 1924. Weiß/rot genähtes Leinentuch. Sehr schöne Kammerstempel "RR 16 1924" . Leicht gebraucht, Zustand 2. Selten.
Das 3. Eskadron des RR 16 war Traditionsträger für das 2. Großherzoglich Hessisches Leib-Dragoner-Regiment Nr. 24.
229582
€ 550,00
2

Große Kokarde für Kürassierhelme

Neuanfertigung, noch nicht ausgescnitten und nicht lackiert.
189787
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "Tender Hela"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
168222
€ 80,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedo=Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 118 cm, getragen, Zustand 2-
109367
€ 30,00
2

Preußen Helmadler für Mannschaften Landwehr Infanterie oder Artillerie

Um 1900. Buntmetalladler, vergoldet mit aufpolierten Kanten, mittig das Landwehrkreuz. Rückseitig mit Gewinden mit Muttern. Zustand 2.






404078
€ 150,00
3

Preußen Helmadler für Mannschaften Landwehr

Um 1860/70. Großer Buntmetalladler, vergoldet mit aufpolierten Kanten, mittig das Landwehrkreuz. Rückseitig mit Gewinden mit Muttern. Zustand 2.






404077
€ 350,00
4

Preußen Helmadler für die Pickelhaube Mannschaften im 1. Garde-Regiment zu Fuß, Garde-Füsilier-Regiment oder 5. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1900. Großer neusilberner Gardeadler, aufgelegt der Garde-Stern für Mannschaften. Rückseitig mit Ösen. Zustand 2.


404045
€ 350,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften der Garde-Regimenter

Um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.
404038
€ 350,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften der Garde-Regimenter

Um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.
404033
€ 350,00
2

Preußen Adler für die Tschapka eine Offiziers in einem Landwehr-Ulanen-Regiment

Um 1910. "Frostig" versilbert mit aufgelegtem Landwehrkreuz,  ohne Devise, die Gewinde rückseitig fehlen, Zepter beschädigt. Zustand 2-.

Sehr selten! Zur Landwehr-Kavallerie gehörten 8 Landwehr-Ulanen-Regimenter.
403924
€ 150,00
2
405737
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden/Homburg, um 1910. Ausführung für den Mantel. Zustand 2.


403888
€ 250,00
3

Preußen Paradetrichter mit schwarzem Busch für einen Offizierstschako Jägertruppe

um 1910. Gekehlter vergoldeter Trichter mit schwarzem Büffelhaarbusch. Leicht getragen, Zustand 2.
405358
€ 750,00
4

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Der Lack mit Alterungsspuren. Zustand 2-.
404733
€ 200,00
8

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für Unteroffiziere der Landgendarmerie

Kammerstück 1883, später aptiert. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, innen mit Kammerstempel "L.G. 83". Die Verschlusslasche angerissen. Zustand 2.
404726
€ 650,00
5

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Linien Kürassier-Regimenter

Um 1900. Großer Kartuschkasten, schwarzes Lackleder, mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Nur leicht getragen, Zustand 2.
404724
€ 450,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für einen vom Husaren-Regiment Nr. 9 abkommandierten Meldereiter

Kammerstück von 1895. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, mit dem Entladestock aus Messing, innen mit Kammerstempel "H9 1895 D J II". Zustand 2.
404346
€ 950,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1890 für Mannschaften im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1

Standort Breslau. Kammerstück von 1891. Der Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit schwarz lackierten Seiten aus Eisenblech. Vorne aufgelegt der besondere Trophäenbeschlag aus Messing. Im Deckel Kammerstempel "L.K.I. 189[..] ...". Einer der beiden Patroneneinsätze erhalten. Mit leichten Tragespuren. Zustand 2.
404324
€ 950,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für den Einjährig Freiwilligen "Heil" im 2. Thüringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 55

Standort Naumburg a.S., um 1910. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, mit dem Entladestock aus Messing, innen mit Etikett "Einj.-Freiw. Heil 5. Batterie 2. Thür. Feld-Art.-Regt. Nr. 55". Der Lack auf dem Deckel mit Alterungsspuren. Zustand 2.
404194
€ 650,00
5

Preußen 1. Weltkrieg Lanzenflagge für Mannschaften Kavallerie

Kammerstück, um 1915. Schwarz-weißes Leinentuch, mit schönen Kammerstempeln "B.A.G. 1915" sowie Stempel nach der Übernahme in die Reichswehr "2. E. R.R. 16". 
382016
€ 450,00
2

Preußen großer Schabrackenstern Schwarzer Adler Orden

um 1900. Höhe 115 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Parade-Satteldecke für Generale und Offiziere der Garde-Regimenter . Zustand 2.
396325
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Leutnant, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, auf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-.
395500
€ 350,00
2

Hansestadt Hamburg Paar Epauletten für einen Zoll-Sekretär

im Range eines Leutnant, um 1910. Dunkelgrüne Felder mit aufgelegtem vergoldeten Wappen, goldene gepresste Monde, rote Tuchunterlage. Zustand 2+, sehr selten.
395486
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Ober-Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und versilberten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, auf der Unterseite mit leichten Mottenschäden. Komplett mit den Schulterknöpfen, Zustand 2.
394815
€ 450,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Militär-Intendant als Rat III. Klasse

Im Range eines Oberstleutnant, um 1900. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste goldene Monde und silberne Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in aus blauem Samt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
394634
€ 650,00
4

Württemberg Kartuschkasten für Offiziere im Dragoner-Regiment Königin Olga (1. Württembergisches) Nr. 25

Standort Ludwigsburg, um 1900. Schwarzes Lackleder mit vergoldeter Auflage "♔KR". Zustand 2.



387705
€ 600,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Kondor"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 146 cm, getragen, Zustand 2
384992
€ 85,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Ostasiatische Besatzungsbrigade Paar Schulterklappen für Mannschaften

um 1910. Fertigung aus sandfarbenem Baumwolltuch, mit feldgrau lackierten Schulterknöpfen, Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2. Selten.
380104
€ 350,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten 

Um 1880. Schwarze Felder aus Tuch, goldene Monde, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, aufgelegt das preußische Staatswappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Im original Karton. Ca. 5 kleine Mottenlöcher, die Tuchunterlage einer Epaulette mit einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Zustand 2.



378702
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Knöpfe für Offiziere

Mittlere Ausführung 20 mm, Buntmetall feuervergoldet Hersteller "Hochfeine Qualität". Leicht getragen. Je Stück EUR 20,-- .
377641
€ 20,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
366785
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 359

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 in Thourout (Flandern) vom III. Armeekorps aufgestellt.
345046
€ 70,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342890
€ 20,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 4. Infanterie-Regiment Nr. 103

Standort Bautzen, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



339662
€ 120,00
2

Kaiserliches Mützenband "Hohenzollern" für Kinder-Matrosenmütze 

leicht getragen, 90 cm, in gutem Zustand, sehr selten.
333529
€ 100,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
331203
€ 200,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder, der Verschlussknopf fehlt. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
319562
€ 1.200,00
2

Reichsmarine Tropenhelmschild für die Besatzung des "Kreuzers Emden"

Hohl geprägter Schild Buntmetall vergoldet, mit farbig lackiertem Reichsadler. Seitlich mit Löchern zum aufnähen. Getragen, in gutem Zustand. Selten.
311495
€ 250,00
2

Preußen Kragen für Offiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Hoher eleganter schwarzer Stehkragen mit roten Vorstößen. Leicht getragen, Zustand 2+.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
310992
€ 80,00
5

Preußen Schießschnur 8. Stufe des 2. Oberelsässischen Infanterie-Regiments Nr. 171

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln, auf der Rückseite mit schönem Kammerstempel "171 R.". Getragen,  Zustand 2 .
309835
€ 385,00
2
€ 60,00
4

Preußen Paar Kavalleriestiefel für Mannschaften.

Kammerstücke, um 1910. Schwere Stiefel aus schwerem Leder, Sohlenlänge ca. 30 cm. Viel getragen, Zustand 2-3.
Die Stiefel wurden getragen von den Mannschaften und Unteroffizieren aller preußischen Kavallerie-Regimenter sowie alle anderen berittenen Einheiten, wie Feld-Artillerie etc. Nur selten zu finden.
250251
€ 650,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Stabswachen

Ausführung für Mannschaften, um 1914. Ringkragen aus Blech mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum farbig bemalt mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Es handelt sich um einen Dachbodenfund, flugrostig, im ungereinigten Originalzustand, direkt aus einem Privathaushalt. Zustand 3.
241058
€ 1.100,00
2
175852
€ 40,00
4

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, rückseitig fehlt 1 Befestigungslasche, Zustand 2. Selten.
59108
€ 325,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Ostsee. A.2.",

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 134 cm, Zustand 2
38769
€ 20,00
2
€ 75,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Um 1916. Weiße Tuchunterlage, gelbe Nebenfarbe. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Konnte so auch im 3. Grenadier-Regiment zu Fuß getragen werden.
402963
€ 190,00
3
395910
€ 120,00
4

Preußen Paradebusch für eine Pickelhaube Offiziere

Um 1910. Schwarzes Büffelhaar, glatter Messingtrichter, Durchmesser Trichteraufsatz 5,1 cm, Durchmesser Gewinde ca. 6mm. Zustand 2.
404163
€ 750,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment "von Horn" (3. Rheinisches) Nr. 29

Standort Trier, um 1870/80. Große Ausführung mit "goldenen" Monden mit steilen Kanten, blauer Tuchunterlage, rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "29". Leicht getragen, kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397317
€ 380,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zahlmeister

Im Range eines Oberleutnants, um 1900. Nur leicht getragen, Zustand 2.
395576
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Obersekretär bzw. Militär-Gerichtsbote der Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
395512
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Regierungs-Baumeister als höherer Militär-Bau-Beamter

Im Range eines Hauptmann, um 1880. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste silberne Monde, Tuchunterlage in weinrot. KOmplett mit den Passanten und Schulterknöpfen. Getragen, auf der Tuchunterlage leichter Mottenschaden, Zustand 2-.
In dieser Ausführung nur bis 1889 getragen.
395492
€ 450,00
4

Preußen Schießschnur 2. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
393623
€ 120,00
4

Weimarer Republik Rotes Kreuz: Nachlass eines Angehörigen des Samariter-Verein

Um 1925. Armbinde, Wimpel für das Dienstfahrrad, emaillierter Kragenspiegel zum Aufnähen, dazu noch ein großes Gruppenfoto, auf dem der Träger mit einem "x" markiert ist.
Weiterhin eine Fotokopie von einem Ausweis des Samariter-Verein als Beleg für diese seltene Organisation. Alle Teile getragen, Zustand 2.
393268
€ 250,00
5
380771
€ 120,00
6

Deutsches Reich Erster Weltkrieg Y-Trageriemen

Um 1917. Geschwärztes Leder, komplett mit allen Riemen und Schlaufen. Ein Niet beschädigt, die Hauptriemen mit alter Reparatur. Zustand 2-.

Nur sehr selten zu finden!
379878
€ 480,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Kann so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15, in Straßburg, getragen worden sein.
346578
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Brandenburgischen Jäger-Bataillon Nr. 3

Standort Lübben, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343805
€ 120,00
5

Preußen Paar Garde-Sterne des Schwarzen Adler Ordens für die Parade-Decke/Schabracke für Offiziere der Garde-Regimenter

um 1860.  Die Sterne massiv aus Messing versilbert, im Zentrum in Metallfaden handgestickt mit der Umschrift "Suum Cuique", rückseitig mit gegenvernähter Stoffscheibe, rückseitig jeweils 4 aufgelötete Befestigungsschlaufen sowie je eine Plakette mit den Nummern "II 33 809" und "II 33:820". Breite ca. 11 cm. Zustand 2.

334730
€ 800,00
2

Hessen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Feldartillerie-Regiment Nr. 25

Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2. Selten.
304701
€ 250,00
6

Baden Lanzenflagge für einen Unteroffizier im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20, 5. Eskadron

Karlsruhe, Kammerstück um 1910. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Badischen Greif, mit Kammerstempel LDR20 5E I II III". Gebrauchtes Stück, Zustand 2-.
294383
€ 450,00
4

1. Weltkrieg Armbinde für Kriegsgefangene "Arb-Komp 79"

um 1916. Gedruckte Ausführung. Getragen, Zustand 2.
294264
€ 165,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Füsiliere bzw. Eisenbahn, Pioniere

um 1910. Großer vernickelter Gardeadler mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben, Zustand 2.
286369
€ 320,00
4

Hessen-Darmstadt Kartuschkasten für Offiziere Feldartillerie

, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder, die Beschläge feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, seitlich die Aufhängungen an Löwenköpfen. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
258891
€ 1.200,00
3

Bayern Paar Epauletten für einen Generalleutnant

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Deutlich getragen, Zustand 2.
257236
€ 1.200,00
1

Weimarer Republik Mützenband für Kinderuniform "Ocean Flug"

farbig gewebte Ausführung, um 1925. Zustand 2
148622
€ 40,00
1

Reichsmarine Mützenband " 2. Halbflottille.2." in Gold

120 cm lang, gut erhalten. Zustand 2.
146097
€ 40,00
2

Preußen Beschlag für Zaumzeug der Königlichen Kutsche

um 1860. Aus Messingblech hohlgeprägt, die Rückseite verzinnt. Höhe 9 cm. In gutem Zustand.
77626
€ 200,00
2

Preußen Beschlag für eine Husaren Säbeltasche für Mannschaften

Schweres Kammerstück, um 1860. Getragen, Zustand 2. Selten.
77622
€ 250,00
1

Reichsmarine Mützenband "Sperrversuchskommando" in Gold

getragen, gut erhalten, Metallfaden. Zustand 2
31583
€ 30,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 115 cm, Zustand 2.
31413
€ 20,00
2

Reichsmarine Mützenband "Flottentender Jagd"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
19262
€ 50,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Unteroffiziere im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1 - Medaillon

 um 1900. Neusilbernes Medaillon für die Trophäen des Ringkragen. Getragen, Zustand 2.
404769
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 1

um 1915. Feldgraue Ausführung mit weißen Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer "1", zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
402918
€ 75,00
2

Baden Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich III. Nr. 114

Standorte Konstanz/Burg Hohenzollern (Wachtkommando), um 1910. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



402738
€ 250,00
2
€ 30,00
2

Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

altes Stück um 1890, Ausführung für den Mantel. Zustand 2.
224328
€ 50,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalfeldmarschall

Das Schulterstück für die rechte Schulter, um 1910. Besonders breite flache Ausführung für den Mantel oder den Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, die aufgelegten großen GFM-Stäbe hohl geprägt und versilbert. Rückseitig mit Schlaufe. Leicht getragen in gutem Zustand, ein schönes Originalstück, sehr selten.
222800
€ 1.450,00
3

Preußen 1. Weltkrieg feldgraue Schulterschärpe für Adjutanten

Feldgraue Ausführung, um 1915. Die 70 mm breite Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen in matter feldgrauer Ausführung, die Quasten schwarz gefüttert. Die Schärpe ist komplett genäht und würde diagonal über die rechte Schulter getragen. In feldgrauer Ausführung sehr selten. Zustand 2
210633
€ 300,00
2
€ 40,00
2

Königreich Hannover Einzel Schulterstück für einen Major

um 1860/1866. Schulterstück nach preußischem Vorbild, allerdings mit roten Durchzügen, auf roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
184652
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 212

um 1914, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
Das Regiment wurde im August 1914 aufgestellt und unterstand dem IX. Armee-Korps, 45. Reserve-Division, 89. Reserve-Infanterie-Brigade.
184383
€ 75,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "9" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, mit Splinten.
Preis je Paar :
175271
€ 10,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "7" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, länge ca. 18,8 mm, mit Splinten.
Preis je Paar :
175269
€ 10,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "5" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, länge ca. 18,5 mm, mit Splinten.
Preis je Paar :
175267
€ 10,00
1

Reichsmarine Mützenband "Sperrversuchskommando" in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 113 cm, Zustand 2.
37289
€ 35,00
1

Reichsmarine Mützenband "2. Halbflottille. 2." in Gold

ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
37226
€ 35,00
1

Reichsmarine Mützenband "XI. Halbflottille. XI." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 134 cm, Zustand 1, ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
37225
€ 35,00
1

Reichsmarine Mützenband "Fischereischutzboot Zieten"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 146 cm, Zustand 2, selten
37027
€ 50,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Alice Roosevelt" in Gold

Länge 108 cm, getragen, Metallfaden gewebt. Zustand 2

Die "S.M.S. Alice Roosevelt" war ursprünglich ein Torpedoboot der Kaiserlichen Marine. Stapellauf am 11 September, 1886. Anfang 1897 als Flaggschiff der the VI. Torpedobootsdivision (Reserve), Wilhelmshaven. Ab März 1902 wurde sie Stationsyacht der Nordsee und umbenannt in "Alice Roosevelt". Dienst bis Ende des 1. Weltkrieges, 1921 abgewrackt.
36986
€ 60,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 95 cm, in Gold, Zustand 2-
31381
€ 25,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold, Länge: 119 cm, Zustand 1
31380
€ 25,00
1

Reichsmarine Mützenband "Sperrversuchskommando" in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 120 cm, Zustand 2-.
31372
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Nordsee"

104 cm lang, getragen und gekürzt. Zustand 2.
30706
€ 20,00
2

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Ostsee" in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 114 cm, getragen. Zustand 2.
30494
€ 25,00
1

Württemberg Kokarde für Mannschaften

für die Schirmmütze oder Krätzchen, lackierte Ausführung, ungetragen , Zustand 2+.
23617
€ 20,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Leopard"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
19255
€ 50,00
1

Reichsmarine Mützenband "Tender Hela"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
19237
€ 50,00
2

Deutsches Reich 1871-1918 Helmadler für Reichsbeamte sowie Offiziere Schutz- und Expeditionstruppen

Um 1910. Buntmetall vergoldet, fein gearbeitet, aufpolierte Kanten. Zustand 2.
404055
€ 650,00
3

Preußen Helmadler für die Pickelhaube eines Feldwebels im 1. Garde-Regiment zu Fuß, Garde-Füsilier-Regiment oder 5. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1900. Großer neusilberner Gardestern, fein gearbeitet, die Kanten aufpoliert, Krone durchbrochen gearbeitet, aufgelegt hochgewölbter ebenfalls fein gearbeiteter Garde-Stern für Mannschaften. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.


404041
€ 400,00
3
404639
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Friedensstandort Hanau, um 1915. Feldgraue Schulterstücke mit großen gekrönten Namenszügen "CR IX". Getragen, Zustand 2.
404395
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für einen Einjährig Freiwilligen im Fußartillerie-Regiment General-Feldzeugmeister (Brandenburgisches) Nr. 3

Standort Mainz, um 1910. Die Schnur für den Einjährig Freiwilligen bei einer Schulterklappe teils locker. Zustand -.
403852
€ 120,00
2
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Heimatstandort Berlin-Charlottenburg, um 1915/16. Feldgraue Ausführung mit roten Namenszügen. Zustand 2.
403695
€ 350,00
2

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalleutnant, um 1900

Schweres goldenes Schultergeflecht mit großem silbernen Rangstern, ohne Tuchunterlage. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Krone. Leicht getragen, in gutem Zustand.
Diese Paradefangschnur wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
284485
€ 1.450,00
2
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1910. Ausführung für den Mantel, mit gekrönten Namenszügen "CR IX". Zustand 2.
403896
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Standort Berlin-Charlottenburg, um 1910. Ausführung für den Mantel. Etwas getragen. Zustand 2.
403892
€ 240,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für den Waffenrock für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Standort Stettin, um 1916. Feldgraue Tuchunterlage. Getragen, leichte Mottenschäden, eine Tuchunterlage mit Ausschnitt, leicht unpaarig. Zustand 2-.
403816
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Flensburg, III. Bataillon Sonderburg, um 1870/80. Kammerstück, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.

Der Namenszug wurde erst 1890 für das 1866 aufgestellte Regiment eingeführt. 
403774
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Flensburg, III. Bataillon Sonderburg, um 1910. Kammerstück, zum einnähen. Leicht getragen, die Tuchunterlagen mit Mottenschäden. Zustand 2.
403772
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für einen Einjährig Freiwilligen im Infanterie-Regiment Nr. 92

Standort Braunschweig, um 1910. Die Unterseite in hellgrau für die Litewka. Leicht getragen, Zustand.
403770
€ 350,00
5

Preußen Paar Schulterstücke aus dem persönlichen Besitz von Generaloberst von Einem gen. von Rothmaler à la Suite im Kürassier-Regiments von Driesen (Westfälisches) Nr. 4

Standort Münster in Westfalen. Schulterstücke in der großen breiten und flachen Ausführung ab 1911, mit preußischem Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen auf weißer Tuchunterlage mit roten Verstößen, aufgelegt jeweils 3 versilberte Rangsterne. Rückseitig mit aufgenähten Schlaufen zum befestigen auf der Uniform. Nur leicht getragen, Zustand 2.
403577
€ 1.850,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant der 16. Landwehr-Brigade

Um 1900. Große Ausführung. Rotes Tuch, goldene Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlagen mit Mottenlöchern. Zustand 2-.

Die 16. Landwehr-Brigade gehörte zum IV. Armeekorps; unterstellt waren das 2. Thüringisches Landwehr-Regiment Nr. 32 sowie die Landwehr-Bataillone Merseburg, Torgau und Naumburg.
403430
€ 350,00
2
€ 450,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major Jäger zu Pferde

um 1914. Friedensausführung, geflochtene Schulterstücke mit weiß/grüner Tuchunterlage, ohne Regiments-Nr. . Getragen, die Schulterschlaufen fehlen, Zustand 2-. Sehr selten.
Die Schulterstücke könnten auch zum Regiment Königsjäger zu Pferde Nr. 1 passen, aber es fehlen die Auflagen.
395869
€ 250,00
2

Preußen großes Erinnerungsfoto "Zur Erinnerung an unsere Rekrutenzeit im Eisenbahn-Regiment 1 6. Comp. 1903-1904."

Sehr schönes Gruppenfoto von 15 Soldaten und Unteroffizieren des Regiments in feldgrau. Komplett mit alten Eichenrahmen, oben mit aufgelegter Schulterstückauflage in Buntmetall vergoldet sowie geflügelten Rädern. Maße 39 x 50 x 40 cm. Unbeschädigt, Zustand 2.
395532
€ 120,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Einzel Schulterklappe für Mannschaften

um 1910. Wollausführung zum einnähen, komplett mit dem Schulterknopf. Leicht getragen, Zustand 2, selten.
394314
€ 250,00
3

Mecklenburg-Schwerin Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Großherzoglich Mecklenburgischen Füsilier-Regiment Nr. 90 Kaiser Wilhelm

Friedensstandort Rostock/Wismar, in der Trageweise ab 19.03.1912. Vergoldete Namenszüge, weiße Tuchunterlage, mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
388551
€ 450,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment 1. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 132

Standort Straßburg im Elsass, um 1890. Ausführung für den Mantel. Dunkelblaues Tuch mit roten Vorstößen und in gelb aufgestickter Regimentsnummer. Zum Einnähen. Zustand 2.
377831
€ 120,00
7

Hessen-Darmstadt schwarzes Bandolier und Interims-Kartuschkasten für Offiziere der Dragoner Regimenter 23 und 24

Standort Darmstadt, um 1910. Der Korpus des Kastens aus Eisenblech, der Deckel nicht magnetisch, komplett mit Leder überzogen, die Auflagen ("L" unter der Krone, Eichenlaubkranz) befinden sich ebenfalls unter dem Leder, das Leder berieben, unterhalb des Deckels mit Fehlstelle. Komplett mit dem Bandolier, schwarzes Leder mit silberfarbenem Kugelnieten, mit Tragespuren. Zustand 2-.


374330
€ 1.750,00
3
€ 120,00
3

Baden Paar Schulterstücke für einen Major im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20

Standort Karlsruhe, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



366422
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Fußartillerie-Regiment Nr. 18

Friedensstandort Niederzwehren (Kassel), um 1916. Gelborange Tuchoberseite mit eingestickten gekreuzten Granaten und Regimentsnummer "18", feldgraue Tuchunterlage. Zustand 2.
365486
€ 140,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 18. Infanterie-Regiment Prinz Ludwig Ferdinand

Standort Landau, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Große Rangsterne. Zustand 2.
365481
€ 110,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
347231
€ 50,00
3

Königreich Bayern Paar Schulterstücke für Ritter des Militärischen Haus-Ritter-Orden vom Heiligen Georg 

um 1890. Gold geflochtene Schulterstücke mit aufgelegtem Georgstern in Silberer Stickerei, auf roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
326139
€ 400,00
3

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Regiment Gardes du Corps

Kammerstück, um 1900. Schwerer Ringkragen aus Tombak, mit aufgeschraubten Trophäenschild in Neusilber. Komplett an Tragekette. Rückseitig mit 3 Trageklammern, Hersteller "C. E. Juncker, Berlin". Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
271312
€ 2.400,00
7

Reichswehr unbekannter Ringkragen

Um 1925/30. Ringkragen in der Ausführung wie der Ringkragen der Feldjäger im 1. Weltkrieg. Der Ringkragen aus Eisen, seitlich mit aufgelegten "Knöpfen" mit dem Weimarer Adler, im Zentrum aufgelegte "27" über Eichenlaub, komplett an der Eisernen Tragekette. Rückseitig mit feldgrauer Pappabdeckung. Leichte Altersspuren, in unberührtem Originalzustand.
Die genaue Bedeutung ist uns noch nicht bekannt. Über hilfreiche Hinweise würden wir uns sehr freuen.
222007
€ 1.200,00
2

Reichsmarine Mützenband "Linienschiff Hessen"

getragen, gut erhalten. Zustand 2
202474
€ 50,00
2

Preußen 2 flammende Granaten für die Grenadiermütze der Schloßgarde-Kompanie

Kammerstücke, rückseitig mit den alten Befestigungssplinten. Sehr selten.
77630
€ 500,00
2

Preußen Beschlag für die Offiziers Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, eine Lochbohrung in der Krone, rückseitig mit Tragesplinten. Zustand 2.
77624
€ 350,00
3

Preußen Schießschnur 8. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln. Getragen,  Zustand 2 .
403886
€ 450,00
2
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Heimatstandort Berlin, um 1916. Blaue Tuchunterlage mit in rot aufgesticktem Regimentschiffre, feldgraue Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2.
403478
€ 220,00
2

Königreich Sachsen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

Standort Leipzig, um 1900. Dunkelblau, rot paspeliert, mit gelben Namenszügen Krone über "GG" (gespiegelt), blaue Unterlage. Knöpfe der 6. Kompanie. Zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
403467
€ 160,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Feuerwerker

Um 1900. Schwarze Samtfelder mit aufgelegtem "F". Nur leicht getragen, Zustand 2.
403451
€ 650,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Schleswig-Holsteinischen Ulanen-Regiment Nr. 15

Standort Saarburg, um 1880/90. Gelbes Tuch, goldene steilkantige Monde, große Einheitsnummer, silberne Schuppen, gelbe Tuchunterlage, Knöpfe der 5. Eskadron. Tuch etwas ausgeblichen. Zustand 2.



403436
€ 400,00
2

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke für einen Unterarzt

Um 1900. Blaues Tuch, silberne Litzen mit grünen Durchzügen, rote Vorstöße, blaue Tuchunterlage, zum Einnähen, goldene Äskulapstäbe. Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2-.
403348
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt 

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und schwarzen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
403334
€ 140,00
3

Baden Paar Feldachselstücke Modell 1866 für einen Leutnant im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich III. Nr. 114

Standorte Konstanz/Burg Hohenzollern (Wachtkommando), um 1870. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
403256
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Rathenow, um 1914. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Leicht unpaarig. Zustand 2.
403014
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Leib-Garde-Husaren-Regiment

Um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Konnte so auch im 2. Garde-Ulanen-Regiment getragen werden.


403009
€ 180,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402948
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfälisches) Nr. 55

Standorte Detmold/Höxter/Bielefeld, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Eine Tuchunterlage mit starkem Mottenfraß. Zustand 2/3.
402913
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Assistenz-Arzt

Um 1914. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufen, silberne Plattschnüre, schwarzer Durchzug. Zustand 2.
402897
€ 130,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Major im Lehrregiment der Feldartillerie-Schießschule

Standort Jüterbog, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, Auflage "FAS" mit flammender Granate. Zustand 2.



402874
€ 300,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 261

Um 1914. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, lila Nebenfarbe. Zustand 2.

Das Regiment ist aus den Garde-Feld-Bataillonen hervorgegangen und trug deswegen eine Nebenfarbe wie die Garde-Einheiten. Sehr selten!
402778
€ 240,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 468

Um 1917. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.

Das Regiment wurde im Januar 1917 aufgestellt und war der 239. Infanterie-Division unterstellt.
402761
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Telegraphen-Bataillon Nr. 1

Standort Berlin, um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. "Arabische" Einheitsnummer (ab 1911). Zustand 2.
402719
€ 320,00
5

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Große Ausführung mit großen vergoldeten Namenszügen, die Monde mit steilen Kanten. Im original Karton. Zustand 2.
401784
€ 400,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für einen Musiker 

Weißes Tuch mit schrägen silbernen Litzen, weiß gefüttert. Zum einnähen. Zustand 2.



401756
€ 150,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit Schließe. Zustand 2.
401755
€ 180,00
4

Preußen weißes Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, Messingschließe, am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder mit Alterungsspuren, Zustand 2- .


401737
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Standort Berlin, um 1910. Ausführung für den Mantel. Zustand 2. 
403586
€ 240,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Landgraf Friedrich I. von Hessen-Cassel (1. Kurhessisches) Nr. 81

Standort Frankfurt am Main, um 1910. Blaues Tuch mit in rot eingestickter Regimentsnummer, zum Einnähen. Zustand 2.




403530
€ 120,00
2

Preußen - Paar Schulterklappen für Mannschaften im 2. Nassauischen Feldartillerie-Regiment Nr. 63

Standort Frankfurt a.M., um 1910. Blaues Tuch mit in rot aufgestickter flammender Granate und Regimentsnummer "63". Zustand 2. 
403518
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt

Um 1916. Dunkelblaues Tuch mit goldenen Litzen, rote Vorstöße, blaue Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
403338
€ 180,00
2
€ 120,00
2
€ 120,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
402951
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standorte Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402942
€ 140,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 2. Hannoverschen Feldartillerie-Regiment Nr. 26

Heimatstandort Verden, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402935
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Hauptmann im Hannoverschen Jäger-Bataillon Nr. 10

Heimatstandort Goslar, um 1916/17. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402915
€ 160,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann 3. im Niederschlesischen Infanterie-Regiment Nr. 50

Standorte Rawitsch/Lissa, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402905
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metallauflagen "FOB". Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
402903
€ 280,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Assistenz-Arzt

Um 1917. Dunkelblaue Samtunterlage, feldgraue Plattschnüre, schwarzer Durchzug, silberne Auflagen. Zum Einnähen. Zustand 2.
402899
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstück für einen Unterarzt

Um 1916. Blaue Tuchunterlage feldgrau unterfüttert, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, silberner Äskulap-Stab. Zustand 2. 
402895
€ 180,00
2

Oldenburg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Nr. 91

Standort Oldenburg, um 1890. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



402859
€ 240,00
2
€ 120,00
2

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant flieger

Um 1916. Weiße Tuchunterlage mit feldgrauen Schlaufen. Zustand 2-.
402744
€ 280,00
2
402734
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Friedensstandort Breslau, um 1917. Feldgraue Schulterstücke, feldgraue Auflagen "Krone FR III", auf gelber Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402713
€ 350,00
2
402697
€ 120,00
2
402634
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Veterinär

Um 1916/17. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
403333
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, gelbe Nebenfarbe, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.

Konnte so auch im 3. Grenadier-Regiment zu Fuß getragen werden.
402991
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 11

Heimatstandort Kassel/Fritzlar, um 1917/18. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.
402885
€ 160,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 403

Um 1917. Feldgrau getönte Metallauflagen, dunkelrote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde im Oktober 1916 in Stettin, Itzehoe und Magdeburg aufgestellt.

Die Regimentsgeschichte ist online verfügbar: https://portal.dnb.de/bookviewer/view/103144629X#page/n0/mode/1up



402883
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



402879
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Standort Berlin, um 1910. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402866
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 2

Standort Schwedt a.O., um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402856
€ 240,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant der Fußartillerie-Schießschule

Standort Jüterbog, um 1916. Orangene Tuchunterlage, Auflage "FAS" mit gekreuzten Langgranaten. Zum Einnähen. Zustand 2.



402641
€ 320,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Major im 2. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Berlin, um 1916. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen, weiße Nebenfarbe. Zustand 2.
402740
€ 320,00
2
397462
€ 350,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen Feldflieger Abteilung 221

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen des II. Bataillons, bzw. Geschwader Staffel. Rot gestickte "F 221" in Kurbelstickerei auf feldgrau. Leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
395525
€ 850,00
4

Württemberg Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 schwarz-roten Durchzügen, Ausführung zum knoten ohne Verschluss (!), Zustand 2 .
387586
€ 150,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Obersteuerinspektor

Im RAnge eines Hauptmann, um 1900. Goldene Monde und Tressen, rotes Tuchfeld mit in Metall aufgelegtem Beamtenadler und je zwei Rangsternen. Schwarze Tuchunterlage. Im original Karton. Das Tuchfeld mit Mottenschäden und Abnutzungsspuren. Zustand 2-.



378834
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen  für einen Intendanturrat

Im Range eines Majors, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tuchunterlage karmesinrot. Getragen, Zustand 2.
378793
€ 420,00
3

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
367763
€ 650,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 14. Infanterie-Regiment Hartmann

Standort Nürnberg, um 1914. Rote Tuchunterlage, Auflage getönt. Zustand 2.


365570
€ 55,00
3

Deutsches Reich Schützenschnur 1. Stufe (Kaiserabzeichen) für die beste Schieß-Kompanie der Regimenter deren Chef der Kaiser war.

Ausführung für Offiziere um 1900. Gold geflochtene Baumwollschnur, mit anhängender vergoldeter Kaiserkrone über Schwert und Zepter. Nur leicht getragen, in gutem Zustand.

Die Schnur wurde nicht nur in preußischen Regimentern, sondern auch bei den bayerischen, sächsischen und württembergischen Regimentern getragen, bei denen der Chef der Kaiser Wilhelm II. war.
352731
€ 1.350,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metall-Auflagen. Zustand 2+.

Selten! 1914 gab es in Preußen nur 221 Feuerwerksoffiziere.



351025
€ 250,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Rittmeister im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 3 

Standort Colmar im Elsass, um 1914. Grüne Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
350673
€ 120,00
8

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere im Ulanen-Regiment Nr. 17 Kaiser Franz Joseph von Österreich

um 1900. Großer Kartuschkasten feuervergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen, die Rückseite mit rotem Tuch hinterlegt. Dazu das passende Bandolier mit breiter Silbertresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große vergoldete sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.
348348
€ 1.500,00
2
345599
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 212

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, fleckig, Zustand 2-.

Das Regiment wurde 1914 in Altona aufgestellt.
342276
€ 110,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten

um 1880. Goldene Felder mit handgesticktem preußischem Wappen, starre goldene Kantillen, die Unterseite mit dunkelblauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
327776
€ 450,00
2

Preußen Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. Zustand 2.
318714
€ 70,00
3

Kaiserlicher Yachtclub (KYC): Satz Knöpfe für die Messejacke

um 1910. 10 schwarze Bakelitknöpfe mit gekröntem Anker und "K Y" in großer und kleiner Ausführung. Zustand 2.
311475
€ 150,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberapotheker

im Range eines Oberleutnants, um 1910. Getragen, Zustand 2.
260682
€ 125,00
6

Sachsen Paar Epauletten für einen Oberst z.D. im 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Standort Chemnitz, um 1910. Große Ausführung mit vergoldeten Auflagen. Zustand 2. Selten.
218262
€ 1.250,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200984
€ 55,00
2

Königreich Sachsen feldgraues Ärmelabzeichen für Fahnenträger

um 1914. Besonders feine handgestickte Ausführung auf dem frühen feldgrauen Tuch. Gekrönte Chiffre "FAR" sowie gekreuzte Fahnen. Ungetragen, in besonders gutem Zustand. Sehr selten.
194383
€ 1.850,00

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere der Feldartillerie im original Karton

, um 1900. Großer Kartuschkasten feuervergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen, die Rückseite mit rotem Tuch hinterlegt. Dazu das passende Bandolier mit breiter Silbertresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große versilberte sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Nur leicht getragen, Zustand 2.
403477
€ 1.500,00
6

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Marine-Bauinspektor bzw. Marine-Baumeister .

Baubeamter für Maschinen- und Schiffbau, im Range eines Kapitänleutnant, die Felder aus schwarzem Samt mit versilberten Beamten-Auflagen, gestickte Monde mit dünnen Fransen, diese leider schon etwas beschädigt, die Silberlitze mit schwarz/roten Durchzügen, fest montierte silberne Knöpfe an Drahtspange,  getragen. Zustand 2-
403243
€ 975,00
2

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Um 1900. Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, mit beiden Schließen. Zustand 2
400384
€ 200,00
6

Preußen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite (6 cm), silberne Schärpe mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Im original Karton. Zustand 2.

400375
€ 400,00
5

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit Schließen, im Karton. Zustand 2.
400366
€ 180,00
7

Hessen-Darmstadt Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 3 roten Durchzügen, die Troddel mit silbernen und roten Kantillen, komplett mit der Patentschließe, im original Karton. Zustand 2.


400363
€ 490,00
4

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit Schließen, im Karton, Zustand 2.
400352
€ 180,00
3

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Trageriemen für Patronentaschen der Kavallerie M 1911

Leder mit feldgrau lackierten Eisen-Beschlägen. Zustand 2.
398967
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Kalkulator/Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Kleine Form. Silberne Felder, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde und metallene Auflagen, blaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
398864
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Packhofvorsteher

Um 1910. Goldene Felder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen, goldene Monde, rote Tuchunterlagen, metallene Auflagen. Zustand 2.
398861
€ 450,00
2

Preußen Post Paar Epauletten für einen Oberpostkommissar

Um 1860/70. Goldene Felder, goldene Litzen, gestickte goldene Monde, gesticktes Beamtenwappen, schwarze Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2.
398669
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1870. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und aufgesticktes Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2+.
398668
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1885. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
398666
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Ober-Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1885. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
398663
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7, 2. Eskadron

Standort Saarbrücken, um 1860/70, mit den Schulterknöpfen. Große Ausführung aus der Zeit der Einigungskriege. Zustand 2.
397478
€ 600,00
3

Königreich Sachsen Kartuschkasten für Offiziere Gendarmerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten, der Korpus aus schwarz lackiertem Vulkanfiber, der Deckel aus Leder mit aufgelegtem großen dreiteiligem Wappen. Zustand 2.

Selten!
384314
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Einzel Schulterstücke für einen Intendantursekretär mit dem Charakter als REchnungsrat

Marine-Intendanturbeamter um 1900. Geflochtene Ausführung mit blauen Durchzügen, die Auflagen vergoldet, mit Steg und Schulterknopf. Zustand 2.
378554
€ 150,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im 3. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138

Standort Dieuze, um 1890. Große, schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage, eine Schlaufe fehlt. Getragen, Zustand 2.


367146
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365569
€ 90,00
2

Braunschweig Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 92

Standort Braunschweig, um 1910. Dunkelblaue Unterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365221
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberbootsmannsmaaten

für das blaue Hemd, handgestickt. Zustand 2.
349838
€ 180,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342889
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe. Das Blau verblichen. Zustand 2-.
340009
€ 70,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173

Standort St. Avold/Metz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2. 
338338
€ 120,00
5

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

50 mm breite Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, der Verschlußhaken fehlt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
311074
€ 250,00
2

Hessen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Leibgarde Infanterie Regt. Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1914. Die Schulterstücke mit roten Durchzügen, die gekrönten Namenszüge "EL" vergoldet mit aufpolierten Kanten. Leicht getragen in gutem Zustand.
293157
€ 320,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 1. Feldartillerie-Regiment Nr. 12

Dresden, um 1900. Kammerstücke. Geprägte Messingepauletten, mit roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Nur selten zu finden.
290542
€ 550,00
2

Preußen Paar Schulterklappen Leutnant Sanitätstruppe

ohne Schlaufen. Getragen, Zustand 2-.
219456
€ 30,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202231
€ 40,00
1

Schiffsartillerie-Schule

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold, Länge: 119 cm. Zustand 2
201067
€ 54,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge 131, kleiner Riß, Zustand 3
38771
€ 15,00
2

Kaiserl. Marine Mützenband "5.II.Torpedo= Division II.5. ".

in Silber, 103 cm, fragile, getragen. Zustand 3
402679
€ 50,00
8

Königreich Bayern Schirmmütze für Offiziere Artillerie, Pioniere und Verkehrstruppen

Eigentumsstück um 1910. Hohe Tellermütze, blaues Tuch mit schwarzem Bund und roten Vorstößen, beide Kokarden, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Schweißband und taubengrauem Seidenfutter. Größe ca. 56. Zustand 2.






402460
€ 420,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Rheinischen Feldartillerie-Regiment Nr. 83

Standort Bonn-Düren, um 1910. Blaues Tuch, "goldene" Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
402394
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im 4. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 67

Standort Metz, um 1910. Kleine Form. Gelbes Tuch, "goldene" Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
402383
€ 350,00
3

Preußen Stern für den Helm Mannschaften im Regiment Gardes du Corps, bzw. Garde-Kürassier-Regiment

um 1900. Buntmetall-Stern mit Umschrift "Mit Gott Für König und Vaterland 1860" uns "suum cuique", im Zentrum eiserner, schwarz lackierter preußischer Adler auf Messingplatte. Rückseitig mir Gewinde, Abstand c. 8 cm. Zustand 2.


402367
€ 1.200,00
2

Hessen Helmemblem für die Pickelhaube Offiziere der Reserve

Um 1910. Feuervergoldet mit aufgelegtem Reservekreuz. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,3 cm. Zustand 2.



402362
€ 350,00
2

Preußen Helmadler für die Tschapka Offiziere

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig ohne Gewinde. Zustand 2.
402320
€ 250,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,1 cm. Zustand 2.
402316
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,5 cm. Zustand 2.
402315
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,7 cm. Zustand 2.
402313
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,6 cm. Zustand 2. 
402312
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,95 cm. Zustand 2. 
402309
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,6 cm. Zustand 2. 
402307
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,3 cm. Zustand 2. 
402306
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,75 cm. Zustand 2. 
402305
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,5 cm. Zustand 2. 
402304
€ 150,00
2

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Verschlusslasche angerissen. Zustand 2-.
401754
€ 200,00
2

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Leicht getragen, Zustand 2.
401339
€ 750,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 12

Kammerstück 1913. Beidseitig mit preußischen Adler bedrucktes weißes Leinentuch mit Kammerstempel "Jg. R.z.Pf.12 4E 1913". Zustand 2. 


401067
€ 750,00
2

Baden bzw. Oldenburg Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen und einem roten Durchzug, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit der Schließe. Sehr schön erhalten, Zustand 2.
401038
€ 250,00
2

Deutsches Reich Kleinstaaten Schärpe für einen Hofbeamten oder Pagen

Um 1900. 6 cm breite silberne Schärpe mit silbernen Quasten. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Zustand 2.
401037
€ 200,00
2

Fürstentum Waldeck Paradeschärpe für Offiziere

Weißes Gespinst mit schwarz-rot-goldenen Durchzügen, die beiden Troddel mit weißen, schwarzen, roten und goldenen Kantillen. Komplett mit Schließe. Zustand 2.

Das Fürstentum war nominell unabhängig von Preußen, wurde aber praktisch durch Preußen verwaltet. In Arolsen war das III. Bataillon des Infanterie-Regiments von Wittich (3. Kurhessisches) Nr. 83 stationiert. Getragen wurde die Schärpe wohl nur inoffiziell. 

Sehr selten!
401031
€ 650,00
2

Preußen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite (6,7 cm), silberne Schärpe mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Zustand 2.

401030
€ 400,00
4

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen. Im Karton. Zustand 2
401029
€ 250,00
7

Mecklenburg-Schwerin Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Goldgespinstbinde mit 1 blauen und 1 roten Durchzug, Quasten rot/blau gefüttert, mit den 2 Verschlusshaken. Komplett im alten Lieferkarton. Zustand 2. Sehr selten.
400382
€ 1.200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Zustand 2.
402381
€ 1.500,00
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige im 3. Garde-Feld-Artillerie Regiment

Große Anstecknadel in Form der Schulterstückauflage, an langer Nadel. Zustand 2.
394338
€ 65,00
3

Preußen Schießschnur 7. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängende 2 geflochtene Eicheln. Getragen, Zustand 2.
393650
€ 500,00
2

Baden Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 4. Badischen Feldartillerie-Regiment Nr. 66

Standort Lahr, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
391702
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rittmeister im Kürassier-Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6

Um 1910. Große schwere Ausführung auf weißer Tuchunterlage mit dunkelblauen Vorstößen, mit schweren vergoldeten Namenszügen. Nur leicht getragen in schönem Zustand.
389384
€ 450,00
2

Königreich Sachsen - Epaulette für einen hohen Beamten

im Range eines Oberstleutnant. Um 1900. Goldene, fein gerillte Felder, goldener Mond und und Kantillen, aufgelegt das silberne sächsische Wappen und silberner Rangstern. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.
387308
€ 250,00
2
€ 280,00
2

Baden 1. Weltkrieg - Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Fußartillerie-Regiment Nr. 25

Um 1917. Orangegelbes Tuch mit in rot eingestickten langen Granaten und Einheitsnummer "25", feldgraue Tuchunterlage. Nicht ganz paarig. Zustand 2.
386615
€ 120,00
9

Braunschweig Kartuschkasten für Offiziere im Husaren-Regiment Nr. 17

Braunschweig, um 1910. Der hölzerne Korpus mit rotem Saffianleder bezogen, seitlich mit versilberten Beschlägen mit halbplastischen Löwenköpfen und Tragehaken, der Deckel in echt Silber mit aufgelegtem großem, vergoldetem Wappen mit den Bandeaus "Peninsula Sicilien Waterloo", "Mars la Tour" und "Wilh: Herzog zu Braunschw. Lüneb.". Nur sehr leichte Tragespuren. Zustand 2.

Extrem selten!
386332
€ 3.200,00
5

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen. Für Umfang bis 90-111 cm. Im original Lieferkarton. Zustand 2
386090
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere

mittlere Ausführung 22 mm, Buntmetall feuervergoldet, Hersteller "Hoflieferant Baniecki Kiel". Leicht getragen..
385773
€ 20,00
2

Bayern Schulterklappe für Mannschaften im 2. Infanterie-Regiment Kronprinz

Standort München, um 1900. Getragen, Mottenlöcher, Zustand 2-3.
384526
€ 55,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1

Standort Königsberg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FRIII", rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit ein paar kleinen Mottenlöchlein. Insgesamt aber schön erhalten. Zustand 2.

Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.
384264
€ 950,00
2

Hessen-Darmstadt Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Garde-Dragoner-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 23

Standort Darmstadt, rote Schulterklappe mit weißem Namenszug Krone "L", dunkelgrüne Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
383652
€ 180,00
2

Kaiserliche Marine Seebataillon Kragenknopf für einen Sergeanten 

vernickelt Ausführung Gold, Ausführung, 29 mm, Zustand 2
382129
€ 50,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Husaren-Regiment 12

Kammerstück, um 1915. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, schöne Kammerstempel "H.R. 12", "1915", B.A. IV.". Leicht getragen, Zustand 2.
382011
€ 600,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere 

vergoldete Ausführung um 1910, 19 mm, leicht getragen, leicht eingedrückt, Zustand 2.




381980
€ 20,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Regierungsbaumeister

Um 1910. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen und karmesinroter Nebenfarbe auf karmesinroter Tuchunterlage, mit je zwei goldenen Rangsternen und Beamtenadler, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
380945
€ 160,00
2

Preußen Einzel Schwalbennest

Karmesinrotes Schwalbennest mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig schwarze Seiden-Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380799
€ 100,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Proviantamt Unterinspektor 

Um 1916. Gelbe Tuchunterlage, feldgrau unterlegt, blau durchwirkte Tresse, mit Schlaufe. Zustand 2.





380170
€ 60,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Stab des  III. Armeekorps

um 1910. Rote Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Das III. Armee-Korps war ein Großverband der Preußischen Armee, dessen Hauptquartier in Berlin stationiert war. Dem Korps unterstanden mit letztem Friedensstand 1914:
5. Division in Frankfurt (Oder)
6. Division in Brandenburg an der Havel Landwehr-Inspektion Berlin
Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3 in Lübben
Pionier-Bataillon von Rauch (1. Brandenburgisches) Nr. 3 in Spandau
2. Brandenburgisches Pionier-Bataillon Nr. 28 in Küstrin
Brandenburgische Train-Abteilung Nr. 3
Telegraphen-Bataillon Nr. 2 in Frankfurt und Cottbus
380107
€ 150,00
5

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Fernglas 08

Um 1917. Messing, feldgrau lackiert, mit Bezeichnung "Fernglas 08 Nr. 46662 C.P. Goerz Berlin". Klare Optik. Zustand 2.







380047
€ 150,00
8

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Paar Ledergamaschen für einen Offizier

Aus schwarzem Leder, die Stempelung schwer leserlich, gut zu erkennen das Jahr "1917". Zustand 2.
379998
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Flug-Mechanikergasten .

Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt, ungetragen, rückseitig gestempelt, sehr gut erhalten, selten. Zustand 2+
378408
€ 200,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 9. Infanterie-Regiment Nr. 133

Standort Zwickau, um 1910. Rote Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
377855
€ 55,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 1. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1900. Große Ausführung, Felder mit weißem Tuch, silberne Monde, rote Tuchunterlage. Zustand 2.






375774
€ 650,00

Preußen Paar Epauletten für einen Generalleutnant des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch mit jeweils 1 aufgelegten goldenen Rangstern, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett im großen original Kasten, seitlich und auf dem Deckel mit Etikett "General Epauletten". Leicht getragen, Zustand 2.
375128
€ 1.650,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373732
€ 650,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich der Große (3. Ostpreußisches) Nr. 4

Standort Rastenburg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FR", rote Tuchunterlage. Zustand 2.
Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.


373172
€ 950,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere im Regiment der Gardes du Corps

Standort Potsdam, um 1912. Versilberter Ringkragen, die Schauseite vergoldet, darauf aufgelegt silbernes Tropaion, im Zentrum rot emaillierter Schild mit dem in Gold aufgetragenem Chiffre "FR", unter dem Schild das Stiftungsdatum "1912" und die Chiffre des Stifters "WII". Rückseitig mit der roten Tuchunterlage für Offiziere der Gardes du Corps. Zustand 2.

Die Trophäe wurde zur Parade abgeschraubt und auf dem Kürass getragen. Gestiftet wurde der Ringkragen 1912 von Kaiser Wilhelm II. anlässlich des 200. Geburtstages König Friedrichs I. am 24. Januar.



371303
€ 5.800,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Kartentasche

Um 1915/16, Geschwärztes Leder, innen mit Tuch ausgekleidet, rückseitig fehlt einer der Eisenringe für die Befestigung. Zustand 3.
368158
€ 75,00
6

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Nickel vergoldet, die vergoldeten Auflagen verschraubt, gekrönte Chiffre "WR", rückseitig mit resedagrüner Tuchabdeckung, an der langen vergoldeten Tragekette, in sehr schönem Zustand.
368025
€ 3.000,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Beamten am Reichsmilitärgericht im Range des Kanzleisekretär

Um 1914. Blaue Tuchunterlage, blaue Durchzüge, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.


366854
€ 135,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Beamten im Kriegsministerium im Range des Kanzleirats

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schleife. Getragen, Zustand 2.
366832
€ 90,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberveterinär

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366760
€ 90,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für einen Unterzahlmeister

Um 1917. Feldgraue Tuchunterlagen mit Schlaufen. Zustand 2.



366743
€ 120,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Friedensstandort Stettin, um 1916. Feldgrau getönte Auflagen, weiße Tuchunterlage, olivfarbene Schlaufe. Zustand 2.



366448
€ 120,00
3
366430
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2

Standort Berlin, um 1900. Schwere Auflagen, rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
366403
€ 110,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Husaren-Regiment Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannoversches Nr. 15)

Friedensstandort Wandsbek, um 1917. Schwere feldgrau getönte Auflagen, feldgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.




366396
€ 200,00
2

Württemberg Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Kraftfahrtruppe

um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.





366262
€ 140,00
2

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im 1. Reserve-Infanterie-Regiment

Um 1916. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, Auflagen Eisen feldgrau getönt. Leicht unpaarig. Zustand 2.
366034
€ 120,00
2
€ 120,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Eisenbahn-Bataillon

Standort München, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.


365816
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Paar Schulterstücke für einen Leutnant zur See

Um 1900. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen und Haken. Zustand 2.



365676
€ 150,00
2
365598
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365568
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 100

Um 1917. Rote Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 aufgestellt.
365536
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant 6. Westpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 149

Standort Schneidemühl, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365520
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 268

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365500
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Schleswig, III. Bataillon Sonderburg, um 1915. Mit schweren vergoldeten Auflagen. Leicht getragen, Zustand 2.
365427
€ 280,00
2

Kaiserliche Marine Satz Ärmel- und Schoßaufschläge für den Gala-Rock eines Offizires Ingenieurkorps

Um 1910. Schwarze Samtaufschläge mit umlaufender Goldlitze und vergoldeten Knöpfen der Kaiserlichen Marine. Nur leicht getragen, Zustand 2. Anbei ein schönes Reprofotos zur Veranschaulichung.
363706
€ 350,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Telegraphen-Bataillon 7

Heimatstandort Dresden, um 1916. Hellgraue Tuchunterlage mit Schlaufe, getönte Auflage. Zustand 2.



363551
€ 200,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband."5.II. Matrosen-Division. II.5."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 118 cm. Zustand 2 .
362706
€ 40,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Oldenburg" in Silber

Metallfaden gewebt, Ausführung in Silber für das technische Personal, Maschine und Heizer, Länge 105 cm, getragen, Zustand 2

Die SMS Oldenburg war ein Großlinienschiff der Helgoland-Klasse der Kaiserlichen Marine, Stapellauf am 30. Juni 1910. Zwischen 1914 und 1918 nahm die Oldenburg an Einsätzen in der Nord- und Ostsee teil, einschließlich der Skagerrakschlacht am 31. Mai und 1. Juni 1916.
362703
€ 80,00
4

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

Um 1910. Kartuschkasten mit versilbertem Deckel und aufgelegtem plastischem, frostig versilberten Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Silbertresse mit 3 blauen Durchzügen und Silberbeschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen in gutem Zustand.
360721
€ 1.000,00
2

Hessen Helmemblem für die Pickelhaube für Mannschaften

Um 1910. Getragen, rückseitig mit Befestigungsgewinde und Splint, Lötspuren. Zustand 2.



360487
€ 200,00
2

Preußen Fangschnur für die Pelzmütze Offiziere Husaren

Um 1910. Silbergespinst mit schwarzen Durchzügen. Sehr gut erhalten. Zustand 2+.Nur selten zu finden
356548
€ 1.500,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen General der Infanterie

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Getragen, eine Epaulette mit Mottenlöchern in der Tuchunterlage. Zustand 2.







353674
€ 1.650,00
3

Preußen Schießschnur 1. Stufe für Artillerie

Um 1900. geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Metallgranate. Getragen, Zustand 2.
351711
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Kurmärkischen Feldartillerie-Regiment Nr. 39

Standort Perleberg, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
351449
€ 50,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann Festungsbau

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufe, vergoldete Metallauflagen "FOB". Zustand 2.




351019
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Hauptmann Feuerwerker

Um 1916. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen, getönte Auflagen. Zustand 2.
350995
€ 150,00
2

Bayern Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Direktor Proviantämter

Um 1870. Gelbe Tuchunterlage, goldene Tresse mit blauen Durchzügen, zum Einnähen. Zustand 2.



350558
€ 60,00
3

Baden Einzel Schulterstück für einen Major im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich III. Nr. 114

Standorte Konstanz/Burg Hohenzollern (Wachtkommando), um 1910. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.



349627
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Schwaben" in Silber

einseitig gekürzt, ca. 72 cm, Zustand 3-.


347044
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
346605
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 224

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage mottenlöchrig, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Erfurt und Weimar aufgestellt.
345027
€ 45,00
2

Baden Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 8. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 169

Standorte Lahr/Villingen, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344769
€ 50,00
2

Baden Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 7. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 142

Friedensstandorte Mühlhausen/Mühlheim im Elsass, um 1914/15. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
344702
€ 50,00
2

Preußen Einzel Kragenknöpfe für einen Sergeanten oder Feldwebel

um 1900. aus Buntmetall. Getragen, Zustand 2+.
344238
€ 25,00
2

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Königlich Sächsischen 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Friedensstandort Chemnitz, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343869
€ 280,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im (Reserve-) Infanterie-Regiment Nr. 201

Um 1916. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


Das Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 201 wurde 1914 in Berlin aufgestellt und gehörte zur 43. Reserve-Division.
342278
€ 120,00
3
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Ulanen-Regiment Graf zu Dohna (Ostpreußisches) Nr. 8

Standort Gumbinnen/Stallupönen, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339242
€ 180,00
6

Mecklenburg-Schwerin Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit rot/blau/gelben Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
338941
€ 750,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
338422
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen Sonderausbildung für Geschützführer für mittlere Artillerie

Für die weiße Bluse. Handgestickt, datiert "W. 31.8.04", Zustand 3.
338395
€ 70,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1910. Hellblaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2.

Könnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
338386
€ 100,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband Nordseevorpostenflottille

117 cm lang, gewebte Ausführung, Zustand 2-
337041
€ 80,00
2

Hessen Fechtabzeichen für Unteroffiziere

Darmstadt, um 1850. Silber Metallfaden handgestickter Eichenlaubkranz, im Zentrum die gerkönte Chiffre "L", auf dunkelblauem Grund. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
335169
€ 450,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Feldgrauer Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie und Artillerie

Um 1910. Buntmetall lackiert. Vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit zwei Befestigungsschrauben, das kreuz am Reichsapfel abgebrochen, im Zentrum Bohrung. Zustand 2-.
331229
€ 70,00
2
€ 20,00
7

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde Füsiliere .

um 1900. Neusilber, rückseitig mit zwei Befestigungsbügel, Zustand 2 .
325213
€ 400,00
5
€ 350,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Telegraphen-Bataillon

Heimatstandort München, um 1915. Eine typische Frontanfertigung. Matt getönte Schulterstücke, die feldgraue Paspel über ein paar Friedensschulterstücke übernäht, die Auflagen typisch bayerisch. Zum Einnähen, mit Knöpfen. Zustand 2.
Das Bataillon wurde erst 1912 aufgestellt. Sehr selten.


321195
€ 320,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Alice Roosevelt" in Gold

Länge 108 cm, getragen, Metallfaden gewebt. Zustand 2 .

Die Stationsyacht Alice Roosevelt, zur Verfügung der Marinestation der Nordsee zwischen 1902 und 1917. 1887 in Dienst gestellt als Divisionstorpedoboot D1 (später D2), 
306903
€ 75,00
2

Preußen Helmemblem für den Mannschafts-Tschako der Garde-Jäger und Garde-Schützen Bataillone

Kammerstück um 1900. Hohlgeprägt aus Nickelblech, rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben. Getragen, seitlich mit 2 Bohrungen. Zustand 2-.
306215
€ 130,00
3

Bayern Bandolier für Offiziere im 1. Schweren Reiter Regiment aus dem Besitz Freiherr Kress von Kressenstein

München, um 1902. Bandolier mit Silbergespinst, versilberte Beschläge, rote Tuchunterlage. Leicht getragen, innen ein paar leichte Mottenschäden, Zustand 2+. 
305576
€ 400,00
2

Kaiserliche Marine Paar Ärmelkronen für das Offiziersjackett

um 1900. Metallfaden handgestickt auf dunkelblau. Deutlich getragen, Zustand 2-.
305418
€ 140,00
4

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Marine-Oberzahlmeister

im Range eines Oberleutnant, um 1910. Kleine elegante Ausführung. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit versilberten Auflagen und Kantillen. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
304780
€ 650,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

um 1900. Blaues Feld mit Gold gesticktem "G". Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294735
€ 350,00
2

Preußen Helmadler für Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
292976
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe 1. Weltkrieg feldgrau für Mannschaften

um 1918, mit aufgelegter Nr. 555 aus gelber Wolle (Württemberg ?), Zustand 2-.
292291
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft der Radfahrer Kompanien

um 1914. Schwarze Schulterklappen mit rotem "R", mit roten Litzen für den Besuch der Schießschule. Zustand 2. Sehr selten !
292247
€ 450,00
2
€ 35,00
2

Preußen Schirmmützenkokarde für Mannschaften

Um 1915. Lackierte Ausführung, ungetragen, Zustand 2+.
Je Stück EUR 20,--
277169
€ 20,00
5

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, vergoldete Monde, starre silberne Kantillen, oben die umlaufende Silberlitze mit 3 roten Durchzügen für Offiziere z.D. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter. Getragen, Zustand 2.
276291
€ 1.500,00
2